Search results for

bowl

EAT & DRINK WERBUNG

Mein Lachs Bowl Rezept mit Erdnuss-Kokos-Sauce & Gemüse… für eine leckere Mittagspause im Familien-Homeoffice

Asiatische Lachs-Bowl mit Erdnuss-Kokos-Sauce & Gemüse, Poke Bowl mit Räuchgerlachs, Sushi Bowl mit Gemüse & Lachswürfeln – Rezept via luziapimpinella.comWir Drei sind also zur Zeit alle zu Hause und im Homeoffice. Stephan und ich für unsere Jobs und auch Luzie, denn ihr Schulunterricht fängst voraussichtlich erst am 11. Mai wieder an. Wir haben alle ziemlich gut zu tun und oft hat Jede*r von uns tagsüber einen sehr unterschiedlichen Zeitplan. Besonders mittags schaffen wir es eigentlich nie gleichzeitig an den Esstisch. Eine Video-Konferenz hier, ein Telefonat da, noch schnell dies und das erledigen und auch Luzies Schulkurse haben jetzt ständig irgendwelche Gruppenchats. Da geben wir uns tagsüber oft in der Küche die Klinke in die Hand, wenn zwischendurch mal unser Magen knurrt. Damit wir dann nicht “irgendetwas” essen, nur um schnell den Bauch zu füllen, hat sich ein “Meal Prep” für eine gesunde und leckere, kalte Mittagspause in den letzten Wochen sehr bewährt. Und ich verrate euch heute eines unser liebsten und flexibelsten Mittagessen… eine Reis Bowl mit ganz vielen leckeren Toppings! Continue Reading

EAT & DRINK INTERVIEW

interview | die inspirierenden super {food} bowls von bettinas kitchen

food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

dieses wochenende ist ja SUPER BOWL. ich gestehe jedoch, das NFL-finale interessiert mich nicht die bohne. ich habe vor kurzem ganz andere super schüsseln entdeckt, die mich viel mehr begeistern. nämlich die SUPERFOOD BOWLS von bettina campolucci bordi! ich bin ja seit einiger zeit auf der YOU app aktiv {meine erfahrungen mit den micro actions in meinen ersten zwei monaten dort, möche ich demnächst gern hier im blog mit euch teilen} und dort hostete sie eine food-aufgabe: build a colorful bowl!
das habe ich sehr gern getan und bin voll auf den geschmack gekommen, dem fräulein und mir öfter mal zum mittag eine bunte schüssel zu füllen. meine food bowls sind freilich nicht so unfassbar bombastisch, wie die von bettina, aber es macht unglaublich viel spaß, sich den teller auf so ästethische art und weise mit gesundem essen zu füllen. der fantasie sind keine grenzen gesetzt und persönliche experimente ganz klar erwünscht. der anblick allein macht schon laune! 
food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

das motto EAT THE RAINBOW könnte doch nicht schöner sein, oder? für mich sind die superfood kreationen von bettina inspiration pur! für euch ja vielleicht auch, deswegen habe ich bettina interviewt, um mehr zu erfahren! das interview ist in englisch. ich hoffe, es ist trotzdem spannend für euch. solltet ihr es lieber auf deutsch lesen mögen, möchte ich euch heute ausnahmsweise auf meinen google translate button oben links hinweisen. ich liege nämlich tatsächlich immer noch mit grippe im bett und bin leider nicht fit genug für eine deutsche übersetzung. auch deswegen, sind vitamine wohl zur zeit mein lieblingsthema… ;) 
food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

I: found you via YOU app as you were
hosting a lovely food micro-action and was instantly amazed by the
colorful bowls you create! wow did you developed you personal healthy
food lifestyle and when? did you eat like “any other person”
before or have you ever had such sense for clean veggie eating? 
BETTINA: my health journey started about 6 years
ago when i was diagnosed with polycystic ovary syndrome and had the
option on taking medication for it or finding a natural solution. during that period i co-founded a wellness retreat and started
cooking plant based food that was also gluten free and refined sugar
free. during the wellness retreats i felt great so i naturally
continued eating this way. now a mum to a three year old it is even
more important to me to implement clean eating habits and try and get
the best out of nature in terms of nutrients. it is a long process
and as life it is ever evolving. tastes change and so does our
environment so i am a work in progress and just try to find what fits
me and my family in the best possible way.
food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

I: looking at the impressing food
bowls and plates you create, one can see that you’re putting a lot of
love in what you do. but as someone who’s not used to that kind of preparing food, one could think it’s very time consuming. hand on
heart… how much time per day do you spend on preparing your food and
how does it go with your everyday family life? 
BETTINA: yes i do put my heart and soul into all
of my cooking! i love finding ingredients, i spend hours in health
shops looking at products, geeky i know. to be completely honest i
work full time and am a mum so i always look for a quick solution! two things i focus on is having a really well stocked pantry which
means i have good basics to begin with. secondly preparation i spend
a few hours a week preparing a few things in advance which makes food
preparing much easier. i always have pre-cooked grains in my fridge,
soaked chias, nut milks and sometimes i make my own bread. Also pre
cooking beans and freezing in batches is another great way to
minimise cooking time! So when I need to put together a meal I just
need to throw it all together and voila its done!
food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

I: you actually inspire so many
people with your colorful veggie bowls and plates – including myself,
although i’m no vegetarian at all! but please tell me what and
especially who inspires you? 
BETTINA: thank you! i am inspired by finding
easy and quick solutions to make this kind of food available to as
many as possible. the thought of being able to connect people to food
again, where it comes from and excite you by wanting to give yourself
the best inspires me. so the short answer is you inspire me :)
wanting and urging me to be better and better.

I: dear bettina, thanks a ton for this lovely and truely inspiring interview! XO!

food interview | inspirierende superfood bowls bettinas kitchen - plant based cooking | luzia pimpinella

für mehr und tägliche plant based FOOD BOWL inspirationen, schaut unbedingt mal auf bettinas INSTAGRAM und auf ihrer website BETTINAS KITCHEN vorbei. ich bin längst follower! informationen über bettinas wellness & yoga retreats im wunderschönen ANDALUSIEN findet ihr außerdem unter HEART HEALING RETREAT
habt ein buntes & wochenende!
EAT & DRINK

food love | blaubeeren-bananen smoothie bowl… blueberry fields forever… lalala!

luzia pimpinella | frühstücksrezept für blaubeeren-bananen smoothie bowl | breakfast recipe for blueberry banana smoothie bowl

überall ploppen sie gerade hoch, die kleinen blauen dinger… die heidelbeeren oder blaubeeren. ich persönlich mag ja den norddeutschen namen bickbeeren sehr gern! dass ich mich in diesem jahr noch viel mehr als üblich über die blaubeerensaison freue, hat einen ganz aufregenden grund. aber dazu komme später noch… 

luzia pimpinella | frühstücksrezept für blaubeeren-bananen smoothie bowl | breakfast recipe for blueberry banana smoothie bowl

blaubeeren sind ja echte kleine powerpakete und gehören zu den {achtung! schicke neumodische medien-wortschöpfung für altbekannte weisheiten} SUPERFOODS! na, wenn das mal nicht super ist!? sie enthalten einen für ihre minigröße enorm hohen anteil an antioxidantien. diese sind in der lage freie radikale zu binden und somit vorbeugend gegen krebserkrankungen. zudem munkelt man, dass blaubeeren einen anti-aging effekt haben! sie können gegen akne helfen, reduzieren und verhindern falten und frühzeitige hautalterung. ich fürchte nur, dass man nicht nur faltenfrei, sondern auch hinterher wie ein schlumpf aussieht, wenn man sich pürierte heidelbeeren auf die haut schmiert. 
luzia pimpinella | frühstücksrezept für blaubeeren-bananen smoothie bowl | breakfast recipe for blueberry banana smoothie bowl

aber eigentlich essen wir sie ja auch viel lieber, und das meist gleich so und pur. also, wenn schon ins gesicht, dann bitte direkt in den mund! insbesondere luzie ist eine echte heidelbeer-inhalateurin. außerdem landen frische beeren hier auch gerne mal im smoothie oder aber in einem ganz gesunden frühstück – in einer smoothie bowl! das ist letztendlich nichts anderes als ein sehr dickflüssiger smoothie, den man eben nicht trinkt, sondern aus der müslischüssel löffelt. sehr lecker, sehr gesund! vielleicht möchtet ihr mein REZEPT für eine BLAUBEEREN-BANANEN SMOOTHIE BOWL ja mal ausprobieren. für 2 portionen braucht ihr: 
300 g frische blaubeeren {wenn gerade keine saison ist, tun es natürlich auch tiefgefrorene!} 
1 große banane oder 2 kleine
1 becher griechischer joghurt
2 EL zarte bio-haferflocken
1 EL chia-samen
2 TL honig {wahlweise agavensirup}
einfach alle zutaten in einem mixer pürieren und in müslischüsseln verteilen! für das topping greift ihr dann einfach zu dem, was ihr gern mögt und was ihr im haus habt: aufgeschnittene, frische früchte {wie hier kiwis}, weitere beeren, etwas granola bzw. knuspermüsli und/oder gehackte nüsse, der fantasie sind dabei keine grenzen gesetzt, genau wie bei den zutaten des obst- und beeren-pürees auch. heraus kommt aus jeden fall ein frühstück, das glücklich macht. guten appetit!
luzia pimpinella | frühstücksrezept für blaubeeren-bananen smoothie bowl | breakfast recipe for blueberry banana smoothie bowl

nun nochmal schnell zu dem umstand, der diese blaubeerensaison für mich zu einer ganz besonderen macht. ich werde höchstpersönlich ein paar blaubeeren pflücken gehen. ha! das ist nichts besonderes? doch!!! ich darf sie nämlich in KANADA pflücken. ich tobe in den nächsten tagen mit ein paar lieben bloggerfreunden durch die blaubeerfelder von nova scotia. ganz wild und ungezähmt. ;) falls ihr luschern wollt, was wir so treiben, schaut doch mal bei INSTAGRAM unter den hashtags #wildeblaubeeren und #lovewildblueberries vorbei. wie ich unsere truppe aus @kochhelden, @livelifedeeply, @gourmetguerilla, @kuechenchaotin, @23qmstil & moi so einschätze, werden da auch einige beknackte schnappschüsse zu sehen sein.
… in diesem sinne…. blueberry fields forever… lalala! ich wünsche euch noch ebenfalls ein paar großartige spätsommertage!

EAT & DRINK

Rezept für Fenchel-Gurkensalat mit Camembert & Haselnüssen – ein frischer Start ins neue Jahr! Zumindest auf dem Teller….

Rezept für Fenchel-Gurkensalat mit Camembert & Haselnüssen | Frische Küche - Salatrezept mit Fenchel & Gurke | Einfach Kochen, gesund essen | luziapimpinella.comMit einem frischen Start ins neue Jahr tue ich mich ja immer noch ein bisschen schwer… aber wenigstens nicht auf dem Teller! Da geht es seit dem Jahreswechsel wieder viel  leichter und gesünder zu. Das fällt uns nach Weihnachten aber auch immer nicht sonderlich schwer. Denn dann fühlen wir uns meist so übersättigt von üppigen Mahlzeiten und Süßigkeiten, dass wir ohne viel Zwang sowieso Lust auf gesunde Rezepte haben. Wir haben sogar ein Familien-Wort für diese Art des Völlegefühls… wir sind dann total PROPP! Dagegen helfen dann leichte Rezepte… Salate, die trotzdem statt machen, aber eben nicht propp. ;) Gesunde Bowls. Currys aller Art, gern einfach mit dem, was wir so im Kühlschrank haben. Oder Leckeres aus dem Backofen, so wie Ofengemüse mit Dipp oder unser Lieblingsfamilienessen, ein einfach überbackener Feta mit Tomaten, Zwiebeln, Oliven & Peperoni.

Steht euch gerade auch der Sinn nach Frischem auf dem Teller? Dann habe ich heute ein Salatrezept für euch… mit Gurke, Fenchel und als Proteinquelle Haselnüsse und Camembert-Würfel dazu. Und für einen kleinen süßlichen Sidekick zur Zitronen-Senf-Vinaigrette kommen noch ein paar getrocknete Cranberries. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Vollkorn-Porridge mit Erdmandeln – für ein gesundes Frühstück & den kleinen Hunger zwischendurch

Rezept für selbst gemischtes Vollkorn-Porridge mit Erdmandeln – für ein gesundes Frühstück & den kleinen Hunger zwischendurch | Frühstücks-Vollkornbrei selbermachen | luziapimpinella.comNeulich in der Drogerie gab mir die Kassiererin ein kleinen Probepäckchen eines Bio-Frühstücksbreis mit. Normalerweise lehne Werbepröbchen und Testgrößen ab. Die meisten davon braucht man ‘eh nicht und den Müll kann man sich sparen. Da ich aber super gerne Overnight Oats und Porridge esse, habe ich das Tütchen angenommen. Doch… ich war in dem Fall mal neugierig wie es schmeckt und wollte auch wissen, was so drin ist. Wenn’s schmeckt, kann ich mir ja selbst ein Porridge danach mischen, dachte ich mir. Das ist ja auch meist viel günstiger und man weiß eben dann ganz genau, was in der Mischung ist. So wie ich es meinen ganzen selbst gemachten Müslis und Granolas ja auch immer tue.

Dieser Vollkorn Porridge Frühstücksbrei schmeckte tatsächlich richtig gut. Ganz ohne Zucker, dafür mit süßlichem Erdmandel-Mehl in der Zutatenliste. Mir war klar, so eine Mischung muss ich selbst probieren! Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Süßkartoffel-Taler mit Wildlachs & Avocado-Kiwi-Salsa – mein Rezept für eine weihnachtliche Vorspeise mit dem Meisterstück von Friedrichs

Rezept weihnachtliche Vorspeise - Süßkartoffel-Taler mit Wildlachs & Avocado-Kiwi-Salsa – Weihnachtsessen mit geräuchertem Lachs | enthält Werbung | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit Friedrichs Feinfisch entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpostIhr Lieben, ihr wisst ja mittlerweile, wie gern ich gut esse, aber wie ungern ich ein großes Trallafitti ums Kochen mache. Rezepte müssen für mich einfach und möglichst schnell, aber eben trotzdem köstlich sein. Stundenlang am Herd zu stehen, ist nicht meine Passion und das ist auch an Weihnachten nicht anders. Selbst dann nicht, wenn das Essen zum Fest natürlich immer etwas ganz Besonderes sein soll – wie meine Süßkartoffel-Taler mit köstlichem geräuchertem Wildlachs & Avocado-Kiwi-Salsa. Die machen sich ganz wunderbar als Vorspeise für das Weihnachtsfest und natürlich für alle anderen feierlichen Gelegenheiten… oder auch für einen Dinner-Abend zu Zweit! Continue Reading

EAT & DRINK

Rettich Kimchi einfach selbermachen… mit diesem Rezept für koreanisches Kkakdugi 깍두기 … oder Kakktugi?

Rettich Kimchi einfach selbermachen... mit diesem Rezept für koreanisches „Kkakdugi“ | Kimchi auf aus weißem Rettich fermentieren | luziapimpinella.comKkakdugi oder Kakktugi? Ganz ehrlich, ich weiß nicht ganz genau, welcher Name nun der Korrektere ist. Das Internet sagt so, mein liebstes *Kochbuch mit koreanischen Kimchi-Familienrezepten sagt so. Gelesen habe ich also schon beide, sie meinen aber ohnehin ein und das selbe… Kimchi aus weißem Rettich. Unglaublich leckere Zeug… so oder so!

In den letzten Wochen hatten wir oft weißen Rettich in unserer wöchentlichen Bio-Gemüseretter-Box. Der Inhalt ist ja immer eine Überraschung und nicht immer zu hundert Prozent das, was man unbedingt kaufen würde. Aber ich finde genau das auch ganz spannend. Denn dann muss man auch immer mal wieder “outside the box” denken, was man nun mit dem Gemüse macht. Bei dem weißen Rettich war das so eine Sache. Denn jenseits von Laugenbrezeln mit hausgemachtem Obatztem und “Radi” fiel mir erst einmal nichts ein. Hinzu kommt, dass wir uns hier auch nicht unbedingt um den großen, weißen Rettich reißen und viel lieber die kleinen roten Radieschen mögen. Aber dann hatte ich doch eine Idee, was ich daraus machen könnte – Rettich Kimchi! Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Oktober… der Gewinner meines persönlichen 2020er Monats-Limbos

DIE DINGE im Oktober 2020 - persönlicher Monatsrückblick | Corona Tagebuch | luziapimpinella.comMeine Review kommt zwei Tage zu spät, aber was soll’s? Der Oktober war mit Sicherheit der gruseligste Monate ever…. und das liegt in diesem Jahr wirklich nicht an Halloween. Obwohl mein Geburtstagsmonat sonst immer mein Liebling ist, ist dieser leider der Gewinner meines persönlichen 2020er Monats-Limbos geworden. Da war ziemlich viel Luft nach oben. Von meinem Tiefpunkt an meinem Geburtstag hatte ich euch ja bereits erzählt. deswegen erwähne ich meinen 50sten hier auch nicht weiter. Und auch wenn ich glaube, tiefer geht’s immer noch, schöpfe ich jetzt einfach mal ganz optimistisch die Hoffnung, dass der November des nun ganz gute Chancen hat, für uns besser zu werden. Und das trotz aller aktuellen Widrigkeiten.

Bevor ich jetzt mit meinem persönlichen DIE DINGE Monatsrückblick anfange, möchte ich noch etwas sagen… Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Blätterteig-Galette mit Graved Wildlachs, Kürbis & Äpfeln – ein schnelles Herbstrezept

Schnelles Herbstrezept - Blätterteig-Galette mit Graved Wildlachs, Kürbis & Äpfeln | Wild Salmon, Pumpkin & Apple Puff Pastry Galette Recipe | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit Friedrichs Feinfisch entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpostNa? Die wievielte Kürbissuppe habt ihr in diesem Herbst schon gekocht? Ich habe ja das Gefühl, Instagram ist gerade voll davon. Kürbissuppe scheint das neue Sauerteigbrot zu sein. ;) In meinem heutigen Rezept für euch, spielt Kürbis aber natürlich auch eine Rolle… ja, schließlich haben wir Herbst! Aber nur eine untergeordnete. Der Kürbis darf zusammen mit Äpfeln von unserem eigenen Apfelbaum im Garten als herbstliches Bettchen für, ebenso leuchtend orangenen, Wildlachs dienen.

Mein Rezept für die kleinen Blätterteig-Galettes mit Graved Wildlachs, Kürbis & Äpfeln ist ganz fix nachgemacht und eine kleine, feine Köstlichkeit. Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Rezept für Zucchini-Salat mit Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette – Low Carb durch den Sommer

Rezept für Zucchini-Salat mit Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette - Low Carb durch den Sommer | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comWährend ich das hier tippe, ist der Sommer zurück im Norden und ich springe nebenbei zwischen unserem Haus und der Wohndosen-Renovierung hin und her. Bei 27°C im Wohnwagen zu werkeln ist echt anstrengend, aber macht auch super viel Spaß. Jetzt sieht man mit jedem Pinselstrich Fortschritt. Und alle so yeah, weil unser kleiner Sommerurlaub so auch immer näher rückt! Wenn zwischendurch der Hunger beim Arbeiten kommt, brauche ich dann echt etwas Leichtes und Frisches, das auch schnell zuzubereiten ist… wie dieser Zucchini-Salat mit frischen Himbeeren, Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette!
Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Wie man jetzt kleinen Buchläden & Buchautoren helfen kann & meine liebsten Kochbücher zur Zeit

Kochbuch-Tipps | Wie man jetzt kleinen Buchläden & Buchautoren helfen kann & meine liebsten Kochbüchern in der Corontäne | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist eine rein redaktionelle Buchempfehlung, ohne Bezahlung oder AuftragLeckeres Essen… das ist im Moment tatsächlich unser Highlight des Tages. Vermutlich werden wir alle nach Corona ein paar Pfund mehr Hüftspeck haben, aber egal. Das, was man eine Bikinifigur nennt, ist ja sowieso längst obsolet und in diesem Sommer erst recht. Essen hält Leib und Seele zusammen, sagt man… und so manche Seele braucht eben im Moment ein bisschen mehr Soulfood! Einfach Essen, das einen ein bisschen happy macht, in einer Zeit, in der es echt schwerer ist, völlig unbeschwert glücklich zu sein.

Wir drei haben uns ganz prima eingegroovt. Wir Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Mein Rezept für Kaffee-Smoothie… ein komplettes Frühstück To Go mit Qbo Premium Coffee Beans

Mein Rezept für Kaffee-Smoothie... ein komplettes Frühstück to Go | enthält Werbung in Kooperation mit Tchibo Qbo Premium Coffee Beans | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Tchibo entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with TchiboMorgen geht die Arbeitswoche wieder los und manch Eine*r ist da ja morgens immer irgendwie in Eile. Die Morgenmuffel, die lieber 15 Minuten länger schlafen. Die Frühstücksmuffel und Nichtfrühstücker, die morgens keine Muße für ein üppiges Frühstück haben oder zur ganz frühen Morgenstunde einfach noch keinen echten Appetit. Alles davon trifft auf mich in einer Person zu! Wenn es euch genau so geht, dann ist mein heutiges Kaffee-Smoothie Rezept vielleicht ja auch etwas für euch. Das ist nämlich ein 2 in 1 Frühstück für alle, die morgens Zeit sparen wollen oder, die ihr Frühstück am liebsten trinken. Dieser leckere Smoothie mit Koffeinkick schmeckt nicht nur auf dem Weg ins Büro oder sonst wo hin, sondern macht auch noch satt. Übrigens auch im Home-Office, in dem aktuell ja viele von uns arbeiten! ;)  Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK HAMBURG

Hola Sol im StrandPauli Hamburg & das Rezept für gegrillte Pfirsiche mit süß-scharfen Curry-Garnelen

Hola Sol im StrandPauli Hamburg & das Rezept für gegrillte Pfirsiche mit süß-scharfen-Curry-Garnelen | Buch-Vorstellung, Sommerrezepte, BBQ & Fernweh | luziapimpinella.comWenn es einen perfekten Ort in Hamburg gibt, um ein neues Kochbuch vorzustellen, das *HOLA SOL Palmen Strand und gutes Essen heißt, dann ist es wohl das StrandPauli – unser Beach Club an der Elbe. Das dachte ich gleich, als ich Anfang April der Einladung von Saskia von Deelen und Julia Calwey folgte. Auch wenn es da noch nicht wirklich sommerlich war. Manchmal findet der Sommer eben auf dem Teller statt!

Mittlerweile ist das warme Sonnenwetter ja auch in Norddeutschland angekommen und in den Gärten und auf den Balkonen werden die Grills angefeuert. Dafür habe ich aus dem Buch auch gleich noch ein super leckeres Rezept für euch: gegrillte Pfirsiche mit süß-scharfen-Curry-Garnelen. Aber erst einmal  zurück Continue Reading

TRAVEL

Meine Amsterdam-Tipps für einen Kurztrip Teil 1 – von schönsten Frühstücksplätzchen in den “9 Straatjes”

Amsterdam Citytrip – Meine Amsterdam Tipps für ein verlängertes Wochenende – Frühstück im PLUK - Café Tipp | Travel luziapimpinella.com

Habt ihr schon mal ein Einhorn gefrühstückt? Ich auch nicht. Aber ich hätte es neulich können, als wir ein paar Herbstferien-Tage für einen Kurztrip in Amsterdam verbracht haben. Tatsächlich war es erst einmal der letzte kleine Urlaub zusammen mit Luzie, bevor sie im Januar für ein paar Monate nach Neuseeland geht. Aber dazu später vielleicht mal mehr, falls euch das Thema interessiert…

Zurück nach Amsterdam. Dort waren wir das letzte Mal vor 10 Jahren. Ich erinnere mich an Luzies bunte, von mir selbstgenähte Klamotten, die sie damals trug und ihre wippenden, blonden Zöpfe. Mit unserer Teenager-Tochter ist ein Trip nach Amsterdam irgendwie noch cooler. Wir beide hatten richtig Lust, in den kleinen Shops und Boutiquen bummeln zu gehen {da musste Stephan tapfer sein} und zwischendurch in stylischen Cafés abzuhängen. Besonders gut gefiel es uns in der Gegend der Continue Reading

INTERVIEW

Bloggerinnen-Interview – meine Frage-Stippvisite bei Thea vom Blog Adventures of a Municorn

Ihr Lieben, heute gibt es mal eine kleine norddeutsch-bayerische Kollaboration hier bei mir. Die zauberhafte junge Dame, die ihr im Bild umher springen seht, ist die liebe Thea vom Blog  Adventures of a Municorn und ich habe sie heute im Bloggerinnen-Interview zu Gast!

Wie Ihr Blogname vermuten lässt, lebt Thea in München… und hat eine Schwäche für Continue Reading

EAT & DRINK

Die leckersten Veggy Rezepte – ein LINK LOVE ♥ Blogger Link-Up

Food - Vegetarisch Kochen | Die leckersten Veggy Rezepte der Foodblogger – ein LINK LOVE ♥ Blogger Link-Up | luziapimpinella.com

Moin Moin , ihr Lieben! seit einer Weile bin ich eigentlich ständig auf der Suche nach richtig leckeren Veggy Rezepten. Nicht ganz ohne Grund. Denn seit einem halben Jahr ungefähr ist unsere Tochter nun Vegetarierin. Vorher hat sie sehr gern Fleisch gegessen, aber sie hat irgendwann aus ethischen Gründen für sich beschlossen, darauf zu verzichten und zieht das ganz konsequent durch. Natürlich auch ein bisschen auf dem Rücken von Mama, denn kochen tue ich ja nach wie vor meistens und das Nachdenken über unser Essen überlässt sie – ganz teenagermäßig – dann auch gern mir… ;) Aber natürlich unterstütze ich sie dabei. Continue Reading

TRAVEL

Was wir auf unserem West-Kanada Roadtrip Wissenswertes über Bären gelernt haben

Travel | Was wir auf unserem West-Kanada Roadtrip Wissenswertes über Bären gelernt haben | Things we learned about bears on our Canada Roadtrip | luziapimpinella.com

Schon als wir 2011 auf unserem Kalifornien Roadtrip und im überwältigend schönen Yosemite Nationalpark unterwegs waren, wollten wir gern Bären sehen. “Keep your eyes peeled!” war die Devise – obwohl ich zugeben muss, dass mich dieses bildhafte Synonym der englischen Sprache schon immer etwas irritierte … die Augen pellen? Continue Reading