FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN MY 2 CENTS

Fünf Fragen am Fünften No.24 … zum letzten Mal!

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.comDie Zeit rast. Schon wieder Dezember! Und mal obendrein noch 2 Jahre Fünf Fragen am Fünften vorbei. Wie konnte das nur so fix passieren?

Immerhin habe ich gestern endlich mal angefangen, Meine Weihnachtsdeko herauszukramen. Ich habe es geschafft die 4 Adventskerzen vor dem 2. Advent auf den Tisch zu bringen und endlich ist auch der Kranz an der Tür komplett. Manchmal ist das Leben eben schneller als ich. Übrigens hatte ich beschlossen in diesem Jahr auf keinen Fall irgendwelchen neuen Weihnachtsschnickeldi zu kaufen, für den ich ja sonst immer so anfällig bin. „Use what you have“ war stattdessen die Devise, schließlich habe ich den ganzen Keller voller Zeug. Ihr wisst bestimmt, was ich meine. Auch bei den Geschenkverpackungen versuche ich ja seit geraumer Zeit, nachaltiger zu sein und in diesem Jahr nochmal mehr. Ein paar Tipps, um Weihnachtsgeschenke nachhaltig verpacken – DIYs für simple & schöne Geschenkpäckchen, habe ich ja gerade hier verbloggt. Nur falls ihr es noch nicht gesehen habt.

Aber ihr merkt schon… ich lenke irgendwie vom eigentlichen Thema ab, denn es schwingt auch ein bisschen Wehmut mit. Also machen wir es am besten kurz und schmerzlos!

Dingelingeling…. ich läute nun die #fünfragenamfünften Runde im Dezember ein… die letzte diesen Jahres und auch die letze überhaupt! 

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.com 1. Welche Frage wurde dir schon zu häufig gestellt? Gibt es eine Frage, bei der du innerlich mit den Augen rollst, wenn sie dir gestellt wird, weil du sie schon gefühlt dröflzigmillionen Male beantworten musstet?

Ganz ehrlich? Die Frage nach dem Namen meines Blogs. ;) Ich kann verstehen, dass es vielleicht Leute, die nicht wissen, wie ich vor 13 Jahren angefangen habe, manchmal fragen, wie es denn zu „luzia pimpinella“ kam. Zumal der Name heute eigentlich auch nicht mehr so recht zu passen scheint. Aber dennoch… das habe ich schon gefühlt dröflzigundeinmillionen Male erzählen müssen und manchmal mag ich einfach nicht mehr. Sorry.

Und deswegen beantworte ich die Frage nach meinem Blognamen heute auch nicht. Haha. Aber vielleicht lest ihr hier ja schon so lange mit, dass ihr es gar nicht fragen müsst. Man munkelt ja, langjährige Leser*innen habe ich so einige. Danke, dass ihr nicht fragt! ;)))

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.com2. Welches ist dein liebstes Gedicht? Ein bisschen Poesie schadet ja nie…  

„Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor.
So daß die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.

Schenke groß oder klein
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten die Gaben wiegen,
Sei dein Gewissen rein.

Schenke mit Geist, ohne List.
Sei eingedenk
Daß dein Geschenk
Du selber bist.“

Ich mag Joachim Ringelnatz {1883 – 1934}… und dieses Gedicht von ihm passt auch noch dazu wunderbar in die Weihnachtszeit. Findet ihr nicht auch? Ich hoffe, ihr denkt immer daran, dass das größte Geschenk ihr selbst seid!

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.com3. Was war dein schönstes Erlebnis in diesem Jahr? 

Da muss ich nicht lange überlegen. Es war der Moment am 15. April, als mir mein Kind nach drei Monaten in Neuseeland auf dem Flughafen entgegen gerannt kam und ich sie endlich wieder in die Arme schließen konnte. Mit Heulerei und allem. Ich fand es großartig, dass die das alles so gut gemeistert hat, so fern von daheim. Es war für mich als Mutter auch okay, dass sie so weit weg war. Ich wusste ja, sie war in guter Obhut. Aber Luzie dann wieder zurück zu haben, war einfach überwältigend und mir ist glatt mein Mutterherz übergequollen. Auch, wenn wir uns zwei Tage später schon wieder wegen ein und der selben ollen Kamellen gegenseitig voll genölt haben. ;)

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.com4. Was hat dir an den 5 Fragen am Fünften besonders gefallen?

Monat für Monat mal ein bisschen über sich selbst nachzudenken, war irgendwie spannend. Auch, wenn ich natürlich die war, die die Fragen gestellt hat. Ich möchte also nicht ausschließen, dass mein Unterbewusstsein gern Fragen herausgepickt hat, auf die es spontan schon eine Antwort wusste. Aber nicht nur… manche Fragen entpuppten sich im Nachhinein als mühsamer zu beantworten als auf den ersten Blick gedacht. Die Herausforderung jedoch mochte ich sehr.

Das bekam ich übrigens auch ganz oft von euch Teilnehmer*innen als Feedback. Manche Fragen waren auch für euch knifflig. Aber dennoch haben Viele von euch unermüdlich mitgemacht, etwas Persönliches von sich preisgegeben und Tacheles geredet. Und ihr habt euch untereinander vernetzt! Es war mir eine Freude, das zu beobachten. Denn es ist doch Sinn und Zweck, so einer Mitmach-Kolumne… dass sich Menschen irgendwie kennenlernen und verknüpfen.

Es war so interessant, eure Antworten zu lesen und zu sehen wie unterschiedlich oder auch wie frappierend ähnlich Menschen ticken können. Leider bin ich ganz selten dazu gekommen, wirklich überall zu kommentieren. Das war einfach zu viel für mich und ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis. Aber ich habe fast alle Antworten von zig Mitmacher*innen in 2 Jahren #fünffragenamfünften gelesen. So viele, dass ich eine Studie hätte daraus machen können! Haha. Keine Sorge… mache ich nicht. ;) Aber vielen lieben Dank, dass ihr dabei wart! Ohne euch hätte es eben nicht einmal halb so viel Spaß gemacht.

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.com5. Worauf freust du dich in 2020? Gibt es jetzt schon etwas, auf das du dich im neuen Jahr ganz besonders freut?

Ja, und zwar seit Jahren schon… auf meinen 50sten Geburtstag! Ich freue mich nicht so sehr über die Zahl. Die finde ich ein kleines bisschen gruselig, auch wenn sie mir nicht wirklich Angst macht. Aber ich habe seit Ewigkeiten schon gesagt, dass ich „mein halbes Jahrhundert“ in meiner Lieblingsstadt feiern möchte und das tun wir auch. New York, New York. Endlich wieder. Und unsere Freunde kommen mit, um mitzufeiern… ich freue mich wie bekloppt darauf!

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.comIt’s a wrap! Das war’s… das letzte Mal Fünf Fragen am Fünften. Ich habe die letzten Fragen ein bisschen wehmütig beantwortet, denn diese sehr persönliche Kolumne hat mir wie gesagt immer viel Spaß gemacht. Doch ihr kennt mich, ich kann gut loslassen. Und ich freue mich auf ein neues Jahr mit neuen Blogthemen.

Und ihr? Seid ihr noch ein letztes Mal dabei? Was sind eure Antworten auf diese Fragen? Ich freue mich, wenn ihr gemeinsam mit mir eine #5FaF-Runde dreht. Wie schön, dass ihr mit euren Beiträgen dabei wart… Danke dafür!!! Ich wünsche euch eine wunderbare Adventszeit!

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

P.S. Und wenn ihr dieses letzte Mal auch wieder dabei seid… verlinkt doch eure #fünffragenamfünften im Dezember hier sehr gern hier in den Kommentaren. Denn natürlich möchte ich nochmal alle lesen. :)

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    Simone Sauer
    5. Dezember 2019 at 8:39

    Hallo Nic,
    wie schade, dass die Fragerunde heute hier endet, es hat wirklich großen Spaß gemacht! Danke für die vielen Erinnerungen, die sie hervorgerufen haben! Und das sind diesmal meine Antworten: http://booksandbabies.de/2019/12/05/fuenffragenamfuenften-im-dezember/.
    Herzliche Grüße, Simone

  • Reply
    Sari
    5. Dezember 2019 at 9:40

    Hachja, mir wird es auch fehlen <3
    https://www.heldenhaushalt.de/sari02/index.php/2019/12/05/fuenffragenamfuenften-im-dez/
    Liebe Grüße,
    Sari

  • Reply
    Susana
    5. Dezember 2019 at 9:50

    Hallo Nic,
    vielen Dank für Deine Fragerunden. Es hat mir immer riesigen Spaß gemacht mitzumachen und ich bin gespannt, was Du für 2020 Dir ausdenkst!

    Hier meine Antworten für Dezember: https://www.susana-stier.de/challenge-linkparty/5-fragen-am-5/

    Bis bald und eine schöne Adventszeit!
    Alles Liebe,
    Susana

  • Reply
    Eva
    5. Dezember 2019 at 11:50

    Eigentlich ist es ja schade, dass es nun vorbei ist. Ich bin aber sicher, dass du wieder etwas Schönes finden wirst.
    Dir nochmal alles Gute, vielen Dank und ein schönes Weihnachtsfest.
    Lieben Gru Eva

    https://schwabenfrau.blogspot.com/2019/12/5-fragen-am-5-dezember.html

  • Reply
    Sarah
    5. Dezember 2019 at 12:24

    Hallo Nic,
    es war schön dabei sein zu dürfen. Deine Aktion und das Lesen bei den anderen hat viel Spaß gemacht. :) Hier der Link zu meinen Fragen. https://aufnaehkurs.wordpress.com/2019/12/05/fuenf-fragen-am-fuenften-dezember-2019/

  • Reply
    Dani
    5. Dezember 2019 at 12:37

    Sehr witzig, ich wollte meinen 50. nächstes Jahr eigentlich auch in NYC verbringen, aber erstens kommt es immer anders und zweitens als man denkt. :D Ich werde Oma nächstes Jahr und der Entbindungstermin liegt um meinen Geburtstag rum, also werde ich den Teufel tun und nach Amerika fliegen. Ich werde viiiieeel lieber mein erstes Enkelkind willkommen heißen. Ich muss jetzt schon weinen, wenn ich nur daran denke. Wie sonst könnte man einen solchen Geburtstag besser versüßen? Also feier du bitte für mich mit, Cheers! <3

    • Reply
      Annika
      11. Dezember 2019 at 16:39

      <3. ; )

  • Reply
    Barbara
    5. Dezember 2019 at 14:20

    Danke.
    Danke für die Fragen.
    Danke fürs „über den Tellerrand“ blicken lassen.
    Danke an alle für die vielen Antworten.
    Einfach nur Danke!

    Und hier sind meine Antworten https://increasecreativity.de/2019/12/fuenf-fragen-am-fuenften-dezember-2019/

    • Reply
      Annika
      11. Dezember 2019 at 16:23

      <3. : )

  • Reply
    Moni
    5. Dezember 2019 at 14:37

    Ja, ich fand es auch ein bisschen wehmütog heute zum letzten Mal einen 5FragenAmFünften Blogpost zu veröffentlichen. Gerne habe ich auch von den anderen gelesen, mich gewundert, zustimmend genickt und mehr von den Menschen hinter den Blogs erfahren. Ich habe es tatsächlich geschafft 24 Mal dabei zu sein und freue mich nun die letzten Antworten zu lesen!
    https://flysig.com/2019/12/05/5-fragen-am-fuenten-dezember-edition/

  • Reply
    verena
    5. Dezember 2019 at 15:08

    Liebe Nic,
    sehr schade, dass es endet. Aber wie sagt man so schön? Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören.
    Danke, dass du Monat für Monat die Fragen gestellt hast.
    Hier kommen meine Antworten: https://www.verenamuenstermann.de/fuenf-fragen-am-fuenften-dezember/
    Liebe Grüße
    Verena

  • Reply
    Darja Stucki
    5. Dezember 2019 at 15:09

    Liebe Nic, seit knapp einem Jahr habe ich jeden Monat deine Fragen auf meinem Blog beantwortet. Ich möchte dir danken, für diese tolle, inspirierende Idee, deine herausfordernden, schönen und kreativen Fragen. Für mich selbst hätte ich Ende dieses Jahres dieses Kapitel ebenfalls geschlossen, weil mein Blog nur einen Teil meiner Seite ausmacht und etwas in eine andere Richtung abzieht, ich werde es allerdings vermissen, deine Fragen zu lesen, sie im Kopf zu beantworten und mir deine Antworten ‚anzuhören‘.
    Doch manchmal ist einfach Zeit für was Neues und ich bin sicher, du hast schon wieder neue kreative Ideen, und dann gibts da ja noch DIE DINGE. Ich bleibe dran! ;)
    Besonders schmunzeln musste ich übrigens, als ich dein Ringelnatz Gedicht las. Auch bei mir gabs ein Gedicht von Ringelnatz bei Frage 2. Finde ihn einfach toll.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz und frohe Adventszeit!
    Darja
    https://amdara.ch/fuenffragenamfuenften-im-dezember/

  • Reply
    Christine
    5. Dezember 2019 at 15:38

    Hallo Nic,
    Wie toll den Geburtstag in NY zu feiern. Wäre auch was für mich gewesen. 😉 habe mich in letzten Jahr für dieses Ereignis für Skifahren an meinem Herzensort entschieden. War echt toll. Mein Geburtstagsmenue war Kaiserschmarrn auf der Skihütte. Unbezahlbar.
    Hier wurde ausser frische Zweige und neue Kerzen für den Kranz auch nix dazugekauft. Ich könnte 2 Häuser ausstatten mit allem was sich so angesammelt hat. 🙈
    LG Christine

  • Reply
    Andrea
    5. Dezember 2019 at 17:05

    Bin auch bei der Abschlussrunde dabei! Danke, dass ich mitmachen durfte. Es war mir eine große Ehre! :-) Liebe Grüße Andrea
    https://photoart-and-more.blogspot.com/2019/12/5-dezember-der-bringt-heute-die-funf.html

  • Reply
    Svenja (Hauptstadtpflanze)
    5. Dezember 2019 at 20:10

    Vielen Dank für Deine Ideen, Deine Umsetzung und dafür, dass wir mit dieser Aktion alle bei Deinem Blog zu Gast sein durften. Svenja
    Meine Dezemberversion ist hier:
    https://www.hauptstadtpflanze.de/fuenf-fragen-am-fuenften-im-dezember/

  • Reply
    Melanie
    5. Dezember 2019 at 23:17

    Danke liebe Nic, für all die tollen Fragen. <3
    Ich war gerne dabei, bin heute ein letztes Mal dabei und werde auch 2020 auf deinem Blog bleiben.
    Ich freue mich auf neue Ideen von dir. <3

    https://gedankenchaotiin.blogspot.com/2019/12/bloggeraktion-ein-letztes-mal-funf.html

    Liebe Grüße
    Melanie

  • Reply
    Janine
    6. Dezember 2019 at 22:29

    Ach liebe Nic,

    von Herzen Dank für zwei spannende Jahre. Es war jedes Mal, wenn ich mitgemacht habe ein Fest für mich.
    Auf ein spannendes 2020!

    https://wolkenguckerin.de/fuenf-fragen-am-fuenften-rueckblick-ausblick-nervige-und-gute-fragen-wehmut-und-poesie/

  • Reply
    Geraldine
    7. Dezember 2019 at 11:19

    DANKE für deine montaltichen Fragen!!! Es hat Spass gemacht mitzumachen!
    https://cherrysworld14.blogspot.com/2019/12/blog-post.html
    GLG, Geraldine

  • Reply
    Joanna Maria Thrun Martin
    7. Dezember 2019 at 17:48

    Hach, das war ein schönes Gedicht und wohl ein bisschen Dein Programm. Denn mit deinem Blog schenkst du ja auch ganz vielen Menschen etwas… Freude, Inspiration und ein klein wenig von dir selbst ;).
    Ich bin schon gespannt darauf, was jetzt so bei dir folgt.
    Wünsche dir noch eine besinnliche Adventszeit und einen tollen Rutsch in ein neues Erfolgsjahr 2020!!!

  • Reply
    Annika
    11. Dezember 2019 at 16:37

    Also, ich kann so gar nicht gut loslassen!
    Aber ich habe ja auch deiner Bucketlist hinterhergeweint und habe die 5 Fragen dann geliebt (auch, wenn ich in letzter Zeit nachlässig geworden bin)!

    Das mit dem Geburtstag in der Lieblingsstadt und der Freude über die wiederkehrende Tochter, kann ich soooooo gut verstehen! Und das Gedicht ist so so toll bzw. schön!

    1. „Es ist doch besser, dass ihr kein drittes Kind bekommen habt!“, „Ein drittes Kind hätte doch gar nicht mehr gepasst!“, „Ich bin so froh, dass es nur zwei sind!“ …. Jedesmal ein Schnitt ins Herz, jedes Mal ein wegdrehen, jedes Mal ein schweigen, müdes Lächeln oder ähnliches … Es ist zwar keine wirkliche Frage; aber jedes Mal kommen mir die Tränen oder die Galle hoch oder beides! Und es gab keine biologischen Ursachen.

    2. Spontan fallen mir „Die Weihnachtsmaus“ (die ich immer noch kann) und der „Osterspaziergang“ ein ; )

    3. Der Urlaub auf einer kleinen schwedischen Insel. Es ist jedes Mal, als wäre man endlich Zuhause! Ganz viel Ruhe, ganz viel Gemütlichkeit, ganz viel in den Tag hineinleben, ganz viel Familie!

    4. Es war eine Freude, deine Antworten zu lesen! Ich mag deinen Stil!
    Und es war toll, sich über sich selbst Gedanken zu machen! Ich habe schon überlegt, ob ich meiner Schwester im nächsten Jahr vielleicht monatlich solche Fragen schicke. Sie wohnt in Hamburg und ich in Berlin. Das könnte sehr interessant und bereichernd für uns sein ; )

    5. Für meine große Tochter freue ich mich, dass sie an einem Austausch nach Ecuador teilnehmen kann.
    Am Meisten würde mich freuen, wenn unsere kleine Tochter an der Montessori-Schule angenommen wird und der Schulstress vielleicht endlich für sie (aber auch für uns) weniger wird! Und ich selbst … ? Im letzten Jahr habe ich mich auf meinen 40. Geburtstag gefreut (weil ich ganz viele liebe Leute eingeladen habe). In diesem Jahr fällt mir nichts ein.

    Liebe Grüße von Annika

  • Reply
    Anni
    15. Dezember 2019 at 14:14

    Hach, schön war die gemeinsame Zeit mit den fünf Fragen am Fünften. Schade, dass ich die Aktion erst in diesem Jahr entdeckt habe, aber egal, auch wenn ich nur ein paar Mal dabei war, so habe ich die Fragen jeden Monat aufs Neue genossen. Vielen Dank für die schöne Mitmachaktion.

    Fast hätte ich – Himmel aber auch – die letzten Fragen im Dezember verpasst, ich bin irgendwie etwas zu sehr verpeilt in diesen Tagen… Egal, heute am Fünf(zehn)ten noch geschafft – jippieh

    https://antetanni.wordpress.com/2019/12/15/fuenf-fragen-am-fuenften-no-24-antetanni-sagt-was/

    Hab eine feine Advents- und Weihnachtszeit, wir lesen uns

    Anni

  • Reply
    MrsShahbandar
    5. Januar 2020 at 15:08

    Ich hatte vergessen, meine Antworten hier zu posten.
    Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht.
    Liebe Grüße
    Caro
    https://carolahaze.wordpress.com/2019/12/05/5-fragen-am-funften-2/

  • Leave a Reply