All Posts By

Nic {luzia pimpinella}

DO IT YOURSELF

DIY – Die Kult-Tasche vom Möbelschweden selber nähen… in stylisch!

DIY – Die Kult-Tasche vom Möbelschweden selber nähen... in stylisch! | IKEA Design Tasche selber nähen | luziapimpinella.comOch, muss das Ding so hässlich blau sein? Die Tasche  ist so praktisch und geräumig, aber die Farbe!? Die tut echt in den Augen weh. Wer von euch hat das schon mal gedacht? Also ich auf jeden Fall. Und jedes Mal wenn es eine der seltenen Sonder-Editionen der legendären Taschen vom Möbelschweden hab, dann habe ich sie natürlich verpasst. Aber mit der Herumlamentieren über das kreischblau ist jetzt Schluss. Ich nähe mir meine Taschen in IKEA-Design einfach selbst. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Zucchini-Kartoffelsalat… mit Radieschen, Erbsen, Halloumi & Joghurt-Senf-Dressing

Kartoffelsalat mal anders... Rezept für Zucchini-Kartoffelsalat mit Radieschen, Erbsen, Halloumi & Joghurt-Senf-Dressing | lauwarmer Ofenkartoffel-Salat | luziapimpinella.comDas Schöne beim Kochen ist ja…. es ist keine exakte Wissenschaft. Jeder kann wild drauf loslegen, ganz nach seinem eigenen Gusto. Und es geht selten komplett in die Hose, wenn man einfach mal aus dem Bauch heraus improvisiert. Ganz anders als beim Backen. Backen ist Chemie, da kommt es auf Mengen und Verhältnisse an. Relativ penibel. Deswegen koche ich auch lieber, als ich backe. ;)

Man kann im Zweifelsfall sogar einfach ein Gericht kreieren, nur weil man mal ein Foto gesehen hat. So geschehen hier…. und zwar gleich zweifach. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Juni…von Wiedersehensfreude, adipösen Eichhörnchen und dem was wir nicht sehen aber sehen sollten

DIE DINGE im Juni 2020 ... persönlicher Monatsrückblick, Corona Edition | Monatskolumne - Was mich im Mai 2020 glücklich gemacht, beschäftigt, begeistert, inspiriert und auch beängstig und bedrückt hat | Mein Corona Tagebuch | luziapimpinella.vomDen Juni 2020 als turbulent und umwälzend zu bezeichnen, ist eigentlich die Untertreibung des Jahrhunderts. Ich habe mich jetzt schon desöfteren gefragt, wie wir wohl in 10 Jahren auf diese Zeit zurückblicken? Die Optimistin in mir hofft natürlich, dass wir dann sagen „So schlimm es auch war, es war für etwas gut. Es war der Anfang von vielen positiven Veränderungen in der Welt.“

In diesem Sinne gibt es heute mal wieder meinen persönlichen Monatsrückblick in dem alles ein stückweit Platz hat. Das Gute und auch das Schlechte. Meine Kolumne über DIE DINGE, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, glücklich gemacht, berührt, amüsiert, oder auch bedrückt und nachdenklich gemacht haben. Ein Haufen persönlicher Senf und echtes Leben eben… so durcheinander, wie es ist. Continue Reading

MY 2 CENTS WERBUNG

Dem Hautkrebs auf der Spur – warum Vorsorge für mich eine lebenswichtige Selfcare-Sache ist

Selfcare - Dem Hautkrebs auf der Spur – warum Hautkrebsvorsorge und Sonnenschutz für mich eine lebenswichtige Sache ist | enthält Werbung für Hautkrebsvorsorge Kooperation mit MSD | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist im Kooperation mit der MSD-Kampagne „Dem Hautkrebs auf der Spur“ entstanden und enthält Werbung für Hautkrebsvorsorge | This is a sponsored blogpost in collaboration with MSD for their skin cancer prevention campaign | luziapimpinella.comHeute geht es hier mal um ein Thema, dass ich sehr ernst nehme, weil es ernst ist. Ich sagte es ja öfter schon mal… ich gehöre zur Generation Hautkrebs. Als Kind sprang ich, wie eigentlich alle in den 70ern, meist ohne Sonnenschutz durch den Sommer. Vielleicht mal LSF 4? Maximal. Aber das Eincremen war damals einfach Nebensache. Und Sommer, das bedeutete wirklich jede freie Minute beim Spielen draußen, am Wochenende mit Familie und Freunden an Badeseen oder im Schwimmbad und in den Ferien irgendwo an den deutschen Küsten. Rote Schultern, die sich irgendwann pellten, hatte ich eigentlich andauernd. Heute ist es fast undenkbar, dass man vor allem Kinder so ungeschützt in die Sonne lässt. Aber früher war das leider normal. Das Bewusstsein um Hautzellenschäden durch ungefiltertes Sonnenlicht und vor allem das Wissen um deren Spätfolgen, war einfach noch nicht da. Deswegen werfe ich die vielen Sonnenbrände, die ich als Kind hatte, auch niemandem vor.

In den 80ern eiferte ich dann, als pubertierende Teenagerin, meiner besten Freundin nach. Sie, so ein hellblonder Schwedentyp, brauchte im Sommer nur mal 30 Minuten draußen rumlaufen und war schon knackbraun. So kam es mir zumindest vor. Und ich kalkeimer-weißer Mensch mit Sommersprossen war immer schwer neidisch darauf. Braun zu sein, war Schönheitsideal und wer nach den Ferien nicht wie ein Grillbroiler wieder in die Schule kam, war offensichtlich so ein armseliges Würstchen, das sich keinen adäquaten Urlaub leisten konnte! Also gab ich alles, Continue Reading

TRAVEL

Südengland-Fernweh – Cornwalls atemberaubende Küsten & Klippen

Südengland-Roadtrip – Cornwalls atemberaubende Küsten & Klippen – Portcurno | Travel luziapimpinella.comIch möchte mich heute ein bisschen in Fernweh suhlen… und in ganz hemmungsloser Cornwall-Liebe. Vielleicht ist die ja so groß, weil sie genau so unvermittelt kam, wie die Liebe meines Lebens {sorry, das ist eine andere Geschichte}. Ich hätte nämlich nie gedacht, dass ich mich so sehr in Südengland als Reiseziel verlieben könnte, als wir vor einigen Jahren unseren Sommerurlaub auf ganz praktischen Gründen dort planten. Aber unverhofft kommt ja im Leben oft…

Nachdem ein Trip auf auf die Insel ja momentan nicht möglich ist {und wir dachten, der Brexit wäre unser größtes Problem}, bleibt zur Zeit wenigstens das Schwelgen in ein paar Fotos von unserem damaligen Roadtrip durch Südengland. Dorthin nehme ich heute alle ebenfalls Daheimgebliebenen mit – an ein paar atemberaubende und spektakuläre Küstenabschnitte und Steilklippen Cornwalls. Macht euch auf viele Fotos gefasst. Continue Reading

DO IT YOURSELF TRAVEL

Unsere Wohndose VORHER & ganz ungeschminkt – das Vintage-Wohnwagen Makeover geht los…

Unsere Wohndose VORHER ganz ungeschminkt – jetzt geht’s los mit dem Vintage-Wohnwagen Makeover | Start unserer Wohnwagen-Renovierung und der Camper-Abenteuer mit einem Bürstner von 1991 | luziapimpinella.com Es ist ja nicht so, dass ich ein komplettes Greenhorn wäre, was das Camping-Leben angeht. Wie ihr seht, habe ich schon in meiner Kindheit Vorzelte gefegt… haha! Als ich klein war, haben wir selten und natürlich immer in Deutschland Urlaub gemacht. Und wenn, dann waren wir nie in einem Hotel, sondern vielleicht mal in einer Ferienwohnung, aber meistens im Wohnwagen oder großem Familienzelt. Wie hier auf dem alten Polaroid… das stammt von einem Urlaub im Campingpark Hüttensee Lüneburger Heide. Das wird 1976 oder 77 gewesen sein. Ich erinnere mich, dass es immer tolle Ferien waren!

Und plötzlich besitzen wir nun selbst eine Wohndose! Aus einer Conona-Sonntag-Nachmittags-Flitzidee ist Realität geworden und nun gehört ein Bürstner City Wohnwagen von 1991 uns. Vintage und innen voller „Relsenkirchner Barock“, schön in den Tönen braun und braun… und beige, ach ja und braun. Continue Reading

HOME INTERIOR WERBUNG

DIY Outdoor Daybed aus alten Paletten & ein Tchibo Giveaway für euer Terrassen-Makeover für lange Sommertage

Staycation Terrassen-Makeover – ein DIY Daybed aus alten Paletten selbermachen | Makramee-Blumenampel & DIY Sonnenschirm Upcycling mit Häkeldeckchen | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit Tchibo entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with TchiboUnser Garten kommt mit in diesem Jahr so viel schöner und wunderbarer vor, als je zuvor. Sogar grüner als sonst erscheint er mir. Wahrscheinlich ist das totaler Quatsch… er ist auch sonst verdammt grün. ;) Aber im Moment sehe ich ihn mit anderen Augen, denke ich. Wir sind mehr zu Hause als je zuvor und unser Garten ist unsere grüne Oase zum Auftanken in diesen verrückten Zeiten geworden. Staycation ist ja so ein Wort, das es ja schon länger gibt, aber ich glaube, in diesem Sommer bekommt es für Viele von uns eine echte und wirkliche Bedeutung.

Vor einigen Tagen hat unsere Terrasse ein kleines Makeover bekommen. Für meine Outdoor DIYs und Upcyclings habe ich mich wieder einmal mit meinen Partnern von Tchibo zusammen getan. Und auch, wenn es heute mal gar nichts mit frisch gerösteten Kaffeebohnen zu tun hat, ist auf jeden Fall ein neues Lieblingsplätzchen auf unserer in unserem Garten entstanden, an dem sich ganz gemütlich Kaffee schlürfen lässt… vielleicht Eiskaffee!? Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Brazilian Limeade – wie ihr die erfrischende Limetten-Limo mit nur 3 Zutaten selber macht

Rezept für Brazilian Limeade – ein frischer, schneller Sommerdrink für heiße Tage mit nur 3 Zutaten | Brasilianische Limonade selbermachen | luziapimpinella.comWas ist es eigentlich, dass der Duft von frisch aufgeschnittenen Zitrusfrüchten und sofort irgendwie glücklich macht. Kaum spürt man dieses Frische und Saure in der Nase, schon muss man lächeln und hat ein gutes Gefühl, oder? Und wenn dann noch ein kleines bisschen Süße dazu kommt umso besser. Ich bin ziemlich sicher, dass euch mein heutiges Rezept für Brazilian Limeade an einem heißen Sommertag ziemlich glücklich macht. Wegen des Duftes der Limetten, wegen der klitzekleinen milchigen Süße dazu … und nicht zuletzt, weil sie superschnell gemacht ist und ihr gerade mal 3 Zutaten braucht. Wetten? Continue Reading

ADVERTORIAL TRAVEL

Kristallklare Sommertage in Türkis am Tiroler Achensee & im Seehotel Einwaller

Travel - Sommerurlaub in Tirol – Österreich | Kristallklare Sommertage in Türkis am Achensee im Seehotel Einwaller | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen eines Presseaufenthaltes entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press stayMeine Brezel und ich, wir freuen unsjetzt schon  auf ein Wiedersehen mit dem traumhaft türkisblauen Achensee in Tirol… denn es ist vollbracht! Trotz aller Widrigkeiten für Reiselustige in diesem Jahr, haben wir nun doch noch einen kleinen Sommerurlaub geplant. Ich hatte es euch ja bereits erzählt, wir haben vor ein paar Wochen ziemlich spontan und aus einer Sonntagnachmittagslaune heraus, einen alten Wohnwagen gekauft. Inzwischen sollte er den TÜV und eine Inspektion hinter sich haben und wir melden ihn kommende Woche an. Zeitgleich mit dem Wohndosen-Kauf, erkundigte sich Stephan bei den Campingplätzen am Achensee in Tirol nach freien Plätzen im Sommer… und reservierte einen für uns auf einem Platz, direkt am Seeufer. Continue Reading

MY 2 CENTS

Der sozialisierte Rassismus in uns allen… und was wir dagegen tun können, wenn wir nur wollen

Der sozialisierte Rassismus in uns allen – und was wir dagegen tun können | luziapimpinella.com
Ich bin seit Tagen stumm hier und auch auf meinem Instagram. Ich habe am Dienstag, am ausgerufenen #blackouttuesday, kein schwarzes Quadrat gepostet, weil ich finde, dass das einfach nicht reicht. Irgendwie hatte ich das Gefühl, es reicht irgendwie nicht, sich „muted“, also stumm, gegen Rassismus und für #blacklivesmatter auszusprechen und  im wahrsten Sinne des Wortes „blauäugig“ zu denken, dass in einem selbst ja auch gar kein rassistischer Gedanke steckt. Das ist falsch, denn Rassismus ist ein Teil unserer weißen Sozialisierung. Es tut weh, das zu erkennen, aber es ist so. Nur, wenn uns das bewusst ist, können wir etwas daran ändern und wirklich anti-rassistisch sein. Das habe ich in den letzten Tagen gelernt, in denen ich sehr viel Zeit damit verbracht habe, zu lesen, zuzuhören und mich selbst zu reflektieren. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Mai… What a difference a May makes! Von Menschensehnsucht, Glücksmomenten, Wohndosen & neuen Ufern

DIE DINGE im Mai ... persönlicher Monatsrückblick, Corona Edition | Monatskolumne - Was mich im Mai 2020 glücklich gemacht, beschäftigt, begeistert, inspiriert und auch beängstig und bedrückt hat | Mein Corona Tagebuch | luziapimpinella.vomDer Frühling 2020… wird vermutlich als der in die Geschichte eingehen, in dem ich fast nichts anderes gemacht habe als Eichhörnchen zu fotografieren. Das habe ich vor ein paar Wochen noch gedacht. Aber dann kam der Mai und der hatte ein paar Überraschungen parat. Für mich war es tatsächlich der schönste Monat seit Beginn der Corona Kacke. Der Arbeitsstress der ersten Zeit hat nachgelassen. Die Traurigkeit auch. Und es gibt wieder mehr Dinge, auf die wir uns wirklich freuen. Wie Bolle sogar…

Also, Zeit für meinen persönlichen Monatsrückblick. Meine Kolumne über DIE DINGE  über Dinge schreibe, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, glücklich gemacht, berührt, interessiert, amüsiert, oder auch bedrückt und nachdenklich gemacht haben. Ein Querschnitt durch meinen Mai eben. Continue Reading

GARDEN TIME SUSTAINABLE LIVING

Baby Steps – Wie wir den Bienen helfen können

Wie wir alle den Bienen helfen können | Baby Steps - nachhaltiger Leben | luziapimpinella.comBaby Steps | Letzten Mittwoch war Weltbienentag. Ganz zufällig hatte ich einen einen Tag zuvor in einer Ecke unseres Gartens zwei Tütchen Wildblumensamen, die man als Samenmischungen so kaufen kann, ausgesät. Ich freue mich schon, wenn die blühen und bin gespannt was da dann so wächst. Mittlerweile sieht man schon klitzekleines Grün. Wie spannend.

Als wir vor 16 Jahren unser Haus gekauft und den Garten geplant und bepflanzt haben, bestand der vor allem aus Grünpflanzen, Bambus und verschiedenen Gehölzen. Eine tropisch anmutende, grüne Oase sollte es werden. Auf viele Blumen und Blühpflanzen legte ich nicht so einen großen Wert. Ich hatte eine bestimmte Ästhetik im Kopf. Bienen haben sich da meistens nur an den blühenden Küchenkräutern getummelt, die ich immer in Kübeln auf unserer Terrasse stehen habe.

Seit ein paar Jahren hat sich das geändert. Auch, weil Bienen- und Insektensterben inzwischen leider ein großes Thema ist es für jeden merkbar ist, dass es viel weniger summt und brummt als noch vor ein paar Jahren. Heute ist in unserem Garten auch viel Wildwuchs erlaubt. Wenn ich neue Pflanzen und Stauden kaufe, dann Continue Reading

EAT & DRINK

Unsere liebsten BBQ & Grill-Rezepte – hausgemachte Saucen, leckeren Salate, Buns & Co

Unsere liebsten BBQ & Grill-Rezepte – mit hausgemachten Saucen, leckeren Salate, Buns & Co | luziapimpinella.comHeute ist der Tag vor Vatertag. Normalerweise trifft sich Stephan an diesem Mittwoch im Jahr eigentlich immer mit seinen Kumpels. Sie verbringen den Abend mit Grillen, Anstoßen, Lagerfeuer und Männerzeug quatschen bei einem Freund, der ein Ferienhaus mit großem Grundstück in Schleswig Holstein hat. Alle schlafen dann dort und fahren am nächsten Vormittag  wieder nach Hause, um den Vatertag mit ihren Familien zu verbringen. Nichts Bollerwagen-Tour und so. In diesem Jahr fällt auch das aus. Kack Corona! Platz genug wäre zwar da, die Jungs sitzen auch sonst immer den ganzen Abend draußen und könnten auch zur Not separat Zelten. Abstandsregeln könnten locker eingehalten werden. Aber so viele Leute durcheinander sind eben noch nicht erlaubt. Kack Kack Corona! Aber gegrillt wird heute trotzdem! Stephan muss dann mit und zwei Mädels als Gesellschaft vorlieb nehmen.

Hausgemachte Ketchups und Grillsaucen, fluffige Buns & Maisbrot, fruchtige Salsa, Chimichurri, leckere Salate, Smashed Potatoes und raffinierte Gewürze für Fleisch und Fisch. Habt ihr Lust auf Sommer? 

Und weil in diesem Sommer vielleicht noch öfter als sonst der Grill angeschmissen wird. Weil der Urlaub bestimmt einmal öfter in Badmeingarten und Terrassinien stattfindet… Deswegen dachte ich, ich stelle euch mal  ein paar BBQ & Grill-Rezepte zusammen, die sich hier in den letzten Jahren im Blog angesammelt haben. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Luzies vegane Pancakes & meinen Rhabarber mit Vanille aus dem Ofen… breakfast club galore!

Rezept für vegane Pancakes & ofengerösteten Rhabarber mit einem Hauch von Vanille & Kardamom | Rezept für Pancakes & Rhabarber-Kompott aus dem Ofen | luziapimpinella.comLetztes Wochenende gab es bei uns Luzies vegane Pancakes zum Frühstück. Die gibt es bei uns glücklicherweise öfter mal. Nicht nur zum Muttertag. ;)  Die sind so fluffig und lecker und stehen klassischen Pancakes in nichts nach. Luzie ist ja Vegetarierin und experimentiert auch immer wieder mit veganen Rezepten. Das  für die Pancakes hat sie sich nach und nach selbst zusammen getüftelt und herausgekommen sind inzwischen die fluffigsten Teilchen ganz ohne Eier & Co. Ich liebe sie.

In meinen Instagram Stories von unserem Muttertags Frühstück kamen so einige Fragen zum Rezept. Luzie hat es mir verraten und ich verrate es jetzt euch! Außerdem steuere ich noch ein eigenes bei… mein Rezept für ofengerösteten Rhabarber mit Vanille und einem Hauch von Kardamom & Anis. Ihr wisst ja um meine Rhabarberverarmungsängte… Der Rhabarber aus dem Ofen ist aber auch ein „perfect match“ zu Luzies Pancakes. Habt ihr Lust auf ein leckeres Wochenendfrühstück? Continue Reading

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR PHOTOGRAPHY WERBUNG

Interior DIY- Ein „Boho“ Wall Hanging mit Fotostreifen selbermachen

Interior DIYAnleitung - „Boho“ Wall Hanging mit Fotostreifen selbermachen | Wanddekoration mit Cewe Fotostreifen | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit CEWE entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with CEWEKostbare Reiseerinnerungen… davon zehren wohl zur Zeit Viele von uns. Und bestimmt entsteht gerade das ein oder andere Fotobuch oder Fotoprojekt, dass schon so lange mal in Angriff genommen werden wollte und immer liegen blieb. Denn in Erinnerungen zu schwelgen und dankbar sein, was man schon alles erlebt hat, das tut gerade irgendwie gut, wenn man schon nicht verreisen kann. Wenn euch das aus so geht und ihr vielleicht Lust auf ein Fotoprojekt jenseits von Album oder gerahmten Bildern an der Wand habt, hätte ich da heute eine Idee für euch… ein „Boho“ Wall Hanging, also eine Wanddeko mit Fotostreifen. Für dieses easy peasy DIY-Projekt habe ich mich mal wieder mit meinen „longterm partner in crime“ CEWE zusammengetan. Man benötigt sehr viel weniger Zeit dafür als für ein Fotobuch und platzsparender als viele gerahmte Fotoprints  ist es auch. Continue Reading

TRAVEL

Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House in 25 Bildern {West Kanada Roadtrip}

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comFür eine Weile lang habe ich jetzt überhaupt keine Reisebilder und Berichte gepostet. Mir stand nicht der Sinn danach und euch vielleicht ja auch nicht. Aber so langsam nimmt das Fernweh und der Wunsch, einfach mal wieder woanders zu sein, als nur Zuhause, wieder zu. Ich glaube nicht an großartige Reisepläne in diesem Jahr. Ich bin nicht mal sicher, ob unsere Reise zu meinem 50sten im Oktober nach New York klappt. Ich sehe das eher nicht. Aber letztendlich sind langfristige Aussagen im Moment ja auch einfach nicht zu treffen, also warten wir ab… So lange heißt es, ein bisschen in Erinnerungen schwelgen.

Ich bin in den letzten Jahren ganz oft gefragt worden, was denn unsere liebste Reise bisher gewesen ist. Ganz oben rankt auf jeden Fall mit unser West Kanada Roadtrip. Des würden wir jederzeit fast genau so oder noch besser wieder machen. Da sind wir Drei uns einig. Und tatsächlich Continue Reading

DO IT YOURSELF

Der Picknicktisch für Eichhörnchen – unsere neue, selbstgebaute Hörnchen-Futterstelle

Der Picknicktisch für Eichhörnchen – unsere neue, selbstgebaute Hörnchen-Futterstelle | DIY-Anleitung Eichhörnchen Futterplatz selber bauen | DIY Squirrel Picknick Table | luziapimpinella.comIhr wisst ja, wir leben hier in Hörnchenhausen und lieben es, dass die roten Puschelschwänzchen neuerdings samt vierköpfigem Nachwuchs durch unseren Garten und in unserer großen Eiche herumspringt. Dort haben wir seit Jahren eine selbstgebaute Futterstelle im Baum hängen, die nicht nur von den Eichhörnchen besucht wird, sondern auch von ganz vielen Vögeln und manchmal einer so gigantischen Ringeltaube, dass ich denke, das Ding bricht gleich ab. Seit ein paar Tagen jedoch, hat unser privater Wildtierzoo eine neuen Hingucker…. einen selbstgebauten Picknicktisch für Eichhörnchen! Continue Reading