All Posts By

Nic {luzia pimpinella}

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

Wohndosen-Makeover… unsere Wohnwagen-Bad Renovierung von der Plastikhölle zum stylischen Aquarium

DIY- Camping | Wohndosen-Makeover - unsere Wohnwagen-Bad Renovierung von Plastikhölle zum stylischen DIY Caravan-Badezimmer | luziapimpinella.comManchmal dauern Dinge bei mir etwas länger. Gut Ding will manchmal eben Weile haben, sage ich ja immer. Und gerade wenn es um Interior-Geschichten und Renovierungen geht, brüte ich auch gerne mal etwas länger auf meinen Ideen herum. Und wenn sie dann im Gange sind, dann heißt das auch noch nix. Denn ich schmeiße Ideen auch gerne mal wieder um. Dies galt absolut nicht für die grandiose Idee unserer Wohndose vor fast genau vor zwei Jahren zu kaufen. Das war die beste spontane Bauchentscheidung der letzten Jahre, ach was… Jahrzehnte ever. Und lange überlegt haben wir da nicht. Für die Grundrenovierung unseres Vintage Wohnwagens galt das auch nicht. Die haben wir in einer 6-Wochen-Aktion durchgezogen. Naja, wir hatten ja auch Zeitdruck, schließlich wollten wir nicht in einer braunen Gelsenkirchener Barock-Bude in den Urlaub juckeln. Das hat so einiges beschleunigt.

Aber die Renovierung unseres winzigenWohnwagen-Badezimmers blieb damals aus Zeitnot erst mal auf der Strecke. Und seitdem war Camping-Urlaub machen immer irgendwie vorrangiger, als das Bad-Makeover. Wir hatten uns erst mal mit dem alten Status Quo arrangiert. Schließlich wohnt man ja nicht im Wohndosen-Klo. Aber soll ich euch was sagen? Jetzt bekommt man mich fast nicht mehr raus, denn wir haben es endlich in Angriff genommen…. unsere Wohnwagen-Bad Renovierung von der Plastikhölle zum stylischen Aquarium. Krasser könnte ein Vorher-Nachher vermutlich kaum sein. Seht selbst… Continue Reading

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

Interior DIY – die trendy Etagere Schale… als Upcycling-Idee ganz einfach selbstgemacht

Interior DIY – eine stylische Etagere Schale selbermachen | Upcycling Wohn-Accessoires DIY-Anleitung | luziapimpinella.com Gibt es bei euch in der Nachbarschaft in letzter Zeit auch oft diese Kisten mit Dingen „Zum Mitnehmen“ oder „Zu Verschenken“ vor den Häusern? Ausmisten ist ja während der Pandemie offensichtlich immer noch hoch im Kurs. Das freut sicherlich auch Marie Kondo. ;)

Auch vor unserer Einfahrt stelle ich regelmäßig einen offenen, knatschgrünen, uralten Koffer auf und fülle ihn mit Dingen, die ich aussortiert habe, die aber noch schön sind. Ich könnte auch einen Flohmarktstand machen, wenn es denn endlich wieder regelmäßige Flohmärkte gibt. Aber ich gebe ganz offen zu, dass ich dafür zu faul bin und dass sich die letzten Flohmärkte auch nie wirklich den Aufwand gelohnt haben. Stephan ist ja so ein „das kann ich noch auf dem Flohmarkt verkaufen“ Sammler. Aber Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im April… von Stimmen im Kopf, Dosen-Neuigkeiten, einer herbeigesehnten Reise & unermüdlichen Menschen

DIE DINGE im April 2022 - persönlicher Monatsrückblick - Corona Edition | Monatskolumne - Corona Tagebuch | luziapimpinella.com Holt euch mal lieber erst maleinen Kaffee, es dauert ein bisschen länger, das alles zu lesen. Wenn mein DIE DINGE Monatsrückblick heute mal pünktlich am 30. April veröffentlich wird, dann tue ich das aus der Ferne, denn ich habe ihn schon vor einer Woche vorgeschrieben. Er ist deshalb nicht ganz vollständig, aber ich habe einfach mal Mut zur Lücke. Es würde bei einem immer so persönlichen Text sowieso niemand merken, dass etwas fehlt… also warum mich selbst damit stressen?

Die STIMME… Manchmal denke ich, mich mit Dingen zu stressen, ohne dass es überhaupt jemand anderes täte, das kann ich ganz besonders gut. Ein echtes Goal wäre es für mich, mich davon mal komplett freizumachen. Von dieser kleinen mäkeligen Perfektionistinnen- und Antreiberinnen-Stimme in meinem Kopf. Die, die immer nörgelt, dass ich nicht genug geschafft habe, dass ich zu undiszipliniert bin und zu langsam. Ich sag zu meinem Kind immer: „Du musst nicht immer alles glauben, was dein Kopf über dich denkt“. Leider Continue Reading

SUSTAINABLE LIVING TRAVEL

Seife, festes Shampoo & Co unterwegs – so transportiere ich mehrere Seifenstücke praktischer auf Reisen

Baby Steps Tipps für nachhaltigeres Leben - Seife, festes Shampoo & Co unterwegs – so transportiere ich mehrere Seifenstücke auf Reisen | luziapimpinella.comDuschgel in Plastikflaschen gibt es bei uns seit vielen Jahren schon nicht mehr. Wir benutzen einfach ein Stück Seife. Uns da umzugewöhnen fiel uns Drei ziemlich leicht. Es war eigentlich sogar der simpelste unserer unserer Baby Steps zu ein bisschen mehr Nachhaltigkeit in unserem Badezimmer.

Etwas zeitaufwendiger und definitiv nerviger war hingegen die Suche nach einem festen Shampoo und auch Conditioner, mit dem die feinen, spröden Haare von und mir und auch von Lu klar kamen und nicht verfilzten. Ich habe ja schon mal über meine lange Suche nach einer festen Haarpflege HIER geschrieben. Vielleicht ist das ja auch für euch interessant, auch wenn das ja immer ein sehr individuelles Problem ist. Deswegen bin ich auch immer noch froh, dass ich dann vor ca. 1 ½ Jahren auch da endlich fündig geworden bin.Seitdem haben wir eine echte Menge Plastikflaschen in unserer Dusche eingespart und alle kommen jetzt super damit klar.

Da stellte sich aber auch natürlich irgendwann die Frage… Wohin mit den ganzen festen Seifen-, Shampoo- und Conditioner-Stücken, wenn wir unterwegs auf Reisen sind. Zugegebenermaßen ist das ein Punkt, wo Plastikflaschen eigentlich ein bisschen praktikabler sind. Eigentlich. Ich dachte, ich teile da heute einfach auch mal meine Erfahrungen und meine Lösung. Denn auch die hat eine Weile gedauert, bis sie ausgereift war… so wie die Shampoo-Suche. Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Rezept für “Fat-Teh-Toush” – ein arabischer Brotsalat mit Gurken & Joghurtsauce – ein Mix für Fernwehgeplagte & Reisehungrige

Rezept für Brotsalat mit Gurken & Joghurtsauce „Fat-Teh-Toush“ – arabischer Brotsalat Fattousch & Fatheh Mix für Fernwehgeplagte & Reisehungrige | luziapimpinella.comDas Fernweh ist dieser Tage übergroß bei mir. Draußen ist es seit vielen Tagen wieder grau und regnerisch gewesen, ich war eine Woche lang kränklich {nein, es war nicht C} und der letzte echte Sonnenurlaub war gefühlt schon in einem anderen Leben. Eigentlich nicht nur gefühlt, sondern irgendwie wirklich, denn der war lange vor der Pandemie. Mein Herz sehnt sich nach Süden, Sonne und Wärme. Ein Palmenwedel vor der Nase könnte auch nicht schaden und köstliches Essen auf dem Teller, das nach weit weg schmeckt. Wie zum Beispiel dieser köstliche orientalische Brotsalat mit Gurken & Joghurtsauce. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im März… vom großen Wunsch nach Frieden und den kleinen Momenten, die unser Leben sind

DIE DINGE im März 2022 - persönlicher Monatsrückblick - Corona Edition | Monatskolumne - Corona Tagebuch | luziapimpinella.comIhr Lieben… ich bin nach wie vor überwältigt von den schlechten Nachrichten, die täglich auf uns herein prasseln. An der unerträglichen Gleichzeitigkeit der Dinge, über die ich in meinem Monatsrückblick vom Februar schon geschrieben hatte, hat sich leider auch im März nichts geändert. Allen Hoffnungen zum Trotz, ganz im Gegenteil. Man hat einfach das Gefühl, die Welt ist dem Wahnsinn und der Unvernunft anheim gefallen. Das beschäftigt meinen Kopf sehr, euren wahrscheinlich auch.

Ich versuche dennoch, nicht komplett zur Pessimistin zu mutieren und auch nicht zur totalen Misantropin. Ich halte mich an guten Momenten fest und auch an den guten Nachrichten. Denn auch wenn man meint, es gibt sie nicht… sie sind dennoch da. Sie gehen nur allzu oft unter und sind vielleicht auch nicht so gigantisch wie die schlechten News. Aber wenn wir die Hoffnung aufgeben, dass Dinge auch besser werden können, woraus sollen wir dann noch kraft schöpfen? Also gibt es heute auch wieder ein paar Good News am Ende dieses Blogposts. Wie immer in meinen DIE DINGE Monatsrückblicken. Und noch vieles mehr, was den März für mich und meine Familie ausgemacht hat. Continue Reading

EAT & DRINK

Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta… wieder mal ein Salatrezept zum satt werden

Rezept für Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta … Salatrezept zum satt werden | luziapimpinella.comIhr müsst jetzt echt tapfer sein. Zumindest, wenn ihr zu den Menschen gehört, die nicht bereits aus plötzlich aufkeimenden Senfverarmungsängsten zwei Paletten davon, wie “Herr Lohse”, im Keller gebunkert habt. Denn das Dressing für dieses leckere Salatrezept enthält einen Esslöffel Senf! Und, ach ja, Öl natürlich auch! Immerhin kein Sonnenblumenöl… ihr müsst also nicht vorher Hamstern gehen, bitte. ;)

Ihr kennt ja meine bedingungslose Vorliebe für Salate, die auch wirklich satt machen, ohne dass man nebenbei noch eine Sättigungsbeilage braucht. Man will ja schließlich nicht 2 Stunden nach dem Abendessen schon wieder mit schlechtem Gewissen an den Kühlschrank schleichen. Oder noch schlimmer… an den Schlickischrank. Also, dieser Salat IST die Sättigungsbeilage! Was auch kein Wunder ist, wenn man schaut, was in diesem Rezept alles Feines drin ist. Und wie dieser Süsskartoffel-Kichererbsen-Salat mit Rucola, Nüssen, Cranberries & Feta zubereitet wird, verrate ich euch heute… Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Februar… von der unerträglichen Gleichzeitigkeit der Dinge

DIE DINGE im Februar 2022 - persönlicher Monatsrückblick - Corona Edition | Monatskolumne - Corona Tagebuch | luziapimpinella.comAls dieses Selbstportrait im Februar entstand, war für mich ein glücklicher Tag, von denen es im Moment nicht ständig welche gibt. Ich freute mich wie Bolle, dass ich das erste Mal seit Jahren ein Kleidungsstück für mich genäht hatte – diese lila Hose. Mein Kind hatte den 5 Jahre herbeigewünschten Tattoo-Termin und kam glücklich mit ihrer frisch gestochenen Körperkunst nach Hause. Ich konnte das Lächeln nicht aus dem Gesicht bekommen, weil auch Lu im Moment wenig hat, über das sie sich von Herzen freut.

Und am nächsten Morgen wachten wir alle in einer Welt auf, Continue Reading

DO IT YOURSELF SUSTAINABLE LIVING

Nachhaltige DIY Handwaschpaste selber machen – mein Rezept für saubere Gartenhände und No Shit in der Paste

Nachhaltige DIY Handwaschpaste selbermachen - mein Rezept für saubere Gartenhände und No Shit in der Paste | Baby Steps – nachhaltiger Leben | luziapimpinella.comIch muss ein Geständnis machen… eins, das manche von euch vielleicht schon kennen, wenn ihr bereits länger meinen Blog lest. Gartenarbeit ist nicht so wirklich meins und sie macht mir nur so semi-viel Spaß. Worin andere völlig aufgehen, ist einfach nicht mein liebstes Hobby. Isso. Manchmal fühle ich mich komisch dabei, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen und ich habe halt andere als Gärtnern.

Das heißt aber natürlich nicht, dass ich mich komplett davor drücken kann. Denn wir haben ja nun mal einen Garten und der will auch ein bisschen gepflegt werden. Zumindest ein paar mal im Jahr. Und ja… ich muss natürlich auch zugeben, dass sich schon auch bei mir eine gewisse Genugtuung breit macht, wenn wieder alles halbwegs schüssig ist. Oder wenn dann alles blüht, was blühen soll. Dann beginnt für mich nämlich das Schöne am Garten: das einfach Genießen! Haha…

Immerhin lenkt Gartenarbeit in diesen Tagen auch ganz gut den Kopf von den Geschehnissen in der Welt ab. Wenigstens für einen Moment. Das ist selbst bei mir gern genommen.

Nun denn… ohne Fleiß kein Preis. Lasset also die Zeit der dreckigen Hände beginnen! Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für unseren leckersten vegetarischen Burger Patty – Hamburger “mit alles” nur ohne Fleisch

Rezept für besten vegetarischen Burger Patty - Hamburger "mit alles" nur ohne Fleisch | Rezept Kidneybohnen-Patty | luziapimpinella.com Ihr Lieben, ich weiß ja nicht, wie es euch gerade so geht. Aber ich halte mich zur Zeit mit gezieltem Aktionismus, ebenso gezieltem und sparsamen Nachrichtenkonsum, viel Drücken meiner Liebsten, banaler Hausarbeit und dem Kochen von Essen aufrecht. Essen zuzubereiten und gemeinsam zu essen, ist eines der fundamentalsten Dinge, die man tun kann, damit es einem für den Moment besser geht.

Und weil es euch vielleicht genau so geht, habe ich heute ein Rezept für euch, an dem ich mittlerweile so lange gefrickelt habe, bis es für uns perfekt war: unser Rezept für den leckersten vegetarischen Burger Patty. Nachdem Luzie ja nun vor etlichen Jahren ganz aufgehört hat, Fleisch zu essen, musste für uns homemade-burger-liebhabende Familie eine Alternative her, die eben auch mit auf den Grill kommt. Am besten eine, die eben null langweilig ist, sondern so gut und würzig, dass selbst Menschen, die noch Fleisch essen, sich auch gerne daran “vergreifen”.

Am letzten Wochenende habe wir angegrillt… es gab Burger “mit alles” aber ohne Fleisch! Eine gute Gelegenheit das Rezept für unseren Veggy Burger-Bohnenpatty mit euch zu teilen. Ich bin sehr gespannt, was ihr sagt, wenn ihr es selbst ausprobiert. Continue Reading

MY 2 CENTS

#standwithukraine, denn NICHTS tun ist eben auch keine Option – 7 Dinge, die Jede*r tun kann, um der Ukraine zu helfen

#standwithukraine – STOP the WAR – was jeder von uns jetzt tun kann, um dem Krieg in der Ukraine etwas entgegen zu setzen und den Menschen zu helfen | luziapimpinella.comNICHTS. Am Donnerstag, dem 24. Februar, nachdem Putin die Ukraine überfiel und einen Krieg begann, schrieb ich auf meinem Instagram Account: “Fassungslos. Wortlos. Hilflos. Nichts, was ich heute sagen oder tun könnte, fühlt sich irgendwie angemessen oder richtig an. Nichts davon würde etwas an diesem Wahnsinn ändern. Deswegen habe ich auch gerade keine Worte. Und meine Gedanken sind bei den vielen ukrainischen Menschen, die doch eigentlich nur in Frieden ihr Leben leben wollen. Und sonst nichts.”

Aber nichts sagen und nichts schreiben, ist eben für mich auch keine Option. So tun, als wäre nichts und schöne Inspirationen posten, das kann ich im Moment nicht. Uns letztendlich stimmt es auch nicht, wenn wir sagen…. wir können NICHTS tun. Wir können. Wir können alle irgendwas tun. Ein bisschen. Continue Reading

LIFESTYLE WERBUNG

Selfcare… Entspannung mit der Pranamat ECO Akupressurmatte & meiner „ Chill, Relax & Let Go“ Playlist

Entspannungstipp Massagematte | Selfcare... Entspannung mit der Pranamat Akupressurmatte & meiner „ Chill, Relax & Let Go“ Playlist | enthält Werbung | luziapimpinella.comEs gibt ja immer mal wieder so Phasen, da ist “Verspannung” mein zweiter Vornahme. Gerade im Moment auch wieder. Dann ist mein Rücken ein einziger Krampf und es ziept und schmerzt beim Sitzen überall. Dass ich im Home-Office vorwiegend sitzend am Laptop arbeite und im Moment bei dem Winter-Schietwetter auch nicht viel rauskomme, ist da dann auch nicht gerade sehr hilfreich. Da helfen dann nur ein paar Pilates-Einheiten und Entspannungsübungen als “Fakirin”, um das Betongefühl im Rücken loszuwerden. Continue Reading

DO IT YOURSELF LIFESTYLE SUSTAINABLE LIVING

Putz & Küchenutensilien, die ich nicht mehr kaufe & unsere umweltfreundlicheren Alternativen

Baby Steps – nachhaltiger Leben | Putz & Küchenutensilien, die ich nicht mehr kaufe umweltfreundlicheren Alternativen | luziapimpinella.com Baby Steps | Es ist nun schon eine Weile her, dass ich hier einen Beitrag für meine Baby Steps Kolumne gepostet hätte, mit ein paar Tipps für ein Schritt für Schritt nachhaltigeren Alltag. Dabei hat eine meiner Instagram-Umfragen neulich ergeben, dass ihr genau das als Thema auch weiterhin wünscht. Dem Wunsch komme ich natürlich gern nach, denn hier bei uns zu Hause ändern sich immer wieder alte Gewohnheiten zum Besseren.

Heute einfach mal ein Paar Tipps für Dinge, die man in der Küche und im Haushalt so braucht und für die es auf jeden Fall nachhaltigeren Ersatz gibt. Und ich fange gleich mal mit etwas echt Gruseligem an…  Continue Reading

MY 2 CENTS

Warum ich keine kompletten Rezepte auf Instagram veröffentliche & ihr mir ab sofort ein Kaffee-Trinkgeld spendieren könnt, wenn ihr mögt

Warum ich als Bloggerin, Influencerin & Content Creator mir lieber meine komplette Unabhängigkeit von Instagram und Sponsoren bewahre | luziapimpinella.com Die Headline dieses Blogposts könnte auch folgendermaßen heißen…”Warum ich als Bloggerin, Influencerin & Content Creatorin weiß, was meine Arbeit wert ist und ich mir trotzdem (oder gerade deswegen) lieber meine Unabhängigkeit von Instagram und Sponsoren bewahre”. Dazu möchte ich heute gern mal ein ein bisschen etwas erzählen. Ganz bewusst ausführlich hier auf dem Blog und nicht in einem schnellen Instagram Post mit kurzer Halbwertszeit oder in ein paar Stories, die nach 24 Stunden dann wieder verschwunden sind. Sondern eben hier, wo mein “Zuhause” als Content Creatorin ist.

Böse Zungen behaupten ja, die meisten Social Media User haben mittlerweile die Ausmerksamkeitsspanne eines Goldfischs. Fies gesagt, oder? Stammt auch nicht von mir, aber ich finde leider da ist was dran. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Januar… von Akku-Ladeproblemen, echten und unechten Spaziergängen & zaghaften Urlaubsplänen

DIE DINGE im Januar 2022 - persönlicher Monatsrückblick - Corona Edition | Monatskolumne - Corona Tagebuch | luziapimpinella.comIhr Lieben, der Januar ist rum und wir sind wieder ein paar Schritte dem Frühling näher. Ich kann’s kaum erwarten, denn der letzte Monat war wohl einer der grausten irgendwie. Innen und auch außen. Ein paar helle Momente gab es dennoch. Und auch alles drumherum, was das echte Leben so mit sich bringt. Was der Januar bei uns so war, erzähle ich euch heute wieder einmal in meinem allmonatlichen DIE DINGE  Rückblick.  Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Orangen-Ingwer-Shot mit Kurkuma & anderen Gewürzen – ein Booster für das Immunsystem & für gesündere Gelenke

Rezept für Orangen-Ingwer-Shot mit Kurkuma & anderen Gewürzen – ein Booster für das Immunsystem & gesunde Gelenke | Gewürze gegen Arthrose-Beschwerden | luziapimpinella.com Ein selbst gemachter Ingwer-Shot ist seit Jahren unser täglicher Immun- & Energie-Booster im Winter. Unser viel geliebter Granatapfel-Ingwer-Shot ist wie ein morgendlicher Tritt in den Hintern… also in einer guten Art und Weise natürlich ;). Und ich weiß mittlerweile aus eurem Feedback, vor allem auf Instagram, dass das Rezept auch bei euch  sehr beliebt ist und in der grauen Jahreszeit in eurem Kühlschrank nicht fehlen darf.

Grund genug heute mal ein anderes Rezept für einen anderen Ingwer-Shot zu teilen, den ich auch nur empfehlen kann. Besonders, wenn ihr auch im Winter öfter mal Probleme mit den Gelenken habt… so wie ich. Ich habe schon etliche Jahre immer mal wieder Schmerzen in meinen Fingergelenken. Besonders im Winter, wenn es draußen kalt ist. Continue Reading

TRAVEL

Wanderungen rund um den Achensee in Tirol – 3 Routen mit schönen Aussichten im Rofangebirge

Wanderungen rund um den Achensee in Tirol – 3 Routen im Rofangebirge – Dalfazer Wasserfall und Hütte | Wanderurlaub Österreich | luziapimpinella.comDer Januar ist eigentlich immer die Zeit, wo wir mit großer Vorfreude Reisepläne für das neue Jahr machen. Spätestens. Die meisten Gedanken um das grundsätzliche “wann wollen wir denn?” und “wohin wollen wir denn?” machen wir uns normalerweise schon lange vorher. Normalerweise. Aber seit zwei Jahren ist ja alles anders als normal und ich muss zugeben, mein früherer Enthusiasmus für Reiseplanung hält sich inzwischen doch sehr in Grenzen. Zu viele Pläne mussten wir bereits pandemiebedingt canceln, aus zu viel Vorfreude wurde Enttäuschung. Das hat uns inzwischen leider auch ein bisschen geprägt. da halten wir den Ball lieber Flach und sehen wie es kommt und was dann vielleicht geht.

Ein bisschen etwas planen wir natürlich schon für 2022, wir geben ja die Hoffnung nicht auf, dass im Sommer und im Herbst vielleicht wieder ein etwas mehr geht als noch im letzten Jahr. Aber reden mag ich darüber jetzt noch nicht. Das mache ich, wenn es dann wirklich klappt. Auch ein bisschen aus emotionalem Selbstschutz, wie ihr euch denken könnt.

Im Moment versuche ich, die trübe, graue Januar-Stimmung zu verscheuchen, indem ich ein bisschen von den kleinen Reisen zehre, die wir 2021 machen konnten. Wir waren ja im Sommer noch einmal am Achensee campen, wie auch schon im Jahr davor. Das ließ sich eben ganz unkompliziert gestalten. Und wir lieben ja auch mittlerweile die Gegend rund um den Achensee in Tirol sehr. Da hat man traumhafte Berge und ebenso traumhaftes, wenngleich usselig kaltes Wasser und so viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, dass wir immer wieder gern dort sind. Egal, wie oft.

Deswegen nehme ich euch heute in ganz vielen Bildern mal wieder dort hin mit, auf 3 Wanderungen rund um den Achensee mit traumhaften Panoramaaussichten. Da ist für jeden Geschmack was dabei, auch eine ganz leichte Route, die eher ein abwechslungsreicher Spaziergang ist. Vielleicht seid ihr ja mal in der Gegend für einen Urlaub. Man munkelt, es soll verdammt schön dort sein. Continue Reading