All Posts By

Nic {luzia pimpinella}

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

Adventsstimmung vs. Weihnachtsstress… ein paar Tipps gegen die Vorweihnachtshektik

Adventsstimmung vs. Weihnachtsstress... ein paar Tipps gegen Vorweihnachtshektik, damit frau nicht ganz gaga wird | luziapimpinella.comIn der Adventszeit gemütlich in Stimmung zu kommen, anstatt in die totale Vorweihnachtshektik zu verfallen ist gar nicht so einfach. Jedes Jahr versuche ich vorzuplanen und dem Stress gezielt entgegen zu steuern. Aber da ich eben auch als Freelancerin für Kunden arbeite ist das manchmal nicht so einfach. Irgendwas ist eigentlich immer, was meinen so schön ausgetüftelten Plan dann mal eben schnittig durchkreuzt. Planen ist, bevor die Realität zuschlägt! Aber auch wenn man frau einen ganz  normalen „Nine to Five“ Beruf hat, halbtags arbeitet oder Hausfrau und Mutter ihr Job ist…egal! Oft bleibt von Besinnlichkeit in der Weihnachtszeit echt nicht viel übrig. Gerade für uns Frauen nicht, die wir immer gefühlt 100 Bälle in der Luft haben und im Advent noch ein paar mehr. Neulich hat der Spiegel dem ganzen Wahnsinn sogar einen treffenden Artikel gewidmet: Wer kennt’s nicht!? Continue Reading

FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN MY 2 CENTS

Fünf Fragen am Fünften No.24 … zum letzten Mal!

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.comDie Zeit rast. Schon wieder Dezember! Und mal obendrein noch 2 Jahre Fünf Fragen am Fünften vorbei. Wie konnte das nur so fix passieren?

Immerhin habe ich gestern endlich mal angefangen, Meine Weihnachtsdeko herauszukramen. Ich habe es geschafft die 4 Adventskerzen vor dem 2. Advent auf den Tisch zu bringen und endlich ist auch der Kranz an der Tür komplett. Manchmal ist das Leben eben schneller als ich. Übrigens hatte ich beschlossen in diesem Jahr auf keinen Fall irgendwelchen Continue Reading

DO IT YOURSELF SUSTAINABLE LIVING

Weihnachtsgeschenke nachhaltig verpacken – DIYs für simple & schöne Geschenkpäckchen

Weihnachtsgeschenke nachhaltig verpacken – mein DIY für simple & schöne Geschenkpäckchen | Sustainable X-Mas Gift Wrapping | luziapimpinella.comBaby Steps No.2 – An Weihnachten landen rund zehn Prozent mehr an Papierverpackungen in den Mülltonnen als zu anderen Zeiten im Jahr. Ich habe neulich gelesen, dass die Menge an Geschenkpapier, die während der Weihnachtsfeiertage weggeworfen wird, ausreicht, um neun Mal die Erde zum umrunden. Vieles davon landet immerhin im Altpapier und kann zum Teil recycelt werden…. aber längst nicht alles kann und darf wirklich in der Altpapiertonne entsorgt werden. Denn oft haben Geschenkpapiere glitzernde Partikel auf der Oberfläche, Folien-Beschichtungen oder sind mit Metallic-Folien geprägt. Auch die Farben sind nicht selten im Recycling-Vorgang problematisch. Mal abgesehen von dem vielen Plastik-Klebeband, das oft noch daran klebt.

Schon allein deswegen sollte man vielleicht lieber zu recycelbaren oder biologisch abbaubarem Verpackungsmaterial greifen. Es geht nämlich  bei der Verpackung von Weihnachtsgeschenken auch ganz einfach nachhaltiger und umweltfreundlicher… und schön! Ich habe da mal ein paar meiner Verpackungsideen für euch… Continue Reading

MY 2 CENTS

DIE DINGE im November… von Montagsparties, einer echten Erleichterung, großer Inselliebe und Martin & dem irischen Mann

DIE DINGE im November... mein persönlicher Monatsrückblick | Monatskolumne - Was mich im November begeistert, beschäftigt, inspiriert und auch mal aufgeregt hat | luziapimpinella.vomEs war ganz schön viel los in diesem Monat. Der November war definitiv ein guter… und es gab definitiv genug Futter für meinem persönlichen Monatsrückblick DIE DINGE. Hier ist wieder mal meine kleine, willkürliche und vermutlich völlig unvollständige Kolumne über die Dinge, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, berührt, interessiert, amüsiert, und auch mal aufgeregt und sogar geängstigt haben. Völlig random aufgezählt und durcheinander wie das echte Leben. Continue Reading

OUTFIT & STYLE

So gelingt ein Mustermix-Outfit… das sind meine Styling-Tipps

So gelingt ein Mustermix-Outfit... das sind meine Styling-Tipps | Slow Fashion - Mixing Prints & Patterns | luziapimpinella.com So gelingt ein Mustermix-Outfit... das sind meine Styling-Tipps | Slow Fashion - Mixing Prints & Patterns | luziapimpinella.com Karo und Karo geht nicht…? Stimmt nicht, sage ich. Wenn man ein paar kleine Kniffe beachtet, dann passen nämlich fast alle Muster zusammen und es entsteht ein spannender Mix. Auch ohne, dass da im Outfit zwangsläufig „zu viel los“ ist. ;) Am Ende bleibt das Mixen von Mustern und Farben natürlich immer Geschmackssache. Erlaubt ist, was gefällt und worin man sich selbst wohl fühlt. Aber wenn ihr gern etwas experimentierfreudiger wärt und euch nicht so richtig traut, dann hätte ich heute hier ein paar von meinen persönlichen Tipps und verrate euch, worauf ich beim Styling immer achte. Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Blattsalat mit Himbeerdressing, scharf kandierten Nüssen & Ringelbete-Pickles… ein Rezept aus Connys Seelenschmeichelei Kochbuch

Blattsalat mit Himbeerdressing, süß-scharfen Nüssen und Ringelbete-Pickles... ein Rezept aus Connys Seelenschmeichelei Kochbuch | Buch-Tipp & Salatrezept | luziapimpinella.comDraußen ist es grau… wie schön, wenn man dann wenigstens auf dem Essteller eine Farbexplosion genießen kann, finde ich. Das macht gleich bessere Laune! Und wenn es dann auch noch eine gesunde Geschmacksexplosion ist, umso besser. Essen für alle Sinne. Soulfood! Ein solches war am Wochenende dieser Blattsalat mit Himbeerdressing, süß-scharfen Nüssen und Ringelbete-Pickles. Das Rezept aus stammt aus dem Kochbuch *Seelenschmeichelei – Kochen. Genießen. Glücklich sein. meiner lieben Blogger-Kollegin Conny Wagner.

Ich habe ihr Seelenschmeichelei Buch schon eine Weile in. meinem Kochbuch-Regal stehen und es wartete längst, dass ich endlich mal eines der großartigenRezepte ausprobiere. Als ich dann letze Woche beim Einkauf endlich mal Ringelbeten in der Gemüseauslage sah, wusste ich gleich, Continue Reading

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR SUSTAINABLE LIVING

DIY Putztücher zum Abwaschen aus alten Handtüchern selber nähen – bye bye Plastik-Lappen!

DIY Putztücher zum Abwaschen aus alten Handtüchern selber nähen – bye bye Plastik-Lappen | Nachhaltiger leben | #lesswaste & Recycling Tipps | luziapimpinella.comBaby Steps No.1  Ihr Lieben, ich schrieb ja HIER neulich schon, wie der Kommentar {den ihr dort auch lesen könnt} von meiner Leserin Annette auf meinen Öko-Shaming Artikel mich berührt hat. Ihre persönliche Geschichte haben mir gezeigt, wie viel ein paar Worte und Ideen bewegen können. Im negativen, aber eben auch im positiven Sinne. Mögen sie auch noch so klein sein.

In den letzten 3 Jahren haben wir drei als kleine Familie immer wieder Kleinigkeiten in der Alltagsroutine bei uns zu Hause geändert. Luzie ist von heute auf morgen Vegetarierin geworden.Aus ethischen Gründen. Ohne uns zu jemals zu missionieren, hat  sie Continue Reading

FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN MY 2 CENTS

#fünffragenamfünften – das sind die 5 Fragen für die Dezember Edition No.24, die letzte!

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.24 im Dezember 2019 | luziapimpinella.comIhr Lieben, es ist soweit… die allerletzte Runde Fünf Fragen am Fünften wird heute offiziell eingeläutet. Die No.24 im Dezember wird nun das Finale meiner monatlichen Frage-Antwort-Kolumne sein. Die hat mir in den zwei Jahren unheimlich viel Spaß gemacht und ich fand es so spannend, mehr über euch zu erfahren.

Dennoch mache ich jetzt Platz für etwas Neues. Für etwas Wichtiges und Relevantes… ihr habt ja vielleicht HIER schon über meine zukünftigen Kolumnen-Pläne gelesen. Mit der warte ich höchstwahrscheinlich auch nicht bis zum neuen Jahr, sondern es geht demnächst schon los. Continue Reading

EAT & DRINK

Weihnachtlich-würzige Pflaumen-Konfitüre – mein Rezept für ein leckeres, kleines Weihnachtsgeschenk

Weihnachtlich-würzige Pflaumen-Konfitüre – mein Rezept für ein leckeres, kleines Weihnachtsgeschenk | Pflaumenmarmelade mit weihnachtlichen Gewürzen selber kochen | luziapimpinella.comNeulich bei unserem Wochenende auf Norderney… Stephan strich sich einen dicken Löffel von Aprikosenmarmelade auf seine Frühstückswaffel, als er feststellte: „Du hast dieses Jahr gar keine Marmelade gekocht. Dabei esse ich die doch so gerne.“ Okay, das nenne ich mal einen Wink mit dem ganzen Obstgartenzaun! Nun ist es so, dass ich manchmal einfach nicht daran denke, denn ich selbst esse nicht viel Marmelade oder Konfitüre und wenn wir keine da haben, vermisse ich sie nicht wirklich. Der Mann offensichtlich schon, also wollte ich diesem Marmeladenmangelzustand gern schnell Abhilfe schaffen. Mit meinem süßen Kochexperiment von gestern, einer Pflaumen-Konfitüre mit weihnachtlichen Gewürzen, konnte ich ihm eine echte Freude machen… denn er liebt Pflaumen und Zwetschen. Ihr wisst ja, die Pflaumentarte und soContinue Reading

TRAVEL

Vintage Shopping in Wien – Second Hand-Schätzchen, Vinyls und ein bisschen Kaffee & Kuchen

In welcher größeren Stadt wir auch immer so unterwegs sind… wir lieben es, auf Flohmärkte zu gehen und Vintage Shops zu durchstöbern. Okay, letzteres trifft vornehmlich auf auf Luzie und mich zu. Auf Stephan nicht so. Aber er kommt trotzdem uns zuliebe immer mit. Natürlich war das auch neulich bei unserem Städtetrip nach Wien so. Wir haben zwei außergewöhnlich coole Vintage Läden durchsucht und haben auch ein paar Second Hand Schätzchen für uns gefunden.

Und die habe ich heute als Tipp für euch, wenn ihr ebenfalls auf Vintage steht und demnächst vielleicht eine Reise nach Wien plant. Continue Reading

DO IT YOURSELF PHOTOGRAPHY WERBUNG

Kalender-Gestaltung mit Fotos & Zeichen-Apps – let’s doodle through the year! {plus Giveaway}

DIY | Kalender-Gestaltung mit Fotos & Zeichen-Apps - let's doodle through the year | kreative Fotobearbeitung mit dem Zeichenprogrammen | enthält Werbung | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist in Kooperation mit CEWE entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with CEWEIch klopfe mir jetzt mal lobend selbst auf die Schulter. Schließlich steht der Jahreswechsel quasi schon unmittelbar vor der Tür… okay fast. Ich will ja keine Panik verbreiten. Und ich habe schon selbstgestaltete Kalender für 2020 im Kasten! Tadaaa! Und nochmal Tadaaaaa…. Ihr könnt am Ende auch noch ein paar CEWE-Fotokalender zum Selbstgestalten gewinnen. Also bleibt dran. Dann könnt ihr selbst noch kreativ werden.

Kalender-Gestaltung mit Fotos & Zeichen-Apps – let’s doodle through the year! Ich zeige euch, wie ich es gemacht habe… 

Continue Reading

ADVERTORIAL TRAVEL

Piste, Pool & Panorama…Pacheiner, das Alpinhotel auf der Gerlitzen Alpe

Piste, Pool & Panorama... Pacheiner, das Alpinhotel auf der Gerlitzen Alpe| Wintersport in Kärnten Österreich | Travel Carinthia Austria | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen eines Presseaufenthaltes entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press stayDie Uhr ist nun auf Winterzeit umgestellt und es wird wieder früher dunkel. Ich mag das ja sehr gern und finde es gemütlich, mir schon am späten Nachmittag Kerzen anzuzünden, selbst wenn ich noch am Schreibtisch sitze und arbeite. Und so langsam komme ich auch in Winterstimmung! Ich hoffe, es schneit auch bei uns im Norden ein bisschen in diesem Jahr, denn ich liebe Schnee. Meistens müssen wir für den ja eher nach Österreich reisen. So wie im Februar, als wir ein paar großartige Tage auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten verbracht haben…  Continue Reading

FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN MY 2 CENTS

Fünf Fragen am Fünften No.23 – von zweitgeliebten Schätzchen, Dauerbrenner auf dem Teller, Kopfkino, Fluchtgedanken und schiefen Noten

Frage-Antwort-Kolumne zur Selbstfindung - #fünffragenamfünften Link-Up - Fünf Fragen am Fünften No.23 im November 2019 | Streetart Wien | uziapimpinella.com Ihr Lieben, zum vorletzten Mal gibt es hier die Fünf Fragen am Fünften, meine Frage & Antwort Kolumne mit mal banalem und mal tiefgründigerem Geplauder aus dem persönlichen Nähkästchen. Ich mache heute einfach einen Kurzeinstieg, ich bin so spät dran, wie in zwei Jahren nicht! Oh Mann. Nächsten Monat zum Abschied wird es dann sicherlich etwas gefühlsduseliger… ;)

Also, hier sind meine persönlichen #5FaF Antworten im November… von zweitgeliebten Schätzchen, Dauerbrenner auf dem Teller, Kopfkino, Fluchtgedanken und schiefen Noten

Continue Reading

EAT & DRINK

Hand Pies mit Apfel, Kürbis & Karamell – mein Rezept für die süßen Teigtaschen

Mein Rezept für Hand Pies mit Apfel, Kürbis & Karamell – süße Teigtaschen selber backen | Apple Pumpkin Hand Pie Recipe | luziapimpinella.comLuzie ist ja ein totaler Halloween-Fan und ihre Freund*innen auch. Nur zu einer fetten Party konnten sie sich dieses Jahr irgendwie nicht durchringen. Stattdessen waren sie abends, voll kostümiert, im englischen Programmkino und haben Beetlejuice & noch irgendeinen anderen Gruselfilm geguckt. Verkleidet war Luzie als Robert Smith von the Cure. Mein Kind eben. :)

Ich habe am Nachmittag noch schnell gebacken und für alle ein paar Kuchen „auf die Hand“ mitgegeben. Die gefüllten Teigtaschen aka Hand Pies mit Apfel, Kürbis & Karamell kamen bei allen super an. Und deswegen kommt hier heute das Rezept auch für euch. Kürbiszeit ist ja schließlich immer noch… Continue Reading

MY 2 CENTS

DIE DINGE im Oktober… vom November Blues einen Monat zu früh und so

DIE DINGE im September... mein persönlicher Monatsrückblick | Monatskolumne - Was mich im OKTOBER begeistert, beschäftigt, inspiriert und auch mal aufgeregt hat | luziapimpinella.vomOkay, den halben Oktober habe ich zugegebenermaßen verpennt. Trotzdem gibt es natürlich ein bisschen etwas in meinem Monatsrückblick DIE DINGE zu senfen. In meiner kleinen und vermutlich völlig unvollständigen Kolumne über die Dinge, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, berührt, interessiert, amüsiert, und auch mal aufgeregt und genervt haben. Völlig random aufgezählt und durcheinander wie das echte Leben. Continue Reading

FAMILYLIFE

Die besten Gruselfilme zu Halloween? Dies ist unser liebster Horror…

Die besten Gruselfilme zu Halloween - meine liebsten Horrorfilme, eine Liste | luziapimpinella.comOkay…. Halloween fällt dieses Jahr aus. Nein, natürlich nicht komplett. Aber für uns fällt die große Party bei unseren Besties leider wirklich aus. Aus unerfreulichen Gründen, die ich euch vielleicht demnächst mal erzähle. Mal gucken. Angesichts der Detailliebe und des Spaßfaktors dieser schon legendären Halloween-Party, blutet uns natürlich das Herz. Und zwar nicht nur mit Kunstblut, sondern so richtig in echt.

Aber genug gejammert. Dann gucken wir morgen Abend eben ein paar Gruselfilme für die passende Stimmung! Und das habe ich mal eben zum Anlass genommen, hier eine Liste unserer liebsten Filme des Horror und Grusel Genres zusammenzustellen. Luzie und ich bekommen ja sehr gerne mal Gänsehaut. Ihr vielleicht auch? Welche sind für euch die besten Gruselfilme für eine ausgewachsene Erpelpelle?  Continue Reading

ADVERTORIAL TRAVEL

Unser Wien Hotel-Tipp – das Hollmann Beletage, mittendrin wohnen wie bei Freunden

Travel | Unser Wien Hotel-Tipp – das Hollmann Beletage, mittendrin wohnen wie bei Freunden | Vienna City Trip | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen eines Presseaufenthaltes entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press stayUnser alljährlicher, kleiner Herbst-Städtetrip hat uns neulich ins opulent schöne Wien geführt. Eine Woche lang Kultur, Geschichte, ein bisschen Vintage Shopping und gutes Essen. Dort waren Stephan und ich das letzte Mal in 1995… ganz schön lange her. Damals waren wir zu zweit und ganz frisch verliebt. Heute waren wir mal nicht zu dritt, sondern zu viert.

Orange macht mir ja immer gute Laune. Schon allein, weil ich in den 70ern aufgewachsen bin. Gute Laune hatten wir Vier – also Stephan, Luzie, Luzies Freundin Ray und ich – auch direkt bei unserer Ankunft in unserem Boutique-Hotel in Wien, dem Hollmann Beletage. Ups! Eigentlich dürfte ich das Wort „Hotel“ jetzt gar nicht benutzen, denn Robert und Petra Hollmann nennen ihre liebevoll gestalteten, weltweit verstreuten Unterkünfte viel lieber „Vergnügungsstätten“! Vergnügen würden wir hier haben, da waren wir uns sicher. Continue Reading