All Posts By

Nic {luzia pimpinella}

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR WERBUNG

Interior DIY – Wie ihr Art Prints kreativ & fexibel an der Wand aufhängen könnt

Interior DIY – Wie ihr Art Prints kreativ & fexibel an der Wand aufhängen könnt | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comEs lässt sich nicht leugnen, der Herbst ist inzwischen angekommen. Und wenn ihr mich schon ein bisschen länger kennt, wisst ihr, was um diese Jahreszeit hier bei uns zu Hause passiert. Mein Nestbautrieb für die kalte und dunkle Jahreszeit setzt ein und ich fange an, Möbel zu räumen, umzudekorieren, Kissen neu zu beziehen, neue Farben zu streichen, andere Bilder an die Wand zu hängen… und manchmal sogar, neue Tapeten zu kleben. Wieder mal. ;) Ein anderer Interior-Style zur Abwechslung  ist eben oft schon mit kleinen Veränderungen erreicht und ich brauche solche Makeovers einfach ab und zu. Denn so wird das Wohnen nie langweilig. Continue Reading

DIE WOHNDOSE EAT & DRINK

Rezept für knuspriges Erdnussbutter Granola für’s Camping-Frühstück – eines meiner Wohndosen Essentials

Wohndosen Essentials... Camping Frückstück Rezept - Erdnussbutter Knuspermüsli selbermachen – Homemade Peanut Butter Granola | luziapimpinella.com Und wieder liegt ein kleiner Wochenend-Camping-Trip mit der Wohndose hinter uns. Die letzten Spätsommertage rennen nur so und wir wollen sie noch ein bisschen nutzen, bevor unser gerade neu gewonnenes Happy Camper Leben in die Winterpause muss. Wintercamping… da sehe ich mich Frostködel noch nicht so. Schon jetzt im September gehören diverse Dinge mit in die Dose, falls ich friere. Denn wenn mit kalt ist, dann bekomme ich immer ein bisschen schlechte Laune und dann ist mit mir auf 13qm nicht so gut Zwetschen essen. ;)

Schon jetzt habe ich also diverse „Wohndosen Essentials“, also für mich essentielle Dinge, ohne die ich nicht losfahre. Eine laaaaange Stickjacke, meine Lammfell-Mokkassins, diverse extra Decken und eine Wärmpülli. Und ein paar kulinarische #wohndosenessentials gibt es auch schon. Eine vorgekochte Patssauce zum Beispiel, für den ersten Abend und ein ganz stressfreies Essen. Undein Glas hausgemachtes Granola muss immer mit an Bord… für ein schnelle, leckeres Camping-Frühstück! Continue Reading

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

DIY für Spätsommerabende… Solarlicht-Gläser mit Tillandsien-Terrarium & Handlettering selbermachen

DIY für Spätsommerabende... Solarlicht-Gläser mit Tillandsien-Terrarium & Handlettering selbermachen | luziapimpinella.comAm letzten Wochenende auf einem idyllischen Wohndosen-Stellplatz in Travemünde… da beobachtet uns unser Platznachbar Jan, wie wir es uns vor der Dose gemütlich machen. Mit Outdoor-Teppich, Sonnensegel und natürlich Lichterketten und Lampinons. Eben dieser ganze Tüddelü, der für uns dazu gehört. Jan, der mit seinem echt coolen gigantischen Ami-Vintage-Wohnmobil schon seit Monaten auf dem Platz steht, meint: „Endlich mal jemand, der diesen ganzen Lichterkram genau so mag, wie ich. Ich traue mich ja nicht recht, Lichterketten draußen aufzuhängen, dann werde ich nämlich oft von den Anderen belächelt. Deswegen habe ich sie meist nur drinnen.“ Als es dunkel wir, sehen wir, wie auch Kerzen in Jans rollender Männerbude flackern und frische Blumen auf dem Tisch stehen. Der Mann weiß eben auch, wie man es sich cozy macht.

Funkelnde Lichterketten und Solarlichter während wir in der Abenddämmerung vor der Dose sitzen…. das sind Dinge, auf die ich mich echt beim Camping gefreut habe. So sehr, dass ich schon bevor unserer ersten Reise ein kleines, einfaches Solarlicht-DIY ausprobiert habe. Falls ihr mir auf Instagram folgt habt ihr es vor ein paar Wochen vielleicht schon gesehen. Aber ich wollte die Idee natürlich auch gern hier im Blog teilen. Here we go… Continue Reading

DIE WOHNDOSE FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im August… von Blogpausen, totaler Erschöpfung, Vogelflüsterei & Wohndosenliebe

DIE DINGE im August 2020 - persönlicher Monatsrückblick | Corona Tagebuch | Die Wohndose macht glücklich | luziapimpinella.comIhr Lieben, ich denke wir sind uns alle einig, dass dieses Jahr wie keines ist, das wir jemals zuvor erlebt haben. Abgesehen von den großen Katastrophen in der Welt, ist auch unser persönliches Leben durcheinander, anders, stressiger, aber manchmal auch ein bisschen schöner. 2020 gleicht einer gigantischen Pralinenschachtel. Bei jedem neuen Bissen, weiß man nicht, was man bekommt. Mal ist er lecker, mal direkt zum Ausspucken. Oder?

Auch hier im Blog gab es im August 2020 tatsächlich etwas, dass es in ganzen 14 Jahren meines Bloggerdaseins niemals zuvor gab. Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Mein Rezept für einen einfachen Coffee Chocolate Cheesecake im Glas & Kaffee-Karamell Sirup mit Qbo Premium Coffee Beans

Rezept Käsekuchen im Glas - einen einfachen Coffee Chocolate Cheesecake im Glas & Kaffee-Karamell-Sirup selbermachen | enthält Werbung mit Qbo Premium Coffee Beans | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit Tchibo entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with Tchibo

Sommer! Zeit, um draußen zu sein und etwas an der frischen Luft zu unternehmen. Picknick, Strandtag, Trallalaaaaa…. Das mit der frischen Luft und dem draußen sein, bekommt ja in diesem Jahr nochmal eine ganz andere Bedeutung, findet ihr nicht auch? Deswegen habe ich heute ein tolles, süßes Rezept für euch, dass sich wunderbar zum Mitnehmen eignet… einen Kaffee-Schoko Käsekuchen im Glas! Und als wäre der allein nicht schon lecker genug, gibt es als Topping noch einen hausgemachten Kaffee-Karamell Sirup dazu. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Juli… von Hildebrandt’schen Punktlandungen, komplizierten Hirnknoten und irrationalen Maskenfragen

DIE DINGE im Juli - persönlicher Monatsrückblick, Corona Edition | Monatskolumne - Was mich im Juli 2020 glücklich gemacht, beschäftigt, begeistert, inspiriert oder auch genervt und bedrückt hat | Mein Corona Tagebuch | luziapimpinella.vomIhr Lieben, ich glaube mein persönlicher Monatsrückblick wir für den Juli etwas kürzer ausfallen als üblich. Zu einem, weil ich gefühlt eigentlich nur eines gemacht habe… nämlich viele Stunden im Wohnwagen weiter gearbeitet {wahlweise auch mal zwischendurch für meinen Brotjob am Schreibtisch}. Wenn ihr meine Stories auf Instagram verfolgt, wisst ihr ja ziemlich gut Bescheid. ;) Zum anderen aus Zeitgründen. Denn so langsam bekomme ich Panik, dass ich alles noch so vor dem Urlaub fertig bekomme, was ich mir so vorstelle. Fest steht im Moment nur eins – ich bin urlaubsreif wie seit Jahren nicht. Nun ja, außer einem verlängertem Wochenende auf Norderney im Februar, hatte ich ja auch noch keinen in diesem Jahr.

Aber es gibt natürlich trotzdem meine Kolumne über DIE DINGE, in der mal wieder alles Mögliche einen kleinen Platz hat, was den Juli für mich so ausgemacht hat.Dinge, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, glücklich gemacht, berührt, amüsiert, oder auch bedrückt und nachdenklich gemacht haben. Ein Haufen persönlicher Senf und echtes Leben eben… so durcheinander, wie es ist. Continue Reading

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

Unser Wohndosen-Makeover & eure Fragen zum Wohnwagen und der Renovierung

Unser Wohndosen-Makeover & eure Fragen zum Wohnwagen und der Renovierung | Vintage Wohnwagen renovieren | luziapimpinella.comMoingiorno ihr Lieben! In meinen fast Täglichen Instagram-Stories vom Makeover unseres Vintage Wohnwagens {mittlerweile in den Highlights zu finden als Wohndose Teil 1 und Teil 2} , kamen immer wieder Fragen in den Direktnachrichten. Da ich nicht immer die Zeit finde habe, auf alles so ausführlich zu antworten, wie ich gerne möchte, tue ich das heute einfach mal hier im Blog. Und falls ihr noch weitere habt, gern her damit… ich sammele weiter, bis es irgendwann endlich mal einen VORHER – NACHHER Post geben kann. Aber bis dahin ist noch ein bisschen Arbeit zu erledigen und wir stecken mittendrin. Continue Reading

EAT & DRINK WERBUNG

Rezept für Zucchini-Salat mit Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette – Low Carb durch den Sommer

Rezept für Zucchini-Salat mit Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette - Low Carb durch den Sommer | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comWährend ich das hier tippe, ist der Sommer zurück im Norden und ich springe nebenbei zwischen unserem Haus und der Wohndosen-Renovierung hin und her. Bei 27°C im Wohnwagen zu werkeln ist echt anstrengend, aber macht auch super viel Spaß. Jetzt sieht man mit jedem Pinselstrich Fortschritt. Und alle so yeah, weil unser kleiner Sommerurlaub so auch immer näher rückt! Wenn zwischendurch der Hunger beim Arbeiten kommt, brauche ich dann echt etwas Leichtes und Frisches, das auch schnell zuzubereiten ist… wie dieser Zucchini-Salat mit frischen Himbeeren, Graved Lachs & Himbeer-Senf-Vinaigrette!
Continue Reading

TRAVEL

Sommerurlaub am Achensee in Tirol – unsere Wanderung zum Bärenkopf mit Panoramablick auf den See

Travel - Sommerurlaub am Achensee in Tirol – unsere Wanderung zum Bärenkopf | Wanderrouten am Achensee Tirol | luziapimpinella.comPuh, ich bin echt urlaubsreif! Ich merke inzwischen ziemlich, dass alle unsere Urlaube und Reisen in diesem Jahr bisher ausgefallen sind. Und es gibt im kaum einen Tag, in dem ich gedanklich nicht schon in unserem kommenden, kleinen Campingurlaub am Achensee in Tirol bin. Ein Licht am Ende des Tunnels! Ein paar Wochen muss ich noch durchhalten und wir müssen noch etliche Arbeitsstunden in unsere Vintage-Wohndose investieren, bevor es soweit ist. Aber wir sind da dran…. vielleicht verfolgt ihr ja meine bereits Wohnwagen-Makeover Instagram Stories?

Heute nehme ich euch mit an unser Urlaubsziel für diesen Sommer, wo wir auch schon im letzten Jahr ein paar richtig schöne Tage verbracht haben…. an den Achensee in Tirol. Dieses unfassbar schöne, kristallklare Gewässer inmitten des Karwendelgebirges. Continue Reading

DO IT YOURSELF

DIY – Die Kult-Tasche vom Möbelschweden selber nähen… in stylisch!

DIY – Die Kult-Tasche vom Möbelschweden selber nähen... in stylisch! | IKEA Design Tasche selber nähen | luziapimpinella.comOch, muss das Ding so hässlich blau sein? Die Tasche  ist so praktisch und geräumig, aber die Farbe!? Die tut echt in den Augen weh. Wer von euch hat das schon mal gedacht? Also ich auf jeden Fall. Und jedes Mal wenn es eine der seltenen Sonder-Editionen der legendären Taschen vom Möbelschweden hab, dann habe ich sie natürlich verpasst. Aber mit der Herumlamentieren über das kreischblau ist jetzt Schluss. Ich nähe mir meine Taschen in IKEA-Design einfach selbst. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Zucchini-Kartoffelsalat… mit Radieschen, Erbsen, Halloumi & Joghurt-Senf-Dressing

Kartoffelsalat mal anders... Rezept für Zucchini-Kartoffelsalat mit Radieschen, Erbsen, Halloumi & Joghurt-Senf-Dressing | lauwarmer Ofenkartoffel-Salat | luziapimpinella.comDas Schöne beim Kochen ist ja…. es ist keine exakte Wissenschaft. Jeder kann wild drauf loslegen, ganz nach seinem eigenen Gusto. Und es geht selten komplett in die Hose, wenn man einfach mal aus dem Bauch heraus improvisiert. Ganz anders als beim Backen. Backen ist Chemie, da kommt es auf Mengen und Verhältnisse an. Relativ penibel. Deswegen koche ich auch lieber, als ich backe. ;)

Man kann im Zweifelsfall sogar einfach ein Gericht kreieren, nur weil man mal ein Foto gesehen hat. So geschehen hier…. und zwar gleich zweifach. Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Juni…von Wiedersehensfreude, adipösen Eichhörnchen und dem was wir nicht sehen aber sehen sollten

DIE DINGE im Juni 2020 ... persönlicher Monatsrückblick, Corona Edition | Monatskolumne - Was mich im Mai 2020 glücklich gemacht, beschäftigt, begeistert, inspiriert und auch beängstig und bedrückt hat | Mein Corona Tagebuch | luziapimpinella.vomDen Juni 2020 als turbulent und umwälzend zu bezeichnen, ist eigentlich die Untertreibung des Jahrhunderts. Ich habe mich jetzt schon desöfteren gefragt, wie wir wohl in 10 Jahren auf diese Zeit zurückblicken? Die Optimistin in mir hofft natürlich, dass wir dann sagen „So schlimm es auch war, es war für etwas gut. Es war der Anfang von vielen positiven Veränderungen in der Welt.“

In diesem Sinne gibt es heute mal wieder meinen persönlichen Monatsrückblick in dem alles ein stückweit Platz hat. Das Gute und auch das Schlechte. Meine Kolumne über DIE DINGE, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, glücklich gemacht, berührt, amüsiert, oder auch bedrückt und nachdenklich gemacht haben. Ein Haufen persönlicher Senf und echtes Leben eben… so durcheinander, wie es ist. Continue Reading

MY 2 CENTS WERBUNG

Dem Hautkrebs auf der Spur – warum Vorsorge für mich eine lebenswichtige Selfcare-Sache ist

Selfcare - Dem Hautkrebs auf der Spur – warum Hautkrebsvorsorge und Sonnenschutz für mich eine lebenswichtige Sache ist | enthält Werbung für Hautkrebsvorsorge Kooperation mit MSD | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist im Kooperation mit der MSD-Kampagne „Dem Hautkrebs auf der Spur“ entstanden und enthält Werbung für Hautkrebsvorsorge | This is a sponsored blogpost in collaboration with MSD for their skin cancer prevention campaign | luziapimpinella.comHeute geht es hier mal um ein Thema, dass ich sehr ernst nehme, weil es ernst ist. Ich sagte es ja öfter schon mal… ich gehöre zur Generation Hautkrebs. Als Kind sprang ich, wie eigentlich alle in den 70ern, meist ohne Sonnenschutz durch den Sommer. Vielleicht mal LSF 4? Maximal. Aber das Eincremen war damals einfach Nebensache. Und Sommer, das bedeutete wirklich jede freie Minute beim Spielen draußen, am Wochenende mit Familie und Freunden an Badeseen oder im Schwimmbad und in den Ferien irgendwo an den deutschen Küsten. Rote Schultern, die sich irgendwann pellten, hatte ich eigentlich andauernd. Heute ist es fast undenkbar, dass man vor allem Kinder so ungeschützt in die Sonne lässt. Aber früher war das leider normal. Das Bewusstsein um Hautzellenschäden durch ungefiltertes Sonnenlicht und vor allem das Wissen um deren Spätfolgen, war einfach noch nicht da. Deswegen werfe ich die vielen Sonnenbrände, die ich als Kind hatte, auch niemandem vor.

In den 80ern eiferte ich dann, als pubertierende Teenagerin, meiner besten Freundin nach. Sie, so ein hellblonder Schwedentyp, brauchte im Sommer nur mal 30 Minuten draußen rumlaufen und war schon knackbraun. So kam es mir zumindest vor. Und ich kalkeimer-weißer Mensch mit Sommersprossen war immer schwer neidisch darauf. Braun zu sein, war Schönheitsideal und wer nach den Ferien nicht wie ein Grillbroiler wieder in die Schule kam, war offensichtlich so ein armseliges Würstchen, das sich keinen adäquaten Urlaub leisten konnte! Also gab ich alles, Continue Reading

TRAVEL

Südengland-Fernweh – Cornwalls atemberaubende Küsten & Klippen

Südengland-Roadtrip – Cornwalls atemberaubende Küsten & Klippen – Portcurno | Travel luziapimpinella.comIch möchte mich heute ein bisschen in Fernweh suhlen… und in ganz hemmungsloser Cornwall-Liebe. Vielleicht ist die ja so groß, weil sie genau so unvermittelt kam, wie die Liebe meines Lebens {sorry, das ist eine andere Geschichte}. Ich hätte nämlich nie gedacht, dass ich mich so sehr in Südengland als Reiseziel verlieben könnte, als wir vor einigen Jahren unseren Sommerurlaub auf ganz praktischen Gründen dort planten. Aber unverhofft kommt ja im Leben oft…

Nachdem ein Trip auf auf die Insel ja momentan nicht möglich ist {und wir dachten, der Brexit wäre unser größtes Problem}, bleibt zur Zeit wenigstens das Schwelgen in ein paar Fotos von unserem damaligen Roadtrip durch Südengland. Dorthin nehme ich heute alle ebenfalls Daheimgebliebenen mit – an ein paar atemberaubende und spektakuläre Küstenabschnitte und Steilklippen Cornwalls. Macht euch auf viele Fotos gefasst. Continue Reading

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF TRAVEL

Unsere Wohndose VORHER & ganz ungeschminkt – das Vintage-Wohnwagen Makeover geht los…

Unsere Wohndose VORHER ganz ungeschminkt – jetzt geht’s los mit dem Vintage-Wohnwagen Makeover | Start unserer Wohnwagen-Renovierung und der Camper-Abenteuer mit einem Bürstner von 1991 | luziapimpinella.com Es ist ja nicht so, dass ich ein komplettes Greenhorn wäre, was das Camping-Leben angeht. Wie ihr seht, habe ich schon in meiner Kindheit Vorzelte gefegt… haha! Als ich klein war, haben wir selten und natürlich immer in Deutschland Urlaub gemacht. Und wenn, dann waren wir nie in einem Hotel, sondern vielleicht mal in einer Ferienwohnung, aber meistens im Wohnwagen oder großem Familienzelt. Wie hier auf dem alten Polaroid… das stammt von einem Urlaub im Campingpark Hüttensee Lüneburger Heide. Das wird 1976 oder 77 gewesen sein. Ich erinnere mich, dass es immer tolle Ferien waren!

Und plötzlich besitzen wir nun selbst eine Wohndose! Aus einer Conona-Sonntag-Nachmittags-Flitzidee ist Realität geworden und nun gehört ein Bürstner City Wohnwagen von 1991 uns. Vintage und innen voller „Relsenkirchner Barock“, schön in den Tönen braun und braun… und beige, ach ja und braun. Continue Reading

HOME INTERIOR WERBUNG

DIY Outdoor Daybed aus alten Paletten & ein Tchibo Giveaway für euer Terrassen-Makeover für lange Sommertage

Staycation Terrassen-Makeover – ein DIY Daybed aus alten Paletten selbermachen | Makramee-Blumenampel & DIY Sonnenschirm Upcycling mit Häkeldeckchen | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist in Kooperation mit Tchibo entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with TchiboUnser Garten kommt mit in diesem Jahr so viel schöner und wunderbarer vor, als je zuvor. Sogar grüner als sonst erscheint er mir. Wahrscheinlich ist das totaler Quatsch… er ist auch sonst verdammt grün. ;) Aber im Moment sehe ich ihn mit anderen Augen, denke ich. Wir sind mehr zu Hause als je zuvor und unser Garten ist unsere grüne Oase zum Auftanken in diesen verrückten Zeiten geworden. Staycation ist ja so ein Wort, das es ja schon länger gibt, aber ich glaube, in diesem Sommer bekommt es für Viele von uns eine echte und wirkliche Bedeutung.

Vor einigen Tagen hat unsere Terrasse ein kleines Makeover bekommen. Für meine Outdoor DIYs und Upcyclings habe ich mich wieder einmal mit meinen Partnern von Tchibo zusammen getan. Und auch, wenn es heute mal gar nichts mit frisch gerösteten Kaffeebohnen zu tun hat, ist auf jeden Fall ein neues Lieblingsplätzchen auf unserer in unserem Garten entstanden, an dem sich ganz gemütlich Kaffee schlürfen lässt… vielleicht Eiskaffee!? Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Brazilian Limeade – wie ihr die erfrischende Limetten-Limo mit nur 3 Zutaten selber macht

Rezept für Brazilian Limeade – ein frischer, schneller Sommerdrink für heiße Tage mit nur 3 Zutaten | Brasilianische Limonade selbermachen | luziapimpinella.comWas ist es eigentlich, dass der Duft von frisch aufgeschnittenen Zitrusfrüchten und sofort irgendwie glücklich macht. Kaum spürt man dieses Frische und Saure in der Nase, schon muss man lächeln und hat ein gutes Gefühl, oder? Und wenn dann noch ein kleines bisschen Süße dazu kommt umso besser. Ich bin ziemlich sicher, dass euch mein heutiges Rezept für Brazilian Limeade an einem heißen Sommertag ziemlich glücklich macht. Wegen des Duftes der Limetten, wegen der klitzekleinen milchigen Süße dazu … und nicht zuletzt, weil sie superschnell gemacht ist und ihr gerade mal 3 Zutaten braucht. Wetten? Continue Reading