EAT & DRINK

Rezept für Erdbeer & Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung – sie schmecken nach Sommer!

Back-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.comNein, ich habe wirklich keine Angst mehr vor Hefeteig. seit ich mein Küchenschätzchen habe, lache ich darüber nur noch! Haha. Und ich habe definitiv öfter gebacken als früher…. einfach weil’s jetzt viel mehr Spaß macht. Nun, die Familie freut es natürlich und ich freue mich immer, wenn ich ein Rezept finde, das mich als nicht so passionierte Kuchenesserin auch begeistert. So wie dieses… Erdbeer & Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung!

„Kudos!“ an dieser Stelle für das großartige Rezept von The Floured Table. Kathleens Strawberry Cream Cheese Brioche Pastries with Orange Blossom Water waren nämlich die Grundlage für diese wunderbaren Küchlein. Ich habe das Rezept ein bisschen nach meinem Geschmack und auch nach dem eigenen Gefühl verändert. Der Hefeteig war mir tatsächlich ein wenig zu klebrig und ich gestehe, das ursprünglich verwendete Orangenblütenwasser war mir auch zu aufwendig zu besorgen. Stattdessen habe ich lieber Zitrone und echtes Vanillemark zu meiner Frischkäse-Füllung hinzugefügt, auch weil mich das so schön an zitronigen Käsekuchen erinnert. Und ich habe meine Erdbeeren in ihrem Cream Cheese Bett mit leckerem Rhabarber, den ich so sehr liebe, kuscheln lassen. Als Beweis für meine Rhabarberliebe, findet ihr HIER meine gesammelten Rhabarber-Rezepte…. von Tarte, über Konfitüre bis hin zu Rhabarber-Ketchup für den nächsten Grillabend.

Bevor ihr euch nun eurerseits an die Knethaken schwingt, noch ein kleiner Hinweis. Der Teig für diesen herrlichen und nicht zu süßen Süßkram braucht einige Zeit zum gehen und auch zum Ruhen im Kühlschrank. Fangt also früh genug an… am besten schon am Vortag, dann geht es am Backtag schneller.

Back-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.comBack-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.comRezept für Erdbeer & Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung – schmeckt nach Sommer!

Für den Hefeteig: 

  • 75 ml warmes Wasser
  • 2 TL Honig
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier, Gr. L
  • 85 g geschmolzene Butter
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Salz

Für die Frischkäse-Füllung:

  • 225 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • geriebene Schale von ½ Zitrine
  • 1 ½ EL Zitronensaft
  • Mark von 1 Vanilleschote

Für den Fruchtbelag: 

  • 1 Eigelb + 1 EL Wasser
  • 200 g Rhabarber
  • 200g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker
  • ca. 20 g brauner Rohrzucker

Back-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.com Back-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.comZubereitung der Erdbeer & Rharbarber Brioche Küchlein mit Zitronen-Frischkäse-Füllung {10 Stück}

Der Hefeteig

  1. Mischt das warme Wasser mit dem Honig und mixt die Trockenhefe unter. Am besten gleich in euer Rührschüssel. Lasst die Mischung eine Weile quellen, bis sie sichtbar Blasen schlägt.
  2. Gebt die Eier uns die geschmolzene Butter hinzu und verrührt alles gründlich.
  3. mixt das mehr mit dem Salz und rührt es es nach und nach unter die flüssige Mischung, bis ihr einen homogenen Teig habt. Der wird immer ziemlich noch klebrig sein. Das ist okay.
  4. Lasst den Hefeteig an einem warmen Ort abgedeckt für ca. 2 Stunden gehen, bis er sich so ungefähr verdoppelt hat.
  5. Danach solltet ihr den aufgegangenen Teig im Kühlschrank mindestens 6 Stunden oder aber gleich über Nacht kühlen, bevor  ihr ihn weiter verarbeitet. Dann ist er auch später beim ausrollen nicht mehr so klebrig.
  6. Ist euer Hefeteig dann endlich soweit, rollt ihn auf einer bemehlten Unterlage ca. o.5 cm dünn aus und nehmt einen runden Ausstecher mit einem Durchmesser von ca. 10 cm , um eure Küchlein auszustechen. Alternativ könnt ihr auch eine große Tasse oder ähnliches zum Ausstechen verwenden. Sollte das alles zu Mühsam sein, nehmt einfach ein Messer und schneidet 10 x 10 cm Quadrate. Eckig schmecken die Erdbeer & Rharbarber Brioche nämlich genau so gut und ich bin ja immer ein Fan von „bloß nicht soviel Tüddel machen“. ;)
  7. Das sollte übrigens 10 Stück ergeben. Legt eure runden Rohlinge auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus. Ich habe 5 pro Backblech verteilt und die Küchlein in 2 Runden gebacken.
  8. Lasst nun den Teig nochmal für 1 Stunde gehen.

Die Zitronen-Frischkäse-Füllung

  1. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Füllung zubereiten. Dafür muss ihr nur den Frischkäse mit dem der fein abgeriebenen Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Zucker vermischen.
  2. Kratzt außerdem das Mark einer Vanilleschote aus und rührt es ebenfalls unter die Masse.

Das Früchte-Topping

  1. Wascht und putzt die Erdbeeren und den Rhabarber. Schneidet eure Erdbeeren und Häften oder Viertel, je nach Größe der Früchte. Schneidet den Rhabarber in keine Stückchen, je nach Dicke der Stangen so ca. 0.5 bis 1 cm dick.
  2. bestreut die geschnittenen Früchte mit 1 EL Zucker und durchmischt sie.

Das leckere Finale

  1. Heizt euren Backofen auf 180°C vor.
  2. Verquirlt 1 Eigelb mit 1 EL Wasser und bepinselt die Hefeteig-Rohlinge damit.
  3. Verteilt die zitronige Frischkäse-Füllung auf alle Küchlein und vertreicht sie in der Mitte, so das noch 1 – 2 cm breiter Teigrand sichtbar bleibt.
  4. Gebt ein Häufchen der geschnittenen Früchte in die Mitte der Küchlein und drückt sie ein bisschen fest.
  5. Bestreut die fertig belegten, kleinen Kuchen zum Schluss noch mit einer Prise Rohrzucker.
  6. Backt eure Erdbeer-Rhabarber Brioche für ca. 20 – 25 Minuten auf der mittleren Schiene.

Back-Rezept für Erdbeer-Rharbarber Hefeküchlein mit zitroniger Frischkäse-Füllung | Strawberry & Rhubarb Brioche Patries with Lemon Cream Chese Filling – Baking Recipe | luziapimpinella.com

Richtig lecker schmecken diese Schätzchen übrigens lauwarm. Aber auch kalt sind sie noch ein fruchtiger Genuss. Kuchen, wie ich ihn liebe! Und ich mag ja bei Weitem nicht jedes Gebäck… ;)

Dieses Rezept wandert auf jeden Fall in unser Familien-Backbuch. Ich kann mir das Ganze auch wunderbar mit Blaubeeren vorstellen. Oder mit Pfirsichspalten! Und dann mit ein bisschen frischem Zitronen-Thymian in der Frischkäse-Füllung. Hach, wie gut, dass der Hefeteig und ich neuerdings beste Kumpel sind. Was habe ich nur ohne den gemacht?

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

P.S. Habt ihr noch weitere Ideen für das Topping?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Angelika
    9. Juni 2019 at 16:25

    Hallo Nic, mein Name ist Angelika und ich bin auf der Seite eher ein Neuling. Vor Monaten habe ich einmal ein leckeres Rezept für eine BBQ- Sauce gesucht und bin hier fündig geworden. War echt lecker. Werde ich in den nächsten Tagen wieder für die aktuelle Grillsaison produzieren (Heidelbeer-Sauce).
    Durch Zufall, nachdem ich monatelang nicht auf der Seite war, fielen mir die Fotos mit dem leckeren Erdbeer-Rhabarberküchlein ins Auge. Ich kann nur sagen: Chapeau. Natürlich musste ich das Rezept gleich nachbacken, habe eine Hälfte des Teigs nach dem oben genannten Grundrezept belegt und die zweite Hälfte mit Kulturheidelbeeren. Dabei habe ich jedoch zusätzlichin die Frischkäsemasse kleingeschnittene Zitronenmelisse eingearbeitet. Ebenfalls extrem lecker.
    Allerdings habe ich mir die Arbeit erleichtert, warum ausstechen? Ich habe eine dicke Wurst gerollt und dann zehn gleichmäßige Scheiben abgeschnitten und auf dem Backpapier auf einen Durchmesser von etwa 10-12 cm breit gezogen. Echte Zeitersparnis.
    Die Pfingstgäste, die wir damit zum Kaffeetrinken beglückt haben, waren ebenso begeistert wie wir. Ich habe noch nie mit Frischkäse backtechnisch irgendetwas am Laufen gehabt. Das wird sich jetzt ändern.
    Viele liebe Grüße aus Sachsen. Angelika

  • Reply
    Erika Föst
    9. Juni 2019 at 19:51

    Hallo Nic,
    kenne Deine Seite erst seit einem Monat. (hielt Ausschau nach einem „Cornwall Blog“).
    Habe inzwischen das 2.Rezept von Dir ausprobiert. Leckere Erdbeertörtchen, super schnell belegt(Hefeteig kann man ja vorbereiten) und tatsächlich, lauwarm total lecker aber auch kalt köstlich. Freue mich immer auf neue Leckereien von Dir.

  • Leave a Reply