DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick-Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comWarum haben wir eigentlich jahrelang damit gewartet? Warum haben wir uns gefühlte Ewigkeiten, über einen Fliesenboden geärgert, auf den mal jeden Fussel, jedes Krümel und jedes einzelneHaar sieht? Einen, den man täglich saugen oder fegen kann und nach 30 Minuten sieht man schon wieder nichts mehr davon? Der Fliesenboden in unserem Haus ist tatsächlich ein Frust verursachender Lebenszeitfresser und ich hatte davon schon so lange die Nase voll.

Als ich vor einiger Zeit einen örtlichen Bodenbelag-Fachhändler besuchte, wollte ich eigentlich etwas ganz anderes kaufen. Der Laminatboden in unserem  Wohnzimmer und der angeschlossenen offenen Küche ist nach fast 18 Jahren in diesem Haus nämlich langsam „durch“ und sieht an vielen Stellen sehr verschlissen aus. Deswegen wollen wir ihn in diesem Winter austauschen. Ein größeres Projekt, da wir dafür auch unsere Küche abbauen müssen. Uns graut ein bisschen, aber der Aufwand wird sich lohnen.

Bei meiner Suche nach einem neuen Bodenbelag für unseren Wohnbereich, kam ich dann ganz zufällig auf ein Klick-Vinyl Produkt, dass vielleicht ein ganz anderes Problem in unserem Haus ganz einfach lösen könnte. Nämlich die Lebenszeitfresser-Fliesen ganz einfach beseitigen! Ohne Herauskloppen der Dinger, ohne den ganzen Schmutz und die Kosten des neu Verfliesens. Denn Fliesen legen können wir tatsächlich nicht selbst.

Also kam ich ganz unerwartet anstatt mit Wohnzimmerboden, erst einmal mit Vinyl-Platten für das Badezimmer nach Hause. Unser Bad ist nicht besonders groß. Einen Versuch mit dem Material war es also allemal wert. Und tatsächlich war der Effekt umso größer. Dies war unser Badezimmer vorher…

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist rein redaktionell und enthält einen persönlichen Erfahrungsbericht - ohne Auftrag, alle Produkte sind selbst bezahltUnser einfaches Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick-Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben… 

Ein kleiner Disclaimer vorweg… wir sind keine Bodenverlegeprofis, auch wenn wir schon Laminat, Teppich & Co schon erfolgreich verlegt haben und es einigermaßen gut können. Unsere persönlichen Erfahrungen ersetzen im Zweifelsfall keine Beratung durch einen Fachhändler! Denn jeder Untergrund ist anders, jeder Bodenbelag von unterschiedlichen Marken ebenfalls. Sogar unter den Experten sagt einer so und der andere so. Also falls ihr etwas Ähnliches plant, holt euch auf jeden Fall zuvor Rat bei Fachhändlern. Das haben wir auch getan und wir haben uns bei diesem speziellen Produkt und der verwendeten Verlege-Methode daran orientiert, was zudem der Hersteller verspricht. Dies ist also keine allgemein gültige Anleitung, sondern unsere individuelle Vorgehensweise – angepasst an die  Bedingungen in unserem Bad und an das verwendeten Material.

So dankbar wie der neue Vinyl-Fußboden ist, so undankbar lässt er sich übrigens fotografieren. Besonders bei dem Licht um diese Jahreszeit. Aber ich denke, man sieht trotzdem den Unterschied auf den Fotos und ihr könnt erahnen, wie happy wir mit dem Ergebnis unseres Badezimmer Makeovers sind.

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comInterior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comWir haben also ziemlich spontan und nach einer Beratung im Fachgeschäft einen Klick-Vinyl Fußboden gekauft. Einen,der optisch wie anthrazit-farbene Schieferplatten angelehnt ist. Es ist der Senso Clic von Gerflor in der Farbe „night slate“. Die Platten können „schwimmend“, also ohne Verklebung, direkt auf Fliesen verlegt werden. Er ist aus Vollvinyl und hat kein Trägermaterial aus Holz darunter. Kleine Unebenheiten des Untergrunds werden durch das flexible Material ausgeglichen, es ist keine spezielle Unterlage nötig. Der Boden ist geräuscharm, es ist also auch nicht zwingend ein Trittschall erforderlich. Er ist wasserdicht und kann auch auf Fußbodenheizungen verlegt werden. Also perfekt für unsere Zwecke! Informationen zu diesem speziellen Material und Hinweisen zur Verlegung, findet ihr auch HIER, falls euch das Produkt interessiert.

Zunächst mussten jedoch die vorhandenen Silikonfugen entlang aller Badezimmerwände entfernt werden. Ich hatte dafür ein spezielles Tool, einen Fugencutter in Winkelform, im Baumarkt gekauft. Das entpuppte sich als totaler Flop und war die reinste Geldverschwendung! Am Ende eignete sich ein einfacher Cutter viel besser, um Das Silikon einfach heraus zu schneiden und somit zu entfernen.

Danach konnten wir direkt den Boden über den alten Fliesenverlegen…

Durch die Klick-Verbindungen waren die Platten ganz einfach und schnell zu verlegen. Einfach ineinander Klicken und vorsichtig mit dem Gummihammer festklopfen. Für den Zuschnitt reichte ein Cutter bzw. ein Teppichmesser. Die Platten mussten dafür von der Oberseite her angeritzt werden und konnten dann an der Stelle geknickt und gerade abgebrochen werden. Eine Säge war nicht notwendig. Da das Material allerdings sehr robust ist, benötigte das Schneiden mit dem Teppichmesser schon ordentlich Kraft und war zugegebenermaßen etwas anstrengend. Könnte aber auch daran liegen, dass wir nur ein ziemlich stumpfes Teppichmesser hatten. ;)

An manchen Stellen war eine *Konturenlehre mit Feststeller sehr hilfreich. Damit ließen sich Ecken, Winkel und Kanten sehr einfach auf die Platten übertragen und anzeichnen. Das Ding wird uns sicherlich später auch noch beim Verlegen den Wohnzimmerbodens hilfreich sein.  Als Abstandhalter zur Wand, die man für eine „schwimmende“ Verlegung benötigt, dienten uns ganz einfach Abfall-Stückchen der 4,5 mm dicken Bodenplatten. Der Abstand zu den Wänden ist }so wie bei Lamitat und Parket} wichtig, damit der Bodenbelag „arbeiten“ kann. Das bedeutet, dass er z.B. bei Temperaturschwankungen {gerade bei einer Fußbodenheizung} Spielraum zum Ausdehnen hat. Ohne dass es zu viel Spannung aufbaut und die Fläche sich womöglich wölbt.

Da wir das Klick-Vinyl direkt auf den Fliesen verlegt haben, mussten wir die Tür unten übrigens ein paar Millimeter abschleifen, damit sie nicht klemmt. Aber das war tatsächlich kein Problem.

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comNach ein paar Stunden war die Sache dann erledigt! Wie gesagt… ich kann es kaum glauben, dass wir darauf nicht schon früher gekommen sind. 

Nach dem Verlegen haben wir die kleinen Abstandhalter an den Wänden entfernt. Der Boden sollte sich nach dem Verlegen erst einmal akklimatisieren, bevor wir den letzten Schritt erledigt haben. Nämlich die Silikonfuge einmal rings herum erneuern. Dazu haben wir handelsübliches Sanitär-Silikon in der Farbe Anthrazit gekauft.

Für eine saubere, ordentliche Fuge habe ich die Wand- und die Bodenkante mit Klebeband {wie man es auch zum Streichen nimmt} abgeklebt. Das verhindert unnötige Schmiererei und ergibt schön saubere Kanten. Nach dem gleichmäßigen aufspritzen des Silikons habe ich es mit einem *Fugenglätter verteilt und die Überschüsse abgezogen. Den letzten „Wisch“ mache ich dann tatsächlich immer noch mit dem Finger, der zuvor in einer Mischung aus Wasser und viel Spülmittel getaucht wurde.

Wichtig ist, das Klebeband dann direkt abzuziehen, solange das Silikon noch nicht fest geworden ist. Denn sonst kann es sein, dass man die Fuge damit gleich wieder anhebt und dadurch beschädigt. Schließlich soll sie wasserdicht sein. Dann nur noch gut durchtrocknen lassen und FERTIG!

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comInterior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comNicht nur wir lieben den neuen Fußboden sehr, sondern der Kater offensichtlich auch…

Der ist nun tagsüber kaum noch aus dem Badezimmer herauszubekommen und schläft dort stundenlang. Und tatsächlich finden wir den neuen Bodenbelag auch total angenehm an den Füßen. Da wo vorher noch eine Badematte zum drauf Treten lag, brauchen wir jetzt gar nichts mehr.

Aber das Beste ist…. ständiges Saugen und der täglicher Ärger, weil trotzdem andauernd wieder Dreckkrümel, Fussel und Haare sichtbar waren, gehört jetzt tatsächlich der Vergangenheit an. Wir haben direkt den Test gemacht und eine Woche lang gar nicht gesaugt oder gefegt. Und trotzdem sah man so gut wie nichts auf der Oberfläche! Tatsächlich habe ich dann am Ende nur gesaugt, weil ich dachte, ich müsste ja mal endlich wieder… und nicht, weil es dreckig ausgesehen hätte. Darüber, dass der Neue so pflegeleicht ist, freue ich mich wie Bolle!

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comJetzt fehlt eigentlich nur noch ein neuer Waschtisch…

Unser alter, simpler Waschtisch ist nach 18 Jahren im Haus auch wirklich geschunden und ich suche schon lange nach einem Ersatz, der mir wirklich gefällt. Aber das Thema ist gar nicht so leicht. Entweder die Dinger sind nur so semi-hübsch oder sie sind furchtbar teuer. Mal sehen, vielleicht müssen wir einfach einen selbst bauen. Solltet ihr Tipps haben, wo man wirklich schone Waschtische bekommt, die auch noch bezahlbar sind, nehme ich die natürlich gerne entgegen.Unser alter Spiegelschrank darf hingegen gern bleiben. Wir haben ihn damals bei IKEA gekauft, als wir hier einzogen. Er hat also auch genau so viele Jahre auf dem Buckel. Aber wir finden ihn immer noch wunderschön.

Ach ja… in eine kleine DIY-Wanddeko ist eingezogen. Nachdem ich die eine Wand immer ein bisschen kahl fand, hängt dort nun ganz einfach ein Streifen Tapete an zwei Magnetleisten. Der Tapetenrest {Woods No.47 von Cole & Son} war noch von der letzten Tapezieraktion in Luzies Zimmer übrig. Wie man solche Magnetleisten zum Poster bzw. Bilder aufhängen ganz einfach selber machen kann, könnt ihr übrigens auch in diesem älteren DIY-Tutorial hier auf meinem Blog sehen.

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.comNachdem wir nun schon ein paar Wochen mit dem neuen Klick-Vinyl Fußboden im Badezimmer leben und uns alle jedes Mal freuen, wenn wir das Bad betreten… also alle, inklusive Kater… werden wir jetzt noch weiteren verlegen. Denn im Gästeklo, im Flur und auch auf unserer Treppe in den ersten Stock, liegen die gleichen, lästigen Fliesen. Okay, die Treppe wird sicherlich ein bisschen figgeliensch und muss dann auch verklebt werden. Aber das packen wir jetzt trotzdem an. Und ich kann es kaum abwarten, dass man darauf auch endlich nicht mehr jeden Dreckkrümel einzeln sieht.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Hoffentlich ohne lästige Putzerei!

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch! Bloppost TrennlinieLeser*innen-Info & Transparenz | Dieser Blogpost rein redaktionell. Sämtliche Markennennungen und Verlinkungen von Bezugs- und Informationsquellen sind ein Leser*innen-Service – völlig unbeauftragt und in keiner Form vergütet. Alle hier genannten Produkte sind selbst gekauft.

Im Posting mit *Sternchen gekennzeichnete Shopping-Links sind Partnerprogramm- oder sogenannter Affiliate-Links! {Was bedeutet das? Lest es HIER nach!}. Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einer Werbekostenerstattung bei meiner Arbeit für diesen Blog, da ich an verifizierten Käufen ein paar Cent verdiene – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure liebe Wertschätzung! Ich möchte euch dennoch ermuntern, die markierten Produkte lieber beim Fachhändler eures Vertrauens vor Ort zu kaufen, wenn das möglich ist. 

Bloppost Trennlinie

Interior DIY | Badezimmer Fußboden Makeover – wie wir Klick Vinyl über unsere alten Fliesen verlegt haben | luziapimpinella.com

PIN & SHARE ME! If you like… ♥

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Jutta
    8. November 2020 at 0:51

    Liebe Nic, 1000 Dank für diesen Blogpost :) Ich bin seit 22 Jahren genervt von meinen Küchenfliesen. Gleiches Problem, das Haus mussten wir schlüsselfertig kaufen und es waren weiße Fliesen in der Küche, die zudem von minderer Qualität sind und immer mal eine Stelle abplatzt. Wenn ich also geputzt habe, denke ich immer noch, da liegt was, dabei ist das nur so eine Fliesenmacke… das nervt unendlich. Eigentlich wollten wir die Fliesen raushauen, wenn wir mal unsere Küche erneuern … hust… aber mit dem Klickzeugs kann man ja einfach mal was zwischendurch regeln. zumal der Platz zwischen unseren Schränken nur etwa 4 qm (leider :( ) beträgt. Also auch gar kein finanzielles Risiko… Wir sind total angefixt :) Euch auch einschönes Wochenende. Und ich putze garnatiert nicht, sondern nähe lieber was. Ätsch… Liebe Grüße aus Hessen, Jutta

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      9. November 2020 at 10:25

      Moin liebe Jutta, oh ja, ich kann es mir bildlich vorstellen. So etwas ist einfach dauerhaft nervig.
      Freut mich also, wenn ihr das vielleicht mit dieser Methode auch schnell ändern könnt. Ich bin gespannt. Lass mich gerne dann mal wissen, wie es gelaufen ist und wie du damit zufrieden bist.

  • Reply
    Christian
    9. November 2020 at 1:20

    Hallo!
    Aufgrund ihrer Ausführungen schliesse ich auf einen Vollvinylboden. Mich würde interessieren ob der Boden nach wie vor gut aussieht. Berater in Baumärkten und im Internet raten bei der Verlegung auf Fliesen meist zu einem Multilayervinylboden, weil ein einfacher Vollvinylboden angeblich nicht die nötige Eigenstabilität besitzt um ein durchdrücken der Fliesenfugen zu vermeiden. Dieser Boden ist dann aber schnell 7 bis 8 Millimeter dick. Mit integrierter Trittschalldömmung 9 bis 10 Millimeter. Dieser ist dann wegen der stabilen Mittellage aus Holz mit Cuttermessern natürlich nicht mehr zu schneiden.
    Mit freundlichen Grüßen Christian Kirner

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      9. November 2020 at 10:31

      Hallo Christian,

      ja, es ist Vollvinyl, ohne Holzträgermaterial darunter o.ä. Die Spezifikationen dieses Bodenbelags habe ich verlinkt.Ich kann, wie im Blogpost auch erwähnt, nur für dieses Produkt und unsere Verwendung auf unserem Untergrund sprechen. Da drückt sich nichts durch.

    Leave a Reply