… aus einem anderen Leben…
.
.
.
.
.
…stammen diese mit Glasperlen bestickten Armbänder. Perlenstickerei war meine größte Leidenschaft, als ich vor 5 jahren mit Luzie schwanger war. Die Arbeit hatte etwas meditatives, wenn ich Perle für Perle befestigte, während das Döschen mit diesen kleinen Schönheiten auf meinem dicken Bauch stand… ;o)
.
.
.
.
Perlen haben mich immer fasziniert, schon als Kind konnte ich stundenlang da sitzen und sie auffädeln. Zudem hatte ich damals schon den Tick, dass immer alles farblich passend sortiert werden musste… wehe, wenn z.B. jemand die Buntstifte in meinem Federmäppchen durcheinander brachte!
.
.
.
Als ich neulich mein Arbeitszimmer aufräumte, kamen meine Perlen wieder zum Vorschein. Und auch die gestickten Armbänder. Nur eins davon hatte ich für mich selbst gefertigt, das braune… alle anderen entstanden damals aus Spaß am Perlensticken. Natürlich habe ich in dieser Zeit auch viele Armbänder verschenkt…
.
Als ich das orange-pinke nun in der Hand hatte, musste ich unwillkürlich an Smila denken und ich freue mich sehr, dass es ihr so gut gefällt! :o)

.
.
Dieses Armband hier links, lag nun seit 5 Jahren unvollendet in einer Schachtel… die Farben gefallen mir immer noch sehr, vielleicht mache ich es ja doch noch fertig…
.
.
.
Alex von MOONSTICHES hat offenbar auch eine Vorliebe für Kleines Rundes…
Schaut mal, sind ihre Bücher nicht wunderbar?
.
Liebe Grüße! Nic
.
P.S. Danke für Eure lieben Besserungswünsche! Luzie geht es eigentlich ganz gut mittlerweile, und ich bin – toi toi toi – noch verschont. Gerade läuft „ernie & bert“ auf DVD, selbst ICH amüsiere mich wie Bolle… ;o)
.
EDIT 1:20 pm
Ja, Luzie ist wirklich ganz munter (kaum zu glauben!). Da ich durch diese Kindergarten-Epedemie ziemlich sensibilisiert bin, renne ich im Moment auch gleich zum Arzt, wenn Luzie fiebert und auch noch dicke Mandeln hat. Früher hätte ich das erst einmal ein paar Tage zu Hause ausgesessen. Deshalb wurde die Infektion auch dieses Mal ganz früh erkannt. Und nach 48 h hat man dann auch mit Penicillin schon eine echte Besserung.

14 Kommentare

  1. Anonymous
    1

    Die sind aber schön! Wunderschön!

    Seit ich Kinder habe, trage ich kaum mehr Schmuck, habe es mir in ihrem Kleinkindalter abgewöhnt, weil es eher hinderlich war. Horte aber auch noch grosse Mengen an Modeschmuck und Gedöns.
    Ich fand eine Zeitlang alles was mit Muscheln zu tun hatte superklasse und habe gerade aus Afrika noch ganz viel Kaurischmuck. Der hängt jetzt zur Zierde an der Wand. Sieht auch nett aus ;o))

    GLG, Sabine

  2. Anonymous
    2

    ….habe Dein Schwangerschaftsbäuchlein auch noch vor meinem „geistigen Auge“ (bei Lena und Lara hängen sogar noch Bilder von Dir an der Wand.Als ich Luzie und Emma wieder auf den Bildern sah, ist mir auch gleich das BauchanBauchBild von Dir und Sonja „erschienen“ – wie schnell doch die Zeit vergeht!!!!
    Ich finde es wunderschön, dass die beiden sich auch so gut verstehen!
    Es freut mich sehr, dass es Luzie schon wieder besser geht!
    Ganz liebe Grüße, und einen dicken, fetten Schmatzer!!!!!!!!
    Mom

  3. Meine Guete, ich habe ja das Band schon bewundert, was Du Sabine geschickt hast, aber Du hast ja noch viel mehr dieser Art gezaubert!
    Die mit dem runden Muster erinnern mich voellig an einen meiner Lieblingsstoffe von Alexander Henry, die „deco dots“.
    Wunderschoen, alle miteinander!
    Und wie gut, dass Luzie nicht so schlimme erwischt wurde diesmal.
    Weiter alles Gute!

  4. Uftz*

    ich bin ja nun sowas von neidisch!! Woe, echt schicke Teile, zumal ich ja auf den Style stehe!!! Klasse!!

    Hoffe euch geht es bald Gesundheitlich besser….*malgesundheitsheilemacheengelschickt*

    LG
    Anne

  5. Bin vor kurzem über Deinen Blog gestolpert und schaue ab und an mal vorbei, um Deine fröhlich-bunten Kreationen zu bestaunen ;-)Und heute: Wunderschön, Deine Armbänder! Ich habe Perlen bisher nur verwebt, magst Du mir einen Tip für die Unterlage der Armbänder geben?

    Liebe Grüße und Gute Besserung aus dem Herzen Hamburgs wünscht
    Riccarda

  6. Hach sind die schön und echt tolle Farbkombinationen dabei und die Muster erinnern mich so an Deinen momentanen Lieblingssong…
    „feels like dancing“ so 70er Jahre Style…klasse!

    LG
    Gundel

  7. Anonymous
    7

    Schön das es meiner „2.“ Tochter wieder besser geht. Dicken Knuddel von mir!
    Auch ich schwelge bei den Bildern in Erinnerungen! Ich habe doch ein wunderschönes Exemplar zur Geburt von Emma bekommen („für die Mühen…zur Belohnung“)!
    LG, Sonja
    P.S.: Das von Deiner Mom erwähnte Bild darf nie veröffentlicht werden…

  8. Ich wäre für die Veröffentlichung des besagten Bildes- ich lieeebe dicke Babybäuche- schon von Berufs wegen…
    Nic, verrätst du mir, woher du die Vorlage für die Armbänder hast, wenn es eine gibt? Ich habe eine sehr kreative Freundin, die Schmuck aus größeren Perlen macht- über diese Variante würde sie sich sicher freuen( und ich mich auch, weil für den Tipp sicher ein Armanbd für mich herausspringt ;o)))!!!

  9. Anonymous
    10

    …da fällt mir doch glatt ein, dass ich vor Jahren so ein Armband bekommen sollte. Ist aber leider nie bei mir angekommen! —— Mir würden ja so Grün- oder Brauntöne gefallen………..!
    Kussi Mom

    P.S.: An Sonja; …..warum nicht? Ich finde das Bild wunderschön!!!
    Liebe Grüße

  10. huch…wo ist denn mein Text hin???? Ich hatte gegen Mittag schon mal etwas geschrieben…

    Schön, dass es Luzie wieder besser geht.

    Ja, das Armband ist wirklich zu schön. Wenn ich es trage werde ich laufend bewundernd darauf angesprochen. :-)))))) Ganz lieben Dank noch einmal.

    GLG, Smila

  11. Anonymous
    12

    Was für traumhafte Kreationen! Jedes für sich ein Designerstück, auch wenn mein Favorit das jadegrüne Band ist.

    Es sieht nach einer irrsinnigen Fummelei aus!

    Schön, dass es Luzie wieder besser geht! :-) Vielleicht ist es auch ein Trost, dass nicht jeder Scharlach gleichermaßen übel verläuft. Unser Großer hatte viermal das Vergnügen, einmal lag er mit hohem Fieber , Unwohlsein etc. heftigst flach und der letzte war ein abortiver Scharlach, den wir erst bemerkten, als alles vorbei war und sich seine Hände und Füße pellten. Sah ziemlich gruselig aus, wie eine Schlange, die sich häutet. Heeeeeeeeeee…Luzie wird doch wohl nicht…im Hinblick auf ihre Halloween-Fete…. ;-))))

    LG, Silvia

  12. @ Mom:

    Hast Du damals wirklich keins bekommen? Das kann doch gar nicht sein… Aber Lena und Lara haben eins, oder?

    Oh Mom, das tut mir leid, das wirst Du Dich wohl nochmal ein paar Jahre gedulden müssen, bis eins kommt… *zwinker* Momentan habe ich leider so gar keine Zeit dafür… :o(

    Dicker knuddel!
    Nic

  13. Anonymous
    14

    Ja, mein Schatz, Lena und Lara haben eins bekommen – nur die „arme Mom“ ist leider damals leer ausgegangen – ich sollte aber noch eins kommen!!!!
    Kann sein, dass Du aber wegen Luzie´s Geburt nicht mehr dazu gekommen bist (oder die Perlen passten nicht mehr auf´s Bäuchlein?!?)
    Es freut uns sehr, dass es Luzie wieder gut geht.
    HEGDL, dicken Knuddel!!!!
    Mom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.