BLOGGERLIFE

bloggerlife | gefeudelt!

wie gesagt, gestern morgen starb mein laptop eines akuten prozessor-infarktes. erste anzeichnen, wie heftiges keuchen und pusten und ständiges überhitzen, gab es schon eine weile. aber dann kommt der tod doch immer plötzlich. eigentlich sollte ja schon am samstag ein neuer her {ja, ich bin so herzlos}, aber da hatten wir schöneres vor… nun ja. jetzt isser ein paar tage später da, die umstände der umstiegs etwas pressanter und umständlicher, aber shit happens eben. da möchte ich doch die gelegenheit nutzen, eine frage in die runde zu stellen… wann haben sie ihr letztes backup gemacht, meine damen? naaaa? dann aber husch! 
well, you know my laptop died yesterday morning from an acute processor infarct. there were indications for this to happen for a while, like exhausted blowing and constant overheating. but then death always comes all of a sudden. i planned to get a new one on saturday {yes, heartless me}, but we had some nicer things to spend the day with… shit happens, exactely! now the new one is here, purchased under pressure though, and everything will be fine again. let me take the chance to ask you… when was your last computer backup, ladies? huh? so you better hurry!
luzia pimpinella BLOG | laptop vs. hausarbeit | computer vs. chores

was macht man nun an einem tag, an dem man plötzlich so gar kein arbeitsgerät mehr hat? die zeit nutzen und was nähen… kreativ werden!? das würden sicherlich so einige, aber ich gehöre leider nicht dazu. wenn ich genervter stimmung bin, dann küsst mich meine muse nie {so ein motziges nervenbündel mag auch echt keiner küssen}, da muss knallharte, möglichst stupide maloche zur ablenkung her. demnach habe ich jetzt nach einem tag ohne PC folgendes nachzuweisen… 
eine saubere und enfettete dunstabzugshaube, spiegelblanke und aufgeräumte küchenregale sowie einen weitgehend aussortierten kleiderschrank. ferner aufgehellte fugen in der dusche, dank zahnbürsten-backpulver-schrubbung {tolles hausmittelchen übrigens}. was für eine feudelei! nun, aber jetzt ist ja der neue da. das wars dann vorerst wieder mit der blitzeblanken bude. aber ihr habt mich wieder. ;)
what did i do with that unexpected day off from work? you might suspect i got creative, did a little sewing or something like that, but nope. the muse definitely doesn’t ever kiss me, when i’m grumpy {no wonder, who would?}. all that helps is some serious stupid badass house-cleaning. so today i can come up with…
some clean and fat-free kitchen hood, mirror-like kitchen shelves and a decluttered closet! moreover i do have all white tile seams again after some massive scrubbing with a tooth brush and baking soda {our grandmas already knew that works amazingly}. ha! well, but now that i got my new laptop i will switch to daily routine again. so bye bye clean house! at least you readers got me back. ;)
 
p.s. falls ich es heute mit meine TRAVEL TUESDAY kolumne nicht schaffen sollte, dann liegt das noch an den nachwehen. mal sehen, wie alles so klappt für den rest des tages. und falls ihr gerade auf antwort-mails von mir wartet, habt bitte noch etwas geduld. die alte festplatte muss noch obduziert herausgenommen werden, damit ich an meine alte mailerei komme und nicht von null starten muss.  
p.s. maybe i won’t make it with my TRAVEL TUESDAY column today. i don’t know how it will work out. and if your waiting for some e-mail response from me, please be a little patient. the hard drive of my old one has to be autopsied unscrewed and recovered for getting all my e-mail files back again.

You Might Also Like

33 Comments

  • Reply
    Wiebke Stümperhaft
    30. April 2013 at 10:49

    Du solltest noch einen Beitrag über die besten Putzmethoden schreiben! Backpulver für die Fugen klingt gut, "Dusche schrubben" steht auch noch auf meiner todo-Liste, aber ich hoffe, dass mein Laptop noch lange hält ;-)

  • Reply
    Angela Sewrella
    30. April 2013 at 10:50

    Hallo Nic,
    Du bist echt süß, wie Du schreibst, ich hab mir echt nen Ast abgelacht, weil ich mir alles bildhaft toll vorstellen konnte. Ich seh gerade Deinen Laptop auf dem Obduktionstisch, echt herrlich. Obwohl das Ganze eher wahrscheinlich zum Heulen ist ?
    GlG
    Angela

  • Reply
    Frau JuB
    30. April 2013 at 10:55

    Man sollte sich bewusst eine Laptop (& Internet)-Auszeit nehmen,… der Laptop läuft hier den ganzen Tag und ich ertappe mich zu häufig, dass ich doch "nur mal eben" reinschauen wollte und schwupps sind 30 Min vorbei und die restliche Arbeit bleibt liegen.

    LG Frau JuB

  • Reply
    Jessica
    30. April 2013 at 10:56

    Gut, dass du wieder online bist! So einen Supergau braucht man wirklich wie einen Kropf *örgs*.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    Kathrin
    30. April 2013 at 10:58

    Hehe, da erkenne ich mich doch selbst ein kleines bisschen wieder. Nachdem mich der universitäre Amtsschimmel bereits gestern vormittag (montags!) überrannt hatte, habe ich nach Feierabend erst mal genervt die Küche poliert, auch wenn ich gerade keine Zeit zu solchen Exzessen habe.
    Dafür verfolge ich schon seit einger Zeit den Blog "A Bowl Full of Lemons", und mit mehr Zeit wird hier bald ganz viel davon umgesetzt!
    LG Kathrin

    • Reply
      Nic
      30. April 2013 at 15:25

      ich habe da gerade mal reingelushert #abowlfulloflemons … ich muss gestehen, das ist mir ein bisschen too much. ;) ein bisschen unornung hat ja auch noch niemandem geschadet.

    • Reply
      Kathrin
      1. Mai 2013 at 20:29

      Ach, alles mach ich da nicht mit, um Himmels willen. Aber so für ne Grundordnung (die hier gerade so GAR NICHT existiert), ist das schon nett. Hoffe ich. Im Sommer weiß ich mehr ;-)

  • Reply
    julischka
    30. April 2013 at 11:08

    Ja, ja, die lieben Backups.
    Da ich an meinem PC arbeite, bemühe ich mich immer um ein tägliches Backup. Manchmal klappt das aber aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht.
    Wenn's dann hart uaf hart kommt: Die Freude über ein aktuelles Backups ist riesengroß. Das kenne ich aus eigener Erfahrung.
    Viel Spaß mit dem neuen Laptop,
    Julia

  • Reply
    Yna
    30. April 2013 at 11:09

    Rechneramputiert. Das ist die Hölle. Auf Malle ist ja mein Akku kaputt gegangen. Das war schon blöd genug – ständig an einer Steckdose zu hängen :( Backups? Macht mein Rechner automatisch. Und zwar jede Stunde!!!
    Komme also nicht zum feudeln :) LG Yna.

    • Reply
      Nic
      30. April 2013 at 15:20

      hab aber leider kei m*cbook. #timecapsule
      das nächste mal… ;)

  • Reply
    Annette
    30. April 2013 at 11:11

    mmh plötzliche abstürze ohne Fehlermeldung oder mit? – das macht meins auch gerade immer mal wieder….
    Ich glaub heute nacht ist ne Sicherung dran.
    Ist deins dann auch immer wieder gestartet ohne jedigliche Fehlermeldung?!

    Viel Freude mit dem Neuen und du weißt doch "Putzen wird zumindest ab einem gewissen Maße überbewertet".

    LG
    Annette

    • Reply
      Nic
      30. April 2013 at 15:19

      keine fehlermeldungen… einfach überhitzung (obwohl ich das akku schon immer rausnehme, wenns nicht drin sein muss) und AUS!

      wenn der PC sich wiederholt allein ausschaltet ist das aber immer ein schlechtes zeichen… du tust also gut daran ein bakup zu machen (sowieso! ;)

  • Reply
    michèle von peek-a-boo
    30. April 2013 at 11:25

    und du nen fetten muskelkarter?

    liebe grüße sendet dir michèle

  • Reply
    Miri D
    30. April 2013 at 11:34

    Oh, so einen Prozessorinfarkt-bedingten Putzanfall könnte unser Haus auch DRINGEND mal gebrauchen.

    Da ich nur wenige Tage vor der Abgabe meines nächsten Großprojektes stehe, sichere ich JEDEN Abend; und zwar auf dem PC-Speicher und auf "Dropbox", dort werden die Daten ja am nächsten Tag durch die neuen Daten ersetzt. Ein Totalausfall wäre jetzt für meine Arbeit ein echter Gau … und so bekommen die Wollmäuse noch ein paar Tage Schonfrist.

    Kreative Grüße,
    Miri D

  • Reply
    FeeMail
    30. April 2013 at 11:42

    Ich lade dich beim nächsten Laptoptod herzlich zu einem Besuch ein. Meine Küche hats nötig. Ansonsten: Ich sichere so häufig wie möglich. Ich habe sogar einen Alarm, der mich daran erinnert :)!

  • Reply
    Redlox
    30. April 2013 at 11:52

    …neuer Rechner UND ein aufgeräumter Kleiderschrank mit Dunstabzugshaube (oder wie war das?) ist doch aber auch nicht zu verachten! :-)
    Hochachtungsvoll,
    Steffi vom See

  • Reply
    heike
    30. April 2013 at 12:04

    mit meinen Handy muss ich das unbedingt mal machen, das wär eine katastrophe wenn es ausfallen würde, im übrigen hat es ja auch was Gutes….nech ;-)

    LG und einen schönen Feiertag

    Heike

  • Reply
    Die Rabenfrau
    30. April 2013 at 12:21

    Backup… Stimmt, sollte ich auch endlich machen! "Wie?" sprach der Ehemann, "Die Wohnung ist so sauber! Ist der PC kaputt???" Tja, hat wohl seine Richtigkeit…
    ;o)
    Grüßle
    Ursel

  • Reply
    sonja
    30. April 2013 at 12:49

    Puuuh, zum Glück alles wieder gut… hatte schon ein wenig Angst vor dem WE ;-) Dann können wir ja alles wieder unordentlich machen…
    Knutschi
    Sonja

    • Reply
      Nic
      30. April 2013 at 15:16

      wovor?
      vor der fettigen dunstabzugshaube oder der krümeligen besteckschublade? :oP

      knutschi zurück. wir freuen uns auf euch.

  • Reply
    Alessandra
    30. April 2013 at 12:56

    you are back!!! good!!! and with a clean house!!!! double wow!!! ;oD
    xxxx Ale

  • Reply
    la stella di gisela
    30. April 2013 at 13:39

    Ach komm…..das hast du nicht ernsthaft echt alles getan???? Da bekomme ich jetzt aber gerade ganz akut ein schlechtes Gewissen……wenn ich nur allein an die Dunstabzugshaube denke….örks…
    Und zum Thema PC-Sicherung……dafür ist mein Mann zuständig! Dann bin ich nämlich NIE Schuld, wenn da mal was schief läuft….;-)))
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Reply
      Nic
      30. April 2013 at 15:17

      doch.

      die pure verzweiflung hat mich getrieben.

  • Reply
    querSchnitt
    30. April 2013 at 14:27

    Oh – Frustputzen – das kenne ich zu gut!
    Finde es immer erfrischend, wenn ich etwas gemacht habe und das Ergebnis gleich begutachten kann. Deshalb mähe ich auch gerne Rasen ;-)
    Allerliebste Grüße
    Julia

  • Reply
    lille stofhus
    30. April 2013 at 14:53

    letztes Backup ganz streberhaft gestern Abend gemacht. aber hier sind einfach zu viel wichtige Daten drauf….
    schön, daß Deine Bude jetzt sauber ist und Du mich daran erinnerst, wie nötig es meine hat (-:

    Gruß Mara

  • Reply
    Margeraniums Gartenblog
    30. April 2013 at 16:44

    Saubere Küche… aber um welchen Preis??? Zu oft solltest Du keine saubere Küche wollen!!!
    Viele Grüße von
    Margit

  • Reply
    Nähliesel
    30. April 2013 at 16:59

    Huuuuu, mit der Backup-Frage hast du mich auf dem falschen Fuß erwischt…
    Lieben Gruß vond der
    Elli

  • Reply
    musematschka
    30. April 2013 at 17:13

    Oh ja, du hast so Recht! Da hab ich gleich mal zumindest meine externe Fotosicherungsfestplatte auf den neuesten Stand gebracht… Und wenn ich schon grad dabei war, auch gleich mal den Blog gesichert.
    Ich hoffe, ich werd's nie brauchen!!! *klopfaufholz*

    Aber selbst wenn – die Dunstabzugshaube putzen aus Frust?!! Also selbst wenn ich eine hätte, nee! ;-)

    Dein alter Schleppi ruhe in Frieden…

  • Reply
    Tonja Besler
    30. April 2013 at 19:52

    Schön das Du wieder da bist. Also update Probleme habe ich nicht. Bei den Äpfeln hängt man eine dafür vorgesehene externe Festplatte dran und dann macht der Rechner autom. stündlich, täglich wie man will ein update. (time machine) Gibts sowas beim PC nicht? So stellt man in kurzer Zeit alles wieder her. In der Zeit kann man nicht so viel putzen:-)
    Lg. Tonja von Zeitgeist Living

  • Reply
    ... anfassen muß
    30. April 2013 at 21:02

    Hach … ich liebe deine Art zu schreiben … was für eine Freude.

  • Reply
    Steffi
    30. April 2013 at 21:13

    Meine Festplatte im Rechner hat mich vor einem halben Jahr verlassen – ohne Vorankündigung. Die Daten konnten leider nicht gerettet werden und die letze Datensicheung lag schon Monate zurück. Noch heute stelle ich immer wieder fest, was damals alles verloren gegangen ist. Ich kann mir gut vorstellen, wie es dir geht.
    Einen lieben Gruß von Steffi

  • Reply
    Katrin
    1. Mai 2013 at 9:20

    Schön das Du wieder da bist!!! Hast mir bei meinem Start in die Woche am Montag richtig gefehlt. Gehört einfach dazu Deine Posts bei einer guten Tasse Tee zu lesen. Da muss man meistens gleich schmunzeln und die gute Laune hält Einzug. Eben perfekt für den Wochenstart.
    Einen schönen Maifeiertag wünscht Dir Katrin

  • Reply
    Zickimicki
    1. Mai 2013 at 15:10

    gegen wut ist putzen das beste mittel! bei mir auch…allerdings war ich früher öfter wütend, was man meinem heutigen haushalt ansieht;)
    liebst birgit

  • Leave a Reply