booklove | pretty pastel style

was farben angeht, bin ich schrecklich wankelmütig. eigentlich liebe ich alle farben, schon immer… nur niemals alle gleichzeitig. ich kann sehr gut monochrom [und amüsiere mich immer, wenn die leute nahezu geschockt reagieren, weil frau pimpi tatsächlich im komplett schwarzen outfit erscheint], ich kann knallbunt. ich kann auch pastell! unser wohnzimmer war auch schon mal zartrosa. wenn ich ehrlich bin, möchte ich am liebsten jede woche etwas anderes. 
i’m so very fickle, when it comes to colors. actually i love all colors, i’ve been loving them always and forever… but not all of them at the same time the same way. i can do monochrome [and i feel amused, when people react confused, nearly shocked, seeing mrs. pimpi dressed all in black], i can do bold and bright colored. i can even do pastels! some years ago i painted our living room in soft pink. to be honest… i’d love to change our colors weekly, if i only could.
luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

das geht aber nicht. herr P. macht ja schon eine menge mit, aber so ein jahr oder zwei dürfen dann die umgestaltungen des wohnraums auch mal halten. zumindest in ein und dem selben zimmer. also verschweige ich noch ein bisschen, dass mir der sinn nun schon wieder nach zarteren tönen steht, füttere stattdessen mein pinterest board POWDERY PASTELS und blättere in meinem neusten interior design schmöker: PRETTY PASTEL STYLE von selina lake. [bisher nur in englischer sprache veröffentlicht | zauberhaft fotografiert von catherine gratwicke]
but that doesn’t work with mr. P., even tough he’s quite relaxed about my interiors adventures. so for now i limit myself in pinning pastel tones on my pinterest board POWDERY PASTELS and browsing through my latest book purchase: lovely PRETTY PASTEL STYLE by selina lake. [adorable photography by catherine gratwicke]
luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

wer hätte gedacht, das ich jemals pfirsich-orange und rosa für eine gelungene mischung halten könnte? aber irgendwie zwichnete es sich ja schon ab, als ich letzte woche mit dieser tulpenmischung nach hause kam. das buch bestätigte nur nochmal, wie grandios diese mischung ist!
who’d have thunk that peach orange and pink would go that lovely together? well, i should have known, when i got me some tulips in this adorable mix of colors last week. this book finally showed, that this combo is just terrific.

luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

dass pastellfarben sehr wohl auch mit knalligen tönen harmonieren, macht mir ja hoffnung, hier nicht gleich alle farbkonzepte über den haufen schmeißen zu müssen, um ein paar sanftere töne einzuschmuggeln.
i’m happy that pastel tones also go together with bold colors. it already makes me think about adding tome soft pastels to our boldly colored home, without having to change everything.
luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

noch ein alter-neuer hingucker… die großen wein-ballons sind wieder da! sie tauchen hier und da wieder auf, nicht nur in diesem buch. habt ihr sie auch schon entdeckt und erinnert ihr euch noch? in den 70ern sammelten wir darin pfennige! nun kommen sie zurück als entzückende vasen. wunderbar!
another old-new eye candy… the big vine balloons are here again! i already noticed them lately popping up everywhere. do you remember them from the 70s as well? we used to collect coins in them! now they come back as pretty vases. love them!
luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

selbst einen spritzer gelb kann rosa gut vertragen! wir haben eine menge gelb hier, vielleicht sollte ich jetzt zum frühling einen hauch rosa hinzufügen!?
another combo i really like: soft pink loves a pop of yellow! we have a lot of yellow in out home and maybe i should add a dash of pink for spring!?

luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

traumhaft diese zarte kombi aus rosa und pistaziengrün… wie ein spaziergang zur sakura-zeit. mittendrin hängt übrigens luzies persönlicher möbeltraum, der BUBBLE CHAIR von eero aarnio. leider etwas unerschwinglich für das taschengeldbudget. und ich werde wohl weiterträumen von ein paar pastellfarben lackierten J110 holzstühlen von POUL M. VOLTHER. [weil der hinweis aufkam… ich weiß, die stühle auf dem cover heißen „mademoiselle“ und sind von ILMARI TAPIOVAARA, die wären aber noch unerschwinglicher und außerdem ich bin schon eine alte frau und mag eben die mit den armlehnen einfach lieber. ;)]
a dreamlike color combo is soft pink and pistachio…. like a walk at sakura-time. luzie is dreaming of a BUBBLE CHAIR by eero aarnio by the way. so sad that there’s not enough money in her piggy bank for a design classic like this. and i will keep on dreaming of some pastel-painted J110 chairs by POUL M. VOLTHER. [just for the record… i know that the chairs from the cover are the „mademoiselle“ by ILMARI TAPIOVAARA, but since i am an old woman by now, i like the ones with the arm rests evenmore. ;)]

luzia pimpinella BLOG | interior design buch-tipp: "pretty pastel style" von selina lake | interior design book review: "pretty pastel style" by selina lake

wir schwelgen also in frühlingsfarben, während draußen der winter zurückgekehrt ist. 50 cm neuschnee [wer hat den bestellt?]… ich mache es mir jetzt nochmal mit einer decke, einem tee und meinem neuen buch gemütlich.
so we wallow in pastels, while the winter just came back around. 50 cm fresh-fallen snow [who ordered this?] … i’m going to cuddle up on the sofa with my new book, having a cup of tea.

33 Kommentare

  1. Ich mag diese zarten Töne auch sehr, gern dann aber auch in Kombination mit Beton, Grau, Schwarz und Weiß…
    Den Schnee würd ich auch gern wieder zurückgehen lassen, hatte auch keinen bestellt ;-)
    Liebe Grüße!

  2. liebe nic…
    ich kann dich völlig verstehen mit den farben und der umgestaltung. ich würde auch so einiges immer wieder umstylen. ach ja!! ich hab meiner besseren hälfte nochmals schmackhaft gemacht, wie toll eine schwarze tafelwand praktisch wäre… UND jetzt halt dich fest.. ich bekomme eine black beauty wall, zwar nicht dort wo ich sie wollte ( in der küche) aber die wand wo die farbe hingekleckst wird ist ebenfall toll :)

    herzliche grüsse eve

    • wieso "halt dich fest"?

      ist das wirklich immer so ein ringen mit euren männern? das finde ich sehr schade… wir mischen uns bei den autos ja auch nicht ein. ;)

  3. Oh das sieht sehr verführerisch aus, das Buch. Seit geraumer Zeit schon ertappe ich mich immer wieder als soft-Pastell-Pinner…quer durch alle Boards durch: Interior, DIY, Food…ich geh jetzt gleich mal bei Dir stöbern :) Liebe Grüße, Anette

    • ertappen ist wohl das richtige wort! bei was ich mich alles immer ertappe… ich sag ja "wankelmütig" bin ich. ;)

  4. die stühle auf'm cover sind allerdings von tapiovaara, modell mademoiselle :) leider aber ebenfalls recht unerschwinglich…. ich hoffe da noch auf einen trödelfund….

    • ich weiß, merle… aber ich mag lieber die mit den armlehnen! ;)

  5. SEufz. Sehr schön. Mein Sohn hat heute eine Tanne gemalt. Statt zeitgemässer Eier, Tulpen oder Pastellschmetterlingen…
    Ich mag die beiden weissen Rehe. Sehr süss! Und, wie immer: den Kater.
    Liebe Grüsse!

  6. Genau die richtigen Farben und Bilder für mich, nachdem ich soeben SCHOCKIERT aus dem Fenster geblickt habe, wo wieder alles weiß ist (aber höhentechnisch noch kein Vergleich zu euch).

    Da bekomme ich doch direkt Frühlingsgefühle und sollte Herrn Pfau mal fragen, ob wir nicht ein Wohnungs Makeover machen sollen. Aber der sieht das vermutlich ähnlich wie Herr P..

    Danke für den wirklich schönen Einblick!

    Lieben Gruß,
    Vanessa

  7. Ohja, Pastellfarben :))) Die sind wirklich schön und so frühlingshaft! :)
    Hoffentlich taut der Schnee jetzt bald wieder und der Frühling kommt zu uns! :)
    Das Buch hört sich wirklich toll an!
    Ganz ♥-liche Grüße
    Aurelia

  8. Was für ein schöner Post…
    und die Fotos sind sooo schön…
    und diese zarten Töne….
    ach wie freue ich mich auf den Frühling.
    Liebe Grüße von
    Heike

  9. das buch ist ja ein wunderschöner traum!!!
    und dene bilder davon noch vieeeel toller! ic bin begeistert!

  10. Böse Frau Pimpi! Jetzt fang ich auch an zu träumen. Dabei bin ich doch gerade erst durch mit der Wohnung… :)

    Liebe Grüße,
    Jule

  11. Apropos Farbe…. hattest du nicht mal was von gelbem Handlauf erzählt???? Hab ich den verpasst oder hast du ihn vorenthalten?
    Bei mir steht ein Umzug an, also her mit den Interior Inspirationen ;)
    Liebe Grüße
    Bianca

    • ja, habe ich! *lach*

      der handlauf ist auch mittlerweile gelb, aber unser flur so schrecklich zu fotografieren, weil klein… man bekommt irgendwie keine annähernd nette perspektive hin. aber ich werde es mal versuchen, sobald alle bilder hängen. ;)

    • jetzt weißte, dass die kombi total verteidigungswürdig ist! *lach*

  12. Also diese Pastellige orange-rosa Geschichte geht mir gleich garnicht mehr aus dem Kopf….du hast recht, die Kombi ist soooo "augenschmeichlig" :-))

    Wunderschöne Bilder…mhmhmmm….. wunderschöne Farben!!!!

    Herzliche Grüße,
    Annette

  13. Dass Pastellfarben toll sind, wissen wir ja spätestens seit den 50-ern *schmacht* :D. Kombiniert mit modernen Formen find ich sie aber auch nicht schlecht! Nur das Weiß wär mir n büsschen zu viel… ;)

  14. Rosa-Orange mag ich auch. Und Rosa-Pistazie ist toll. Aber bitte nur ganz dezent zu Grau und Weiß ;) Da hast du mich ja bei Holly schon auf Anhieb richtig eingeschätzt ;)
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Nic.
    xo, inga

  15. Ich hätt da jetzt doch noch ne Frage ;-):
    Ist henrietta ( mit der ich nun schon länger flirte..) weiß mit schwarz oder dunkelbraun? Bevor ich mich jetzt in Unkosten stürze…;-)
    Liebe Grüße
    barbara

    • hi barbara,
      tatsächlich ist es (leider) ein dunkelbraun. es arrangiert sich trotzdem ganz gut mit meiner schwarz-weißen deko, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.