brüderchens neues fotozubehör

little brother’s new photo stuff
nachdem mein kleines bruderherz sich vor einiger zeit auch ein NIKONbaby angeschafft hat, habe ich ganz deutlich seinen wink mit dem zaunpfahl verstanden… ;)
 since my dear brother got himself a NIKONdarling lately, i suspected him to give me a broad hint, when we met before christmas… ;)
[stickmotiv PIMPIRAZZI // embroidery PIMPIRAZZI]
so bekam er zu weihnachten ein kameraband und ein zippertäschchen für ersatzakku, speicherkarten & co. bruderherz gefiel’s. großes schwesterherz zufrieden.
so he got a handmade camera strap and a zipper pouch for backup battery and memo cards & stuff for christmas. dear brother loved it. big sister was pleased.


wo wir gerade beim thema FOTOGRAFIE sind… hier ist interessanter artikel bei SPIEGEL online zum thema bloggen von fremdem bildmaterial und urheberrecht. schön auch, was fritzi {flamingo avenue} daraufhin an infos zum schutz von fotos im netz zusammengefasst hat! 
als jemand der selbst leidenschaftlich gern fotografiert und seine fotos auch im netz teilt (womit teilen eben für mich gleichbedeutend ist mit „zeigen“ und nicht mit „zum gebrauch zur verfügung stellen“ ;), kann ich nur immer wieder betonen, dass wir alle RESPEKT haben sollten vor fremden fotos. wem nicht klar ist, wie ein respektabler umgang aussieht, dem kann nur immer wieder dieses poster beim LINK with LOVE ans herz legen… das sagt nämlich alles… danke für’s lesen. :)
talking about PHOTOGRAPHY… there’s quite an interesting article on SPIEGEL online, dealing with the topic of blogging photos that are not your own and copyright infringements. i also liked the helpful information fritzi {flamingo avenue} gathered together concerning the protection of your own photos!
being a person who’s passionate about photography myself and who shares her pictures online, i also ask for RESPECT for other peoples photos on the web again. that people „share“ their pictures means that they „show“ their stuff and not to „offer them for free disposal“! ;) if you’re still not sure how to handle photos on the web and your blog, please check the poster on LINK with LOVE… says it all…  thanks for reading. :)

18 Kommentare

  1. Ach ja, liebe Nic, da wäre ich auch gern Dein kleines Brüderchen…

    Werde jetzt mal fluchs den Spiegelartikel lesen.

    Liebste Grüße
    White Dream

  2. Sehr stylisch und männertauglich, das gefällt! :)

    Und danke auch für die Lesetipps zum Thema Urheberrecht!
    Allgemein scheinen viele Leute da keinen Respekt zu haben. Alles wird geklaut, Bilder, Texte, mir hat sogar mal jemand meine komplette Webseite geklaut. In den CSS-Angaben standen sogar noch die Sachen von mir die ich ausgeklammert hatte.
    Sehr unschön.

  3. Ich glaube, das ist vielen gar nicht bewußt, dass sie eine Urheberrechtsverletzung begehen, wenn sie Bilder von anderen Webseiten kopieren. Ich habe deshalb letztens sogar eine Bloggerin angeschrieben und ihr gesagt, sie könne ja dorthin verlinken, wenn ihr die Bilder so gut gefallen, aber einfach kopieren und in den Blog einfügen geht gar nicht. Als Antwort bekam ich dann, dass sie dann ihren Blog schließen müsse, da er nur aus solchen Bildern besteht. Na sorry, aber wenn ich professionell fotografiere und dafür natürlich auch Kosten habe, dann möchte ich auch nicht, dass meine Bilder zu Gunsten anderer verwendet werden. Deshalb finde ich gut, dass Du in Deinem Blog auch noch einmal darauf hinweist. Schließlich schauen sich viele auch Deinen Blog wegen der schönen Bilder an.
    LG Susanne

  4. Danke für deinen hilfreichen Post. Es ist wirklich schade, dass sich manche Leute nicht an ein paar einfache Spielregeln halten können und die Arbeit anderer respektieren.

    Liebste Grüße

    PS; Das Geschenk ist wunderschön geworden!

  5. Ui Nic, ich muss mich nochmal revidieren. Ich habe gerade festgestellt, dass die Bloggerin von der ich in meinem letzten Post sprach, tatsächlich ihren Blog überarbeitet und alle Bilder, die nicht von ihr gemacht wurden, entfernt hat. Und sie macht trotzdem weiter, nur mit Links und eigenen Bildern. Geht also auch und ich finde toll, dass sie nach dem Hinweis zum Urheberrecht sofort reagiert und nachgegoogelt hat. Das zeigt doch, dass es doch vermehrter Information bedarf.
    LG su

  6. ist superschön geworden dein brudergeschenk!!! ich habe auch eine nikon (wink mit dem zaunpfahl ;-) …)
    werde mir gleich mal den artikel anschauen – danke für den tipp!
    wünsche dir ein WUNDERbares neues jahr!
    amy

  7. Schöne Idee, mal sehen, ob ich meinem Lieblingssohn auch irgendwann eins für sein neues Nikonbaby gönne (er guckt sich auch total gerne deine Bilder an ;o)…Inspiration…!!!

    LG vom KleinenLieschen Andrea

  8. Och, ich wär so gern dein Bruder! Das ist wirklich ein tolles Set geworden. Ih habe gestern auch mein erstes Kameraband genäht denn der Weihnachtsmann war bei mir auch sehr fleißig ;)

    Danke für die verlinkten Beiträge!

    Lg, Caro

  9. Ein schönes Geschenk hast Du da gemacht.
    Dir Fotos von Dir sind ganz toll, macht schon was aus wenn man gut fotografieren kann.
    Bin schon froh, wenn man bei meinen alles erkennen kann.

    Viele Grüße
    Jutta/jutsch

  10. That is such a cool present! I Love it!

    Happy new year, Nic! I hope this 2012 will bring lots of happy moments to you and your family!

    LG, Euge.

  11. liebe nic..

    danke für diesen spiegelbeitag.. diese themen müssen mehr thematisiert werden. ich denke da sitzen so einige am pc die es gar nicht böswillig meinen und sich nicht gross gedanken darüber machen. ich habe z.b. auch einige bilder aus dem google (mit bildquelle) in meinem blog.. die ich jetzt ausmisten will!!!
    ich dachte immer wenn die bildquelle angegeben wird reicht das aus.. aber dass ist nicht so!! flamingobeitrag gelesen :)

    darum ist es toll, dass man auch auf andere themen eingeht und den leuten behilflich ist.
    danke..

    PS.. äs guäts nois 2012!
    liebe grüsse eve

  12. Hm liebe Nic, wie ist das eigentlich bei Pinterest? Da pinnt man doch auch Bilder von fremden Leuten! Fragst Du jedes Mal an bevor Du von irgendeiner Quelle ein Pic pinnst? Was ist mit repins? Woher weiß ich das der ursprüngliche Pinner den Eigentümer um Erlaubnis gefragt hat? Es ist zwar jedes Mal die Ursprungsquelle angegeben, aber das allein reicht ja bekanntlich nicht.
    Ich habe da jedes Mal ein ungutes Gefühl weil ich nicht genau weiß ob das erlaubt ist??? Weißt Du mehr?

    LG Shiva

  13. @shiva…

    das benutzen von pinterest und das bloggen von fremden bilder sind zwei völlig unterschiedliche prinzipien.

    ein bild pinnen heißt ja nicht, das bild aus der fremden quelle herunterladen und dort in deinem account auf der pinterest plattform hochzuladen (um es für eigene zwecke zu verwenden), sondern du verankerst dort nur den LINK zum bild.

    pinterest setzt beim pinnen dann automatisch einen link zum "ursprung" des fotos und stellt es dar, hostet ja aber nicht das bild selbst. ob der ursprungslink auch der urheber des bildes ist, sei mal dahingestellt. das ist natürlich ein punkt, den man diskutieren kann.

    deswegen schaue bei pinterest auch gern nach, ob ich dahin gelange wo, eigentlich herkommt und versuche, wann immer möglich, den ursprünglichen herkunftsort zu pinnen. die ORIGINALquelle vorzuziehen, entspricht dabei eher der "nettiquette", siehe auch: http://pinterest.com/about/etiquette/
    … und hilft dabei, dass quellen sich im laufe der zeit nicht zu stark verwässern, wie es natürlich oft schon durch die diversen blogs passiert ist, die diese bilder zuvor als fremdmaterial bereits veröffentlicht haben.

  14. WOW!!!! der gurt ist ein traum – so einen suche ich schon länger für meine nikon! ich werd mich gleich schlau machen, wo ich den bekommen kann! :-)

    danke auch für deine links zu den fotografie-seiten. ja, mit dem bilderklau, das ist so eine sache, leider. aber ich weiß auch nicht so recht, wie ich meine fotos schützen kann, damit sie nicht heruntergeladen werden können… vielleicht find ich da jetzt was auf deinen empfohlenen seiten!

    lieben gruß und einen schönen tag von deiner neuen leserin!

    nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.