Browsing Category

FAMILYLIFE

EAT & DRINK FAMILYLIFE HAMBURG

Hamburger Elbstrand, Erdbeermuffins & Melonensalat – unsere kleine Auszeit am Pfingstwochenende

Hamburger Elbstrand, Erdbeermuffins & Melonensalat – unsere kleine Auszeit am Pfingstwochenende | Rezept Wassermelonensalat | luziapimpinella.comIhr Lieben, heute gibt es einfach mal keinen elaborierten Post, sondern ein paar Fotos vom langen Wochenende { immerhin noch mit meinen pi mal Daumen Melonensalat-Rezept inklusive}. Das erste Bild ist auch so ziemlich unscharf. Der Mann hat geknipst und ist immer noch Welten vom professionellen Insta-Husband entfernt. Haha. Aber was soll’s!?

Das Pfingswochenende war gemischt, wie das Wetter. Ganz viel Maloche wechselte sich mit kleinen Auszeiten ab. ich wahnsinnige hatte mir vorgenommen ein paar Schränke, die schon aus den Neunzigern stammten und in den letzten Jahren im Keller standen, in unser Schlafzimmer umziehen zu lassen. Die Krux: Continue Reading

FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im April 2019… just another Friday

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im April - 2019 – nur ein gewöhnlicher Freitag | luziapimpinella.comBei 12 von 12 mitzumachen, fühlt sich für mich manchmal an, wie sich an der falschen Supermarkt-Kassenschlange anzustellen. Dort stehe ich immer an der, die am langsamsten vorwärts geht. Irgendwie. Genauso, wie ich das Gefühl habe, immer, wenn ich bei dieser Foto Challenge mitmache, ist jedes Mal Freitag. Irgendwie. Nun ja…. könnte natürlich auch daran liegen, dass ich es in letzter Zeit nicht gerade oft geschafft habe, überhaupt dabei zu sein. Das letzte Mal war im August. Hüstel.

Freitag ist doch hier immer so ein grottenlangweiliger Tag. Mit Continue Reading

FAMILYLIFE TRAVEL

Luzies High School Aufenthalt in Neuseeland – wie wir es organisiert haben und warum dieses Internet ein wunderbarer Ort ist

Luzies High School Aufenthalt in Neuseeland - wie wir es organisiert haben und warum dieses Internet ein wunderbarer Ort ist | luziapimpinella.comLuzie ist nun schon seit 6 Wochen in Neuseeland. Die Hälfte ihres High School Terms in Auckland ist bereits um…. unglaublich wie die Zeit fliegt. Für uns und auch für sie. Man muss sich ja immerhin heute nicht mehr ganz so schrecklich vermissen wie früher – Whatsapp und Facetime machen es möglich, dass man viel kommunizieren kann, wenn man möchte. Und dennoch ist es ein ganz schön großer Schritt für unsere Tochter und auch für uns.

In den letzten Wochen und auch tatsächlich schon, seitdem ich Luzies Auslandsaufenthalt zum ersten mal erwähnt habe, kamen hier über den Blog und auf meinem Instagram und in den Stories etliche Fragen von euch. Wie habt ihr das Ganze organisiert? Wieso gerade Neuseeland? Was kostet das? Wie geht es Luzie dort und wie geht es euch als Eltern dabei? Diese Fragen möchte ich heute gern alle mal beantworten. Continue Reading

FAMILYLIFE

Unser Kind wird flügge… Luzie ist auf dem Weg nach Neuseeland, der Abschied und meine Muttergefühle

Familienleben | Wenn das Kind flügge wird... Luzies Auslandsaufenthalt in Neuseeland für einen High School Term, der Abschied und meine Muttergefühle | luziapimpinella.comGestern habe ich mir das erste mal in der ganzen Zeit meines Mutterdaseins gewünscht, unsere Tochter würde uns ein bisschen mehr zum Kotzen finden und froh sein, uns mal für eine Weile los zu sein. Ist sie aber nicht. Und das ist ja eigentlich auch schön… nur eben gestern nicht. Es war nicht nur Luzies Geburtstag. Dass sie 17 wurde, trat fast komplett in den Hintergrund. Aber es war eben auch der Tag, an dem sie nun endlich nach Neuseeland losgeflogen ist, um dort für ein paar Monate zu leben und zur High School zu gehen. Am anderen Ende der Welt, noch mehr Kilometer zwischen uns gehen eigentlich nicht. Das fühlt sich komisch an. Continue Reading

FAMILYLIFE LIFESTYLE

Die besten phantastischen Filme zwischen den Jahren… märchenhaft, ob mit oder ohne Tierwesen

Film-Tipps | Die besten phantastischen Filme zwischen den Feiertagen... märchenhaft, ob mit oder ohne Tierwesen | luziapimpinella.com

„Zwischen den Jahren“ nennt man die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester. Diese Bezeichnung fand ich immer schon seltsam und gleichzeitig so unglaublich treffend. Weil es sich nach einer Art „schwarzem Loch“ anhört, in dem die normale Zeitrechnung nicht gilt. Und ist es nicht so? Es ist diese Zeit, in der man fast vergessen hat, welcher Wochentag eigentlich ist, in der man kaum auf die Uhr guckt und einfach mal nur vor sich hin existiert. Ohne das Ticken der Uhr im Nacken, ohne Verpflichtungen, ohne dringende Termine. Gilt natürlich nicht für alle Menschen, aber tatsächlich für viele. Auch für uns.

Wir drei leiten diese zutiefst entspannte und schamlos faule Zeit ja immer schon am zweiten Weihnachtsfeiertag ein – mit unserem Pyjama-Tag. Richtige Klamotten anziehen ist dann nicht angesagt. Hausarbeit verboten. Ein großer Aufriss beim Kochen auch. Gegessen werden Reste, Kekse und Mandarinen. Fertig. Noch schöner wurden unsere letzten Tage dadurch, dass wir uns schon vor Weihnachten ein großes Familien-Geschenk gemacht haben: ein Continue Reading

FAMILYLIFE UNCATEGORIZED

Liebe Weihnachtsgrüße aus Pimpinellahausen!

Frohe Weihnachten 2018 | luziapimpinella.com

Ihr lieben Weihnachtselfen und vielleicht auch Grinches, wir drei… ähm vier wünschen euch ein fröhliches Weihnachtsfest und ein paar glückliche Momente im Kreise eurer Liebsten.

Danke, dass ihr immer wieder hier vorbeischaut und euch die Zeit nehmt, hier bei mir zu kommentieren und ein paar nette Worte zu hinterlassen. Ich weiß das in diesen hektischen Zeiten wirklich sehr zu schätzen. Und 2019 wird bestimmt nicht minder hektisch… da bin ich sicher. ;)  Ich hoffe, ihr begleitet uns auch im neuen Jahr weiterhin ein bisschen.

❤️ Alles Liebe! Nic, Stephan & Luzie

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

Es weihnachtet! Alle reden vom Spenden… aber schon mal über Organspende nachgedacht?

Es weihnachtet! Alle reden vom Spenden... aber schon mal über Organspende nachgedacht? Warum ich Pro Organspende bin und schon lange einen Organspendeausweis habe | luziapimpinella.com

Weil in der Weihnachtszeit immer alle von Spenden reden, will ich das heute auch mal tun… aber nicht von Geld oder sonstiger Hilfe oder Zeit. Sondern von Organspende! Ich habe das vor vielen Jahren hier im Blog schon mal thematisiert, möchte es aber heute nochmal tun. Auch, weil ich gerade vorgestern durch die aktuelle Debatte um die Widerspruchlösung bei der Organspende im Bundestag wieder darauf aufmerksam wurde, wie gering offensichtlich die Bereitschaft von uns Menschen ist, uns mit diesem Thema auseinanderzusetzen, solange wir leben. Doch genau dann ist der richtige Zeitpunkt dafür! Wenn wir leben. Continue Reading

FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im August 2018 – sonntägliches Familientreffen am Timmendorfer Strand

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im Augus- 2018 – Sionntagsausflug zum Timmendorfer Strand in die Lübecker Bucht | luziapimpinella.com

Wenn der 12. auf einen Sonntag fällt, dann ist mir das immer das liebste 12 von 12… denn da gibt es wenigstens etwas zu fotografieren, weil man meist etwas Schönes vor hat. So wie wir heute. Wir haben ein kleines, spontanes Familientreffen am Timmendorfer Strand abgehalten. Denn obwohl die normalerweise South Beach in Miami bevorzugen, vebringen meine kleine Schwester, mein Schwager, mein Neffe Carl, meine Nichte Cäthe und auch meine kleine Mom gerade zwei Urlaubswochen in der Lübecker Bucht. Continue Reading

FAMILYLIFE LIFESTYLE

Meine Sommer-Playlist 2018 jenseits des Mainstream – a little Pop Punk & such, anyone?

Meine Sommer-Playlist 2018 – a little Pop Punk & such, anyone? Ganz ohne Mainstream-Gedudel & zusammengestellt von Luzie extra für ihre Mum - jetzt gibt’s Pop Punk, Alternative, Indie & Metalcore auf die Ohren | luziapimpinella.com

Meiner Tochter ist alles andere als Mainstream. Und so ist auch ihr Musikgeschmack. Sie lebt für Musik, ist jetzt schon ein wandelndes Lexikon für Alternative & Indie Music und gibt ihr ganzes Taschengeld für Vinyls und Konzerte aus. Ich brauche wohl nicht sagen, dass wir auch jetzt im Urlaub wieder an keinem Record Store vorbei gehen konnten, ohne zu stöbern. Am Ende der Reise kamen 12 Schallplatten mit nach Hause – gut, dass wir mit dem eigenen Auto unterwegs waren.

Das Ganze geht natürlich nicht spurlos an uns Eltern vorbei und in Sachen Musik prägt Luzie mittlerweile uns statt wir sie. Etliche Male hat Stephan sie zu Konzerten begleitet, weil sie noch nicht allein und ohne Begleitung in gehen durfte mit 15… er durfte dann so lautstarke Bands wie Of Mice & Men und Five Finger Death Punch und andere erleben und aufpassen, dass er sich aus den Moshpits heraus hält. ;) Das Beste am 16 sein ist sicherlich Continue Reading

FAMILYLIFE MY 2 CENTS

Du weißt, dass du in den 70er Jahren aufgewachsen bist, wenn du…

Analoge Fotografie & Kindheitserinnerungen | Du weißt, dass du in den 70er Jahren aufgewachsen bist, wen du... | luziapimpinella.com

Heute gibt es mal einen kleinen nostalgischen Flashback in verblichenen, alten, analogen Bildern. Ich bin ein Kind der 70er. Mit allen Freiheiten, die das damals so mit sich brachte, mit Brause statt Wasser, mit „ohne Helm“, mit Schlaghosen, mit Camping an der Ostsee und Dolomiti-Eis.

Und ich dachte, ihr hättet an diesem Post und einer kleinen Reise durch meine komplett analoge Kindheit ein bisschen Spaß. Vor allem werdet ihr Einiges wieder erkennen, wenn ihr vielleicht auch in den 70er groß geworden seid, wetten? Denn… Continue Reading

FAMILYLIFE TRAVEL UNCATEGORIZED

Mit unseren Besties bei „Else am See“ am Quendorfer See – ein Ausflugstipp

Travel | Ein Wochenende mit unseren Besties und unser Ausflugstipp „Else am See“ am Quendorfer See bei Schüttorf | luziapimpinella.com

Letzten Sonntag haben wir endlich mal wieder unsere Freunde Sonni & Erik besucht. Das letzte Mal, dass wir uns gesehen hatten war schon wieder Monate her. Und meine beste Freundin fehlt mir zwischendurch immer sehr. Ich bin zwar daran gewöhnt, dass wir uns noch nie „mal eben schnell“ sehen konnten, weil wir noch nie am gleichen Ort gewohnt haben, aber ich wünschte mir oft, es wäre so.

Die Zeit vergeht so schnell, das dachte ich bei diesem Treffen mal wieder. Wir waren nämlich ohne Luzie angereist. Luzie und Emma, beide 16, sind jetzt in einem Alter, wo sie am Wochenende eigene Pläne haben. So ist das und es ist auch ganz normal und richtig so. Wir sind also jetzt und in Zukunft wieder eher zu viert, wenn wir uns treffen. Auch schön irgendwie. Continue Reading

FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im Mai 2018 – nicht nur Freude auf dem grünen Rasen

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im Mai 2018 – nicht nur Freude auf dem grünen Rasen | luziapimpinella.com

12 von 12 im Mai…. langes Wochenende, aber wir sind zu Hause. Naja, wir waren ja auch letztes Wochenende bereits auf Norderney, da will ich echt nicht meckern. Aber zu dem Norderney-Wochenend-Trip demnächst mal mehr.

Für gestern hatten wir frisches Grün a.k.a. Rollrasen für den Garten bestellt und verlegt. Der reichte leider nicht für die komplette Fläche, aber das wussten wir vorher. Die körperliche Anstrengung reichte dafür sehr wohl erst einmal. Demnächst geht’s dann weiter. Meine Freude, dass wir nicht mehr Continue Reading

FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im März – no Money, no Power… aber ein bisschen Fame & Zimtschnecken und so

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im März 2018 – no Money, no Power... aber ein bisschen Fame & Zimtschnecken und so | luziapimpinella.com

Boah, schon wieder ist der 12. ein Montag, dachte ich heute Morgen. Wie langweilig. Montag heißt bei mir: ganz viele Mails beantworten, Halshaltsgedöns und Wäsche, ein paar geschäftliche Telefonate, aufräumen, Fotos editieren für die nächsten Blogposts… null Glamour-Bloggerlife! Wie soll man denn da immer spannende Fotos machen? Wären wir schon eine Woche weiter, dann könnte ich Continue Reading

BLOGGERLIFE FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im Februar – Superwoman macht Kimchi und trifft wilde Tiere

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im Februar 2018... Superwoman macht Kinchi und trifft wilde Tiere | luziapimpinella.com

Moin Moin, allerseits! Ich bin. auch wieder dabei bei den 12 von 12 im Februar… deshalb heute ein paar „random shots“ meines Tages.

Im Moment macht mich meine Gesichtshaut halb wahnsinnig. Man sieht ihr  nicht wirklich etwas an, aber sie juckt wie die Pest. Wahrscheinlich liegt es an der trockenen Heizungsluft. Ich weiß auch nicht. Ich dachte, ich gönne ihr mal eine Feuchtigkeitsmaske. Buh! Continue Reading

FAMILYLIFE LIFESTYLE

Meine 15-15-15-Minuten Ordnung – mein Life Hack zum Aufräumen

Meine 15-15-15-Minuten Ordnung - mein Life Hack zum Aufräumen | luziapimpinella.com

Ich kann Aufräumen nicht leiden. Ich kann nicht verstehen, dass es tatsächlich Menschen geben soll, denen Hausarbeit, Putzen und Ordnung machen wirklich Spaß macht und die darin auch einen Teil ihres Lebenszwecks sehen. Ich betrachte es eher als Lebenszeitverschwendung. Notwendig, aber hochgradig lästig.

Das bedeutet natürlich im Umkehrschluss trotzdem nicht, Continue Reading

FAMILYLIFE

Meine 12 von 12 im Januar… das bisschen Haushalt

Everyday Photo Project | Meine 12 von 12 im Januar 2018... das bisschen Haushalt | luziapimpinella.com

12 von 12 im Januar! Ich mag’s ja immer nicht so, wenn der 12. auf einen Freitag fällt. Gefühlt passiert das ständig, oder? Aber vielleicht ist es auch wie bei der Kassenschlange im Supermarkt. Da denkt man auch immer, man steht an der, die am längsten dauert.

Aber wie soll ich freitags spannende Fotos des Tages machen? Der Freitag ist fast immer der langweiligste und irgendwie auch lästigste Tag meiner Woche. Mein super boring Hausfrauentag. Continue Reading