Browsing Category

UNCATEGORIZED

FAMILYLIFE TRAVEL UNCATEGORIZED

Mit unseren Besties bei „Else am See“ am Quendorfer See – ein Ausflugstipp

Travel | Ein Wochenende mit unseren Besties und unser Ausflugstipp „Else am See“ am Quendorfer See bei Schüttorf | luziapimpinella.com

Letzten Sonntag haben wir endlich mal wieder unsere Freunde Sonni & Erik besucht. Das letzte Mal, dass wir uns gesehen hatten war schon wieder Monate her. Und meine beste Freundin fehlt mir zwischendurch immer sehr. Ich bin zwar daran gewöhnt, dass wir uns noch nie „mal eben schnell“ sehen konnten, weil wir noch nie am gleichen Ort gewohnt haben, aber ich wünschte mir oft, es wäre so.

Die Zeit vergeht so schnell, das dachte ich bei diesem Treffen mal wieder. Wir waren nämlich ohne Luzie angereist. Luzie und Emma, beide 16, sind jetzt in einem Alter, wo sie am Wochenende eigene Pläne haben. So ist das und es ist auch ganz normal und richtig so. Wir sind also jetzt und in Zukunft wieder eher zu viert, wenn wir uns treffen. Auch schön irgendwie. Continue Reading

TRAVEL UNCATEGORIZED

5 Gründe, warum ich Skiurlaub im Frühling noch viel mehr liebe als im Winter

5 Gründe, warum ich Skiurlaub im Frühling noch viel mehr liebe als im Winter | Skifahren in Stubai Tirol | Travel luziapimpinella.com

Am Wochenende hat es wieder angefangen zu schneien hier oben im Norden. Erst nur so ein feines Stäubchen und selbst das fand ich schon schön. Aber dann hat das Winterwetter dann nochmal richtig eine Schippe drauf gelegt. Jetzt haben wir ein paar Zentimeter Schnee und es ist knackig kalt draußen. Ich finde es wunderbar. Meinen herzlichen Dank also an das Winterhoch namens Hartmut!

Und dennoch… im Februar Continue Reading

UNCATEGORIZED

happywriting | einfach rubbeln und der fehler ist weg! bäm!

#happywriting | pilot pen frixion stifte - fehler einfach wegrubbeln | luziapimpinella.com{liebe leser/innen, dieses posting ist in kollaboration mit PILOT PEN entstanden und enthält werbung für echt coole stifte, die wir auch ohne koop schon lange benutzen.}

früher in der schule haben wir alle gedacht, wir könnten ohne tintenkiller nicht leben und haben es so richtig blöd gefunden, dass die dinger immer von den lehrern verboten wurden. streicht eure fehler doch einfach sauber mit einem strich durch. aber immer schön dass lineal benutzen! so hieß es bei uns immer. durchgestrichenes fand ich immer furchtbar in meinen heften und mappen. zugegebenermaßen fand ich auch das durchgeweichte tintenkiller-papier und die hinterher verlaufende schrift genau so schrecklich. ich war eben schon immer ein ordnungspingel!
das ist bis heute so. ich radiere sogar im familienkalender herum, anstatt einfach durchzustreichen, wenn sich mal termine ändern. 

#happywriting | pilot pen frixion stifte - fehler einfach wegrubbeln | luziapimpinella.com
mein kind ist da nicht anders, das hat nämlich meine pingel-gene. deswegen freute sich luzie auch wie bolle, als endlich nicht mehr tintenfüller-pficht in der schule bestand {ja, so etwas gibt es hier an den grundschulen}, sondern die kids endlich auch mit anderen stiften schreiben durften. nachdem wir damals die FRIXION stifte von *PILOT PEN entdeckten, zogen sie dauerhaft ins federmäppchen ein, diese tintenroller lassen sich nämlich radieren! wie bei einem bleistift – einfach rubbeln und weg ist der fehler! bäm! selbst textmarker zum wegreiben gibt es mittlerweile. da steht einer guten note in mappenführung doch nichts mehr im wege und der lehrer oder die lehrerin hat auch nichts mehr zu meckern… geschweige denn mutti, oder? ;)

apropos mutti. die, also ich, benutzt die tintenroller übrigens auch. vielleicht erinnert ihr euch, dass ich meine entwürfe für stickmuster und webbänder immer mit der hand gezeichnet habe. trotz aller technischen gadgets, die es da gäbe, tue ich das bis heute. ich denke, das ist es, was meine designs ausmacht… dass sie nicht glattgeschmirgelt perfekt aussehen, wie muster, die am computer entstehen. trotzdem ist mein anspruch natürlich, dass sie genau sind! wenn der entwurf eine handzeichnung ist, dann sitzt natürlich nicht jeder strich immer exakt. früher habe ich dann das stück papier schon mal zusammengeknüddelt und habe ganz von vorn angefangen. so etwas war immer nervenaufreibend und zeitraubend. wenn ich mit einem schwarzen FRIXION stift die konturen einer skizze nachzeichne und ein strich geht daneben, ist das nun kein drama mehr. der fehler ist einfach wegzureiben!

warum das überhaupt funktioniert? die tinte aller stifte der FRIXION family ist thermosensitiv und verschwindet bei 60°C. rubbelt man mit dem kunststoff-nupsi am ende es stiftes über das geschriebene oder gezeichnete, so entsteht reibungswärme, die die tinte unsichtbar macht. absoluter fun fact: dieser effekt funktioniert auch umgekehrt! ihr {oder eure kids} könntet also geheime botschaften verfassen, in denen ihr das geschriebene erst einmal durch reiben verschwinden lasst. der empfänger muss dann euren brief nur ins tiefkühlfach legen. bei -10°C erscheint die schrift dann wieder! liebesbrief, ick hör dir trapsen… 
ihr lieben, ich wünsche euch ein schönes wochenende. hoffentlich mit wenig hausaufgaben- und lernstress, dafür mit mehr happy doodles und handgeschriebenen liebesbotschaften!

P.S. übrigens verteilt PILOT PEN noch bis ende des monats jeweils eine „SPASSAUFGABE der WOCHE“ und ihr könnt mitmachen! beantwortet die gestellte aufgabe einfach handschriftlich oder {noch schöner} als zeichnung auf einem blatt papier macht ein foto und postet es mit dem hashtag #happywriting auf die *PILOT PEN facebook timeline. die challenge dieser woche heißt „ENDLICH FREITAG!“ was ist dein #motivational für’s wochenende? also… einfach aufschreiben, zeichnen, foto knipsen, bei facebook posten und gewinnen, was du willst!
#happywriting | pilot pen frixion stifte - fehler einfach wegrubbeln | luziapimpinella.com
denn mit etwas glück könnt ihr euch tolle gewinne aussuchen – schaut doch mal rüber, welche das sind. viel glück und viel spaß! ich hab‘ auch schon mitgemacht! :) 
UNCATEGORIZED

musik-tipp | ein tag am meer wäre jetzt schön!

musik-tipp | jan schröder - ein tag am meer | luziapimpinella.com

stürmische zeiten! nicht nur wettertechnisch. ich bin heute ganz unerfreulich turbulent in die neue woche gestartet. manchmal passieren dinge, die man echt nicht braucht. deswegen wird es hier im blog wohl auch bald größere veränderungen geben. aber dazu zu gegebener zeit dann mehr. auf jeden fall gab es für mich heute mehr als einen grund, sich mit musik ein bisschen zu erden und wegzufantasieren. deshalb lege ich euch auch sehr gern einen ganz besonderen menschen mit seiner musik ans herz. vielleicht könnt ihr das heute auch gut gebrauchen!? 

das ist unser freund JAN SCHRÖDER. jan ist mit herrn P. bereits zur schule gegangen. es gab sogar zeiten, da haben sie gemeinsam in einer band gespielt. doch während mein mann seine schlagzeuger- und backgroundsängerkarriere irgendwann geschmissen hat, hat sein kumpel jan seine leidenschaft für musik nie ganz aufgegeben und ist singer-songwriter geblieben. in den letzten 21 jahren, in denen ich mit herrn P zusammen bin, ist sein freund auch meiner geworden und ich habe ihn schon oft singen hören. den größten auftritt hatte er sicherlich mit weiteren unserer freunde auf unserer hochzeit. schade, dass ich euch die performance hier nicht zeigen kann, aber wir und auch unsere damaligen gäste, reden heute noch darüber! die jungs kann man übrigens zum teil, neben jan auch, so herrlich in meinem GRILLGRANATEN post bewundern… aber ich schweife ab… 
umso mehr freue ich mich, dass nun seit letzter woche jeder seine wunderbare musik hören kann.! songs mit ganz viel herz und auch viel hamburg! ich kann mich ganz schwer entscheiden, aber mein favorit ist momentan… EIGENTLICH {hörpröbchen hinter dem link}, ein lied über alles, was man eigentlich sollte und aus liebe zum leben einfach mal nicht tut. wie grandios hätte ich das gerade heute gefunden! MEIN HAMBURG liebe ich auch sehr. am liebsten aber live bei gemeinsamen grillparties im garten.  
jan hat nun sein allererstes album herausgebracht hat und kann mir natürlich nicht verkneifen, euch persönlich darauf zu stupsen! * EIN TAG AM MEER heißt es, leidenschaftlich hanseatisch ist es. hört unbedingt mal rein! {seine songs gibt es natürlich auch als download!}.

wenn ihr hamburger seid, dann könnt ihr jan auch am freitag, den 13. november live und für lau sehen und hören! wo? elfenwiese 1, hamburg-harburg in der kirche in marmsdorf um 19:00 uhr. ich bin am wochenende ja leider auf der blogst, aber meine restfamilie wird dort sein, sicherlich viele unserer freunde… und vielleicht auch ihr!? 


habt einen entspannten wochenstart mit möglichst wenig gegenwind! 

UNCATEGORIZED

travel photography | blue doors – beauty is where you find it!

gerade noch rechtzeitig bevor die tür für unser BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT fotoprojekt im juni schließt… bin ich auch noch dabei! wenn ich auf reisen bin, strahlen türen eine besondere faszination auf mich aus, so dass ich ganz oft die kamera zücke. sie sind manchmal geheimnisvoller und ganz oft bunter als bei uns zuhause…  
i’m just in time before the door for our BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT photo challenge in june is finally closing … but i’m in! i’m always fascinated by doors especially when we are traveling. somehow doors in foreign countries seem to be more mystical and definitely more colorful than in our home country… 

luzia pimpinella | travel photography | blue doors - beauty is where you find it!

jetzt gerade in diesem moment freue ich mich so sehr darauf, schon bald ganz viele bunte, andalusiche türen bewundern zu können. wenn ihr uns auf unserem ANDALUSIEN ROADTRIP begleiten wollt, dann schaut doch in der nächsten zeit mal auf meinem INSTAGRAM @luziapimpinella vorbei. vielleicht habt ihr ja auch noch den ein oder anderen tipp „on the go“ für uns. darüber freue wir uns immer! 

ich wünsche euch ein schönes wochenende & tolle sommerferien!

in this very moment i’m so looking forward to see many colorful, andalusian doors soon. if you want to get some impressions of our upcoming ANDALUSIA ROADTRIP, just check out my INSTAGRAM @luziapimpinella. maybe you even got some lovely recommendations for us „on the go“. you know they are always highly appreciated! 

i wish you all a happy weekend & some great summer holidays! 

UNCATEGORIZED

giveaway | 2 x 2 tickets für das N-JOY exklusivkonzert von TONBANDGERÄT

luzia pimpinella | giveaway | 2 x 2 tickets für das N-JOY exklusivkonzert von tonbandgerät

ihr am nächsten dienstag, also am 12. mai, abends noch nichts besonderes vor? fein! ihr kommt aus hamburg oder umgebung? noch besser! ihr seid fan der band TONBANDGERÄT {oder wollt es gern werden}. das nenne ich perfekt! 
denn am dienstag veranstaltet N-JOY radio eines seiner legedären und geheimen exklusivkonzerte mit den mädels und jungs von TONBANDGERÄT. wo, das wird natürlich nicht nicht verraten, sonst wäre es ja nicht mehr geheim! tickets dafür kann man nicht kaufen, man kan sie nur gewinnen! entweder bei N-JOY … oder aber hier bei mir!!! ich habe nämlich 2 x 2 tickets für dieses exklusivkonzert für euch!

luzia pimpinella | giveaway | 2 x 2 tickets für das N-JOY geheimkonzert von tonbandgerät
also, ihr habt zeit, seid am kommenden dienstag in hamburg und wollt unbedingt beim TONBANDGERÄT-konzert in muckelig kleinem kreis dabei sein? dann hinterlasst doch einfach hier unter diesem posting einen kommentar.
die verlosung ist bis sonntagabend 20:00 uhr offen. mit ein bisschen glück könnt ihr ole, sophia, isa und jakob schon nächste woche live und hautnah erleben.

viel glück & habt ein schönes wochenende!

für diese giveaway verlosung gilt: jeder
kann nur einmal teilnehmen und der/die gewinner/in wird
per nummer mit hilfe eines online-zufallsgenerator gezogen. gewinnen
können nur natürliche personen, die mindestens 18 jahre alt sind. der rechtsweg ist ausgeschlossen und eine barauszahlung des gewinns ist nicht möglich. wenn ihr anonym kommentiert, bitte denkt daran, dass ich euch irgendwie erreichen können muss, wenn ihr gewinnen wollt. außerdem erklärt ihr euch mit der teilnahme einverstanden, dass ich eure kontaktdaten an N-JOY zwecks allen weiteren informationen zum konzert weitergebe. DANKE euch für die kenntnisnahme!
UNCATEGORIZED

zweite runde… SHOP my SUMMER CLOSET!

manche dinge sind viel zu hübsch, um umgetragen auf der kleiderstange zu hängen und dann sollte man besser loslassen können. ihr wisst ja, ich mache gerade tabularasa in unseren kleiderschränken und ich musste mir dabei einfach eingestehen, dass ich mich selbst in bunten, mädchenhaften sommerkleidern im moment nicht mehr sehe…. so schön sie auch sind. aber ihr vielleicht? dann schaut doch mal auf meinem privaten KLEIDER-FLOHMARKT vorbei. dort findet ihr gerade eine ganze reihe bunter kleider, röcke, blusen und auch traumhafter frühlingsmantel auf der vituellen kleiderstange, die ein neues zuhause suchen und noch ein bisschen weiter geliebt werden wollen. viel spaß bei stöbern! 
UNCATEGORIZED

frau pimpi sortiert aus… SHOP OUR CLOSET!

privatflohmarkt - shop our closet | luziapimpinella.com

ihr lieben, ich habe ja in meiner BUCKET LIST 2015 einen großen posten stehen, der heißt aussortieren! und tatsächlich habe ich damit schon ganz fleißig angefangen. whoo-hoo! es ist zwar noch kein land in sicht, aber unsere kleiderschränke und schuhkommoden lichten sich zusehends! liebligsstücke und dinge, die definitiv zu gut für die altkleidersammlung sind, könnt ihr in der nächsten zeit auf meinem privaten FLOHMARKT-blog durchstöbern und vielleicht sogar schnappen.
im moment sieht es dort vor allem wie in einem schuhladen aus, aber es werden nach und nach auch noch weitere klamotten und kleidungsstücke eingestellt. ein paar tolle sommerkleider und auch mädchen-sachen vom fräulein warten bereits auf der kleiderstange, dass ich sie endlich fotografiere. da tut sich also in den kommenden 1-2 wochen noch eine menge! für alle kaufinteressierten gilt das prinzip „first come first serve“. wenn ihr jetzt neugierig sein solltet… HIER geht’s lang! viel spaß beim stöbern!
UNCATEGORIZED

hello handmade markt | save the date

mädels, ich habe heute angefangen, weihnachtsgeschenke zu nähen. im oktober! ha! ich fühle mich sagenhaft gut deswegen. auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass meine emsigkeit bis zum fest so bleibt [erwartungsgemäß knubbelt sich dann doch wieder alles in der adventszeit]. wie dem auch sei. man muss ja auch nicht alle geschenke selbstmachen…
luzia pimpinella | termin hello handmade designer markt, hamburg

 … man kann andere talentierte leute die geschenke selbstmachen lassen und diese dann kaufen. auch ein plietscher plan, oder!? eine super gelegenheit dafür ist der HELLO HANDMADE markt in hamburg auf kampnagel. letztes mal habe ich es leider nicht geschafft, vorbeizuschauen. aber dieses jahr habe ich mir den termin freigehalten! zum christmas-shopping… und ihr so?
UNCATEGORIZED

travel | sightseeing in anwerpen

natürlich sind wir in nicht nur zum ESSEN und KAFFEETRINKEN nach ANTWERPEN gereist! den selbstverständlich haben wir uns auch ordentlich beim sightseeing due füße platt gelaufen. mögt ihr jetzt nochmal ein bisschen mitgehen…?
well, of course we didn’t travel to ANTWERP solely for EATING and DRINKING COFFEE! as a matter of course we also walked quite some miles sightseeing. wanna join me now again…?
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station

luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: wunderschöner centraal bahnhof | antwerp sightseeing - beautiful centraal train station

* der BAHNHOF | the TRAIN STATION

wenn man den bahnhof ANTWERPEN CENTRAAL erblickt, bereut man eigentlich umgehend, nicht im zug angereist zu sein. dieses architektonische schmuckstück ist ganz bestimmt der schönste bahnhof europas! das wage ich zu sagen, auch ohne wirklich alle anderen gesehen zu haben. das fräulein meinte, er sähe aus, wie ein königsschloss, und recht hat sie. doch nicht nur die architektur hat mich sehr beeindruckt, sondern auch das die züge hier gleich auf mehreren etagen bzw. ebenen ein- und ausfahren. also, das nächste mal komme ich mit der bahn, habe ich beschlossen.

if you catch sight of the station ANTWERPEN CENTRAAL you probably regret instantly that you didn’t arrive by train. it is surely the most beautiful railway station in whole europe. i claim this without having really seen all the others, but it is just so adorable. the litte fräulein said it looks like a king’s castle and she’s right. inside not only the architecture is impressing but also the fact that the trains arrive and depart from multiple levels. well, i’ll probably have to travel by train next time i visit the city.

luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: architektur grote markt | antwerp sightseeing - grote markt architecture
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: architektur grote markt | antwerp sightseeing - grote markt architecture
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: architektur grote markt | antwerp sightseeing - grote markt architecture

* GROTE MARKT

die stadt ist insgesamt nicht knapp an imposanten bauwerken. das herzstück antwerpens, der GROTE MARKT, protzt förmlich mit eindrucksvoller architektur. der heroische hand-werfer auf dem zentralen brunnen ist der legende nach der stadtgründer SILVIUS BRABO, der die stadt vor einem riesen und dem sicheren verderben rettete, indem er diesem die hand abschlug und in die SCHELDE warf. angeblich entstand so der name antwerpen von (h)ant-werpen. und noch ein interessantes detail… angeblich diente das antwerpener rathaus [im letzten foto] dem kölner rathaus als vorbild. liebe kölner, ich kenne euer rathaus nicht, aber vielleicht findet ihr da ähnlichkeiten!?
this place really isn’t short of monumental architecture. the heart of antwerp, the GROTE MARKT,
is almost bursting with spectacular architecture. the heroic hand throwing guy on the central fountain is said to be the founder of antwerp, SILVIUS BRABO. a legend says that he saved the town from an evil giant and destruction by cutting off his hand and throwing it into
the SCHELDT river. allegedly this act gave anwerp it’s name. anwerpen = (h)ant-werpen = throwing hand.
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom
luzia pimpinella | travel | antwerpen sehenswürdigkeiten: MAS | antwerp sightseeing - museum aan den stroom

* MAS 

ich war ehrlich gesagt sehr erstaunt, dass es das MAS [das MUSEUM AAN DEN STROOM] erst seit 2011 gibt. dabei fiel es mit beim stichwort antwerpen als erstes als architektonisches erkennungszeichen ein. das gebäude mit seinem roten stein und der wellenförmigen verglasung [und den kleinen, silbernen händen an der fassade – so ein wunderbares detail!] ist für mich persönlich eine echte schönheit. einfach nur über die sonnendurchflutete galerie in den 10 etagen zu spazieren und den ausblick zu genießen ist schon ein tolles erlebnis. selbst dann, wenn man nicht die museen besuchen möchte, die dieses gebäude beherbergt, denn der eintritt auf die aussichts-ebenen und auch die panorama-plattform auf dem dach ist kostenlos. von dort oben kann man eine fantastische aussicht über ganz antwerpen genießen und über die schelde blicken. das gebäude in der ferne dort, das aussieht wie ein archaischer stachelbuckel ist übrigens das JUSTIZGEBÄUDE antwerpens, das ich sehr gern von nahem betrachtet hätte. aber leider fehlte uns dazu am ende die zeit. [naja, ihr kennt ja schon meinen spruch… dann muss ich eben nochmal wieder kommen!]
kleiner hinweis: montags ist das MAS geschlossen. an den übrigen tagen ist es von 9:30 bis 23:30 uhr geöffnet. das nächste mal möchte ich von hier aus den sonnenuntergang sehen! dringend. 
when i read about the MAS [the MUSEUM AAN DEN STROOM] i was really surprised, that it is still young. it opened in 2011. yet for me it was already the landmark i was thinking of when thinking about antwerp. the building ist so very beautiful with its red stone, wave shaped windows and the silver colored hands [love this detail!] on it’s facade. to walk the 10 sun-flooded gallery levels and enjoying the view is stunning. it’s always possible to go up there even if you don’t want to visit one of the exibits of the building. entrance is free of charge for the gallery walk up to the rooftop, where you have an amazing view over antwerp and the scheldt river. see the building over there, that looks like some kind of archaic spiked animal? that’s antwerp LAW COURTS. i loved to have a closer look, but we didn’t find a way to put it into our itineary. [well, you already know my saying… i’ll have to come back for that!]

a little note: the MAS is closed on mondays. all other days its open 9:30 am – 11:30 pm. next time i definitely want to see the antwerp sunset from the rooftop!

luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - frituur t'steen  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river

* das SCHELDE-UFER | the SCHELDT riverside 

wenn ihr mich fragt hat jede stadt, die an an einem fluss liegt [oder gar noch kanäle hat] schon mal von vorn herein charme-punkte, die nicht von der hand zu weisen sind. stadt plus wasser, das hat immer was und ein spaziergang an der waterkant ist immer nett… [was wäre nur HAMBURG ohne elbe und alster?]. so sind wir dann natürlich auch an der SCHELDE entlang spaziert, an der ZUIDER und der NOODER TERRAS vorbei, wo man auch hätte für ein kaffeepäuschen stoppen können. durch den HET STEEN über die promenade… und an einer der bekanntesten frittenbuden der stadt vorbei, der FRITUUR T’STEEN. wo wir gerade über pommes sprechen – natürlich haben wir uns genötigt gefühlt, echte belgische frietjes zu kosten. aber ganz ehrlich… öhm, ich konnte daran nichts wirklich besonderes finden. und das, obwohl ich wirklich kein fritten-verächter bin.
i think that every city located at a river [or even having canals] has some extra brownie points. for example i couldn’t think of HAMBURG so beautiful without the elbe and the alster. so of course we made a walk at antwerp’s SCHELDT riverside. we walked by the ZUIDER and the NOORDER TERRAS [where you can stop to have a coffee at the cafés] and through HET STEEN. we walked by one of the well-known booth for having belgian fries, called the FRITUUR T’STEEN. talking about belgian fries – of course we had to try world famous frietjes! but seriously…i couldn’t find anything special in their taste, although i am no spurner of fries.
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel
luzia pimpinella | travel | antwerpens ungewöhnlichste sehenswürdigkeit: sint annatunnel | antwerp unusual sightseeing - sint anna tunnel

SINT ANNA TUNNEL  | the SINT ANNA TUNNEL

eine sehenswürdigkeit der etwas anderen art ist sicherlich der SINT ANNATUNNEL. ähnlich dem alten ELBTUNNEL in hamburg, durch den man heute als fußgänger hindurch spazieren kann, führt der sint annatunnel unter der schelde entlang auf die andere seite des flusses. das ist ein etwas surrealer spaziergang, der einen da erwartet. schon allein die mehreren ebenen mit den authentischen rolltreppen von 1933 in die tiefe zu fahren ist ziemlich großes kino. nach ca.10-minütigem füßmarsch durch den tunnel kommt man dann auf genauso spektakuläre weise auf der anderen uferseite der schelde wieder ans tageslicht.
the SINT ANNATUNNEL probably is the most unusual sight in antwerp. alike the old ELBE TUNNEL in hamburg it leads to the other side of the scheldt river. to walk this pedestrian tunnel is kind of surreal for sure. it’s amazing going down on several levels using the authentic escalator from 1933. after a 10 minutes walk through the tunnel you reach the other side of the river go up the spectacular escalators to see daylight again.

luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river
luzia pimpinella | travel | antwerpen - schelde spaziergang  | antwerp - a walk along the scheldt river

* … und blick auf ANTWERPEN von der anderen seite | … and ANTWERP view from the other side

drüben angekommen gienießt man dann den blick auf die „skyline“ antwerpens. was es mit der großen installation eines hölzernen roboters am ufer auf sich hat, konnte ich leider nicht herausfinden. habt ihr vielleicht eine ahnung?
ich hoffe, der virtuelle spaziergang heute hat euch gefallen. ich weiß noch nicht, wohin ich euch das nächste mal mitnehme. ANTWERPEN hat noch so viel mehr zu bieten… ihr werdet sehen.
from this side you have a lovely view onto the antwerp „skyline“. i wasn’t able to find out about the huge wooden robot that is installed at the waterfront. do you know anything more about it?
i hope you enjoyed this virtual walk. i don’t know what i’ll coming up with next time. there is still so much to tell about ANTWERP… so stay tuned.
UNCATEGORIZED

danke! | thank you!

luzia pimpinella | geburtstags-dankeschön | birthday thank you

ihr lieben, habt vielen herzlichen dank für all die lieben GEBURTSTAGS- und BESSERUNGSwünsche, die mich gestern über alle möglichen kanäle, vor allem über mein facebook und instagram, erreicht haben. das war mir ein echter trost, denn der tag gestaltete sich ja eher semioptimal. statt lecker sushi essen gehen mit der familie und bierchen trinken, gab es schonkost in form von haferschleimchen und kamillentee auf dem heimischen sofa. schlechtes timing. 
ich bin froh, dass es mir heute schon eindeutig besser geht als die letzten tage und ganz im sinne von bye bye bad times, hello good times werde ich meine geburtstagspläne einfach am kommenden wochenende nachholen. ich bin ja nun mit 43 schon „groß“ und komme damit klar. eigentlich viel zu „groß… aber schwamm drüber… ich will nur sagen DANKE an alle, die an mich gedacht haben!!!
dear lovelies, thank  you so much for all your BIRTHDAY and GET WELL wishes that came in through all net-ways, especially through my facebook and instagram, yesterday! they really cheered me up because the day went quite semi-optimal. because instead of going out with the family having some yummy sushi and some beer, i stayed on the couch having a bland diet with oatmeal gruel and chamomile tea. what a bad timing. 
i’m glad to feel much better today and according to the principle bye bye bad times, hello good times i’m going to catch up with the missed birthday activities next week end. afer all with 43 years  i’m „big“ enough to handle that. actually i think i’m too „big“… but no hard feelings!  i just want to say THANK YOU to everyone who was thinking of me!!!
UNCATEGORIZED

sommerstippvisite | wert-voll

Hallo, ich bin Sonja, 33 Jahre alt, Ehefrau, Mama und Coach. Auf meinem Blog Wert-voll schreibe ich über die Dinge, die mir wichtig sind: meine Familie, (Self-)Coaching, über Schönes, Inspirierendes und WERT-volles!

[dear international readers, i’m sorry, but this GUESTBLOGGER posting by sonja from WERT-VOLL is
availabe in german language only. i hope, you enjoy stopping by anyway
and if you’re interested in the [sometimes quite weird] translation of
google translator, please feel free to click the TRANSLATE button in my
left sidebar. thank you for your understanding! nic]

 luzia pimpinella BLOG | sommerstippvisite: gastblogger wert-voll banner

Es ist mir eine große Ehre, Nic während ihres Roadtrips zu vertreten. Ich muss zugeben, dass ich etwas neidisch bin, denn ich liebe Roadtrips: ein neues Land entdecken, jeden Tag an einem anderen Ort sein und bleiben zu können, wo es mir gefällt. Nur die Zahnbürste ist jeden Abend die selbe! 

 luzia pimpinella BLOG | sommerstippvisite: wert-voll| coaching | wie organisieren ich enen alltäglichen lebens-roadtrip | everyday organizing of your owm roadtrip of life

Obwohl: Auf eine ganz andere Art befinde auch ich mich gerade auf einem spannenden Roadtrip. Gerade ist unser drittes Wunschmädel geboren. Die Nächte sind kurz, die Tage spannend. Wir lernen uns langsam immer besser kennen und alles ist spannend und neu. 
Wir befinden uns alle auf einer ganz eigenen, individuellen Reise. Ob bei der Arbeit oder im Alltag: Wir starten unsere Reisen mit großen Hoffnungen, Plänen und Wünschen. Wir planen, freuen uns auf das, was kommt und sehen uns mit Herausforderungen konfrontiert. Eine Reise planen wir mit Reiseführern und Straßenkarten, um sicher zu stellen , dass wir nicht an den Highlights vorbei fahren. Trotzdem planen wir Zeit für spontane Entscheidungen und Begebenheiten ein und Zeiten, um die Seele baumeln zu lassen. Unterwegs dokumentieren wir unsere Eindrücke in einem Reisetagebuch und kleben später die schönsten Fotos dazu. Wir wollen unsere Erinnerungen bewahren, unseren Gefühle Ausdruck verleihen und Erfahrungen für die nächsten Reisen festhalten. 
Warum sollten wir nicht auch im Alltag einen Platz schaffen, wo wir unsere Wünsche, Träume und Hoffnungen festhalten? Was wünschen wir uns vom neuen Job? Wie wollen wir unseren Familienalltag gestalten? Wie soll unsere nächste Traumreise aussehen? Wie unser neues Zuhause? 

 luzia pimpinella BLOG | sommerstippvisite: wert-voll| coaching | moodboards als alltägliche inspiration- und organisations-hilfe | moodboards to to keep being inspired and organized every day
Ich benutze dafür zum einen „Moodboards“. Auf einer Pinn- oder Stoffwand oder in einem schönen Rahmen sammle und arrangiere ich je nach Thema Notizzettel, Bilder, Fotos, Zeitungsausschnitte, Zitate, usw. Moodboards haben den Vorteil, dass 
  • sie schnell erstellt und je nach Lust und Laune auch zu verändert werden können. 
  • ich durch Veränderungen verschiedene Möglichkeiten und Richtungen ausprobieren kann. 
  • ich mich durch den begrenzten Platz auf Wesentliches konzentrieren muss und so meine Gedanken besser sortieren kann. 
  • ich meine Themen immer vor Augen habe. 
  •  
 luzia pimpinella BLOG | sommerstippvisite: wert-voll| coaching | notizbücher als alltägliche inspiration- und organisations-hilfe | note books to to keep being inspired and organized every day

Zum anderen benutze ich ein „Handbuch“. Ich habe mir ein schönes Notizbuch ausgesucht und notiere darin alles, was mir wichtig geworden ist. Zum Beispiel 
  • Dinge, die mich motivieren und inspirieren, 
  • Zitate, 
  • meine persönlichen Glücksmomente (mit passenden Bildern oder Fotos), 
  • meine kurz- und langfristigen Ziele, 
  • meine Zwischen- und Etappenziele und wie ich sie erreichen möchte, 
  • eine Liste mit meinen Werten, Wünschen, Ideen und Plänen (ich liebe Listen!) und 
  • meine Stärken und die Bereiche, in denen ich mich weiterentwickeln möchte. 
Das Handbuch liegt an meinem Lieblingsplatz und ich schaue und schreibe so oft wie möglich hinein. 
Und nun bin ich neugierig: Wo geht dein Roadtrip hin? Wie schaffst du Platz für deine Ziele, Wünsche und Pläne? Wie für Erinnerungen an Erfolge und schöne Momente? 
 
UNCATEGORIZED

bloggerlife | gestern noch…

… den angriff des killereinhorns nach einem absoluten hochgeschwindigkeits-wochenende überstanden [dazu schnellstmöglich mehr] und heute morgen dann komplette arbeitsverweigerung des neuen PCs.
… just yesterday we survived the attack of a killer unicorn after my abamazing high speed weekend [more about that asap] und then this morning my new computer refuses to work.
luzia pimpinella BLOG | von killer-einhörnern und bloggeralltag

mal sehen, was die neue woche noch so bringt. bloggen vom iPad ist auf jeden fall schon mal irgendwie unlustig und weitgehend formatierungresistend. schickt mir einer mal ’ne tüte nerven rüber, bitte? danke. habt einen geruhsameren wochenstart, ihr da draußen!

well, let’s see what this week will bring above all . i really don’t like blogging from the iPad. it’s no fun. could  anyone send spare nerves, pleas? thanks. i hope you out there have a more relaxed start into the new week! 

EAT & DRINK UNCATEGORIZED

foodlove | sommer auf dem teller

er ist da, der frühling… über nacht und richtig pottwarm! yay! passend zum wetter, gab es heute sommer auf dem mittagsteller. das hatten wir letzte woche schon einmal {von daher stammt auch das heutige foto}. aber weils so lecker war, hat sich das fräulein heute nochmal ein asiatisches mittagessen gewünscht… 
spring is finally here… it came over night with amazing temperatures! yay! matching the weather we had some summer on our lunch plates today. i already made this dish last week {and actually took this photo}, but it was so yummy and fresh and the little fräulein wanted to have it once more…

einfach in der pfanne gebratene asiantische dumplings {bequemerweise fertig und tiefgekühlt im asialaden gekauft} und gurkensalat nach diesem REZEPT, allerdings ohne die zwiebeln und knoblauch, dafür mit glasnudeln. 
ich wünsche euch einen frühlingsfrischen start in die neue woche! hach, sonnenschein… wie sehr du mir gefehlt hast. 
so we had pan fried asian dumplings {got them ready made and deep-frozen at the asia store} and cucumber salad based on this RECIPE. i left out the onion and garlic but added glass noodels instead. 
have a fresh start into the new week, everyone! oh, sweet spring sunshine… i missed you so much.
EAT & DRINK UNCATEGORIZED

korianderliebe & sommergefühle

die lieben wirklich lebensmittel in meinem supermarkt… und die sind genauso nett, wie in der werbung. echt jetzt. neulich entdecke ich doch zum allerersten mal ein kleines einsames pöttchen mit frischem koriander zwischen den standard-kräutertöpfchen. ich liebe koriander! entsprechend laut war also mein freudiger aufschrei, während der marktleiter neben mir gemüse sortierte. als er fragte, worüber ich mich denn so freue, klärte ich ihn über meine große korianderliebe auf. daraufhin meinte er, er würde sehr gern dafür sorgen, dass es den öfter gibt. seitdem vergeht kaum ein einkauf ohne pott koriandergrün. herrlich! ist der mann toll, oder was?
cilantro love & summer feelings | the guys from our local supermarket are amazing. a few weeks ago i spotted one lonely pot of fresh cilatro amongst the standard herbs they usually offer. i love cilantro! a joyous yelp from me while the supermarket chef sorted some vegetables nearby. he asked what made me happy and i told him about my big cilantro love! he just said, he’d do his best to have it available regularly in the future. so there’s no groceries shopping without fresh cilantro anymore. so great, that man!
luzia pimpinella BLOG | rezept - sommerrollen mit koriander und surimi | food - summer rolls with cilantro and surimi

koriander spaltet ja die geschmäcker. entweder man liebt ihn oder man findet ihn richtig bäääh. dazwischen gibt es nichts, oder? ich glaube, ich mag ihn so sehr, weil er mich an sommer, hitze und exotische orte erinnert… an thailändische und mexikanische küche. 
personal tastes are devided when it comes to cilantro. you either love it or you think it’s totally yuk! i don’t think that there’s anything in between, right? i really love it because it reminds me of summer, heat and exotic places… it reminds me of thai and mexican food.

luzia pimpinella BLOG | rezept - sommerrollen mit koriander und surimi | food - summer rolls with cilantro and surimi

heute habe ich mir ein paar schnelle und einfach sommerrollen gemacht…. mit in streifen geschnittener gurke und karotten [frühlingszwiebeln wären noch nett gewesen, aber ich hatte sie beim einkauf vergessen], mit surimistäbchen und natürlich koriandergrün. für die würze kam ein bisschen  mayonnaise [achtung schleichwerbung… ich mag dazu am liebsten miracle whip balance] mit wasabi pulver verrührt dazu. wasabi-menge ganz nach gusto… ich mag es, wenn es durch die nase pfeift.
today i made myself some quick and simple summer rolls… i took chopped cucumber and carrots [i like spring onions as well but i forgot to buy some], surimi sticks and cilantro green of course. to spice it all up i mixed some wasabi mayonaise. i like it when it bites my nose so i took lots of wasabi. 

luzia pimpinella BLOG | rezept - sommerrollen mit koriander und surimi | food - summer rolls with cilantro and surimi

für die rollen werden runde reispapierblätter in warmen wasser eingeweicht, abgetropft, flach auf den teller gelegt… in der mitte mit etwas wasabi-mayo bestrichen und mit gemüse und surimi belegt. 

i soaked round rice paper in warm water and spread some wasabi mayo over it, filled it with the vegetables, cilantro and surimi and wrapped it all up.

luzia pimpinella BLOG | rezept - sommerrollen mit koriander und surimi | food - summer rolls with cilantro and surimi

dann einfach die kurzen seiten einklappen und die langen seiten rundherum aufrollen. fertig. und wem es nicht genug in der nase pfeift, der kann auch noch dippen… 
for more nose-biting wasabi goodness i added even more dip…  yum.
BLOGGERLIFE UNCATEGORIZED

free printable ::: i’m a blogaholic

ich hab voll den plan! also zumindest hätte ich den gern. so generell. eines meiner persönlichen GOALS für 2013 ist eine bessere organisation meiner work-life-balance, wie man so schön neudeutsch sagt. ideen gibt es immer genug… sie zu kanalisieren und zu organisieren ist aber auch nach jahren des bloggens noch eine herausforderung für mich. nun, ich war schon immer eine große listenschreiberin, bei mir gibt es listen für jeden kram und jede gelegenheit. sie helfen mir, mich leidlich zu strukturieren. bisher musste ein schnöder karo-schreibliock herhalten, aber die zeiten sind nun vorbei! schaut euch meinen neuen, schnieken blog-wochenplaner an… tadaaa.
one of my GOALS for 2013 is to improve my personal work-life-balance. most of the time i’m bursting with ideas for my blog but channeling and organizing them is still a challenge for me, even after years of blogging. but i’ve always been a list-writing kinda girl. i’m writing lists for nearly every purpose. they help me to bring structure into my life. fairly sometimes, but anyway. usually i write my lists on a simple writing pad, not so pretty. but these times are gone, look at my brandnew neat weekly blog planner… tadaaa.
[luzia pimpinella BLOG] blogaholic blog planer frei zum downloaden und ausdrucken / blogaholic blog planner - a free printable to download
der gefällt euch und ihr wollt auch einen plan haben? cool! ihr könnt ihr euch die grafik sehr gern für den eigenen (nicht-kommerziellen, bitte) gebrauch downloaden und ausdrucken. das geht so: klickt auf das foto und es erscheit separat in einem pop-up auf schwarzen hintergrund, dann ein erneuter klick auf das bild mit der rechten mousetaste, dann „grafik kopieren“ wählen, fügt die grafik nun in ein offenes dokument, zum beispiel in word, ein und zieht es etwas größer. jetzt könnt ihr es ausdrucken.
IDEE für den tag… check! FOTOS bearbeitet… check! TEXT überlegt…. check! viel spaß beim wochenplanen und bloggen! 
do you like the blog planner? cool! please feel free to download the graphic for your own personal (non-commercial, please) use to print it out. just klick un the image and it will pop up seperately on a black backgroung. klick again on the right mouse button and „copy graphic“ into an open document, like word ect. adjust the size and print out.
IDEA for the day… check! PHOTOS edited… check! TEXT written…. check! have fun blogging, peeps! :) 

UNCATEGORIZED

do!

die zeit zwischen den jahren ist ja auch die zeit, wo man über seine guten vorsätze fürs kommende jahr nachdenkt. 
the time between the years is also the time to think about your new years resolutions.

dies ist mein persönlicher vorsatz für 2013! und eurer…?

this is my personal 2013 resolution! and what is yours….?

 
P.S. weil die frage bestimmt kommt… die wanddeko ist von westpakete auf dawanda.

P.S. just because the question will surely occur… the wall decor is from westpakete on dawanda.