EAT & DRINK

Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz… noch einmal anstoßen und dann Tschüss 2020!

Gin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.com Liebe Leute, echt jetzt… wir haben 2020 geschafft. Wenn das kein Grund zum Feiern ist, dann weiß ich auch nicht. Wenigstens ein bisschen. Und auch, wenn heute nur in kleinsten Runden gefeiert wird oder vielleicht auch gar nicht… vielleicht möchtet ihr ja anstoßen dennoch anstoßen. Wie wäre es also mit einem Gin Fizz mit Blutorangen und Rosmarin-Sirup?

Ich liebe ja Blutorangen und habe mich gefreut, dass es jetzt schon welche gibt, wo man doch manchmal bis Januar warten muss. Und nachdem ich ihn zusammen gemixt habe, stellte ich fest, dass der Drink sogar noch in meine aktuelle Lieblingsfarbpalette passt. Ich schwöre, das ist Zufall! ;)

Gin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.comRezept für den Rosmarin Sirup – ergibt ca. 350 ml Sirup…

  • 200 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 8 frische Rosmarin-Zweige

ZUBEREITUNG… Für den Rosmarin-Sirup müsst ihr nur alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Lasst den Sirup im zugedeckten Topf abkühlen, gießt danach die Flüssigkeit durch ein feines Sieb ab und verwerft den ausgekochten Rosmarin.

Gin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.comDrink responsibly! Alkohol Genuss erst ab 18.

Mein Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Rezept für 1 Cocktail…. 

  • 2 cl frisch gepressten Blutorangen-Saft
  • 2 cl frisch gepressten Limetten-Saft
  • 1-2 cl Rosmarin-Sirup
  • 4 cl Gin
  • Eiswürfel
  • 12 cl Soda Water oder auch Tonic Water
  • optional 1 Rosmarin-Zweig und 1 Blutorangen-Schnitz zum Garnieren

ZUBEREITUNG… Gebt den frisch gepressten Blutorangen- und Limettensaft, den Rosmarin-Sirup und den Gin zusammen mit den Eiswürfeln in einen Shaker und schüttelt das Ganze kurz durch. Seiht die Mischung in einen Tumbler oder ein Highball-Glas und füllt mit dem Soda oder Tonic Water auf. Garniert euren Gin Fizz mit einem Rosmarin-Zweig und einem Schnitz Blutorange. Cin-Cin!

Gin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.comGin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.comDer spritzige Blutorangen-Drink geht natürlich auch ganz ohne Alkohol… 

Ich persönlich mag Tonic Water in diesem Cocktail-Rezept lieber, weil es der Mischung noch einen leicht bitteren Kick gibt. Wer es lieber süß und fruchtig mag, greift zu Soda. Ihr könnt das ganze übrigens auch als Mocktail ganz ohne Alkohol zubereiten. Das schmeckt nämlich auch super!

Außerdem sind gerade etliche alkoholfreie Gins auf dem Vormarsch… Ich habe sie bisher nicht ausprobiert, aber werde das auf jeden Fall 2021 mal tun. Nicht nur weil ich vielleicht gern mal einen alkoholfreien Gin Tonic ohne schlechtes Gewissen trinken werde. Sondern auch, weil es auch genug Menschen gibt, die aus verschiedensten Gründen keinen Alkohol trinken. Ich finde, diese sollten sich weder ständig erklären müssen, warum sie „nichts trinken“. Denn es ist ja leider in unserer Gesellschaft weit verbreitet, dass man auf Parties genötigt wird, „doch wenigstens anzustoßen!“ ;) Sondern auch, weil ich finde, dass das eine schöne Möglichkeit ist, als Gastgeber den gleichen Drink eben auch als alkoholfreie Variante anbieten zu können.

Gin Cocktail Rezept - Blutorangen & Rosmarin Gin Fizz – Blood Orange Rosemary Gin Tonic Recipe | luziapimpinella.comIhr Lieben, auch wenn es vielleicht heute nicht die fette Party mit allen Freunden ist… so können wir uns erst recht auf’s neue Jahr freuen. Denn kaum jemals hatte die Aussicht auf ein neues es soviel Potential wie heute… CHEERS! ;)

Kommt gut rein… wir „sehen“ uns drüben, auf der besseren Seite! Happy 2021!

... macht es hübsch! Gruss

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    HappyFace313
    2. Januar 2021 at 13:08

    :-) Mhm, das sieht ja köstlich aus und klingt auch ganz wunderbar.
    Frohes Neues Jahr und alles Gute, vor allem Gesundheit, für Dich und Deine Lieben.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

  • Leave a Reply