die ersten tulpen des jahres

the first tulips of the year

… im januar habe ich immer das ganz dolle bedürfnis nach FRISCHEN blumen… nach frischem essen mit viel gemüse und obst… das hilft beim langen warten auf den frühling, finde ich.
… in january i always feel the need for FRESH flowers… for fresh food, vegetables and fruits… that kinda helps me endure the long awaiting of spring.

22 Kommentare

  1. Hachja, das war eben auch mein Gedanke beim Supermarkt. Leider gab's grad nix schönes und außerdem würde ich die Tulpen gerne in meine Wanddeko reinbasteln… aber Hyazinthen und Tulpen im Topf hatte ich schon mehrmals in diesem Jahr. Einfach toll :-)

    • hyazinthen sind so hübsch und lachen mich auch immer an, aber die gehen hier leider gar nicht… die kann ich gar nicht weit genug wegstellen, dass mir der doch sehr penetrante duft keine kopfschmerzen verursacht.

      ich warte auf die geruchsneutrale hyazinthe! ;)

    • während ich hier sitze und schreibe, duften die narzissen mit meiner schwedischen-rosen-kerze und die wette. erst als ich dann nach einer weile nach frischer luft verlangte, bemerkte ich diese doch sehr geruchsintensive kombi. aber die ist noch lange nichts gegen den duft von hyazinthen. habe mir 3 davon gekauft und mich richtig gefreut. mit dem aufblühen der knospen konnte ich von tag zu tag immer weniger aus den augen gucken und hatte morgens wahnsinnige kopfschmerzen. bis mir dieses gefühl aus dem vorjahr einfiel. die blümchen raus ….. und die augen haben sich schnell erholt!!!!
      also warte ich nun auch auf geruchsneutrale hyazinthen :-D

  2. *lach*
    wie beruhigend, das mit den Kopfschmerzen zu lesen :-)

    Mir war letzte Woche soooooo schlecht – bis ich die Hyazinthen aus dem Haus verbannt habe! Ich falle einfach immer wieder drauf rein ….

  3. Oh ich kenne das Gefühl! Ich Stand gestern im Supermarkt vor den Tulpensträussen…..jetzt bereue ich es, dass ich sie nicht gekauft habe ;-)

    gglg Babs

  4. Oh ja – Tulpen (und auch Märzenbecher) sind für mich die Frühlingsboten schlechthin ;) Bei Hyazinthen geht es mir so wie dir!

    Liebe Grüße nima

  5. Tulpen im Januar sind immer klasse … aber ich hoffe du hast dich schon für den Brigitte Award beworben oder??

    lg
    michaela

    DAnke für Deinen Besuch ;-)

    • nö… habe ich bisher nicht #BRIGITTEaward… ich denke noch darüber nach. ;)

    • bitte nicht mehr drüber nachdenken, sondern machen ;-) wenn ich sehe wie viele (wer?) sich schon beworben haben … Du und Dein Blog seid so inspirierend …

      lg
      michaela

    • Oh wie schade, dass ihr das nicht so gut vertragt. Bei mir hält sich der Duft eigentlich in Grenzen… er "begrüßt" mich zwar, wenn ich abends von der Arbeit komme, erschlägt mich aber nicht dabei.
      Ich drücke euch aber die Daumen für eine geruchsneutrale Variante!

  6. Tulpen sind toll, ich mag diese Blume am allerliebsten ;-) Leider verblühen sie immer so schnell … zumindest bei uns, ich glaube sie mögen es nicht so warm wie die menschlichen Bewohner hier ;-)

    GLG Lisa

  7. Genau!
    Hier gibt es so einen Blumengroßhändler, bei dem bekommt man ungebundene Blumenbündel für n'Appel und n'Ei. Und in der Saison, bei mir: ab Silvester bis es warm wird, gehört der wöchtentliche Tulpenkauf unverrückbar dazu.
    Ganz schwer fällt mir immer die Farbwahl, denn dort gibt es alles. Favorit 2012: weiß und ganz zartgelb. Letztes Jahr dagegen rosa und pink ;-)

    LG Tina

  8. Und wie! Immer her mit bunten Tulpen. Hab ich schon gleich nach Weihnachten gekauft… hihi. Liebste Grüße!

  9. Blumen kaufen. Wieso komm ich nicht auf solche Ideen?.
    Danke, werde ich gleich mal nach holen.
    Hilft bestimmt gegen die Schlecht-Wetter-Laune. ;)

  10. Ich habe auch schon Tulpen mit heim genommen, und die Hyazinthe ist schon fast verblüht (zum Glück bin ich da nicht so empfindlich)…
    Morgen wird wieder eine neue gekauft ;)

    Frühling wo bist du?

    LG Simone

  11. Tulpen stehen bei mir auch schon auf dem Tisch. Ich liebe Tulpen und sie sind für mich auch der Vorbote auf den Frühling.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  12. Hey Nic,

    ein Tulpen-Post, genau wie bei mir…
    Ja, wir lechzen alle nach Frühling, oder?!?

    Liebe Grüße, Gina :o)

  13. herrlich!
    das tolle bei tulpen ist ja, dass es sie in so vielen farben und formen gibt. da könnte man jeden tag was anderes hinstellen. :)
    es grüßt
    die frau s.

  14. oh nic, da gehts mir ganz genauso wie dir.
    mein bunter tulpenstrauss ist leider schon wieder am verblühen. aber die vase wird nicht leer bleiben :)
    liebe donnerstagsgrüsse
    marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.