DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

Einfach mal den Kopf frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastell Kreiden auf Leinwand

Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.comIhr Lieben. Eigentlich wollte ich euch heute endlich mal Fotos von unserem Wohnzimmer-Makeover in rostorange und leberwurstrosa {wie ich es liebevoll nenne} zeigen. Aber erstens kommt es oft anders und zweitens als man denkt. Mal wieder! es ist ja dieses Jahr auch fast schon Routine, ständig alle Pläne über den Haufen zu schmeißen. Und 2020 möchte dann doch bin zum Schluss so gern eine echte Bitch bleiben, scheint mir. Nachdem ich ja neulich vollmundig verkündet hatte, was ich mir so alles selbst auf meiner Stay At Home DIY Bucket List für den Winter notiert hatte, musste das Jahresende dann nochmal eine Klatsche verteilen.

Kurz zusammen gefasst… Wir hatten, wohl länger schon, ein unbemerktes, kleines  Leck am Warmwasserkessel der Heizung und haben jetzt einen ausgewachsenen Wasserschaden im Keller. Immerhin gab es keine Überschwemmung… wobei wir die dann vermutlich schneller bemerkt hätten. Aber die Feuchtigkeit die unter den Estrich gesickert ist, kroch nun langsam aber sicher die Wand hinauf. Wir ärgern uns wahnsinnig über den Sanitärtypen, der bei uns gerade erst die Wartung der Heizung und Therme gemacht hatte. Wie jedes Jahr! Wie es aussieht, bestand der Schaden vielleicht sogar schon Jahre. Wie auch immer… Drei vollgestellte Räume müssen nun im Affenzahn entrümpelt und leer gemacht werden, damit die Trocknung und Renovierung starten kann. Wir haben noch Glück im Unglück. Denn Möbel und Dinge sind nicht wirklich zu schaden gekommen. Aber dennoch… das braucht kein Mensch!

Also Adieu, besinnliche Adventszeit, in der wir tatsächlich wirklich mal Zeit gehabt hätten! Hallo Chaos, Kisten und ein Sack voll Arbeit vor Weihnachten! Ach ja, und das Gebrumme des Trocknungsgeräts, das ab Mittwoch für etliche Wochen hier stehen wird. Angesichts dieser Umstände, die ja  irgendwie in dieses Jahr passen, bin ich froh, dass ich wenigstens schon ein paar Dinge von meiner  DIY Bucket List  gemacht habe, bevor das Kellerdrama vor ein paar Tagen losging.

Nummer 2 und Nummer 3 von der Liste zum Beispiel. Ich habe mit Luzie zusammen Kerzen gedippt! Das werden wir bestimmt auch nochmal wiederholen, denn es war ganz simpel, schnell und hat wirklich viel Spaß gemacht. Und ich habe die Leinwand bemalt, die ich hier bereits „blanko“ liegen hatte. Davon zeige ich euch heute einfach mal ein paar Fotos, denn das gehört ja auch irgendwie zu unserem neu gestalteten Wohnzimmer…

Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.com Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.com Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.com Ich hatte seit Jahrzehnten keine Leinwand mehr bemalt und ich wollte auch keine Wissenschaft daraus machen. Ich wollte einfach mal drauf los malen… ganz abstrakt und ohne Plan. Ein bisschen therapeutisch sollte es sein – eine meditatives Projekt, um einfach mal den Kopf frei zu bekommen.

Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.com Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.com Die Pinselei half mir tatsächlich, meine Gedanken ein bisschen loszulassen, die mir permanent durch den Kopf gehen. Ich legte einfach drauf los. Ich mixte Acrylfarben, machte beherzt und ohne Konzept Pinselstriche… ich ließ es einfach  laufen und schaute, was dabei herauskommt. Ich stupfte Punkte mit Wattestäbchen und Farbe, nahm sogar meine Finger, um Akzente zu verwischen. Ich verdünnte Farben und kleckste und spitzte sie ganz unkontrolliert. Sie landete dann auch auf meinem Gesicht, aber egal… . Ich nahm Öl Pastell Kreiden und zog Linien damit. Selbst eine Dose mit Sprühlack kam zum Einsatz.

Zwischendurch war ich überhaupt nicht zufrieden. Aber ich kenne mich gut genug, um von früher noch zu wissen, dass ich dann einfach mal stoppen und eine Nacht drüber schlafen muss. Luzie meinte… „Und du wunderst dich, warum ich mit meiner Malerei immer so kritisch bin? Haha…!“ Sie hat natürlich recht. Und am nächsten Tag gefiel mir meine Spontan-Malerei dann auch schon viel besser. Nun steht Das Bild auf dem Wohnzimmer-Regal und ich freue mich darüber, wie  schön es sich in das ganze neue Interior-Szenario einfügt…

Einfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.comEinfach mal den Kopp frei malen – mein meditatives DIY-Projekt mit Acrylfarben & Öl Pastel Kreiden auf Leinwand | luziapimpinella.comManchmal muss eben man einfach mal machen. An besten, bevor dann wieder etwas anderes dazwischen kommt. ;) Ich verschwinde jetzt wieder in den Keller… herum räumen und entrümpeln. Aber ich freue mich jetzt schon, es mir heute Abend auf dem Sofa bei Kerzenschein gemütlich machen können. Dieser Raum wird in dem ganzen Chaos um uns herum in den nächsten Wochen unsere Ruheoase sein.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen ersten Advent… ich wünsche euch noch einen gemütlichen Sonntagabend.

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

P.S. Einen Einblick in die komplette, renovierte Wohnzimmer-Ecke gibt es dann nächste Woche auch mal.  Sobald ich dazu komme, Fotos zu machen. Und ein kleiner, gut gemeinter Rat an euch… kontrolliert doch mal regelmäßig die Wasseranschlüsse an eurem Warmwassertank. ;)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply