DO IT YOURSELF EAT & DRINK

Fix noch eine coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selber nähen… und damit Gin Tonic mit Vanille & Kumquats zu Silvester servieren?

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende… und was die weltweite Entwicklung angeht, möchte man ja fast ausrufen „Endlich zu Ende, bitte mach‘ es besser, liebes 2018!“. Aber morgen können wir uns ja das vergangene Jahr ja noch mal schnell schön süppeln. Ein bisschen rosa Brille kann ja manchmal nicht schaden, nicht wahr? ;) Das wusste schon Francis Scott Fitzgerald. Auch er lebte in einer Zeit voller gesellschaftlicher Umbrüche und ich denke, uns werden davon im neuen Jahr wieder so einige erwarten, die in uns das Bedürfnis wecken, jetzt mal ganz schnell einen Schnaps zu kippen… Prost.

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Aber ich wollte eigentlich gar nicht über das sehr seltsame 2017 lamentieren, sondern euch noch kurz vorm Jahreswechsel eine fixe DIY-Idee servieren.

Bekommt ihr zu Weihnachten auch manchmal witzige, schöne oder edle Geschirrtücher geschenkt? Wenn man ein leidenschaftlicher Foodie ist, dann passiert das ja öfter mal. Mir zumindest. Und nicht selten sind die Teilchen eben auch viel zu schade, um als schnödes Küchentuch zu enden und mit Resten von Tomatensauce beschmiert zu werden. So wie mein Exemplar hier mit dem Zitat von F. Scott Fitzgerald, das ich übrigens mal von der lieben @livelifedeeply als Weihnachtsgeschenk bekommen habe. Jetzt hat es endlich einen Ehrenplatz… auf meiner Hüfte!

Eine coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selber nähen ist ganz einfach… 

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Alles was ihr benötigt, ist ein passender Stoff, um ein Bindeband zu nähen. Nun ja und eine Nähmaschine kann nicht schaden. ;)

Ich habe für meine DIY Schürze erst einmal abgemessen, wie lang ich mein Bindeband haben wollte. Ich mag es lieber, wenn es nicht hinten gebunden wird, sondern einmal um die Taille wieder nach vorn geführt wird, um dort die Schleife zu knoten. Entsprechend habe ich die Länge des Stoffstreifens bestimmt.

Da das Band zum Binden 3 cm breit werden sollte, habe ich dann einen Stoffstreifen zugeschnitten, der 4 x 3 cm breit war. Je nach gewünschter Länge kann es übrigens sein, dass mehrere Stoffstreifen an der kurzen Seite zusammen genäht werden müssen – ich musste das auf jeden Fall für mein langes Bindeband.

Ich habe dann den Stoffstreifen einmal in der Mitte links auf links gefaltet und die Kante gebügelt. Danach habe ich den Streifen wieder auseinander geklappt und beide Außenkanten nochmal zum Mittelknick nach innen geklappt und gebügelt. So entstand ein ca. 3 cm breiter, mehrlagiger Stoffstreifen – so wie bei einem Schrägband zu einfassen.

Zwischen dir offene Kante dieses Stoffstreifens habe ich nun die Oberkante der Schürze gefasst und festgesteckt. Bevor ich dann die diese Kante mit einer Steppnaht geschlossen, habe ich noch fix die Enden des Stoffstreifens nach innen eingeklappt, so dass auch der Abschluss sauber war. Zuletzt habe ich dann nur noch in einem Rutsch die offene Kante zugehäht… Tadaaa!

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Ganz fix fertig und ganz schön schickilacki, oder? Time to serve some cocktails!

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Ihr wisst ja, ich liebe Gin. Und neulich habe ich bei @winkelvansinkel im Laden einen ganz großartigen Gin aus den Niederlanden {genauer gesagt aus Amsterdam} entdeckt und natürlich mitgenommen. Die Inspritaion für diesen speziellen Gin Tonic mit echter Vanille und kleinen Kumquats, der daraus entstand, stammt allerdings ganz woanders her… nämlich von meiner Kreuzfahrt auf Mein Schiff 5 im Oktober. Dort gab es einen Gin mit Vanilleschote und Orangenschale in der Diamant Bar. So lecker mit dem feinen Vanillearoma!

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Vanilleschoten sind ja im Moment irre teuer und mit diesem speziellen Gin Tonic Rezept bekommen meine Reste vom weihnachtlichen Kekse backen noch eine zweite Bestimmung. Ich habe nämlich die ausgekratzten Schoten extra in einem Schraubglas aufgehoben… für einen Vanille Gin Tonic reichen sie allemal noch aus. Statt der Orangenschalen, wie im Original, kamen bei ein paar Scheibchen der kleinen Kumquats dazu.

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Coole DIY Schürze aus einem Geschirrtuch selbernähen & das Rezept für einen Gin Tonic mit Vanille & Kumquats | luziapimpinella.com

Okay, einen Gin mit Vanille & Feigensirup gab es  auch letztes Jahr um diese Zeit schon… ihr seht, ich habe ein echtes Faible für diese Kombi. Psssst… in dem Post findet ihr auch das DIY-Tutorial für die gold-gepunkteten Gläser. Das geht noch schneller, als eine Schürze aus einem Geschirrtuch zu nähen.

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen schönen Silvesterabend morgen, wie auch immer ihr den verbringen mögt. Ob mit rosa Brille oder nicht… 2017 geht und ein neues Jahr kommt. Eins mit ganz vielen Möglichkeiten und Chancen. Also, immer schön optimistisch bleiben. Cheers to 2018!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Marion Stukenbrock
    30. Dezember 2017 at 14:36

    Liebe Nic, stimmt, das Jahr war zum lachen aber auch zeitweise zum heulen, wie dein post . Deine Rhetorik ist genial und die Schuhe dito. Wir haben hier nur einen süchtigen Kater, der so viele Leckerlies zu Weihnachten von der Verwandschaft bekommen hat, Er steht den ganzen Tag bei Fuss….
    Euch wünsche ich einen guten Rusch und uns allen weniger Heuleritis im neuen Jahr
    Liebe Grüße aus der Wohnwerkstatt

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      3. Januar 2018 at 19:03

      Au weia, hoffentlich wird der Entzug nicht so schlimm, Marion. Die lieben Verwandten machen auch immer alle Erziehung zunichte, nicht wahr? ;)

      Ich wünsche dir ein glückliches und gesundes 2018, liebe Marion. Ich freue mich immer, wenn du hier einen Kommentar hinterlässt. Danke dafür.

    Leave a Reply