EAT & DRINK TRAVEL

Ein einfaches Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der „Brücke 49 Vals“

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.comAls ich unsere Gastgeber aus der Pension Brücke 49 fragte, ob sie ihre Frühstücksbrötchen selbst backen, bekam ich ein „Ja natürlich!“ als Antwort. Auf meine Frage hin, ob sie mir das Rezept verraten würden, bekam ich ebenfalls ein „Ja, natürlich gern!“ als Antwort. Wie gut für mich… und auch gut für euch, denn ich darf es euch heute verraten. Dafür musste ich allerdings die ganz entspannten Pi mal Auge Mengen, die man mir als Zutaten gab, erst einmal ein bisschen konkretisieren.

Ich hatte euch ja vor ein paar Tagen von dem großartigen Frühstück dieses ganz besonderen Bed & Breakfasts in Vals vorgeschwärmt. Dort ist jeder Tag wie ein Sonntag! Aber dieses ganz einfache Rezept für Dinkelbrötchen ist sogar alltagstauglich. Denn der Teig für wird schon am Vorabend vorbereitet, geht über Nacht ganz einfach im Kühlschrank. und kann am nächsten Morgen gleich frisch aufgebacken werden. Vielleicht gibt’s die ja auch bald bei euch Zuhause? 

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.com Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.com Ein einfaches Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der „Brücke 49 Vals“

  • 150 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 350 g Weizenmehl, Type 550
  • 1 – 1 ½  TL Salz
  • 30 g + 20g Sonnenblumenkerne {für den Teig & später zum Bestreuen}
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.com Öfter mal was Anderes auf dem Frühstücksteller gefällig?

Statt der Sonnenblumenkerne, könnt ihr auch Kürbiskerne, Leinsamen oder Haferflocken für dieses Rezept verwenden. Das machen die Gastgeber der Brücke 49 auch für mehr Abwechslung. Außerdem geben sie auch manchmal eine Handvoll Trockenfrüchte mit in den Teig… Rosinen oder auch gehackte Aprikosen oder Feigen.

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.com

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.com

{Die Marmelade ist übrigens selbstgemachte Pflaumenmarmelade von meiner Mama – vielleicht sollte ich sie auch mal nach dem Rezept fragen, die ist nämlich lecker!}

Zubereitung der Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen für ein Frühstück nach Art der „Brücke 49 Vals“

  1. Vermischt die beiden Mehlsorten, die Sonnenblumenkerne und das Salz in einer Schüssel.
  2. Löst die die Hefe in einen Teil des lauwarmen Wassers und gießt es in eine Mulde in der Mitte der trockenen Zutaten in der Schüssel.
  3. Fangt an, das Ganze zu einem Teig zu verkneten {entweder mit den Händen oder aber mit einer Küchenmaschine mit Knethaken} und gebt dabei nach und nach das restliche Wasser hinzu. Der Teig sollte geschmeidig und nicht zu klebrig und nicht zu trocken sein. Eventuell könnt ihr etwas mehr Wasser oder mehr Mehl zuzugeben, um die Konsistenz zu erreichen.
  4. Gebt den fertigen Dinkelbrötchen-Teig abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank.
  5. Am nächsten Morgen heizt ihr euren Backofen auf 200°C vor.
  6. Formt 8 gleich große Brötchen aus dem Teig, ohne ihn dabei noch viel durchzukneten und platziert wie auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.
  7. Bestreut die Brötchen mit den restlichen Sonnenblumenkernen und backt sie für 30 – 35 Minuten leicht goldbraun.

Rezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.comRezept für Dinkelbrötchen mit Sonnenblumenkernen nach Art der Brücke 49 in Vals | Frühstücksbrötchen schnell & einfach selber backen mit einem Teig, der am Vorabend vorbereitet werden kann und über Nacht ruht | luziapimpinella.comDer Duft der der frisch gebackenen Dinkelbrötchen weckt sogar langschlafende Teenager… habt ein leckeres nächstes Wochenendfrühstück, ihr Lieben!

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    eva
    21. März 2019 at 19:23

    mmmmhhhh!
    Die könnte ich jetzt verputzen.

    LG Eva

  • Reply
    Foerdefaden
    22. März 2019 at 7:26

    Lecker, oder? Genau meins, seit ich dieses Rezept als Pizzateig vor bald 40 Jahren 🤦🏼‍♀️im Hauswirtschaftsunterricht kennengelernt habe. Damit die Kerne oben drauf besser halten, feuchte ich die Teiglinge immer an und drücke sie kopfüber leicht in eine kleine Schale mit Kernen. Toll finde ich auch, wie man mit verschiedenen Mehlsorten variieren kann. Und mit der Flüssigkeit – Buttermilch ist auch lecker. Hmmmm, ich glaube, Sonntag gibt es Brötchen aus dem eigenen Ofen.
    Liebe Grüße Svenja

  • Reply
    Biene
    22. März 2019 at 10:27

    Super, ich habe gerade nach einem Rezept für „über Nacht Brötchen“ gesucht! Wird ausprobiert! Vielen Dank!

    Liebe Grüße, Biene

  • Reply
    Katja
    25. März 2019 at 19:03

    Toll-hört sich sehr lecker an. Danke für das Rezept! Probiere ich demnächst aus!
    Liebe Grüße
    Katja

  • Reply
    Easy like Sunday morning … – Tännsches Welt
    14. April 2019 at 20:40

    […] Das Rezept für die „Weckle“ habe ich aus einem meiner Lieblings-Blogs: Luzia Pimpinella. https://www.luziapimpinella.com/einfaches-rezept-dinkelbroetchen-selber-backen-nach-bruecke-49-vals/ […]

  • Leave a Reply