LIFESTYLE

Eternal Summer Playlist – von mir aus kann der Sommer jetzt erst mal dauern…

Meine Eternal Summer Playlist - von mir aus kann der Sommer jetzt erst mal ewig dauern | Sommer-Playlist - Alternative Musik-Tipps | luziapimpinella.comEndlich Sommer…. und am Montag haue ich für ein paar Tage ab nach Prerow auf dem Darß-Fischland an die Ostsee ab. Stephan ist bereits am Freitag losgefahren und campt dort, wie jedes Jahr {sogar im letzten} mit seinen Kumpels zwischen den Dünen. Dieses Mal allerdings das erste Mal ganz komfortabel in der Wohndose und nicht, wie gewohnt auf der Luma im 4-Mann-Zelt. Da gab es schon legendäre Fotos vor der Dünenkulisse. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die nur mit Schürze bekleideten Grillgranaten!? Haha.

Und weil das dann mit der Dose auch ein bisschen komfortabler ist, hab ich jetzt auch Bock und fahre am Montag hinterher, um mit Stephan noch ein paar Tage auf den Campinplatz Regenbogen mit ihm zu verbringen.

Der erste kleine Urlaub seit einer gefühlten Ewigkeit und ich freue mich, wie Bolle drauf, ich bin nämlich reif! Wer mag, kann uns auf Instagram und in meinen Stories auf unserem ersten Campingtrip begleiten. Sofern ich denn dort Netzempfang habe….  man munkelt, der sei nicht so dolle. Wäre ja aber vielleicht auch mal schön

Natürlich hoffe ich auf ein bisschen Sonnenschein samt Wellenrauschen. Letzteres ist ja garantiert. Ersteres klappt hoffentlich auch, bitte Daumen drücken. Ich lasse euch auch ein bisschen Sommer für die Ohren da! Wie immer, jenseits des üblichen Charts-Radio-Gedudels, sondern ein Mix aus Alternative Music. Vielleicht ist das ja was für euch!? Meine aktuell liebsten sind übrigens farbig markiert. ;)

Eternal Summer Playlist – von mir aus kann der Sommer jetzt erst mal dauern… ihr findet sie HIER zum Anhören 

Hope ★ Arlo Parks {ich liebe ihr ganzes Album Collapsed in Sunbeams sehr!!! }

Come to Atlanta ★ Faye Webster

Last Dance  ★ Rye

Space Jam – An Odysee ★ Orion Sun

Feels Right ★ Biig Piig

The Bottom ★ Michelle

Switch ★ Biig Piig

1st Time ★ Bakar

Rebel Rebel ★ Seu Jorge {eine wundervolles Cover des Davod Bowie Songs auf Portugiesisch}

10.000 Emerald Pools ★ BØRNS

My Number ★ Foals

Jerk it Out ★ Ceasars

Griceries ★ Mallrat {das liebe ich besonders, macht mir immer gute Laune, deswegen ist er auch auf meiner Campfire Vibes Playlist ;) }

Basking the Glow ★ Oso Oso

Wanted You ★ Twin Peaks

Down The Line ★ Beach Fossils {ich liebe das ganze Album Somersault}

Super Natural ★ Turnover

American Money ★ BØRNS

Good Day  ★Jonathan Jeremiah

Gap In The Clouds ★ Yellow Days

Coffee for Dinner  ★ Orion Sun

All I Need ★ Small Crush

Love My Way ★ The Psychedelic Furs

Beautiful Escape ★ Tom Misch & Zak Abel

Side Effects ★ Fog Lake

Dreams – 2004 Remaster ★ Fleetwood Mac {der altert nie!!!}

Spring has Sprung ★ Skeggs

Somebody Else ★ The 1975

So Good At Being In Trouble ★ Unknown Mortal Orchestra

Brazil ★ Declan McKenna

Live Well ★ Palace

Still Beating ★ Mac DeMarco

Tangerine ★ Glass Animals

Island In The Sum ★ Wheezer

Honeypie ★ JAWNY

No Woman ★ Witney

Sunshine ★ Tom Misch

 

Eine knappe Stunde Eternal Summer Vibes von mir für euch … 37 Songs, über 2 Stunden Alternative Music und die Liste wächst im Laufe des Sommer sicherlich noch. … viel Spaß beim Hören!

... macht es hübsch! Gruss

P.S. Alle anderen Playlists von mir und auch von Luzie findet ihr HIER.

Leser*innen-Info & Transparenz | Dieser Blogpost rein redaktionell. Sämtliche Marken- und Künstlernennungen sowie Verlinkungen sind ein Leser*innen-Service – völlig unbeauftragt, unabhängig und in keiner Form vergütet.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply