FAMILYLIFE

familylife | von jungen und von alten möhren

während draußen in den GEMÜSEKISTEN, die wir neulich bepflanzt haben, die kleinen möhren spießen, sitze ich hier an der ältesten kiste möhre des hauses, um zu bloggen. der neue laptop [ihr erinnert euch, der war erst vor ein paar tagen eingezogen] scheint tatsächlich einen hardware-defekt zu haben. nun gut… dann eben erst mal bloggen mit plan B. komfortabel ist anders, aber egal. hauptsache ich bin da! juhu!
while tiny and young carrots are sprouting in the VEGETABLE BOXES we set up lately, i’m sitting in front of the oldest technical „box“ in our house to write my blog posting. yes, it seems that my brandnew laptop has a hardware bug. well, ok… so i will do some plan B blogging for a while until this problem is solved. after all i’m simply happy to be able to blog again, no matter the equipment. yay!
luzia pimpinella BLOG | family life | der DIY weinkisten gemüsegarten spießt! | the DIY vine crate vergetable garden is sprouting!

ganz eindeutig da sind mittlerweile auch alle gemüse, die wir in die weinkisten gesät haben. ein paar bohnen waren etwas später dran, aber auch die sprießen schon. wir sind ganz begeistert über unseren kleinen gemüsegarten. es funktioniert!
obviously all vegetables we sowed into the vine crates have sprouted. the beans wre broght into the soil a bit later but they already shot as well. we’re all enthusiastic about our small vegetable garden. it really works!

luzia pimpinella BLOG | family life | der DIY weinkisten gemüsegarten spießt! | the DIY vine crate vergetable garden is sprouting!

jetzt müssen wir nur noch geduld haben, bis wir irgendwann unsere kleine ernte einfahren können. darauf freuen wir uns jetzt schon! 
no we have to be patient until we can bring in the little harvest. we’re so looking forward to it! 

luzia pimpinella BLOG | family life | der DIY weinkisten gemüsegarten spießt! | the DIY vine crate vergetable garden is sprouting!

die minimelone ist natürlich nicht aus unserem garten, schön wärs… seid einfach ganz lieb gegrüßt! ich freu mich so, wieder online zu sein!
the mini melon is not homegrown, i wish it were… have a happy evening, everyone! it’s so good to be back online!

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply
    mampia
    5. Juni 2013 at 18:54

    Ich bin seit über 1 Woche nur noch mit iPhone online, meine Kurzsichtigkeit hat sich rapide verschlechtert, der PC hat auch hier ein Hardware Problem was wohl irgendwie nicht in den griff zu bekommen ist, Elend!
    Aber eure Pflanzen sind der absolute Hit!
    Lg Teresa

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:41

      oh, wie übel. mein mitgefühl.

      meiner ist ja immerhin erst 4 woche alt, das fällt also unter die garantie. deiner hat hoffentlich auch noch garantie?

  • Reply
    Havelmädchen
    5. Juni 2013 at 19:00

    Viele Grüße ins Gemüse
    und ins Blogger-Mittelalter ;)
    Daniela

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:40

      ich schlage mich tapfer!

  • Reply
    Sandra von 3-ZKB
    5. Juni 2013 at 19:35

    Schön sieht das Gemüse aus. Und auf Wassermelone hätte ich jetzt auch Lust. :-D

  • Reply
    ullatrulla
    5. Juni 2013 at 19:40

    Oh, sogar Zuckererbsen – wie toll. Sieht richtig frisch aus. Was sind das denn für spannende Pflanzkisten? Bei mir zog gerade Minze auf den Balkon, die kann ich auch nur empfehlen: http://www.ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/2013/05/drauen-wird-es-schon-minze-fur-mich.html
    :-)

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:52

      das sind alte weinkisten! (schau mal unter dem link "GEMÜSEKISTEN" im text. da findest du das posting, wie wir die bepflanzt haben ;)

      oh, minze ist ein sehr dankbares gewächs. das kommt immer und überall… *lach* ich habe ein paar pflanzen im garten, die wuchern alles zu und man kommt gar nicht dagegen an. ich könnte glatt einen teehandel aufmachen! ;)

  • Reply
    Jessica
    5. Juni 2013 at 19:53

    Und wir sind froh, von dir lesen zu können ;). Tolle Fotos, die richtig Lust auf Sommer und reichlich gesundes Essen machen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    dekospiel
    5. Juni 2013 at 20:14

    mhmmm, ich liebe Gemüse und Obst auf dem Balkon oder im Garten. ♥

    Schöne Bilder!

    Ganz liebe Grüße

    Jule

  • Reply
    miezeundmax
    5. Juni 2013 at 20:23

    Oh, du machst auch die Gemüsekiste-Sache und ich muss ehrlich sagen, deine Pflanzen sehen besser aus als meine. Die Radieschen, die ich letzte Woche zum ersten mal ernten wollte, waren einfach durch und durch wurmig. Ich hoffe, deine sind besser. Deine Möhren sind auch eine tolle Idee. Ich habe noch Rucola und Erbsen gezogen. Mal sehen, ob die besser werden. Ich bin gespannt, was du noch darüber erzählst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:36

      ja, die kisten waren dort, wo sie stehen, auch ein bisschen mehr vor den heftigen regenfällen geschützt. ich bin gespannt, ob wir wirklich zum ernten kommen. ich werde weiter berichten.

      rocola haben wir übrigens auch. sehr dankbar… das geht immer!

  • Reply
    limeslounge
    5. Juni 2013 at 20:42

    Welcome back :-)
    Auszeit geplant ist ja o.k., aber zwangsweise, da fühlst Du Dich bestimmt wie auf Entzug.
    liebe Grüße, Petra

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:34

      ungeplant ist so unnötig wie ein kropf! :/

  • Reply
    Mademoiselle Pfingstspatz...
    5. Juni 2013 at 20:45

    Goldene Schuhe zu roten Möhren sind ein Traum :)

    Liebe Grüße!

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:33

      nicht wahr? *lach*

  • Reply
    Margeraniums Gartenblog
    5. Juni 2013 at 20:52

    Da könnt Ihr ja bald einen Stand auf dem Wochenmarkt eröffnen, bei der Ernte!!!! Haha…
    Aber im Ernst – es ist doch großartig, wenn man von den eigenen "Beeten" ernten kann! Herrlich, die Radieschen in der Buddenbrock-Kiste!!!
    Meine Radieschen sind leider "abgesoffen"!!! Aber jetzt geht es aufwärts… die SONNE scheint!!!!!!
    Viele Grüße und viel Spaß bei der Ernte!!!
    Margit

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:33

      ein ministändchen. mikro… nano…

  • Reply
    Tonja Besler
    5. Juni 2013 at 21:41

    Eure Kisten sind super und der Inhalt erst. Ich habe einen kleinen Kräutergarten den Salat bekomme ich auf dem Markt um die Ecke und das täglich wenn ich mag. Das ist toll am Nürnberger Knoblauchsland. Aber Eure Sorten sehen auch wirklich verführerisch aus.
    Ohh PC Probleme eine Katastrophe, seit ich mich an die Äpfel halte habe ich Gott sei dank Ruhe damit. Ich habe nämlich keinen blassen Schimmer. Lg. tonja

  • Reply
    Martina mit den Knuddelwuddels
    6. Juni 2013 at 4:29

    Der Mini-Garten ist eine tolle Idee und ich habe viel Lust, auch so einen anzulegen, nun werden Kisten gesucht!!! Sauerampfer hätte ich sehr gerne, hmmm lecker Süppchen….

    Immer wieder erstaunlich, wie schnell man sich an neue Technik gewöhnt…

    herzlichste Grüße
    Martina

  • Reply
    Tine
    6. Juni 2013 at 6:04

    Liebe Nic, berichte mir doch mal, ob Ihr es geschafft habt, asiatischen Koriander zu pflanzen, den isst du doch auch so gerne, oder?!
    Ich fand es schon schwierig, den Samen zu bekommen (da alle immer mit normalen Koriandersamen wedeln und den Unterschied nicht kennen).
    Wächst der bei dir?

    Herzliche Grüße von Tine

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:32

      den liebe ich wirklich!

      ich bin ganz happy, dass es ihn seit letztem ja bei unserem gartenmarkt in töpfen gibt! die pflanze ich in meine kräuterkübel auf der terrasse und fertig. aus samen anziehen, habe ich noch nie versucht.

      allerdings wächst er irgendwann später im sommer (juli oder so) dann nicht mehr nach.

      aber unser edeka verkauft ihn inzwischen auch in kräutertöpfchen! das ist großartig. nie mehr ohne…

  • Reply
    Love, Peace and Happiness
    6. Juni 2013 at 6:27

    Am meisten staune ich ja über dein junges Gemüse! Daraus ist ja eine veritable kleine Dame geworden! Hammer ….

    Drahtseile statt dicker Backen wünscht dir –

    Sabine

    • Reply
      Nic
      6. Juni 2013 at 6:29

      ja, dieses gemüse wächst tatsächlich wie unkraut! egal, bei welchem wetter! ;)

  • Reply
    Suse RevoluzZza
    6. Juni 2013 at 6:56

    Genau – hauptsache du bist da!
    Ich wünsch Dir weiterhin jede Menge Sonnenschein!

  • Leave a Reply