fix & feddsch…

all wiped out…
zwei tage hab ich an diesem dings genäht… das hat mich ganz schön nerven, schweiß und muskelschmalz gekostet… *puh*
i’ve been sewing this thingy for two days now … it cost me some nerves, sweat and elbow grease… *phew*
doch ich habs geschafft… das erste wirklich große dings dieser art!
but i finally made it… the first really big thingy of this handmade kind!
ich würds euch auch zu gern schon zeigen, doch da da ein paar noch geheime dingsbums drauf sind, muss ich euch leider noch etwas länger auf die folter spannen!;)
i’d so love to show you but there are some thingies on this thingy that are still some secret thingamajigs… so sorry,  i have to tantalize you a bit longer! ;)

22 Kommentare

  1. Oh wie gemein, dass sieht jetzt schon soo spannend aus!
    Und zu deinen verpassten Geburtstag
    schicke ich noch die allerherzlichsten Glückwünsche!
    LG
    Uli

  2. Nah, Hallelujah! Wenn es DAS ist, was ich denke, dann … ja dann … *hüstel* würde ich es am liebsten mopsen … :)
    Was für eine Fleissarbeit … TOLL! ♥

  3. Hui, ich bin soo gespannt! Die Fülle und Art an Stoffen sind schon sehr vielversprechend aus. Und nach viiiiieeel Arbeit.

    LG bine

  4. was auch immer es ist, die Stoffzusammenstellung, die man auf den Teaserbildern sieht, sieht schon mal toll aus.
    bin total gespannt!

    LG
    sjoe

  5. Mein Junior würde sagen: Wie UNhöflich!!!

    *gg*

    Ich bin gespannt und nutze schnell die Chance: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. :o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

  6. GEMEIN, gaaaanz gemein, seid ihr da im hohen Norden!
    erst soooooo schöne Stöffchen zeigen, und dann….????
    *grummelgrummel*
    und trotzdem liebe Grüße da lass
    claudi

  7. Sieht jetzt schon toll aus. Ich bin gespannt. Und tippe auf Tagesdecke zum Thema "Zukünftig wird das Bett mit mehr Herz gemacht". ;-)

    Liebe Grüße

    Ellen

  8. Wunderschön Nic – jetzt hast Du es doch geschafft! Und schief sieht da nix aus ;) – ich werde das Projekt mal wieder auf nächstes Jahr verschieben – wie immer *lach*
    GLG
    Petra

  9. Ich finde deine Fotos jedes Mal wieder klasse – und finde es ebenso jedes Mal wieder schade, dass du sie mit einem Wasserzeichen "verschandelst". Ich weiß, dass viele Leute mit fremden Dingen nicht besonders sorgsam umgehen (z.B. Nennung von Quellen), und diese Wasserzeichen sind sicherlich auch eine der sichersten Methoden, die Quellennennung zu erreichen – aber es nimmt den Fotos selbst viel, finde ich, weil es den Fokus irgendwie zerstreut.
    Das nur mein Senf zum Montag ;-)

  10. @kleine wunder…

    danke für deinen senf! ich verstehe natürlich, was du meinst, aber…

    leider ist das eine notwendige "verschandelung", solange so viele menschen, das internet als gratis selbstbedienungsladen betrachten und immer wieder "vergessen" dass die fotos auch jemandem gehören…. weggelassene credits sind dabei noch das geringste übel… ;o)

    mich persönlich stört es aber auch nicht so sehr, wenn ich ehrlich bin.

    liebe grüße
    nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.