flohmarkt kostbarkeiten…

vintage treasures… 
 als ich diese schätzchen neulich an einem flohmarktstand entdeckt habe,
bekam ich richtig herzklopfen… soooo schön sind die gläser mit den hula-tänzerinnen aus den
50er jahren…  
i was all thrilled when i spotted these darlings on a flea market lately… these 50s drinking glasses with hoola-dancers a so very beautiful…
…. und eiskalte rhabarber-schorle schmeckt daraus gleich nochmal so gut! 

es ist ganz ungewohnt, dass das glas so fein und dünn ist. beim abwaschen mit der hand habe ich richtig muffensausen und ich versuche, besonders vorsichtig zu sein, damit sie auch die nächsten 50 jahre überleben…



… icecold rhubarb spritzer tastes twice as good out of them! :

it’s a quite unfamiliar feeling that the glass is so very thin and delicate. i try to be extremely carful with them to save them for the next 50 years!

23 Kommentare

  1. Die passen gar nicht mehr in diese Zeit, 1x Geschirrspuehler und die ganze Schoenheit waere weg.
    Die sind wirklich herzallerliebst!

  2. Ich wusste es :D. Irgendwann kommt jemand und bringt das Thema "Hula" auf den Tisch. Dabei hatte ich mir schon lange mal in den Kopf gesetzt, irgendwann mal ne Stickserie zu dem Thema rauszubringen… ;). Jetzt, wo der Stein ins Rollen gebracht ist, gibt's bestimmt kein Halten mehr, und überall in den Blogs tauchen plötzlich Baströcke und Blumengirlanden auf :D.

    Tolle Gläser! Die nächsten bitte an mich schicken :).

  3. Die sind wirklich klasse, da spült man doch gerne mit Hand.
    Und mit dem Getränk – man könnte fast meinen, du seist in der Südsee.

    LG
    Annette

  4. und handbemalt wie ich sehe? Super!
    Ich habe auch ein Set aus ganz dünnem Glas (aber ohne Hula Tänzerinnen..)von meinen Grosseltern und bin auch immer etwas nervös beim Spülen…

    Toller Fund!

  5. Dieses Herzklopfen ist mir als routinierte Flohmarktgeherin nur allzu gut bekannt :-)
    Wunderschön sind sie, die Gläser!!
    lg aus Österreich,
    Tina

  6. Die hätte ich auch sofort mitgenommen und mit leckerer Brause gefüllt. Was für ein Glücksgriff!

    Liebe Grüße, Sindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.