FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN LIFESTYLE

#fünffragenamfünften – hier schon mal die 5 Fragen für die kommende MAI Edition

Fünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften April 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.comFünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften Mai 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.com

Ihr Lieben ich fasse mich heute mal ganz kurz und knackig. Cool, dass ihr bei den Fünf Fragen am Fünften im April schon wieder so zahlreich dabei seid und Späßchen an der Aktion habt. Im Moment zähle ich schon 57 Beiträge whoooo-hooo! Da habe ich noch viel zu Nachzulesen. Allerdings nicht mehr an diesem Wochenende, denn das fast sommerliche Frühlingswetter da draußen lockt und außerdem feiert meine Lieblingstante Grete ihren 80sten Geburtstag. Da feiern wir natürlich heute mit. Deswegen habe ich vor lauter Family- Business auch wenig Zeit…. aber ich lasse euch trotzdem was zum Nachdenken da. Vielleicht habt ihr ja Muße zum Brüten, während ihr in der Sonne chillt….

Hier also schon mal 5 Fragen für die „Fünf Fragen am Fünften“ MAI Edition, zum „Ausbrüten“

 

1. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?

2.  Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang betrachtet?

3. Wenn du zurück denkst, welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen? 

4. Was entscheidet beim ersten Kennenlernen, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?

Die fünfte Frage im Mai ist übrigens von Julius von Ruhrwohl inspiriert. Der hat sie nämlich neulich – offensichtlich nach einem Tag, den kein Mensch braucht – auf seinem Instagram, gestellt und ich fand sie ganz spannend… Also excuse my french…

5. Was machst du an einem Tag, der einfach nur für’n Arsch ist? Also, um dich aufzumuntern?

Ich meine, so einen Tag hat doch jeder mal, oder? Ich hoffe doch sehr, ihr seid im Mai wieder dabei! Nicht mit einem schlechten Tag natürlich…. lieber mit den Fünf Fragen! ;) Das nächste Link Up für genau diese Fragen geht hier im Blog am 5. Mai online. Mitmachen könnt ihr vom 5. bis zum 31. Mai, zumindest ist das Link Tool solange offen.

Also… yay oder nay zu den Fragen? Und habt einen wunderschönen Sonntag….

P.S. Nicht vergessen, das sind nicht die aktuellen Fragen! Denn noch läuft die #fünffragenamfünften April -Edition! Mitmachen ist dort vorher erwünscht. Und falls ihr ganz neu dazu gekommen seid und euch fragt, worum es eigentlich geht, dann findet ihr alle Infos über meine Aktion „Fünf Fragen am Fünften“ findet ihr HIER in meinem allerersten Post dieser Mitmach-Kolumne.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Neufeld Monika
    8. April 2018 at 10:35

    Ich finde deine neue Aktion superspannend, habe es aber bisher noch nie geschafft teilzunehmen.
    Immer speichere ich mir die Fragen ab, nehme mir vor frühzeitig darüber einen post zu schreiben, und wusch ist der 5.

    Aber für Mai nehme ich es mir gaaaanz feste vor, zumal ich alle Fragen so interessant finde.

    Bis bald!! ;-)

    LG, Monika

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      9. April 2018 at 13:13

      Hi Monika, das freut mich. Aber es ist ja auch kein zwang, pünktlich am 5. fertig zu sein. ;) Vielleicht schaffst du es ja doch noch. Das April Link-Up ist ja noch bis zum letzten Apriltag offen.

  • Reply
    Beth
    11. April 2018 at 8:42

    Hallo! Ich habe erst gestern dein Blog gesehen, und diese 5Fa5 Idee finde ich toll! Ich schreibe mein Blog auf Englisch (meine Muttersprache) – darf man trotzdem mitmachen? Oder vielleicht schreibe ich einmal im Monat auf Deutsch. Das wäre eine neue Herausforderung!

  • Reply
    #fünffragenamfünften, Fünf Fragen an mich selbst im Mai
    5. Mai 2018 at 7:19

    […] Beitrag zur Monatskolumne von luziapimpinella. Fünf Fragen, die mich dazu gebracht haben über Dinge nachzudenken, auf die ich sonst nicht […]

  • Reply
    #fünffragenamfünften im Mai -Was würde ich für gutes Aussehen aufgeben
    5. Mai 2018 at 10:00

    […] 5. Mai kommt die Internetgemeinde zusammen, um gemeinsam mit Nic ihre Challenge #fünffragenamfünften zu zelebrieren. Habt ihr Lust darauf? Fünf Fragen, die ganz alltäglich, aber auch sehr […]

  • Reply
    ruhrwohl.de - „Fünf Fragen am Fünften“ – Monat Mai - ruhrwohl.de
    21. Mai 2018 at 21:17

    […] Holland-Trips sowie das Sammeln von Holunderblüten. Mit dabei sind natürlich auch in diesem Monat Nics „Fünf Fragen am Fünften“. Voilà, hier meine Antworten […]

  • Reply
    Fünf Fragen am Fünften - die Mai Edition bei Stuff & Food
    4. Juni 2018 at 22:19

    […] aber irgendwie kommt mir der Alltag zu gerne dazwischen. Umso erfreuter war ich, als ich bei Luzia Pimpinella aka Nic die Kategorie Fünf Fragen am Fünften fand. Fünf Fragen jeden Monat – ein bißchen […]

  • Reply
    #fünffragenamfünften, Fünf Fragen an mich selbst im Juni
    5. Juni 2018 at 18:39

    […] Beitrag zur Monatskolumne von luziapimpinella. Fünf Fragen, die mich dazu gebracht haben über Dinge nachzudenken, auf die ich sonst nicht […]

  • Leave a Reply