führen sie besen?

dieses buch ist eines meiner allerersten bücher. ein stück meiner kindheit. es steht immer noch in meinem bücherregal. die kleine hexe, der kleine wassermann und der räuber hotzenplotz haben mich ein stück weit begleitet und ich liebe sie immer noch. mach’s gut, otfried preußler… danke, das du unsere fantasie und auch die unserer kinder beflügelt hast.
this book is one of my very first i ever had. a piece of my childhood. it’s still standing on my bookshelf. the little witch, the little water sprite and the robber hotzenplotz accompanied me as a child and i still love them. farewell, otfried preußler… thank you for firing imagination of us as well as of our children.

31 Kommentare

  1. Hallo,
    das Buch war lange Zeit mein Lieblingsbuch. Ich wusste gar nicht, dass Otfried Preußler gestorben ist. Danke fürs in Erinnerung holen.
    Liebe Grüße!
    Eva

  2. Oh ja, da werden Erinnerungen wach. Ich habe sogar im Kinder-und Jugendtheater bei dem Stück "Die kleine Hexe" mitgespielt … ich war eine Nebelhexe mit ganz viel weißem Puder in den eh schon hellblonden Haaren. Hach …

    Liebe Grüße!
    bine

  3. Liebe Nic, seit ich gestern im Radio von O. Preußlers Tod erfahren habe, beschäftigen mich die Erinnerungen an seine Bücher & ich merke auch, was ich ihm zu verdanken habe ( ich musste auch sofort einen Post schreiben ). Soeben habe ich mir das Buch von Herrn Klingsor bestellt, das kannte ich noch nicht… Und mit anderen Bloggerinnen läuft ein reger Gedankenaustausch z.Zt.
    Schön, dass wir – trotz einiger Altersunterschiede – diese Gemeinsamkeiten aus der Kinderzeit haben! Und, wie alle Kommentatorinnen schreiben, werden das auch zukünftige Generationen haben.
    Herzlichst
    Astrid

  4. Ich höre immer die Stimme meiner Mama dazu, sie hat mir alle O. Preußler Bücher abends vor dem Schlafengehen vorgelesen und Mittags gab es dann z.B. beim Räuber Hotzenplotz Sauerkraut und Bratwürste und danach Zwetschgenkuchen, ganz wie bei Kasperles Großmutter!
    Liebe Grüße, Marie

  5. Er war mein Nachbar, er wohnte nur zwei Straßen weiter. Er war einfach toll. Wir haben alle Bücher und alle wurden von ihm signiert. Unsere Schule wurde nach ihm benannt. Ein ganz toller Mensch. Meine Kinder haben ihn geliebt. Er lud die Kinder der Nachbarschaft des öfteren zu einer Vorlesestunde ein. Selbst meine Kleinste ging gern zu ihm obwohl sie das mit dem Vorlesen nicht so gern hat. Er wird uns hier wirklich sehr fehlen!

    Lg Brigitte

    • Hallo Butterblume,

      wie ? Du hast nur zwei Strassen weitergewohnt ?? Wir haben 14 Jahre lang quasi "gegenüber" von ihm in der Westerndorfer Filze gewohnt. Bist Du gebürtige Haidholznerin oder auch eine Zugezogene ? Na auf alle Fälle hab ich auch seine Bücher als Kind sehr geliebt und würden meine Kids Deutsch beherrschen, würden sie mit Sicherheit auch begeistert von den Büchern sein.
      Ganz liebe Grüsse in unsere alte Heimat !

  6. Oh, was für eine wunderbare Danksagung!
    Wir haben gestern Abend erst die kleine Hexe zu Ende gelesen, nachdem wir bereits alle Hotzplotzbücher, das kleine Gespenst, der kleine Wassermann sowie die Hörbe Bücher von Otfried Preussler als Gute Nacht Geschichten hatten.
    Liebe Grüße,
    Sabine

  7. Schade, aber seine Bücher werden hoffentlich noch viele viele Generationen begeistern können! Ich werde diese zauberhaften Geschichten auch mal wieder ausgraben :)

  8. Ich habe die Bücher auch noch alle und die Schallplatten stehen auch noch hier und obwohl ich keine Kinder habe und Mitte 40 bin, laufen sie ab und an noch…

  9. Jaaaa, ich war gestern schon auch traurig und hab die Bücher hervorgeholt, Räuber Hotzenplotz, Das kleine Gespenst und auch die kleine Hexe haben wir hier oft gelesen

    LG Heike

    PS: Schön das Du darüber postest !

  10. Er hat etwas hinterlassen, dass auch unsere Enkel und Urenkel noch gerne lesen werden, ich werde diese Bücher nicht aus der Hand geben…
    LG Manu

  11. Anonymous
    18

    auch ich bin sofort in Erinnerungen eingetaucht!
    Danke für diesen schönen post!
    silke

  12. Ich hatte die "Kleine Hexe" auf Schallplatte (!) und kann heute noch vieles auswendig, vor allem auch den Tonfall z.B. vom Raben Abraxas "Es reeegnet Buttermilch!" So habe ich es dann natürlich meinen Söhnen auch später vorgelesen.

  13. Diese Bücher sind einfach klasse! Und ich liebe die Kleine Hexe. Ich habe sie auch noch auf Schallplatte und als Buch im Regal stehen! Ich freue mich schon, wenn ich der kleinen Lotta die Geschichten vorlesen kann. Hoffentlich ist sie auch so begeistert, wie ich.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  14. So gehen sie langsam aber sicher dahin die Helden unserer Kindheit! Wir werden alt, SEUFZ!!

    Die kleine Hexe ist hier Dauerbrenner!
    Ich glaube so langsam können wir auch mal den Hotzenplotz rausholen, mal gucken, wie sie ihn finden.

    LG
    Martina.

  15. Auch hier ist er ein Bestandteil der eigenenen Kindheit und die der Jungs. Ich liebe ja Krabat und habs gestern gleich mal wieder aus dem Schrank geholt.

    LG
    Annette

  16. oh ja, ich (und auch meine Kinder) liebe besonders den Räuber mit der großen Nase :)

    und ich würde die Bücher niemals freiwillig abgeben :)

    LG Agnes

  17. Taiga
    28

    Hallo!

    Ich bin auch traurig.
    Habe erst kürzlich " Die kleine Hexe " zum x – ten Mal gelesen…..schnief.
    Er hat mich durch die Kindheit begleitet,das schöne ist nun,das meine beiden Mädels ebenfalls diese Bücher lesen.

    >>> Otfried Preußler wird "Allen " in positiver Erinnerung bleiben <<<

    Liebe Grüße aus Hamburg

    Taiga

  18. hej, das spricht mir direkt aus der seele :0), wobei mir dann auch Jim Knopf, Robbi Tobbi und das Fliewaatüüt und natürlich Astrid Lindgren einfällt. Die stehen alle schön aufgereiht bei mir im Bücherregal und viele mehr: das Urmel, das Sams, Winnie Puuh, ab und zu muss ich die immer wieder lesen, schade, das die kinder immer mehr vorm fernseher/Pc hängen und viele bücher gar nicht mehr kennen, für mich sind sie auf jeden fall kindheitserinnerung pur :0)
    ganz liebe grüsse aus dänemark
    ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.