EAT & DRINK

hashtag nomnom

neulich auf meinem teller… warmer shrimps- und linsensalat nach dem rezept von BLISS. den müsst ihr unbedingt probieren. göttlich! himmlische aussichten gibt es jetzt auch für die reiselustigen vegetarier unter euch. meine liebe blogger-kollegin JULIA STELZNER erzählte mir schon auf unseren gemeinsamen, unverhofften ZAGREBtrip von ihrem herzensprojekt…
on my plate lately… warm shrimps and lentil salad by a recipe i found on BLISS. you gotta try it, it’s divine! just as awesome as the news for the globetrotter veggies among you. my dear blogger colleague JULIA STELZNER told me about her heartfelt project when we spent time together on a ZAGREB trip a few month ago…

… einem blog mit tipps zu vegetarischen restaurants rund um die welt! die seite ist grandios geworden, herzlichen glückwunsch julia! ich freue mich für dich.
…und wie findet ihr VEGGIE WAY? 
… a blog about vegetarian restaurants around the world! it is amazing, congratulations julia! i really love it. 
… and how do you like the VEGGIE WAY?

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply
    Margeraniums Gartenblog
    9. Oktober 2012 at 15:26

    Oh, der sieht aber lecker aus!!!! Habe mir das Rezept gleich mal abgespeichert!
    Gruß Margit

  • Reply
    Titantina Titantina
    9. Oktober 2012 at 15:27

    Linsen UND Shrimps? Das klingt bombastisch:)…so, ich geh mal Lombardia schauen, klingt vielversprechend!
    LG Tina

  • Reply
    michèle
    9. Oktober 2012 at 15:45

    yummi!

  • Reply
    Yna
    9. Oktober 2012 at 15:48

    Lombardia Antwerp? Neee oder? Ich war doch gerade ein paar Tage dort.
    Hätte ich früher wissen müssen, — obwohl ich mag ja schon Fleisch!!!!
    LG Yna

  • Reply
    * Wiener Wohnsinn*
    9. Oktober 2012 at 15:58

    mmhh, sieht das lecker aus !
    und vereint vieles ,das mir sehr gut schmeckt : schrimos, linsen und tomaten !

    lg, melanie

  • Reply
    Jule
    9. Oktober 2012 at 16:02

    Sieht das lecker aus! Das will ich unbedingt auch probieren. Was für Linsen hast du genommen? French green lentils?! *grübel*

    • Reply
      Nic
      9. Oktober 2012 at 16:13

      ich habe PARDINA linsen genommen. die müssen nicht so lange kochen.

  • Reply
    Zickimicki
    9. Oktober 2012 at 17:02

    shrimps lieb ich, linsen lieb ich, tomaten lieb ich und warm im herbst lieb ich. danke für den tipp:)
    liebste grüße von birgit

  • Reply
    Rotkehlchen
    9. Oktober 2012 at 17:14

    Hmmm, das schaut aber Jami aus, danke für den Link! :)

  • Reply
    Frau S.
    9. Oktober 2012 at 17:36

    Danke für den Tipp mit "Veggie Way". Werde mir die Seite gleich mal anschauen, sieht aber auf den ersten Blick sehr viel versprechend aus. Viele Grüße von Frau S.

  • Reply
    Valerie
    9. Oktober 2012 at 20:15

    Nic, der Linsensalat! Vielen, vielen Dank. Nachdem auch mein Darmtrakt beschlossen hat, dass 10 Tage krank sein genug sind, werde ich den Salat nicht gleich morgen, aber am Donnerstag für den Mann und mich zum Mittagessen kredenzen. :-)

    • Reply
      Nic
      9. Oktober 2012 at 20:21

      oh, wie gut, dass es dir besser geht!

      sehr gern.

      aber meinst du nicht, du solltest dann deinen armen gebeutelten d-trakt noch ein bisschen mit schwer verdaulichen hülsenfrüchten verschonen? nicht dass es dann gleich bauchaua gibt! ^^

    • Reply
      Valerie
      9. Oktober 2012 at 22:20

      Nein, ich hab ihn ordentlich mit Mutaflor, viel Tee, viel langweiligem Essen (Toast und Apfel, mehr mochte ich nicht) mehr als lange gepäppelt.
      Die Schinkennudeln heute abend gingen gut und bis DO ist ja noch ein bisschen hin ;)

  • Reply
    Die Schaubude
    10. Oktober 2012 at 7:16

    Hi ;) also als Vegetarier bin ich von solchen Projekten natürlich immer angetan …find ich klasse …lgtani

  • Reply
    Christina
    10. Oktober 2012 at 17:46

    Oh ja, Linsensalat ganz toll und dann noch mit Garnelen: her damit! Wird nachgekocht und zwar pronto!
    Liebe Grüße!

  • Reply
    urbanska
    10. Oktober 2012 at 18:39

    Vor fast zwei Jahren ist mir folgendes im Büro passiert: (heimlich) fand ich ein super Rezept bei Dir und wollte es mir ausdrucken, leider hatte der Drucker eine Störung…er druckte, druckte und wollte nicht mehr aufhören, viele kleine Zeichen, Dreiecke, Quadrate, Buchstaben, 50 Seiten? 100? und ich in Panik (Achtung, böse Chefin!) packte diese Papierberge in die Tasche…oh, nein! :)))

    • Reply
      Nic
      10. Oktober 2012 at 18:46

      au weia! *lach*

      da hast du ja dann für ne weile schmierpapier gehabt, was? ;)

  • Reply
    Julia
    16. Oktober 2012 at 19:12

    Was mir jetzt erst auffiel: die Domain ist veggieway.de :)

    • Reply
      Nic
      16. Oktober 2012 at 21:25

      ups! sorry… korrigiert! ;)

    Leave a Reply