UNCATEGORIZED

herbstferien zeitvertreib

fall holiday pasttime
das fräulein heute in muttis schürze
the little miss in momma’s apron today…
abwiegend und knetend…
weighing out and kneading… 
… um KNÖPFE zu backen! ;)
… to bake some BUTTONS! ;)
P.S. luzie ist übrigens ganz schön überrascht über das feedback zu ihrem BUCHTIPP und freut sich sehr darüber. ich glaube, jetzt liest sie freiwillig noch mehr! *lach*
P.S luzie is totally surprised and so pleased of all the feedback on her BOOK TIP by the way… i think, she will be reading even more now. *lol*

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    JenMun(a)
    17. Oktober 2011 at 17:14

    hmmh..die sehen auch noch super lecker aus;) hut ab:))
    JenMuna

  • Reply
    Ilse's Enkel
    17. Oktober 2011 at 17:18

    Sehr witzige Idee mit den KnopfKeksen!!! Ich hoffe, sie munden auch so gut wie sie aussehen!

  • Reply
    Carmen
    17. Oktober 2011 at 17:33

    Wie lustig…ich liebe den "Schürzenladen" in NY auch und er sieht jedes Mal komplett anders aus.Habe mir dort beim ersten Besuch eine tolle Handtasche gekauft und wollte dann beim nächsten Trip wieder eine kaufen und sie hatten die Taschen von Mary Frances nicht mehr…dafür supertolle Strickjacken-hab ich mir da dann halt zwei kaufen müssen :-)
    Deine Knöpfe sind echt der Hammer…die würde ich in meinem Atelier bestikmmt gut verkaufen können…wo Knöpfe manchmal jahrelang im Regal liegen müssen—diese bestimmt nicht!
    Liebe Grüße,Carmen

  • Reply
    Fabulatoria
    17. Oktober 2011 at 17:37

    Knopfkekse? Wie cool ist das denn?! Das Rezept habe ich mir gleich als Lesezeichen angelegt. Danke fürs Teilen.

    lg Carmen

  • Reply
    Riitta Sinikka
    17. Oktober 2011 at 17:42

    Hi! I love all your things here!! Best greetings Riitta Sinikka / Romulyyli-blog

  • Reply
    Andrea Battistella
    17. Oktober 2011 at 17:46

    Nette Page hast du Nic. Werde hier weiter verfolgen.

    http://andrea-battistella.blogspot.com

  • Reply
    Karin
    17. Oktober 2011 at 17:51

    Wie genial…..die gefallen mir….geht sicher auch bunt….und sind ein leckeres Mitbringsel! :)

    LG Karin

  • Reply
    lady beetle
    17. Oktober 2011 at 18:16

    *lach* Die sind ja süß! Gibt's dafür eine Form oder sind die etwa von Hand geformt?
    Das wäre mal eine witzige Idee für ein Nähkaffeekränzchen…!

  • Reply
    freuleinmimi
    17. Oktober 2011 at 18:22

    Eeehm, wenn man ein Kleidungsstück mit Knöpfen kauft, gibt es doch immer noch einen in Reserve dazu …. wieviele müsste man denn von Deinen mitliefern ;-)
    Liebgruss, mimi

  • Reply
    Tina´s PicStory
    17. Oktober 2011 at 19:05

    was für eine coole idee :)

  • Reply
    Nic
    17. Oktober 2011 at 19:09

    ja, die schmecken auch tatsächlich! :o)

    @lady beetle….
    bestimmt gibt es für sowas auch ausstecher, aber die braucht man wirklich nicht.

    wie im rezept angegeben haben wir kugeln geformt, diese mit dem verschluss einer wasserflasche plattgedrückt, mit einer umgedrehten spritztülle noch einmal den ringabdruck gedrückt, dann mit einem holzstäbchen die löcher… fertig! ;o)

  • Reply
    Nic
    17. Oktober 2011 at 19:13

    @carmen…
    oh ja… in dem "schürzenladen" muss ich auch jedes mal einkaufen. ganz egal, was! ;o)

  • Reply
    binedoro
    18. Oktober 2011 at 8:20

    Mädels, in der aktuellen 'Living at Home' ist ein kurzer Artikel zu den Knopfkeksen. Und ich kann euch sagen: Es gibt Ausstechförmchen in 2 Größen!
    Schaut mal hier: http://www.backesshop.de/backen/ausstecher-knopf.html?p=2

    Liebe Grüße und fröhliches Knöpfe-Backen!
    Bine

  • Reply
    ipaintmyworld
    18. Oktober 2011 at 8:34

    Die Kopfplätzchen sehen super niedlich aus! Danke für die Bilder, das Teilen und eine Idee, womit ich demnächst meine kleine Nichte begeistern kann.

  • Reply
    Nic
    18. Oktober 2011 at 8:41

    @bine…
    die habe ich auch gesehen, aber die braucht man aber nicht wirklich dafür… ;o)

    geht auch ganz prima so.

    GLG… nic

  • Reply
    stoffgewimmel
    18. Oktober 2011 at 8:59

    Sehr schöne Knöpfchen habt Ihr da gebacken.
    Aber gib's zu… Du kaufst diesen Kakao nur, weil er so eine schöne Verpackung hat :D
    Die ist fast zu schade zum wegschmeißen! :-)

    Ganz lieben Gruß
    Anja

  • Reply
    Nic
    18. Oktober 2011 at 10:05

    @anja…
    tatsächlich hat der lieblingsmann den kakao eingekauft! ;o)

  • Reply
    Chris
    19. Oktober 2011 at 19:04

    Hallo Nic,
    coole Idee mit den Knöpfen…ein paar Nähschwestern und ich werden auf nem Weihnachtsmarkt nen Stand betreiben und ich denke, dass sich da Knopfkekse bestimmt auch gut verkaufen…danke für den Tipp!!!
    Grüsse
    Chris

  • Leave a Reply