25 Kommentare

  1. Anonymous
    1

    Hallo Nic,
    das ist toll,ich freue mich mit allen Beteiligten,dass Maria Dolores wieder zu Hause ist(wo sie hingehört)!!!Es gibt z.Z. wieder soviel schlimme Berichte über verschwundene Kinder in den Nachrichten,da ist es wirklich schööön,mal ein positives Ende zu hören!
    Liebe Grüße Maria

  2. Anonymous
    4

    Hallo Nic,

    ich bekomme gerade eine Gänsehaut und habe Tränen in den Augen, wenn ich sehe, dass die kleine Freundin Deiner Tochter (hoffentlich gesund und munter) wieder zu Hause angekommen ist. Ich drücke die Kleine unbekannterweise und hoffe, dass sie trotz dieser unglücklichen Geschichte ein glückliches und zufriedenes Kind sein kann!

    LG Larissa

  3. Liebe Nic,

    mir geht´s wie Larissa, ich hab Gänsehaut und bin nah am Wasser gebaut. Gut das Maria Dolores wieder bei ihrer Mama daheim ist !! Hoffentlich kann sie das Geschehene gut verarbeiten !!

    Lieben Gruß, Chris

  4. Anonymous
    8

    Wie wundervoll, das sie wieder bei ihrer Mama ist!! Ich freue mich sehr für die Beiden, hoffentlich wird nun alles gut.

    LG, Birgit

  5. Anonymous
    9

    Hallo Nic!

    Ich freue mich so, daß alles ein glückliches Ende genommen hat!! Wie schön, daß die Maus endlich wieder bei ihrer Mama sein kann und der Nervenkrieg nun auch für die Mutter ein Ende hat. Hoffentlich kann Maria Dolores alles bald vergessen und wieder unbeschwert durchs Leben gehen.

    LG
    Nicole (Lebeni)

  6. :-))))))) Ich freu mich sehr das es zu einem guten Ende gekommen ist!!!!! Mir fehlen die Worte ….bin auch so nah am Wasser gebaut, finds aber gar nicht schlimm!! Das ist doch mal ne richtig gute Nachricht!!!!!

    Liebe Grüße
    Michaela

  7. Hallo Nic!

    Das ist wirklich eine ganz erfreuliche Nachricht und ich freue mich ganz besonders für Mutter und Tochter.
    Es gibt immer wieder Engel die helfen, ohne die wäre vieles nicht möglich und da bist auch du damit gemeint, durch deinen Aufruf.

    GLG Frieda

  8. Das ist eine gute Nachricht. Freue mich sehr das es wenigstens hier gute Nachrichten gibt. Unsere kleine Baby Jette ist vor drei Wochen gestorben. Sie wurde so krank, keine Ärzte konnten ihr helfen. Meine Schwester hat ihr baby verloren als sie gerade einmal drei monate alt war. E ist furchtbar traurig. Gut, dass wenigstens deine Freundin „Ihr baby“ zurück hat. Jette wird nun nie wieder bei uns sein können
    LG Mandy

  9. Anonymous
    20

    DAS ist ja toll. Schöner kann sich ja das Wochenende nicht einläuten!
    Liebe Grüße an Maria Dolores und ihre Mutter!!!!!!!! Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!!!!!!
    Und allen anderen in diesem Blog wünsche ich ein wunderschönes, sonniges Wochenende!!!!!!!
    GanzdickenKnuddel!
    Mom

    1

  10. Oh wie schön!!!!
    Ich habe so oft an sie gedacht und mich gefragt, wann sie wohl endlich wieder bei ihrer Mama sein kann…
    Ich hoffe, sie kann diese schreckliche Geschichte gut verarbeiten.
    GlG Anja

  11. Hallo Nic,

    auch ich freue mich riesig über diese positive Nachricht. Hoffentlich kann die Kleine Maria Dolores jetzt alles in den Armen Ihrer Mutter verarbeiten und die schlimme Zeit vergessen.

    GLG Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.