HOME INTERIOR

corners of our home | bevor das fräuleinzimmer ein makeover bekommt…

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

am wochenende ist es mal wieder soweit im hause hildebrandt…. tapetenrollen werden ausgewickelt und farbeimer werden angemischt. ein haufen farbkarten mit den schönsten tönen liegt schon hier neben mir auf dem tisch. noch liegt die qual der wahl und eine entscheidung vor dem fräulein und uns, denn luzies zimmer bekommt ein makeover – neue wandfarbe inklusive.
da sich also ab morgen in ihrem teenagerzimmer wieder einmal viel verändern wird, bin ich heute nochmal schnell mit der kamera durch töchterchens vier wände gesprungen, um diese im bild festzuhalten. ich bekam zwar mecker, denn es war nicht ausgeräumt, aber so ist das nun mal in einem echten zuhause. ich fand den ordnungszustand für ein pubertier noch ganz passabel und die schlimmen ecken habe ich muttermilde einfach beim knipsen ausgelassen… 
herausgekommen ist dabei eine kleine „room story“ in fotos. ich nehme euch heute also noch ein letztes mal mit in luzies reich, denn ab morgen sieht es schon wieder anders aus {und natürlich zeige ich euch das dann auch, sobald wir soweit sind}. 
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

dass die spiegel nicht wieder aufgehängt werden, steht jetzt schon fest. denn genau diese wand wird eine ganz großartige tapete bekommen, die schon länger ein herzenswusch des fräuleins war. ihr dürft also gespannt sein, diese ecke des zimmers wird echt ein hingucker werden… 
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

natürlich dürfen die globen bleiben und auch die vielen bunten reisesouvenirs… ohne fernweh geht es hier in unserem zusause nunmal nicht. was mit der bildergalerie passiert, steht allerdings noch nicht fest. noch hängt luzie sehr daran, aber ganz oft verändert sich der blickwinkel und der wunsch nach mehr veränderung ja erst beim renovieren. ich bin selbst gespannt.  
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

luzie liebt ihr zimmer und sie ist nach wie vor ein bisschen stolz, dass es vor einiger zeit sogar ganz professionell fotografiert und auf der IKEA FAMILY website präsentiert wurde. falls ihr dort noch ein paar mehr {aufgeräumtere} fotos anschauen und auch ein paar statments meiner teenager-tochter zu ihrem eigenen reich lesen möchtet, findet ihr die wohnreportage HIER.
ansonsten packen wir’s jetzt an… die ersten regale werden gleich schon mal ausgeräumt. vielleicht sehen wir uns ja am wochenende auf INSTAGRAM? denn da wird es bestimmt ein paar renovierungsfotos zu sehen geben. bis dann! 

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply
    la vita
    25. Februar 2016 at 17:51

    Na klar wollen wir das sehen…..und unaufgeräumt geht übrigens anders!!!! Schöne Grüße an die ordentliche Luzie!
    Christine

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:44

      naja, wie gesagt… die rummelecken gibt es natürlich! ich habe sie nur nicht fotografiert. ;)

      grüße richte ich gern aus! :) schönes wochenende.

  • Reply
    Mama Nina
    25. Februar 2016 at 18:53

    So ein schönes Zimmer und wahnsinnig gemütlich. Leider war ich zwecks renovierfauler Eltern von so einem coolen Zimmer immer meilenweit entfernt :D Aber gut.
    Bin schon sehr gespannt wie es dann nach dem Make over aussehen wird.
    Ich wünsch euch ein spaßiges und erfolgreiches Wochenende
    Ganz liebe Grüße
    Nina

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:45

      das ist schade, nina. aber im teenageralter hättest du doch auch mal selbst hand anlegen können, oder!? ;D

  • Reply
    frau♥Kaeptn
    25. Februar 2016 at 20:01

    Hier gerade das Gleiche…allerdings in zwei Teenie-Zimmern gleichzeitig und ich hätte soviel Ideen, aber es soll alles clean und möglichst undekoriert sein…schade, aber ich muß es akzeptieren. Bin schon sehr gespannt auf Luzies neues Reich!

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:47

      also clean und undekoriert bekommen wir hier niemals hin. ich nicht und mein kind auch nicht! haha. :)

      aber wenn es so wäre, müsste ich sie auch schweren herzens lassen. das machst du schon richtig so. sei tapfer! dir gehört ja der rest der wohnung… ;)

  • Reply
    Anonymous
    25. Februar 2016 at 21:50

    Hallo Nic
    Bin gespannt was sich Fräulein Panda unter ihrem room make over mit deiner Hilfe so ausgedacht hat. Hier steht dieses Jahr auch noch ein Teenie Zimmer an und wir sind noch am Ideen sammeln.
    Liebe Grüße und ein kreatives Wochenende für euch
    Brigitte

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:47

      euch auch, brigitte! :)

  • Reply
    Sandra Iwobi
    25. Februar 2016 at 22:58

    Oha – stimmt da war was – Teenies im selben Alter!
    Meien Dame hat am Sonntag Geburtstag und hat sich auch ein Make-over ihres Zimmers gewünscht… allerdings ist sie sich gerade nicht sooooo sicher, was sie möchte… ich hab da eine Ahnung ;) – beim Pinnen geraten immer mal wieder Bilder mit sehr viel …magenta… nicht pink ;) dazwischen… die nächsten Wochen werden es zeigen.
    Der Sperrmüll war schon da und das Zimmer ist kahl… nun brauchen wir noch etwas Zeit und die Zündung, dann geht's hier auch an den Speck!
    Ich werde dann mal bei euch luschern kommen – per Insta – vielleicht wird es inspirierend…. – zumindest ist das Timing perfekt für uns!

    Euch viel Spaß am Wochenende!!!

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:55

      oh, da habt ihr ja schon enormen vorsprung! kahl ist hier noch nicht so viel.

      magenta wäre hier allerdings ein absolutes nogo. hier liegen gerade farbkarten von puderrosa bis macaron-mint… mal sehen, was es wird. :D

    • Reply
      Sandra Iwobi
      28. Februar 2016 at 9:55

      Die Farben meinte ich eigentlich – aber ich darf das nicht laut aussprechen ;)… weil eigentlich mag sie kein ros/pink etc :D… mach mal weiter… wir müssen noch ran! Ich bin gespannt!!!

  • Reply
    Katrin Birkenhake
    26. Februar 2016 at 7:43

    Tolles Buch, das deine Tochter liest. Ich glaube das habe ich in einem ähnlichen Alter gelesen. Viel Spaß euch beim renovieren.

    LG, Katrin

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:56

      ja, sie findet das buch auch großartig!

      danke, katrin! :)

  • Reply
    mad olescent
    26. Februar 2016 at 7:56

    Viel Spaß beim Renovieren!

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:56

      dankeschön! :)

  • Reply
    Heike von WIESOeigentlichnicht
    26. Februar 2016 at 8:23

    Schönes Teenagerzimmer. Die Farbe ist der Wahnsinn! Doch ich kann auch verstehen, wenn man sich irgendwann mal satt gesehen hat und etwas neues her muss. Ich bin schon sooo gespannt wie es danach aussieht. Viel Spaß euch!

    Herzlichen Gruß
    Heike

    • Reply
      Nic
      26. Februar 2016 at 10:59

      ja, das stimmt, heike. die farbe hat sie jetzt seit gut 4 jahren. da ist dann irgendwann auch mal zeit für andere töne.

      ich bin ehrlich gesagt auch gespannt, wie es hinterher aussieht.

  • Reply
    Januarmädchen
    28. Februar 2016 at 13:57

    na da sind wir schon auf das neue Zimmer gespannt – dieses hier gefällt mir schon sehr!

    LG
    Andrea

  • Reply
    Katarina
    8. März 2016 at 15:14

    Total schön! Ich bin ja mal gespannt wie irgendwann die Zimmer meiner Mädels mal aussehen werden. Noch sind sie ein bisschen zu klein.

  • Leave a Reply