katzenleben im winter…
a cat’s life in winter…

… ist ja nicht so sonderlich spektakulär. der arme peppermann hat auch mittlerweile schon „winterkoller“ tendenzen und stellt so einiges an blödsinn im haus an. für ihn wird es zeit, dass es frühling wird.

… unfortunately isn’t that spectacular at all. meanwhile our poor pepperman gets into a „winter-paddy“… there’s much monkey-business around the house these days. for him it’s time to have spring again.


er eignet sich ja auch nicht wirklich zum lawinen-kater, wie hier auf dem dicken schneehaufen einer dachlawine vor unserem küchenfenster. „hmmmmm… da muss doch irgendwo ein mäuschen da unten drin sein! oder nicht?“

well, he doesn’t really qualify as an avalanche cat, like here in this pic on the big snow-pile from a roof avalanche in front of our kitchen window. „hmmmmm… there must be some mice down there! right?“


kalt isses auch draußen. dann doch lieber der beobachtungsposten auf der fensterbank mit dem katzenpo an der heizung…

it’s cold outside. the windowsill lookout, with the cat-booty over the warm radiator, is the much better place to be…


… freche nager beobachten!

… watching some bold rodents!


und die flatterdinger sind ja auch sowas von interessant!

the fluttering thingies are quite interesting too!


da muss er dann doch nochmal draußen nach dem rechten sehen! ;)

after all he has to check again if everything is alright outside! ;

8 Kommentare

  1. Was für ein wunderschöner Kater, das komme ich ja echt ins Schwärmen. Unsere kleine süße Maus hat uns vor zwei Wochen leider verlassen müssen, nachdem wir sie 11 Jahre haben durften. Obwohl es sehr traurig ist und noch immer soooo weh tut, sehe ich mir immer wieder gerne Katzenphotos auf den Blogs an, dein Kater ist einfach ein Beweis dafür, dass es ohne Samtpfote nicht geht. Schöne Bilder!

    Liebe Grüße von Ute

  2. hallo nic,
    du machst so wunderschöne fotos! verfremdest du sie am pc? sehr sehr schön anzusehen!!!
    liebe grüße,
    susa

  3. maynishra
    6

    Hallo Nic, was für eine Rasse gehört den Pepper an?
    Meine zwei Mädels liebäugeln schon nun ein ganzes Jahr nach einer Katze und haben sich ganz in die Sibis speziel Neva mascerade verguckt, jedoch habe ich so meine bedenken, weil Langhaarkatze und so ;). VG Sabine.

  4. @ sabine…

    pepper ist ein thai-kater… quasi die ursprüglichere form der siam-katze.

    thais sind wirklich sehr spezielle und liebenswert vom wesen her. sie sind sehr anhänglich und menschenbezogen… fast ein bisschen wie ein hund, sagen wir manchmal! *lach*

    allerdings ist er, was die lautstärke angeht in der tat ein echter siamese. es kann sehr laut und fordernd sein und "quasselt" den halben tag. das sollte man auf jeden fall wissen und bedenken. ;)

    liebe grüße und viel erfolg bei eurer suche nach "der richtigen".
    nic

  5. Moin Moin!
    Ach, du machst echt tolle Bilder. Finde natürlich auch deine Katze superschön, habe auch 2! Aber auch das Rotkehlchen und das Eichhörnchen… es sieht alles so friedlich und schön aus!!!
    Außerdem ein großes Kompliment an Dich, ich liebe alle Deine Motive, Püppchen etc…
    Schönen Abend noch, liebe Grüße, Reh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.