EAT & DRINK

Neues vom Breakfast Club – Mein Rezept für Ananas-Cashew Granola mit Datteln

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Knuspermüsli selber zu machen, ist bei mir schon zu einer lieb gewonnenen Küchenroutine geworden. Seit fast zwei Jahren, nämlich seit diesem Rezept für Kürbis-Knuspermüsli aka Pumpkin Granola, kommt uns kein fertiges Müsli mehr ins Haus. Nicht nur, weil ich bei einem selbstgemachten ganz genau weiß, was drin ist, sondern auch, weil meine Familie und ich jetzt müslimäßig so verschnuckt sind, dass uns gar kein fertig gekauftes mehr schmeckt.

Außerdem finde ich, dass man bei selber zubereiten so schön die Geschmackrichtungen und Zutaten nach Lust und Laune variieren kann. Zu meinem erfolgreichen Müsli-Experimenten mit Kürbis, Apfel-Zimt, Blaubeeren oder Mango-Kokos hat sich nun am Wochenende eine neue Sorte dazu gesellt… ebenso lecker wie alle anderen…

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Mein Rezept für Ananas-Cashew Granola mit Datteln – ganz einfach ein tropisches Knuspermüsli selbermachen

• 1 frische Ananas
• 150 g zarte Haferflocken {Vollkornflocken, 5-Korn-Flocken, was immer ihr mögt}
• 100 g kernige Haferflocken {dito}
• 50 g Sonnenblumen Samen
• 50 g Leinsamen, geschrotet
• 50 g Kokosraspeln
• 30 g Chia Samen
• 150 g Cashew Nüsse, grob gehackt
• 1 EL Kokosöl
• 80 ml Ahornsirup
• 80 g getrocknete Ananasstücke
• 80 getrocknete Datteln

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Zuerst müsst ihr die Ananas schälen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch zu einem Fruchtmus pürieren. Für dieses Rezept benötigt ihr 300 g Ananas-Mus, das sind so ungefähr 400 ml. So ganz hundertprozentig genau kommt es auf das Gramm aber nicht an. Bei einer normal großen Ananas werdet ihr vermutlich etwas der Frucht übrig behalten. Das ist ganz wunderbar, denn so könnt ihr damit gleich eure erste Portion Müsli mit etwas frischer Frucht garnieren. Oder aber ihr macht aus dem Rest Ananas zusammen mit anderen Früchten einen leckeren Smoothie.

Tipp: ganz viele Smoothie Rezepte findet ihr zum Beispiel auf meinem Pinterest Board „Smoothie Love“.

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Füllt die Haferflocken, die gehackten Nüsse, die verschiedenen Samen, alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und durchmischt sie.

Das Kokosöl wird bei Zimmertemperatur sicherlich halb fest sein. Also verflüssigt es schnell auf dem Herd in einem kleinen Topf oder auch für ein paar Sekunden in der Mikrowelle.

Gebt dann die pürierte Ananas, das flüssige Kokosöl und den Ahornsirup zu den trockenen Zutaten in die Schüssel und durchmischt alles gründlich.

Heizt den Backofen auf 150°C vor und verteilt die feuchte Müsli-Masse dann einfach auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Backt euer Ananas Cashew Granola auf der mittleren Backschiene für ca. 45 – 60 Minuten bis es getrocknet und leicht angeröstet ist.

Mischt euer Ananas-Knuspermüsli dabei unbedingt alle 10 Minuten gründlich durch und lockert die Masse auf, damit es von allen Seiten trocken und knusprig wird.

Die angegebene Backzeit solltet ihr bitte als Richtwert betrachten und nicht auf die Minute genau nehmen. Am Ende ist sie abhängig von der Feuchtigkeit eurer Mischung und natürlich auch vom Backofen. Behaltet daher euer Granola beim Backen immer ein bisschen im Auge. Im Zweifelsfall nehmt einfach öfter mal als eine Art „Garprobe“ etwas Knuspermüsli aus dem Ofen, lasst es kurz abkühlen und testet, ob es euch schon knusprig genug ist.

Die Backzeit könnt ihr nutzen, um die getrockneten Datteln in kleine Stückchen schneiden. Das gleiche tut mit den getrockneten Ananas-Stückchen. Kleiner Tipp: die getrocknete Ananas lässt sich teilweise etwas zäh mit dem Messer schneiden. Ich habe mir die Arbeit vereinfacht, indem ich einfach eine saubere Schere zum Schneiden benutzt habe. ;)

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Wenn das euer Ananas-Cashew Granola dann fertig gebacken ist, lasst ihr es komplett abkühlen. Mischt zuletzt einfach noch die Dattel- und die Ananasstckchen unter das selbstgemachte Müsli und füllt es in Dosen oder Vorratsgläser ab.

Wetten das ihr von diesem tropischen Früchstückchen bald Nachschub machen müsst? Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Natalie Weigel
    12. August 2017 at 19:17

    Liebe Nic,
    das Rezept hört sich wahnsinnig lecker an! Ich habe auch schon oft Müsli (oder Granola, wie es in Bloggerkreisen heißt) selbst gemacht, aber nie wäre ich auf den Gedanken gekommen Ananas oder gar Kürbis zu verwenden! Muss ich unbedingt ausprobieren!
    Meine absolute Lieblingszutat ist Buchweizen. Der macht alles so schön knusprig!
    Herzliche Grüße
    Natalie

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      15. August 2017 at 10:49

      Buchweizen hört sich super an. Dass sollte ich in meine nächsten Experimente auch mal mit aufnehmen.

  • Reply
    PerlenKuchen
    15. August 2017 at 8:16

    Liebe Nic,
    das ist ein wunderbares einfaches Rezept. Ich habe es mir immer irgendwie komplizierter vorgestellt. Ich werde es sicherlich ausprobieren.
    Danke und habe einen schönen Tag!
    Andrea

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      15. August 2017 at 10:40

      Liebe Andrea, es ist total easy. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. :)

  • Reply
    Nina
    3. Dezember 2017 at 13:18

    Hallo Nic,
    kannst Du sagen wie lange sich das Granola ca. im Glas hält? Wollte es gerne zu Weihnachten verschenken und nicht erst am 23.12. in der Küche stehen müssen ;)
    Gruß, Nina

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      3. Dezember 2017 at 16:13

      Liebe Nina, also bei uns wird es ja auch meist nicht so alt und je frischer es ist, desto besser schmeckt es natürlich. Allerdings kannst du es auch locker 4 Wochen aufbewahren… vielleicht sogar noch länger. Unseres schmeckte auch nach dem langen Sommerurlaub noch.

  • Reply
    Wussten Sie schon... Ananas? | speisekarte.de/blog
    15. Dezember 2017 at 11:31

    […] etwas Gesundes, so lohnt es sich einen Obstsalat oder ein Knuspermüsli, wie beispielsweise dieses Ananas-Cashew Granola mit Datteln (Rezept), zuzubereiten. Falls man sich ein leckeres Dessert gönnen will, sollte man diese karamellisierte […]

  • Leave a Reply