DIY | leuchtet auch ohne glühbirne!

kaum wiederzuerkennen, der leberwurst-lampenschirm! er hat sich einer geringfügigen verjüngungskur unterzogen…
it even glows without a bulb! | hardly recognizable…  that liverwurst lampshade! it was subjected to a marginal rejuvenating cure…

… dezente, altjüngferliche farben waren gestern. der modebewusste lampenschirm von heute trägt neon!
… restrained, old-maidish color that was yesterday. the fashionable lampshade dresses in neon!

und das ging so: zuerst musste mal der leberwurstrosa (oder lachspastetenfarbene?) stoff dran glauben. den habe ich nicht wirklich als recyclingwürdig betrachtet und herzlos entsorgt.

so here is the how-to: the liverwurst pink (or was it salmon pie color?) fabric had to go. i’m sorry but i didn’t think it was worth recycling so i dumped it quite heartlessly.

dann wurden arbeitsmaterialien hübsch drapiert, das auge isst ja schließlich auch mit. mit dem schleifkissen habe ich den weißen drahtschirm nun leicht angeraut und somit…
then i arranged all materials to please your dear readers eye. i roughened the white wire lampshade slightly with an abrasive sponge to…

… für die lackierung vorbereitet. ich empfehle an einem windigen tag, den untergrund besonders großzügig mit papier abzudecken. ansonsten hat man dann locker eine stunde lang zu tun, die neon-behauchten pflastersteine knieend mit einer bürste wieder sauber zu schrubben. ^^ meine nachbarin meinte übrigens… „wow… dafür brauchst du ja dann keine glühbirne mehr!“ ich hatte jedoch den eindruck, sie war nicht ganz so begeistert von der knallfarbe wie ich.
… prepare it for the spray paint. i recomment to cover the ground lavishly on a windy day. otherwise you might have to scrub the path in front of your house on your knees for hours to get rid of the whiff of neon again. ^^ by the way my neighbor said… „whao… you won’t need a bulb for that!“ i got the notion that she wasn’t that enthusiastic about that beaming color as i was myself.

während der lampenschirm (tatsächlich waren es gleich zwei lampenschirme) trocknet, kann der nächste schritt vorbereitet werden. dazu braucht man die allseits beliebten bügelperlen in MAXIgröße! ja, sowas gibts… 

while the painted lampshade was drying (actually there were two), i prepared the next step. i took some ironing beads in MAXI size…

hier sieht man schön den größenunterschied.

you can see the difference in size here.

die inspiration für das ganze stammt übrigens von dieser kopfhörer-KABELverschönerungs-idee! demnach werden die großen bügelperlen nun mit einem scharfen cutter aufgeschnitten … 
the inspiration for this project i found in this earphone CORD idea by the way! so i cut the big beads open with a sharp cutter…

… und mit einer kleinen schmuckzange auseinander gedrückt und auf das drahtgestell geclippt. die perlen schließen sich wieder…

… and strut open to clip them over the wire. the beads close up around the wire again…

nach sehr viel geduld und mittelprächtigem hand-aua sieht der lampenschirm irgendwann so aus!  
after having a lot of working patience and kinda aching hands the lampshade finally looks like this!

aufgehängt ist er ein echter hingucker. ich bin ganz verknallt!

it’s such an eye catcher hanging above our dining table… i’m all smitten!

wem das alles aber noch nicht genug der spielerei ist, der kann dem ganzen noch die krone aufsetzen… besser gesagt, dem schirm ein paar lüster-elemente anbaumeln!
if all this is not enough for you and you’re looking for a even bigger kick, you can add some chandelier-like luster elements!

die werden mit den kleinen bügelperlen auf einer steckplatte arrangiert und nach gebrauchsanweisung gebügelt…
they can be made using the small ironing beads, just arrange shapes you like and iron according to instructions…

… und dann angehängt! voilà!
luzie liebte diese version. mir war es dann doch ein bisschen too much verspieltheit und ich habe sie wieder abgenommen. sie werden dann luzies tischlampe zieren… die basteln wir nämlich aus dem pink besprühten, kleineren drahtgestell.
… then hang them onto the lampshade! voilà!
luzie loved this version. i thought it was too much playfulness for me so i took them off again. but we’ll use them to embellish a second lampshade we also made… a  small pink one for luzie.  

103 Kommentare

    • hmmm… kann ich gar nicht sagen… die arbeit war über 2 tage verteilt.

      das mit den perlen ging schneller, als ich dachte. aber es war ziemlich anstrengend für die hand, so dass ich dann unterstützung vom lieblingsmann bekam! :)

    • Kann man die echt aufschneiden??? Längs, oder?- auf dem Bild sieht es irgendwie quer aufgeschnitten aus, aber das täuscht vielleicht…LG, Anette

  1. Boah wie genial! Ich bin ganz hin und weg! Und: DEINE GEDULD hätte ich auch mal gerne … Respekt! :)
    Liebe Grüße,
    Bianca

  2. Echt krass… und was für eine verrückte Idee, wäre ich nie drauf gekommen.. :D
    Neon-Farben sind zwar nicht so meins, aber die Idee an sich ist echt genial..

    Liebste Grüße

  3. ganz einfach: super-toll. gefällt mir total gut, hätt ich auch gern!!! nur: so etwas passt leider in keinen von unseren räumen. nachdem ich ab morgen urlaub hab, stellt sich nun die frage: garten zusammenräumen – oder einen raum im haus ausräumen und neu gestalten? drahtgestelle hätt ich genug da.

    wirklich eine tolle idee!

    glg, catharina

  4. Was für'ne Auflösung…..jetzt hab nicht nur ich den Durchblick….dein Prachtstück hat ihn ja auch…..lach. Du schaffst es immer wieder mich mit kreativen Kopfkino in die Nacht zu schicken !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  5. Und ich denke noch:" Was sie da jetzt wohl für'n Stöffchen draufgetackert hat?!"…und was kommt…Bügelperlen…da wär ich ja nie drauf gekommen…das sieht ja mal richtig klasse aus!!!

    Liebe Grüße,Doris!

  6. Tooooooooooooooooooooooll!
    Ich muss jetzt auch so einen tollen Lampenschirm finden! Auf so eine Idee muss man echt erst mal kommen! Respekt!!!
    LG ANDREA

  7. sonja
    15

    Jetzt bin ich fix und foxi – der Hammer. Wie bist Du nur auf diese abgefahrene Idee gekommen. Bin restlos begeistert!!!
    Knutschi
    Sonja

    • und das von der lampenQUEEN! :)))
      ich fühl mich geschmeichelt!
      knutschi!

  8. Wow, dagegen ist die Lampe an der ich seit ein paar Wochen rumbastele ja gar nichts :-( Tolle Idee! Liebe Grüße vom *Glüxkind*

  9. Was für eine tolle Idee! Und der Aufwand..! Puh, alle Perlen einzeln aufschneiden.. Aber das hat sich auf jeden Fall gelohnt!

  10. was denn das wieder für eine geniale idee frau pimpi?! herzerfrischen locker und leicht! bügelperlen hätten wir genug daheim zum ausprobieren :)
    glg andrea

  11. Wow, das nenne ich mal grell. Würde ich mir ehrlich gesagt nicht aufhängen, aber die Idee ist super. Und mir gefallen die kleinen Anhängerchen mit am besten ;)! Liebste Grüße, Fee

    • fee, die perlen gibt es ja auch in dezenteren farben… nur mal so daher gesagt… ;)

  12. Abgefahren. Dürfte ich hier zuhause sicher nicht aufhängen,gefällt mir aber trotzdem (oder gerade deswegen).
    Liebe Grüße
    Sonja

    • ich habs mal überschlagen, um zu sehen, ob mein eingekaufter vorrat reicht. es sind etwas über 400… geht aslo noch von der menge.

    • "Geht also noch von der Menge." ?!?!?!? 400 Bügelperlen aufschlitzen und über den Draht friemeln? Ich hab mal eine Frage: Trinkst Du heimlich oder nimmst Du sonstwas?? Dann hätt ich da auch gerne was von!!!

      Nun mal Spaß beiseite, der Schirm ist der Hit! Mein Mann würde sich wahrscheinlich nicht mal wundern, der wundert sich schon lange nicht mehr wirklich, aber AUFHÄNGEN dürfte ich den Schirm wohl dann doch nur in meinem Nähzimmer. ;o)

      Liebe Grüße und gute Besserung für das strapazierte Händchen,
      Sarah

    • give five muddi ;-)
      400 ist schon ´ne Anzahl. Aber wie man sieht, ist es den Aufwand auf jeden Fall wert.

      Nicht auszurechnen, wenn es die kleinen Perlen gewesen wären…

      Grüssle. Birgit

  13. Wow, Nic, ich bin wirklich begeistert! Was dir alles einfällt und wie toll und einzigartig die Sachen dann werden! Und speziell bei diesem Projekt – so viel Geduld!!! Es hat sich aber gelohnt, weil es wirklich ein Unikat ist!

    mit lieben Grüßen
    Lena

  14. Du Wahnsinnige, was für eine Arbeit – hat sich aber rentiert, schaut toll aus.
    Ich persönlich habe noch meine Probleme mit den Neonfarben, zumindest bei den Klamotten, nachdem ich das schon mal in den 80`ern mitgemacht habe (oh gott, bin ich schon alt geworden?!)Bei Wohnaccessoires wie deine Lampe finde ich es super.
    Ich habe mein (auch vom Sperrmüll "geklautes") Lampenschirm mit verschiedenen Geschenk- und Origamipapierstreifen beklebt. Finger sind zwar heil geblieben, war aber eine ganz schön klebrige Angelegenheit.

    Es macht einfach Spaß, dir bei deinen tollen Ideen zuzusehen. Danke, dass wir daran teilhaben dürfen.

    Schöne Grüße aus Fürth
    Isil

  15. Frau Pimpi pimpt mal wieder… cooles Teil, aber echt sehr gewagt. Das bringt mich aber auf die Idee meinen alten Kronleuchter in Omafarben einfach nur mal zu lackieren. Aber auch nicht in Neon!
    Lieben Gruß und danke fürs Teilen der Idee
    Christiane

    • weiß ich wirklich nicht genau. die arbeit war über 2 tage verteilt, und ich hatte beim perlengefummel hilfe von herrn. p. ;)

  16. Einfach genial! Mehr kann man dazu nicht sagen :). Hach, gib mir mal ein bisschen was von deiner Kreativität ab, könnte ich gut gebrauchen ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  17. Gigantisch gut! Die Idee ist ja mal nur genial, mir wär sie allerdings ohne Gebaumel zu schlicht, aber mit ist sie der Kracher.
    Klasse, dass Du einen Mann hast, bei dem Du dieses abgefahrene Teil aufhängen darfst… Meiner würde die Vollkrise kriegen, das ging gar nicht :o(

    GGLG Melanie

    • herr p. kann einen ordentlichen stiefel farbe ab, ganz ohne vollkrise. ist auch besser so, wenn man mit mir zusammen ist! *lach*

    • … aber ich ihn auch nicht fragen, ob ich das darf. ^^ schließlich bin ich fast den ganzen tag hier, weil das auch mein arbeitsplatz ist. ;)

  18. Oh ja das strahlte schon in meiner Blogleiste…
    Sage mal wie lange hast du denn daran gesessen? WoW!!!
    Die Idee finde ich klasse – das passt zu Euch!

    Für mich persönlich hier zu Hause zu knallig, ich bin ja eher die Schlichte..

    aber der hat was!

    Liebe Grüße

    Nicole

    • ging zumindest schneller als ich dachte…
      siehe antwort oben bei Atelier Grächbodi… ;)

      bügelperlen gibt es ja auch in schlichteren farben. ;)))

  19. Fantastisch!! Die Kopfhörer kannte ich auch schon…aber dann auf die Idee zu kommen, das Ganze auf etwas anderes zu übertragen…Klasse!
    und genau darum schaue ich soooo gerne in Deinen Blog! Und hoffe, dass ich dadurch auch zu etwas mehr Kreativität inspiriert werde.
    LG
    Christina

  20. Wow!
    Die Form des Lampenschirms ist aber auch perfekt. So einen würde Ich wirklich auch gerne auf dem Müll finden!
    Die übergrossen Bügelperlen kannte Ich noch nicht! Danke für den Tipp!
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Eos

  21. mensch Nic, was für eine Farbexplosion am Morgen,einfach genial und die Idee ist klasse…bleibt nur noch hinzuzufügen,dass Frau beim Spühen im Wind besser keine Chucks oder sonstigen Hufschmuck trägt,sonst sind die gleich mit farbig…eher unerwünscht…und Handschuhe an..auch noch ♥ Christel

  22. na also das ist ja mal ein kronleuchter der wirklich seinem namen alle ehre macht!

    liebste grüße sendet dir michèle

  23. Niiiic *kreisch* wie toll ist DAS denn bitte????!! Ich weiß nicht, was mich mehr begeistert, die Idee und Umsetzung oder die Tatsache, dass Du jede einzelne Perle aufgeschnitten und angebracht hast!

    Du hast meinen vollsten Respekt – es sieht grandios aus!!!

    Ganz liebe Grüße

    • mich begeistert nach der ganzen friemelei vor allem das ergebnis! *lach*

    • obwohl… so ganz ohne perlen und nur in neonfarbigen draht sah die lampe auch klasse. aus… ;)

  24. Anonymous
    47

    einfach nur WOUOUOUWWWW!!!
    unglaublich:
    -cool
    -schön
    -bunt
    -viel Arbeit
    -gute Idee
    !
    Gruß,
    Jojo aus Berlin

    • schau doch mal bei dawanda oder auch dem großen online-auktionshaus in der vintage-abteilung. da haben sie auch öfter mal welche…

  25. Also ich habe jetzt erst einmal eine Nacht darüber geschlafen und ich kann es immer noch nicht glauben, dass Du da wirklich diese Perlendinger drüber gefummelt hast?!?! Ich hätte NIE im Leben die Geduld! Aber cool sieht er schon aus, der neue bunte Mitbewohner. LG, Annette (…die immer noch etwas ungläubig ist…)

  26. Huhu, Nic! Toll, die Ex-Leberwurst! So einen schönen Kopfhörer habe ich mir vor einiger Zeit auch gemacht (hier). Da meine Kinder im besten Bügelperlen-Einstiegsalter sind und wir reichlich Material haben, arbeite ich zur Zeit auf eine Zweitkarriere als Bügelperlenkünstlerin hin. Besonders cool finde ich die allerKLEINSTE Größe. Aber für Kinder is' die nix. :-) Hier mein neuestes Schmuckset. Bügelperlen sind die Macht! Möge sie stets mit Dir sein. Liebe Grüße!

    • Ups, der erste Link funktioniert ja gar nicht, sorry! Bitte im Browser einfach ganz hinten das '/' weglöschen, dann klappt's!

    • whoa… der sieht ja krass schön aus, kati!

      auf den ersten blick hätte ich gedacht, dass du mit glas den bügelperlen-look "nachgebaut" hast.. toll!

  27. Anonymous
    51

    hallo nic, ja so ähnlich , das war der erste strand an dem wir gelandet sind , weil eine von unserer truppe ganz versessen drauf war den baywatch strand zu finden , also musste es in ganz miami genau der miami beach sein wo auch baywatsch gedreht wurde. wir haben versucht zu erklären, dass es sicher mehrere drehorte gab und dass das häuschen überall gleich aussieht und dass sie keine bronzegigur von pamela und david erwarten soll . endlich an dem miami beach angekommen , war die enttäuschung groß , ich dagegen war positiv überrascht . :D
    es lohnt sich aufjedenfall. echte fotos halten ein leben lang . den digitalen dateien vertraue ich nicht so ganz .

    herzgruß von lulu . achja beim fotoprojekt hab ich auch schon mitgemacht, ich war nur zu früh . morgen füge ich es dann ein :D

    • *gacker* david und pam brauche ich nicht…. aber die lifeguard-häuschen sind fast überall der knaller! ich lieb die…

  28. Liebe Nic! Was für eine Idee, welcher Aufwand und dann das überschäumende Ergebnis! Großes Lob! Und mir geht es wie deiner Tochter: Die fancy Anhänger finde ich ganz großartig!
    (Und jetzt mal generell: Ich liebe es, bei dir hier in Farben zu schwelgen! Ich lebe ganz in Weiß und hellem Grau mit wenigen Akzenten. Meine Kleidung ist überwiegend Schwarz-Grau-Weiß – was auch berufliche Gründe hat… und ich kann nicht gut Buntes um mich haben. Aber hier bei dir zeitlich begrenzt in alle Töne eintauchen zu können, ist immer wieder ein Genuss für mich! DANKE!) Herzlich, Anja

    • danke! :)

      aber ein kleiner "pop of color" passt ja gerade zu weiß/grau/schwarz immer gut… ;)

  29. WOW! Ein echtes HighLIGHT!

    Bei meinem Sohn fahren auch noch irgendwo Bügelperlen herum……..darunter sogar noch fluoreszierende (glow in the dark), das wärs noch.

    LG
    Chris

  30. Venni
    59

    Hey Nic,

    Habe gerade auf Instagram Deine heutige Paketüberraschung gesehen. Kann leider dort nicht kommentieren. Die Chucks sind ja toll? Wo hast Du sie denn geordert?
    Gibts da einen Tipp?…
    Auch die Sternchen Chucks sind wunderbar ganz wunderbar…aber wahrscheinlich schon älter…
    LG Venni

    • ich kaufe meine chucks meist bei eb*y, diese auch…

      die mit den sternchen gabt es letztes jahr als sonderedition. sie heißen "wonder woman"… vielleicht findest du sie ja noch irgendwo, wenn di mal googelst!? viel glück! :)

  31. du bist einfach der Hammer!!!! deine Ideen Originial, Fantastisch ,EINMALIG!!!!! bei dir wird es ja nieeeeeeeeeeee langweilig!!!! genial!!! bei dir muss das Leben echt bunt sein.))sieht man dir an Bunte,Freude,Lebenslust!!!!bravoooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

    LG Tanja

  32. Danke für diese tolle Idee!!! habe mich gleich gestern auf den Wertstoffhof begeben um so einen alten Schirm zu ergattern. Mit Erfolg. Jetzt ist er fast fertig, ich habe sage und schreibe 600 (!) Bügelperlen verbraucht—ca.100 fehlen noch. Aber das Ergebnis ist super!!!

    • cool! :)))

      wenn du ganz fertig bist, zeigst du deine lampe aber mal, oder??? ich bin gespannt!

  33. Booooaaaaaahhhh, habe heute mal nicht die 93 Kommentare gelesen – hier nun meiner: Was für eine Arbeit! Die Anhänger waren wirklich die Krönung! Deine Einfälle sind einfach — ohne Worte – so supertoll gemacht! Da freute sich aber eine, besonders über die Nachttischlampe, oder?
    Liebe Grüße
    Martina

    • danke martina. :)

      ja, die tischlampe braucht nur noch einen fuß… mal sehen.

  34. wow: comment 99 ist von mir…

    also…ganz toll!! hast du wunderbar und kunterbunt schön aufgehübscht. die kleinen hängerle dazwischen sind das tüpfelchen auf dem "i".
    klasse!

    liebe grüße, doro K.

  35. Superschön, dauert mir persönlich allerdings zu lang. Ich werd vermutlich an meine DIY-Lampe (hoffentlich krieg ich das Grundgerüst dafür demnächst zum Bday) nur die Bügelperlen "Lüster-elemente" hängen, find ich total super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.