Mädchenklunker
.

.

Neulich bin ich auf meiner Suche nach schönen Lampwork-Perlen zufällig in Katis Atelier gelandet… böööööööööse Mädchenfalle! Da Kati nun mal „Glasschmuck zum Liebhaben“ macht, wie sollte ich mich da bitteschön nicht in so ein Schätzchen verlieben?
.
Nun ist er mein. :o)
.
Und da es sich hierbei quasi um ein „Baukastensystem“ aus Grundring, Glaselementen, Scheiben und Schraubaufsätzen handelt (und der 7. Hochzeitstag vor der Tür steht ;o), luschere ich schon mal weiter… da wär ja noch der… und die… hmmmmmm….
.

6 Kommentare

  1. *kreisch* Weg mit dem Link!!!! Das ist ja ein klasse Tipp!!! Nur nicht für meine Prüfungsvorbereitungen…jetzt bin ich erstmal in der Lernpause, glaub ich! Stöbern!
    Weiß denn dein GöGa schon, wo er für den Hochzeitstag schauen muss??? *gg*
    LG Eva

  2. Anonymous
    3

    Niiiiiiccccccccc!!!!!!!!!

    Wie kannst Du nur so was Tolles Auftun!!! Ich habe schon genug mit meinem Tipit-Ring zu tun, und jetzt das!!! Na, da werde ich doch mal Männe auf die Seite aufmerksam machen, bald ist auch bei uns Hochzeitstag….

    LG
    Nicole (lebeni)

  3. Ha! Pöse Falle… aber ich bin ja „Charlotte“ Trägerin und da habe ich schon so meine Erfahrungen gemacht… deswegen: eine echte Augenweide …WOW… aber ich bin kaum in Gefahr! ;-D

    GLG, Smila

  4. … das erinnert mich auch sehr stark an mein ‚charlotte‘ System, da kommt in den jahren so eiiiiniges zusammen ;o)

    lg
    ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.