UNCATEGORIZED

monatsmotto {monthly motto} september

nestbau {nesting}

der erste september ist ja meteorologischer herbstanfang. der ist eigentlich immer ziemlich zeitgleich mit meinem ganz persönlichen pimpinellischen herbstanfang. da brauche ich auch gar nicht auf den kalender zu schauen…. ich weiß, dass er da ist, wenn ich anfange abends auf dem sofa einrichtungsbücher zu wälzen und im baumarkt die farbkarten für wohnfarben zu mustern. 

the first of september is the first day of fall meteorologically and is often about the same time as my own personal pimpinellish start of fall. i don’t need to look at the calendar, i know it’s here when i start browsing through interior books on the sofa for hours and through the color charts of wall paints at the DIY store.
 
ich  plane also wieder einmal veränderungen in der kleinen casa pimpinella. wir tauschen unser schlafzimmer (ja… wir hatten es doch gerade erst gestrichen) mit luzies zimmer. so hat luzie etwas mehr tageslicht und auch ein wenig mehr gefühlten platz, weil der raum keine schräge hat. der lieblingsmann und ich schlafen sicherlich auch unter einer schräge gut!
so i am planning some changes in the pimpinella casa again. we’re going to switch rooms with luzie. she’ll have more daylight at our bedroom (yes, i know we painted the bedroom just the other day) and also some space because this room has no slant wall. we’ll surely sleep well under a slant, i suppose. 
im wohnzimmer soll eine tür dicht gemacht werden, durch die seit 8 jahren niemand geht. also brauche wir sie wohl nicht… weg damit. das schafft dann auch endlich platz für ein bücherregal. bestimmt wird es nach farben sortiert, aber ausdiskutiert ist das noch nicht! ;)
also stöbere ich bücher für ein paar neue ideen… wie…
[the nest] HOME DESIGN handbook…ein buch mit kleinen, feinen und ziemlich praktischen anregungen für jedes zmmer.  
apartment therapy’s BIG BOOK OF SMALL COOL PLACES… ist voll mit coolen ideen, wenn man wenig platz hat. bestimmt kennt ihr auch den apartment therapy blog
CASUAL LIVING no-fuss style for a comfortable home… zeigt wie man stile ganz lässig mixt, das mag ich sehr.  
DECORATE… holly beckers gesammelte wohnideen bieten etwas für jeden geschmack…. und von meinem persönlichen „lieblingsdesigner du jour“ 
JONATHAN ADLER my prescription for anti-depressive living… das buch macht schon beim lesen fröhlich!
wenn ihr lust habt, stelle ich euch gern in der kommenden woche jeden tag eines der bücher genauer vor… eine nestbau-woche sozusagen! ;) 
we’re going to brick up one door in the living room no one ever used in 8 years. i guess that means we really don’t need it… so let’s get rid of it. this will give space to a bookcase. probably it will be sorted by color, but we haven’t discussed that point yet! ;)
 so i am rummaging around interior books for new ideas… like…
[the nest] HOME DESIGN handbook… is a book with nifty and convenient suggestions for every room of the house. 
 apartment therapy’s BIG BOOK OF SMALL COOL PLACES… is full of cool ideas if you have limited space only. 
CASUAL LIVING no-fuss style for a comfortable home… shows you how to mix styles just naturally, i love it. 
DECORATE… holly becker’s collection of 1000 ideas that suit every interior taste…. and one book of my personal „designer darling du jour“ 
JONATHAN ADLER my prescription for anti-depressive living… this book makes you happy only by reading
 

i’d like to tell you a bit more about these books next week… one day one book… let’s have a nesting week! ;)

na, dann… fröhlichen nestbau im september allerseits!
p.s. die herrlich kitschigen porzellanvögelchen sind übrigens ein flohmarktschnapp vom letzten sonntag. ;)
well then… happy september nesting everyone!
p.s. the superkitschy china birdies are my latest nifty thrifty flea market find by the way. ;)
*  *  * 
für mehr… for more… 

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    KlaraKlawitter
    3. September 2011 at 4:38

    Oh Nic… wie beneide ich Dich um Deine Tat-Kraft!

    In mir steckt ja auch dieser "Nestbau-Trieb"… jaaa.. und an Ideen mangelt es wirklich auch nicht ;o)

    Aaber… der Herr Klawitter und ich… wir kommen einfach nicht in die Puschen ;o)

    Was wir nämlich noch vieeel besser können, als Kopf-Kino… das ist:
    Ausreden-Suchen ;o)

    Bin gespannt auf Euer neues Nest!
    Dann erfreu ich mich eben erstmal daran ;o))

    Herzig

    Urselchen

  • Reply
    Sabine
    3. September 2011 at 6:22

    Das passt mir jetzt ganz prima, denn mir fehlen noch sehr viele Inspirationen für unsere neue, eigentlich etwas zu kleine, Wohnung… selbst ein Tisch zum Essen und Arbeiten ist noch nicht in Sicht… So schnell ich auch Stoffe mixe, so schwer tue ich mich mit Wohnräumen…
    Liebe Grüße an Euch Drei
    Sabine

  • Reply
    wollkisterl
    3. September 2011 at 6:34

    Da höre ich meinen Mann schon im Hintergrund "grummeln". Er ist immer soo begeistert, wenn ich einen Veränderungsvorschlag habe :D
    lg Elke

  • Reply
    mona
    3. September 2011 at 6:41

    Oh ja, Bücher und Zeitschriften wälzen ist eine schöne Abendbeschäftigung. Mache ich auch täglich, seit wir nach München gezogen sind. Eine Buchvorstellung wäre klasse – auch auf die Gefahr hin, dass mein Regal dann wieder Zuwachs bekommt :-)
    Liebe Grüße, mona

  • Reply
    Sonja
    3. September 2011 at 7:11

    Danke für die Buchtipps! …und nun: fröhliches Nestbauen!!

  • Reply
    Blacklab
    3. September 2011 at 7:14

    Guten morgen liebe Nic,
    unser Haus ist ja im ständigen Umbau ;)
    Da bin ich gespannt auf Deine Büchervorstellung.
    Aber was den Nestbau angeht, den betreibe ich gerade in meinem Garten ;)
    Ganz Herzlich jana

  • Reply
    Eve
    3. September 2011 at 9:20

    liebe nic..
    nestbau… da lacht die sonne in meinem herzen.
    ich will auch mein näh- und bastelzimmer umgestalten, bei mir mangelt es an stauraum. nur kann ich mich noch nicht ans werk legen, denn ich muss zuerst noch meine arbeit fertig schreiben… ohhh meno :(
    ich habe mir gesagt, ich fange erst mit dem entrumpeln an wenn die arbeit geschrieben ist. so habe ich einen ansporn.. aber pläne habe ich schon mal klammheimlich aufgezeichnet…dumdidum…
    denn irgendwie kann ich doch nicht warten.
    und gerne lasse ich mich dann von deinen bucheindrücken inspirieren. dass wird ein genialer september.. jeeepii !!!

    ein ganz schönes wochenende
    eve

  • Reply
    andrea gerhardt
    3. September 2011 at 9:56

    Jaaaaa…
    das passt super.vor mir liegen jede menge möbel kataloge,aber die richtige idee fehlt noch.da kommt pimpinellische inspiration gerade recht.schönes sonniges wochenende.Liebe Grüße Andrea Gerhardt

  • Reply
    schlawittchen
    3. September 2011 at 10:36

    :D Wie schön, dass du die Nestbau-Woche selber ins Rollen bringst – so muss man gar nicht mehr fragen ;)! Freu mich schon auf die tollen Bücher! Oh jaaa!

  • Reply
    Marc
    3. September 2011 at 11:39

    Indoor-Aktivitäts-Monat. Sehr schön, wird auch bei uns fällig… Wenn erst der Garten leergeerntet und fertig angelegt ist. Viel Spass, und gutes Gelingen!

  • Reply
    Bine {was eigenes}
    3. September 2011 at 20:04

    Schön, dass Du beim Monatsmotto mitgemacht hast! Und was für ein schönes Motto! Ich bin gespannt, was Du alles so verändern wirst!
    Danke auch für die Buchtipps!
    LG Bine

  • Reply
    Die Rabenfrau
    3. September 2011 at 20:30

    Ich hoffe ja noch auf ein bisschen Outdoor-Zeit! Mein Garten benötigt noch einige Aufmerksamkeit meinerseits, und wir müssen auch noch einen Haufen Äpfel ernten. Aber stell unbedingt deine Bücher vor. Unsere Buchläden hier sind einrichtungsbuchmäßig nicht sehr up to date. Von daher bin ich immer interessiert an Tipps.
    Lieben Gruß
    Ursel

  • Reply
    Valerie
    4. September 2011 at 12:00

    Also ich persönlich wäre sogar auch für einen Nestbau-Monat zu haben!

    :)

  • Reply
    stoffgewimmel
    4. September 2011 at 20:58

    Hi Nic,
    das ist ein super Monatsmotto :) leider muss ich mit meinen Umräumarbeiten noch warten :( aber sehr gerne lasse ich mich durch das vorstellen deiner Bücher inspirieren und schraffier dann bestimmt auch eins oder zwei an :))

    Hoffen wir mal (ausnahmsweise) das die Zeit schnell vergeht. Normalerweise könnte Sie oft genug stehen bleiben. Der Tag könnte momentan 48 Std. haben!

    Ich freue mich!
    Gruß Anja

  • Reply
    luisa
    5. September 2011 at 19:11

    gracias por tus consejos. Saludos.

  • Leave a Reply