nachgereicht…
.
auf vielfachen wunsch: die weiber-rezept-geheimnisse! ;o)
.
.
alle rezepte vom DIENSTAG findet ihr im aktuellen heft „kreativ küche“ (das gibt es an den supermarktkassen!)
.
den salat vom MITTWOCH findet ihr in der neusten living at home.
.
… und das brot…
.
.
… das war ehrlich gesagt noch einfacher… *lach*
.
.
die ERDNUSSsauce mache ich so… genaue mengen kann ich nicht sagen, ich mache sie immer „pi mal auge“!
.
* eine kleine zwiebel (gern eine rote) fein würfeln
* in etwas öl glasig dünsten
* ein paar esslöffel erdnusscreme aus dem glas dazu
* herd schon mal ausschalten!
* etwas kokosmilch dazu, bis die gewünschte cremigkeit erreicht ist
* mit etwas soja- & fischsauce und mit süßscharfer chilisauce (asialaden!) abschmecken
.
FERTIG! :o)
.

7 Kommentare

  1. Gute Idee mit den Rezepten, mir ist beim Betrachten der Bilder das Wasser im Mund zusammen gelaufen…

    Herzlichen Dank dafür…

    Schönes Wochenende
    Iris und die Kunterbunts

  2. Oh Nic, prima, daß du das Geheimnis gelüftet hast! Unser Supermarkt hat bis 22.00 Uhr auf. Ich glaub‘, da muß ich gleich noch mal hin.
    Das mit dem Brot ist ja spitze!!! Das wird bestimmt mein Lieblingsrezept ;o).
    DANKE!
    Silke

  3. Liebe Nic,
    ich habe Eure Weiber-Woche jeden Tag verfolgt, einfach ZU schön, Eure Blog-Doku-Soap (oder so ähnlich ;0)))

    Danke für Teil-haben-lassen, schöne Bilder und Erlebnisse und Genähtes und Rezepte!

    Aber jetzt: Tränen trocken und wieder frisch ans Werk!!! ;0)))

    Liebe Grüße – von Anja

  4. „Hahaha“ letztens stand ich an der Kasse im Supermarkt und griff nach dem Heft. Es ist wirklich schön aufgemacht und als ich die Rezepte so überschlug dachte ich…“hmmm“ das sieht ja aus wie bei der Nic! – Ich lach mich weg!
    Oh – ich dachte Eure Freundinnen bleiben eine ganze Woche…Schade! Aber sie kommen bestimmt bald wieder! Aber solche besonderen Tage bleiben sowieso lange im Herzen und man kann davon zehren!
    Nicht traurig sein!! :))
    GLG, Andrea

  5. Anonymous
    6

    Hallo Nic!
    Toll eure „WEIBERTAGE“! Ich habe ein leckeres und wirklich total einfaches Bruschetta-Rezept weiterzugeben. Eigentlich sollte es Chiabatta-Brot sein, aber das hatte Männe vergessen einzukaufen. Da musste dann das Aldi-Kräuterbutter-Brot als Ersatz dienen und Rezept wurde umgewandelt.

    Also, Brot selbst so einschneiden, das die „Schnittmarkierungen“ in der Mitte getrennnt/halbiert werden .. dann hat man links und rechts vom Schnitt eine Brotscheibe mit Kräuterbutter auf der Außenseite.

    Die Scheiben mit der Butterseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelgetes Blech legen und nochmal mit dünn Olivenöl beträufeln. Danach alles im Backofen ca. 10 – 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen, bis die Brotschreiben goldgelb geröstet sind.

    Oberlecker schmecken dazu 4 entkerte klein gewürfelte Tomaten, 1-2 Knoblauchzehen gepreßt, pfeffern, mit Tomatenwürzsalz und Kräutern nach Geschmack verfeinern, ca. 2 Stunden ziehen lassen, Wasser abgießen und nach Geschmack würzen, in Kombi mit dem Brot oberlecker!!!!

    LG
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.