DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

Oster DIY | Easy peasy selbstgemachte Ostereier mit Moustache

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Der Frühling ist da! 11 Grad Celsius und Sonnenschein… mein wintergeplagtes Gemüt atmet so richtig auf! Das muss auch der Grund sein, warum ich heute in Deko-Laune war, obwohl Oster-Schnickeldi sonst nicht so ganz mein Fall ist. Das Ergebnis meiner kleinen Bastel-Attacke: ein paar minimalistische black & white Ostereier mit Moustache und grafisch bemalte Porzellan-Lämmchen.

{Spring is finally here! 11 degrees celsius and sunshine… what a lovely delight for my poor winter-wrecked soul! It must be the reason why i felt in the mood for some easter crafting today. Even though I usually don’t do much easter decoration. The results of my craft attack: some moustache easter eggs and graphically painted porcelain lambs.}

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

{Sorry, zum Fenster putzen bin ich leider noch nicht gekommen. ;)}

Die weißen Lämmer gab es für’n Appel und’n Ei im Baumarkt. Sie gefielen mir so schlicht weiß schon ganz wunderbar, aber ich fand, sie könnten noch einen trendy Style-Kick gebrauchen. Also habe ich ein grafisches Muster mit einem schwarzen Permanent-Stift aufgemalt. Eigentlich wollte ich einen Porzellanstift benutzen und die Farbe im Backofen einbrennen, aber der Stift malte mir nicht fein genug und es war eine furchtbare Schmiererei. Also tat es der wasserfeste Stift auch! Schließlich sind es nur Deko-Lämmchen, die nichts aushalten müssen. Und falls mir das Muster irgendwann nicht mehr gefallen sollte, sind sie mit einem Wattebausch und Nagellackentferner ganz fix wieder mit einer reinweißen Weste unterwegs.

{I found the lambs at our local home DIY store for a song. I really liked them white as they were, but I thought they could use some trendy kick as well. So I doodled a graphic pattern on their sides using a permanent felt pen. Originally I wanted to take a porcellain paint pen and let the color burn-in but it’s tip was to thick and the painting was all messy. I think the permantent pen is also perfectly fine as the lambs are just decor. moreover the graphics are easy to remove with a cotton ball and nail polish remover… just in case I don’t like them anymore.}

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Ostereier mit Moustache hatte ich für dieses Jahr schon länger auf dem Plan. Eigentlich hatte ich bereits *schwarzes Moosgummi besorgt, um daraus kleine Bärte auszuschneiden und sie auf die Eier zu kleben – und dann sah ich die tage diese coolen Strass Moustaches zum Scrapbooken bei Elke im Peppauf Shop. Selbstklebend! Absolut perfekt!!! Also, das sind garantiert die „faulsten“ Ostereier, die ich je gebastelt habe. Die Eier habe nämlich ich fertig ausgepustet in unserem Gartencenter gekauft. Jaaa! Fertig ausgepustet… wie cool ist das denn bitte? Endlich mal keine hochrote Birne beim ausblasen für den armen Herrn P., der das sonst immer erledigen muss.

{I have been wanting to make moustache easter eggs for a while. I already got myself some black foam rubber to cut out beards to glue them onto the eggs. But then I came across these awesome rhinestone moustaches for scrapbooking the other day. With an adhesive back! Could it be any better? Well, so I guess these might be the laziest easter eggs I ever made. Because I even purchased the eggs alrady blown at our garden store! Yesss! Ready blown… how cool is that, please? No red-faced and exhausted mr. P. this year!}

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Schnelles Oster DIY - minimalistische Oster-Dekoration selbermachen - weiße Ostereier mit Moustache Schnauzbart | luziapimpinella.com

Hach… dann kamen noch zauberhafte Papageien-Tulpen mit nach Hause und ich habe ein paar Zweige von der Blutpflaume im Garten abgeknipst… die wollen auch schon bald blühen. Mir ist heute so wunderbar frühlinglich! Und euch so?

{Sigh… and then I got myself the prettiest parrot tulips and cut some plum twigs in the backyard… they soon will bloom. I feel so very spring happy today! So hope you do, too!?}

Zu eurer Info | Im Posting mit *Sternchen markierte Links sind Partnerprogramm- oder sogenannter Affiliate-Links! {Was bedeutet das?} Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply
    mareike
    6. März 2013 at 18:21

    Tolle Osterdeko! Die Bärte sind spitze! Ich muss auch noch ran und dekorieren.
    LG Mareike

  • Reply
    pipa pocoloco
    6. März 2013 at 18:45

    Ich find die Lämmer richtig süß und die Vase ist genial, aber an die Eier mit Bärten muss ich mich noch gewöhnen :-o
    Ich liebe die Sonne, die soll bitte bleiben, für immer!

    Liebste Grüße
    pipa

  • Reply
    Havelmädchen
    6. März 2013 at 18:46

    Jaaaa, Frühling liegt in der Luft, auch wenn wieder Schnee kommen soll.
    Es ist so schön HELL!
    Liebe Grüße
    Daniela

    • Reply
      Nic
      6. März 2013 at 18:49

      damit es wirklich HELL wird, müsste ich erst einmal die fenster putzen! *hüstel*

    • Reply
      Havelmädchen
      7. März 2013 at 6:43

      uuhh, erinner mich nicht daran, ich reiße sie dann einfach schnell
      ganz weit auf ;)

  • Reply
    freuleinmimi
    6. März 2013 at 18:49

    Der Frühling kommt … :-) und bringt gute Laune, Lämmchen, Schnäuze und Hasen mit ;-)
    Liebgruss, mimi

  • Reply
    sonja
    6. März 2013 at 19:05

    Osterdeko ist ja auch nicht so mein Ding aber die Schnauzbart-Eier will ich auch !!!
    Knutschi
    Sonja

  • Reply
    Kathrin von Happy Home
    6. März 2013 at 20:40

    Schwarz-weisse Osterdeko GENIAL. Die Schnauzbärte sind total cool. Und Deine Vase der Knaller!

    LG Kathrin

  • Reply
    Eve
    6. März 2013 at 21:05

    meine ersten selbstgekauften blumen waren papageien tulpen..
    die hab ich so schön gefunden und hab sie mir damals selber gekauft. etwas ganz seltenes.. da ich mit blumenstäusse eigentlich nicht viel anfangen kann. aber man wird älter und lernt die kleinen dinge zu schätzen…

    herzliche grüsse eve

  • Reply
    mycupcakequeen
    6. März 2013 at 21:24

    Hallo liebe Nic,
    oh ja! Sonne! Wie schön!
    Deine Deko ist ja toll! Mal was ganz anderes, aber super!
    Und auch ich liebe Papageien-Tulpen in rosa/pink!! Die sind so schön frühlingshaft… ♥
    Ganz liebe Grüße
    Aurelia

  • Reply
    Eva
    6. März 2013 at 22:28

    Sehr sehr cool!!! Vor allem die Idee mit den Lämmern ist sowas von gespeichert in meinem kleinen Kopf!
    DANKE!!!

    Liebste Grüße
    Eva

  • Reply
    Sabine Heimelig
    7. März 2013 at 2:16

    Liebste Luzia. Ich finde die Tulpen in der Vase unübertroffen schön :-). Dafür, dass du keine Osterdeko magst, ist sie dir sehr sehr gut gelungen. Verrätst du wer der Designer dieser Vase ist? Ähnliche habe ich schon einmal in einem Einrichtungsband gesehen, erinnere mich aber leider nicht in welchen :-(.
    Liebste Grüße von Frau Heimelig

    • Reply
      Nic
      7. März 2013 at 10:57

      frau heimelig, die coole vase ist von meyer lavigne dk.

      hier in diesem POSTING habe ich darüber geschreben und auch die quelle verlinkt. ;)

  • Reply
    Zoe
    7. März 2013 at 6:25

    Fensterputzen müsste ich auch… Aber das Gute ist ja: wenn's noch ein bisschen wärmer wird, kann man draußen sitzen, dann ist das mit den Fenstern auch egal ;)
    xo Zoe

    • Reply
      Nic
      7. März 2013 at 10:55

      guter plan.

  • Reply
    Judika
    7. März 2013 at 6:54

    liebe luzia,
    die tulpen sind wunderschön. bärtige eier, der knaller.
    herzlich judika
    p.s mit diesem post ist mir ein licht aufgegangen was ich beim fotoprojekt "genuss" machen werde.. aber das kommt ja erst später.

  • Reply
    Gina
    7. März 2013 at 6:59

    Auch, wenn man sowas ja hier eigentlich nicht so schreibt:
    HAMMERGEIL, Nic…
    Echt… das Muster auf den Rehen… also, ich bin ja der geometrische Typ, aber auf sowas in Kombi wäre ich nie gekommen, dabei sieht es sooo megagenial aus… danke für den Tipp.
    Die Moustache-Eier sind auch Knaller, habe schon Tassen in dem Style, da würde die Osterdeko sich ja sehr wohl fühlen… werde bei Peppauf mal gucken, wann die neue Lieferung eingestellt wird, vielleicht hab ich ja Glück…

    So, jetzt geht es aber ans Verfassen des neuen Posts, denn schließlich ist ja heute biwyfi… bis gleich!

    Gina :o))))

  • Reply
    Anonymous
    7. März 2013 at 8:23

    Das sieht ja cool aus!!!!!!!!!!
    Knuddel Mom

  • Reply
    Titantina Titantina
    7. März 2013 at 9:33

    Da geht es dir ähnlich wie mir: bin schon voll in Frühlingsdekolaune. Kein Wunder bei dem Sonnenschein:)

    LG Tina

  • Reply
    Großstadtprinzessin
    7. März 2013 at 10:36

    Das sind aber doch Rehkitze… :)

    • Reply
      Nic
      7. März 2013 at 10:54

      nee, stand aber lamm drauf! ich finde auch, dass sie wie lämmer aussehen.

      aber wer weiß das schon so genau… steht ja auch mal rind drauf und ist pferd drin! ;)

  • Reply
    Svenja
    7. März 2013 at 11:28

    Hey,

    Welchen Baumarkt meinst Du denn, wo man ausgepustete Eier bekommt, die willlllllll ich …..
    Der mit dem orangen Biber?
    Ganz tolle stilvolle Idee hast Du uns da gezeigt.
    Lg Svenja

    • Reply
      Nic
      7. März 2013 at 11:44

      leider nein!
      ist ein kleinerer, lokaler gartenmarkt hier… sorry.

  • Reply
    LiBellein
    7. März 2013 at 12:45

    WeißeWesteLämmer und BartEier…..da liegt sie lachend in der Ecke :o)
    Schöe Ideen.

    Verträgt Deine Vase auch nen Bart?
    LiebenFrühlingsGruß von Sandra

  • Reply
    Johanna
    7. März 2013 at 16:05

    Die Mustache-Eier sind super! Ich hab vor zwei Jahren auch schon welche gemacht, mit schwarzen Pappschnurrbärten. Aber selbstklebende sind natürlich noch besser!
    Und ja! Frühlinglich! Was für ein wunderbares Wort für das Gefühl, wenn in Hamburg nach gefühlt ewiger Eiszeit mal wieder die Sonne scheint! Das frühlingliche Gefühl hab ich gestern auch gleich mit pinkfarbenen Tulpen und Blumenzwiebeltöpfen nach Hause geholt. Und als kleine Frühlingsüberraschung hatte mein Freund den Balkon aufgeräumt und gefegt. Wozu so ein bisschen Sonne doch gut sein kann…

    Frühlingliche (mein neues Lieblingswort!) Grüße von Johanna

  • Reply
    glomerylane
    9. März 2013 at 19:45

    Tolle Eier und eine echt nette Fensterbankdeko hast du da, liebe Nic :)

  • Leave a Reply