Search results for

12 von 12

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {juli}

12 of 12 {july}
 

 

unser momentanes provisorium. die gläserne duschtür ist am letzten wochenende mit einem lauten knall gehimmelt.

 

our interim arrangement. our glass shower door died last weekend making a hell of a noise.

 

schon wieder regenmantelwetter. ich hab’s echt satt.

rain coat weather again. i’m so fed up with it.

 

 

äpfel für der apfelkuchen, der heute für das sommerkonzert der schule zu backen ist. sommer… SOMMER!?
 apples for the apple pie we’re supposed to prepare for the summer concert at school today. summer… SUMMER!?

 

 

zwischendurch schon mal daran denken, dass bald die koffer gepackt werden müssen und die SONNE auf uns wartet. dann ganz dolle freuen! [den PACK THIS! block habe ich passenderweise irgendwann mal im urlaub in einem anthropologie-shop  gekauft. ich hab mal geschaut… es gibt ihn auch HIER.]
in between in think of all the things i’ll have to pack soon  and that the SUN is waiting for us. makes me happy. [i purchased this PCK THIS! pad while on holiday some time ago at an anthropologie store, but i also found it’s available HERE.]

 

so viel zu tun heute, also schnell ein mittagessen vom dönermann an der ecke geholt.

busy busy day… so we got some quick lunch from the doner kebap man at the corner.

 

äpfel geschält…

peeled apples…

 

… für diesen apfelkuchen. schade, dass es noch kein geruchs-internet gibt.

… for this apple pie. what a pity that there’s no smell internet yet.
wieder regen… blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhh!
rain again… blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhh!

 

schnell noch getankt…

refueled quickly…

 

 

… um zum hamburger BLOGGER meet up zu fahren, auf das ich mich schon sein wochen freue… ich bin dan mal wech für heute. tschüss!
P.S. vorher noch fix bei frau kännchen verlinkt. jetzt aber… tschüss.
P.P.S. ich weiß, es sind nur 10 fotos und nicht 12. für 12 hatte ich heute einfach nicht genug inspiration… stellt euch einfach 2 zusätzliche regenfotos vor. das trifft es dann ganz gut. ;)
… to drive to the hamburg BLOGGERS meet up i have been looking forward for weeks… so i’m off for today. cheers folks!
P.S. linked quickly at frau kännchen’s before. but now… really … cheers!
P.P.S. i know these are 10 photos, not 12. but i felt kinda uninspired today. just imagine 2 more rain shots… that’s quite matches. ;)

 

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {januar}

12 of 12 {january}
 
schon wieder der 12.!? ich kanns kaum glauben.
already the 12th!? can’t believe it.
ob das hilft?
if it helps!?
mein outfit für heute.
my outfit for today.
leider immer noch mein zweites frühstück.
still my second breakfast. alas!
meine feine arbeitsbegleitung. seit dem konzert fast täglich.
my smooth workday company. almost daily since that concert.
die post ist da! ob ich das wirklich mache? cake pops für luzies geburtstag?
das BUCH  von bakerella finde ich auf jeden fall schon mal super.
mailman was here! shall i really try cake pops for luzie’s birthday?
well, this BOOK by bakerella is awesome anyway.
mittagessen… geschmortes gemüse, schafskäse, kabanossi und kartoffelstampf.
lunch… roasted vegetables, feta cheese, kabanossi sausage and mashed potatoes.
er würde ja lieber draußen spielen…
he’d rather play outside…
… aber… naja… nö!
… but… well… nope!
huch, so spät schon wieder?
oops, already that late?
kein brot im haus… also improvisiertes abendessen. sehr lecker.
ran out of bread… so improvised some yummy dinner.
noch ‘ne leserunde mit papa… FEIERABEND!
just a few more minutes reading time with daddy… LEISURE-TIME!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
…  ich möchte an dieser stelle noch mal DANKE sagen, an CHAD DARNELL, den erfinder von 12 von 12, der nun im dezember, nach 6 jahren, das letzte mal selbst dabei war.
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… i’d like to take the chance to say THANK YOU to CHAD DARNELL, the inventor of 12 of 12, who hosted the project for the last time in december after 6 years.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

KEINE 12 von 12

NO 12 of 12
… ich sag klippo. denn die 12 von 12 sollen ja zwölf bilder des heutigen tages sein und das war heute einfach nicht drin. lasst mich euch dafür zwölf fotos vom samsatg zeigen… einfach so…
… this month. because the 12 of 12 are supposed to be twelve photos of the day and i just wasn’t able to bring them off today. instead of  pictures taken today let me show you some i took saturday… just because…
…und weil es ein schöner tag war.
… it was a happy day.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {oktober}

12 of 12 {october}
ganz unspektakulärer tag heute… ich war fast die ganze zeit allein…
a completely unspectacular day… i have been all alone most of the time…
 
sonnenschein! auch mal wieder schön… 
sunshine! i like…
tautropfen glitzern…
dewdrops sparkle…
äpfel aus dem alten land…
local apples …
mal wieder baumarkt…
once again DIY store…
mal wieder RAINFARN klauen…
once again stealing TANSY MUSTARD
mittag…
lunch…
so gut und HIER inspiriert…
so good and inspired HERE
liebe überraschung per post! TAXI DRIVER WISDOMvon der ORDNUNGSHÜTERIN…so cool!
postman brings a lovely surprise! TAXI DRIVER WISDOMa gift from the ORDNUNGSHÜTERIN…so cool!
ausnahmsweise mal schöne bügelwäsche…
pretty nice ironing for once…
selbstgebacken und mitgebracht von der lieblingstochter und ihrer oma… käsekäse! yummy…
made by the favorite daughter and her granny… cheese cookies! yummy…
in neuen buchschätzchen stöbern…. heute gekommen von LINE & LIV…
enjoying new book darlings… arrived today from LINE & LIV…
… so gemütlich!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
… und den ursprung aller 12er HIER

 

… so cozy!
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {september}

12 of 12 {september}
guten morgen!
good morning!
koffer ausgepackt.
unpacked the suitcase.
frische zwetschen gekauft.
got fresh plums from the grocery.
gebacken… was sonst!?
baked… what else!?
post von meiner lieblingsperlenmacherin.
die tomaten, zufällig als “unkraut” im hosta-topf gewachsen, werden sicherlich nicht mehr rot.
the tomatoes, growm in the hosta-pot as “weed” by accident, probably wont ripe anymore.
immerhin ein paar reife chillies gerntet… trocknen jetzt im servierschätzchen vom flohmarkt.
gathered at least some red chilies… they dry in that vintage darling dishes from the flea market.
gitarrenunterricht.
guitar lessons.
kleine tierchen stöbern.
rummaging little animals.
geheime besorgungen.
secret errands.
hö?
huh?
üben.
practising.
euch allen noch einen schönen abend!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
… und den ursprung aller 12er HIER.
have a nice evening everyone!
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {august}

12 of 12 {august}
heute fiel es mir wirklich, schwer 12 bilder zusammen zu bekommen. also wahnsinnig aufregend ist was anderes. das spektakulärste war noch der regenbogen, den ich auf dem weg zur post sehen durfte, aber da hatte ich natürlich keine kamera dabei. logo.
it was quite hard for me to take 12 pictures today. it was such an amazing un-exciting day. the most spectacular thing was a rainbow i spotted on my way to the post office but i didn’t have my cam with me… dang!
 
das sehe ich mit als erstes, wenn ich morgens die augen aufmache. der lieblingsmann meint, bücher nach farben zu sortieren, wäre der untergang des abendlandes. ist mir egal. ich lieb dat!
this is one of my first views in the morning when i open my eyes. hubby thinks that sorting books according to the color is like the downfall of the western world. i don’t care. i love it that way!
vor 2 tagen haben wir die heizungsanlage wieder angestellt…. im august, das ist echt ein skandal. der peppermann liegt seitdem auch wieder permanent im badezimmer im weg herum… wegen der fußbodenheizung, die findet er auch schön muckelig.
the day before yesterday we turned on the heating of the house again. in august… that is really scandalous! since then pepper always lies in our way in the bathroom because he loves the floor heating as well. so cozy.
was soll ich sagen!? erst mal regen.
was can i say!? rain again.
… da hilft auch gegen ansprühen nix. 
… and spraying against it doesn’t help at all.
und dann vor unserer tür auch noch unmissverständliche boten des heran eilenden herbstes. ich mag die dinger ja, aber doch nicht JETZT schon, bitte! *seufz*
moreover i found some unavoidable signs of the approaching fall in front of our door. i really like these green guys, but not YET, please!  *sigh*
mittagessen.
lunch.
schon mal ein bisschen vorbereitung für den Ko.Ma.
started peparing some craftings for the Ko.Ma trunk show.
ich habe hübsche blumen für bessere laune von der postrunde mitgebracht.
brought myself some pretty flowers for instant happiness from my daily post office trip.
der packzettel des lieblingsmanns. man beachte den punkt “dicke klamotten”… die wird er wohl bitterlich brauchen beim zelten. *püha*
hubby’s packing list. note the point “dicke klamotten” (which means “warm stuff/clothes”)… well, he’ll need them so badly while camping.
eine wunderhübsche urlaubserinnerung bekam einen ehrenplatz über ihrem bett.
a so lovely vacation memory got a place on the wall over her bed.
ha! sieht vielleicht hübsch aus, ist aber eine ganz hinterhältige, selbst gemachte falle für diese doofen fruchtfliegen. die wirkt. essig + apfelsaft + ein spritzer spüli.
ha! it maybe looks pretty but actually it is a mean, selfmade trap for these annoying fruit flies. it works. vinegar + apple juice + a dash of dish liquid.
es ist freitag… familienkinoabend! das ist jetzt mal echt nett.
p.s. mehr 12er wie immer… bei frau kännchen!
… und den ursprung aller 12er HIER.
it’s friday… family movie night! that’s nice.
p.s. more 12ers at mrs. kännchen’s blog!
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {juni}

12 of 12 {june}
 
morgens direkt wieder an die nähmaschine… noch im schlafi.
in the morning at the sewing machine… still in jammies.
danach in meine neue büx geschlüpft… die liepsch total! 
then slipped into my new pants… just love it!
ganz besondere wäsche aufgehängt… 
hung out some special laundry…
lavendel, rittersporn und schokoladenblumen gepflanzt… wirklich schokoladenblumen!
planted some lavender, larkspur and chocolate flowers… really chocolate flowers!
fräulein pimpinella in die lieblingslektüre vertieft. 
miss pimpinella engrossed in her favorite book.
neue knospen am mandarinen-bäumchen entdeckt.
spotted fresh buds on our little tangerine tree.
kleine sneak peek auf die ersten fertigen ergebnisse meiner “to sew list”.
a sneak peek onto the first finished items of my “to sew list”.
der lieblingsmann kommt vom spocht.
the hubby comes back from sports.
der peppermann heute mal auf dem fächerahorn statt darunter.
the pepperman on the japanese maple instead of underneath.
perlenstickerei in der nachmittagssonne.
bead embroidery in afternoon’s sunlight.
die ersten himbeeren des jahres probiert.
tasted the first raspberries of the year.
… und gegrillt… was sonst!? 
… and had some BBQ… what else!?
p.s. mehr 12er wie immer… bei frau kännchen!
… und den ursprung aller 12er HIER.  
 
p.s. more 12ers at mrs. kännchen’s blog!
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

LIFESTYLE

12 wunderbare Dinge, die man allein tun kann… Zeit für sich selbst!

Zeit für sich selbst - 12 wunderbare Dinge, die man allein tun kann | me time & selfcare - 12 awesome things to do on your own | luziapimpinella.comDas Tochterkind ist ausgeflogen und nächste Woche geht der man auf seinen alljährlichen Skitrip mit seinen Kumpels nach Ischgl in Tirol. Ich bin allein! Wie wunderbar. Zeit für mich und das, was ich will.

Ich liebe meine Familie und habe sie natürlich auch liebend gern um mich. Ich bin auch eine total gesellige Quasselstrippe und bin gern mit Freunden zusammen.Aber mal allein zu sein, genieße ich trotzdem immer sehr… nach meinem eigenen Rhythmus schwingen, essen, was ich mag, tun, was ich will, mal nicht reden müssen. Das kann ich gut! Menschen, die mich sonst nur in Gesellschaft kennen, werden das mit dem Reden jetzt vielleicht nicht glauben… aber so ist es! ;) Continue Reading

FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN MY 2 CENTS

#fünffragenamfünften – hier kommen die 5 Fragen für die Dezember Edition No.12

Fünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften Dezember 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.com

1 Jahr = 12 Monate = 60 Fragen und 60 Antworten. ich kann es kaum glauben, wie schnell 2018 vergangen ist, aber das sage ich irgendwie jedes Jahr, nicht wahr? Viele von euch waren bei meiner mittlerweile nicht mehr neuen Mitmach-Kolumne dabei, die eben auch ein Stückchen Selbstfindung ist.

Am Anfang war der Ansturm groß und flachte dann ein bisschen ab. Ja, es ist auch ein bisschen anstrengend, sich selbst Fragen zu stellen und zu beantworten. Manchen ist es auch einfach zu persönlich und unbehaglich. Ich verstehe das total… wobei fast jeder gern über den anderen liest, oder? ;) Umso mehr freue ich mich über diejenigen, die Monat für Monat dabei waren. Auch wenn ich in den letzten quirligen und arbeitsreichen Monaten kaum dazu gekommen bin, überall zu kommentieren, habe ich, bis auf wenige Ausnahmen, alle Beiträge von euch gelesen. You rock, guys!

Werde ich 2019 mit den #5FaF weitermachen? Absolut ja! Es gibt noch viele interessante, tiefschürfende und oberflächlich, lustige und ernste Fragen zu stellen und ich bin nach wie vor gespannt auf die Antworten. Nicht nur auf eure, sondern auch auf meine eigenen. Continue Reading

TRAVEL

Wie ich 12 bis 14 Stunden im Flieger überlebe – meine Tipps für Langstreckenflüge, inklusive Jetlag & Flugangst

Reissetipps | Hier kommen meine persönlichen Überlebens-Tipps für Langstreckenflüge, schlaflose Nächte im Flieger, Jetlag-Vermeidung und wie man (vielleicht) seine Flugangst in den Griff bekommt | luziapimpinella.com

Ich warte ja immer noch darauf, dass jemand das Beamen erfindet, dann könnte man ganz auf Langstreckenflüge verzichten, um über Tausende von Kilometern von A nach B zu kommen. Naja Wunschdenken, das wohl so einige Menschen haben, die gern Reisen.

Auch wenn ich vor zwei Wochen auf meiner Reise nach Vietnam das erste (und vielleicht auch das einzige) Mal in meinem Leben in den Genuss gekommen bin, einen Sitzplatz in der Business Class zu haben, fliege ich normalerweise Economy. Egal wie lang die Strecke ist. Und das kann bei großen Distanzen ganz schon schlauchen. Besonders, wenn man im Sitzen generell nicht schlafen kann, so wie ich.

Um einen langen Flug so entspannt wie möglich zu überstehen, habe ich da so meine Routine entwickelt und auch meine Reiseutensilien dabei. Die habe ich euch heute in meinen persönlichen Tipps für Langstreckenflüge zusammengestellt. Ein paar Ratschläge, wie man den Jetlag möglichst klein halten kann sind auch dabei. Und da mich das Thema Flugangst für ein paar Jahre sehr gestresst hat, habe ich Continue Reading

DO IT YOURSELF LIFESTYLE MY 2 CENTS

Hallo Februar! 12 Dinge die jeder sofort tun kann, um nachhaltiger zu leben

Nachhaltiger leben - Dinge die jeder sofort tun kann, um die Welt ein kleines bisschen mit zu retten und umweltbewusster zu leben | luziapimpinella.com

Der hier aufgeblätterte Artikel über Palmöl ist im The Fernweh Collective Magazin Vol.2

In meiner Hallo Monat! Bucket List geht es heute mal um Dinge, die viel wichtiger sind, als die paar persönlichen Pläne, die ich in diesem Monat so auf dem Zettel habe. Im Februar ist bei mir auch traditionell so gar nichts los, was sollte ich da überhaupt erzählen?

Doch dafür ist in der Welt ja gerade umso mehr los und man wird das mulmige Gefühl, dass man sich Sorgen machen muss, quasi gar nicht mehr los. Was sich festsetzt, ist auch das Gefühl, dass man auf alles was passiert, nicht wirklich Einfluss hat, dass es egal ist, was man selbst tut, solange ein Großteil der restlichen Menschheit so “Nach-mir-die-Sintfut”-mäßig egoman durch die Gegend rennt.

Ja, stimmt. Viele Menschen leben frei nach dem Motto: Wenn Jeder an sich selbst denkt, dann ist ja an alle gedacht! Continue Reading

FAMILYLIFE HOME INTERIOR PHOTOGRAPHY

#12von12 oder so | wenn mädels aus london zum foto-shooting für’s IKEA family live magazin vorbei kommen…

luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home

 

ja, es war ein bisschen still hier in dem letzten tagen. im echten leben war es aber alles andere als ruhig. ganz im gegenteil. ich würde mal behaupten, wir drei hatten das wohl aufregendste wochenende des jahres bis jetzt. das ist dann auch der grund, dass ich meine 12 von 12 gestern nicht mehr geschafft habe {bevor ich völlig hundemüde ins bett gefallen bin }. also hoffe ich, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich mit einem tag verspätung dabei bin.
ich kann euch noch nicht viel verraten, aber ich platzte vermutlich vor aufregung, wenn ich euch nicht wenigstens einen kleinen blick hinter die kulissen werfen lasse. wir hatten nämlich in den letzten drei tagen für ein großes foto-shooting des IKEA FAMILY LIVE magazins das haus voller kreativer, großartiger frauen…
yes, the last few days have been a little silent here on the blog. but let me tell you, that real life wasn’t calm at all! we three might have expirienced the most exciting weekend of the year so far. that’s also the reason that i didn’t manage to post my 12 of 12 in time yesterday {before i fell into my bed dead tired}. so i hope you don’t mind that i’m in with one day delay.
such a bummer, i really can’t tell the whole story yet. but i’ll probably explode with excitement if, at least, i don’t let you peep behind the scenes. because over the last three days our house was the location for a big IKEA FAMILY LIFE mag photo-shoot thing and we had a bunch of adorable and creative women working at our home…
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home

luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | ikea family live foto-shooting in unserem zuhause | ikea family live photo shoot at our home
luzia pimpinella | #12von12 | essen gehen im "altes mädchen", hamburg | eating out at the "altes mädchen", hamburg
luzia pimpinella | #12von12 | essen gehen im "altes mädchen", hamburg | eating out at the "altes mädchen", hamburg

 

die tage mit der inspirierenden stylistin emily henson {LIFE UNSTYLED}, der unglaublichen powerfrau jules {art director bei AUGUST MEDIA}, lina, der wohl liebenswürdigesten fotografin schwedens, und den beiden entzückenden amys waren ein großartiges erlebnis. wir vermissen euch,  mädels!!!
das ergebnis des arbeitsreichen, aber fantastischen wochenendes gibt es dann ab herbst 2015 zu sehen. bis dahin bemühe ich mich eben weiter, vor spannung nicht zu platzen.
ich wünsche euch eine tolle woche!
spending these days days together with the inspiring stylist emily henson {LIFE UNSTYLED}, the amazing energetic jules {art director at AUGUST MEDIA}, lina, the most lovable photograph of sweden, and the adorable two amys, was an absolutely great experience, we miss you, girls!
the results of this busy but fantastic weekend will be revealed in autumn 2015. until then i will keep on trying not to to burst of excitement.
have a great new week everyone!

 

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 aus 12 am 12.12.12

12 of 12 on 12-12-12
eigentlich gibt es bei mir nie foto-jahresrückblicke auf dem blog. aber heute muss ich einfach einen machen. heute ist der 12.12.12. und wir alle werden die wieder in unserem leben so ein triple auf dem kalender sehen. grund genug, auf die letzten 12 monate von 2012 zurückzublicken und dankbar zu sein, was man schönes erleben durfte.
i never did yearly photo reviews at the blog before. but this year i feel like i have to. today is 12-12-12 that is the last time ever, we will all see a triple like that. a good reason to look at the last 12 month of 2012 and be grateful for every good thing that happened to us.

 

JANUAR… jahrelang hatte ich mich vor  diesem hamburger publikumsmagneten gedrückt. hinterher wusste ich nicht, wieso überhaupt, denn das MINIATUR WUNDERLAND ist wirklich ein kleines großes wunder.
JANUARY… i’ve been ducking out for years of going to one real crowd puller here in hamburg. but after we went to the MINIATUR WUNDERLAND i didn’t know why, because it’s one big small amazing place and like a wonder indeed.

 

 

FEBRUAR… väterchen frost hatte hamburg in ein WINTERWUNDERLAND verwandelt. die alster war zum ersten mal seit 15 jahren zum schlittschuhlaufen beim ALSTEREISVERGNÜGEN freigegeben.
FEBRUARY… father frost turned hamburg into a WINTERWONDERLAND. the alster lake was open for skating on the first ALSTEREISVERGNÜGEN after for 15 years

 

 

MÄRZ… ich durfte ganz stolz meinen neuen stoff präsentieren, der in zusammenarbeit mit FARBENMIX und SWAFING entstand: LOVE CHIRP ORNAMENTS. und ich freute mich riesig, dass er euch so gut gefiel.
MARCH… i proudly presented my new fabric design LOVE CHIRP ORNAMENTS that was launched by FARBENMIX and SWAFING. and i was happy that you loved it so much.

 

 

APRIL… wir kamen ganz unverhofft und ungeplant zu einer PARIS-REISE zu viert! wir haben die zeit sehr genossen und hatten so viel SPASS! paris ist immer eine unglaubliche INSPIRATION.
APRIL… we came by an awesome PARIS trip quite unplanned and unexpected! we enjoyed it a lot and had so much FUN together as we were four! paris is always such a lovely INSPIRATION.

 

MAI…  das waren 13 verrückte blogger freundinnen zusammen in BERLIN! whoo-hoo…

MAY… that was 13 crazy blogger friends in BERLIN! whoo-hoo…

 

JUNI… brachte eine kleine verschnaufpause, ich hatte zeit für ein schrilles DIY: den neonleuchtenden LAMPENSCHIRM.
JUNE… brought some leisure time and a quirky DIY: the neon LAMPSHADE.

 

[photos by HTC]

 

JULY… unerwartet schien das motto des jahres zu sein, denn ziemlich unverhofft fand ich mich wieder auf einer URBAN ADVENTURE TOUR in zagreb.
JULY… unexpected, that seemed to be the motto of the year as i suddenly found myself on an URBAN ADVENTURE TOUR in zagreb.

 

[photo: my BFF sonja weiffenbach]

 

AUGUST… war der monat des großen familien urlaubs. wir reisten durch ITALIEN. ich habe es noch immer nicht geschafft, euch dazu alle geschichten zu erzählen und bilder zu zeigen. *seufz*
AUGUST… was the month of the big family holidays. we made a trip to ITALY. i still managed to tell you all the stories and show you all the beautiful pictures i took. *sigh*

 

 

SEPTEMBER… ich durfte zusammen mit der entzückenden FRAU MÜLLI im SWAFING stoffhimmel schwelgen. (hier im bild kuschelt übrihgens FRAU LIEBSTES! ;)
SEPTEMBER… together with adorable  FRAU MÜLLI i basked in fabric heaven at SAWFING. (the cuddling one on this picture is FRAU LEBSTES by the way! ;)

 

 

OKTOBER… wir reisten in unsere lieblingsstadt NYC und hatten eine verabredung mit hurrican  SANDY.
OKTOBER… we traveled to our all time favorite NYC and had a date with hurricane SANDY.

 

 

NOVEMBER… ein monat in dem man sonst gern mal depressionen bekommen kann. aber nein…  ich war schockverliebt in die BLOGST blogger konferenz!
NOVEMBER… usually a quite depressing month. but not this time as i was all in love with the BLOGST blogger conference!

 

 

DEZEMBER… ist noch nicht einmal vorüber und hat schon soviel gutes gebracht, wie das einmalige BLOGGING YOUR WAY STUDIO workshop wochenende mit den MÄDELS! inspiration in hülle und fülle!
… und der rest des jahres wird auch noch spannend. was für ein jahr!  ich durfte so viel erleben, liebe erfahren, neue menschen kennenlernen, und tolle orte sehen. ich bin unglaublich dankbar dafür. 2013 kann kommen…
DECEMBER…. just started and brought so much goodness yet. like the amazing BLOGGING YOUR WAY STUDIO workshop weekend with the GIRLS! inspiration overload!
… and the rest of december will come up with some more awesome stuff, i know. what a year! i was blessed with lots of love, meeting new people, seeing amazing places and making awesome experiences. i’m so grateful for all the good things happened. 2013 may come…

 

P.S. bei ricarda 23qm STIL gibt es übrigens ganz viele 12 aus 2012 von anderen tollen blogs zu sehen!
P.S. check out ricarda’s blog 23qm STIL for many more 12 of 2012 on other beautiful blogs!

Merken

UNCATEGORIZED

FACES {12:12:2012 #3}

wenn das kleine fräulein gebadet hat, dann kann es sein, dass einen hinterher viele glupschäugige gesichter vom badewannenrand aus anstarren. ich weiß immer nicht, ob ich das lustig oder gruselig finde… ;)
mehr gesichter seit gestern bei andrea & bine…  ich wünsche euch ein schönes wochenende!
it might be possible that many bulgy eyes are staring at you from the edge of the bathtub after the little one took a bath. i really don’t know if it’s funny or scary… ;)
find more faces at andrea’s & bine’s blogs… and have a great weekend!
UNCATEGORIZED

make a wish {1/12:12}

2011 war ein glückliches jahr für uns… ein jahr mit vielen wunderbaren, einzigartigen momenten… großen wie auch unzähligen kleinen… mit einem großen schicksalsschlag, der sich dann doch irgendwie als glück im unglück entpuppte. manchmal kommt es eben nur auf die perspektive an, ob das glas halb voll oder halb leer ist. ich bin zutiefst dankbar für soviel glück.
2011 has been a happy and lucky year for us… a year of many wonderful and unique moments… big ones and also countless small ones… it also brought a big stroke of fate, but looking closer it turned out to be kind of  blessing in disguise. sometimes it’s only the perspective that makes you hold a glass half full or half empty in your hands. i am deeply thankful for all that luck and happiness.
 
… und so wünsche ich mir, dass das glück uns in 2012 einfach hold bleibt.
… and so i’m just wishing for luck and happiness to stay with us in 2012.

… mehr wünsche bei andrea {jolijou}… die zusammen mit bine {was eigenes} diese 2012er photo-challenge ins leben gerufen hat. 
… find more wishes at andrea’s {jolijou} and bine’s {was eigenes} blogs… for this 2012 photo challenge.