Quarantäne!Steht bei uns eigentlich irgendwo: „Hereinspaziert, seid willkommen! Jede herrenlose Streptokokke zu uns, bitte!“ ???Wir kommen gerade vom Arzt. Gestern Abend bekam Luzie plötzlich erhöhte Temperatur, heute Morgen dann knallrote Mandeln… ich dachte nur: „Oh bitte, nicht schon wieder!“ Der Kinderarzt bestätigte jedoch meinen Verdacht… Luzie hat sich schon wieder Scharlach aufgehalst! Das 3. Mal in den letzten 4 Monaten, ich bin so genervt!!!Seit über einem halben Jahr herrscht im Kindergarten nun Scharlach-Alarm ohne nennenswerte Unterbrechung. Mal sehen wie oft wir die Infektion noch mit nach Hause nehmen, bis Luzie in die Schule kommt… Drückt mir mal die Daumen, das dieses Mal wenigstens ich selbst verschont bleibe. Mich haben die letzten beiden Scharlachinfektionen komplett aus den Puschen gehauen… :o/bakterielle Grüße! NicP.S. Die Hände auf dem Bullauge in unserer Eingangstür haben wir gestern als Halloween-Deko schon mal angeklebt… Jetzt traut sich ‚eh keiner mehr zu uns, der sich anstecken könnte! ;o)

12 Kommentare

  1. Achje…arme Luzie. Das ist ja wirklich ätzend.Jule ist in einen Waldkindergarten gegangen…da gibt es solche Epidemieen nicht.

    Aber krankes Kind ist immer schlimm. Mensche…gute Besserung!
    Und ich drücke dir die Daumen, dass du verschont bleibst.

    GLG, Smila

  2. Och mönsch…ganz viele Gesundmachwichtel zu Euch…und das Luzie ihre Party feieren kann, dafür ganz viele Daumen und wir haben hier ne Menge 9×2 macht 18.
    Das wird schon!

    Kopf hoch und Gute Besserung

    Gundel

  3. Dank unserer Medizin,die sofort Antibiokita gibt,kann man,frau,kind scharlach bis zu 9mal bekommen sagt meine Kinderärtztin.Na, dann fehlen uns ja nur noch 3mal bei Jesko und 6mal bei Leonie;0)Meistens geht es den Kids ja nach 1-2 tagen wieder gut.Nur was ist mit den Großen??Bis jetzt bin ich verschont geblieben,obwohl ich noch nie Scharlach hatte.
    KOPF HOCH ,Da müssen wir wohl durch:0(
    Die mit leidende EVELIN samt kranken Anhang(und das in den Ferien

  4. Anonymous
    5

    ..ich hatte das auch mal gaaaanz oft und weiß wie ätzend das ist, zumal ja andauernd Antibiotika auch nicht so toll sind!

    Ich kann nur eine homöopathische Anamnese wärmstens empfehlen -seitdem bin ich das „toi,toi,toi“ los!

    Und noch ein Tipp: da Antibiotika ja immer die Darmflora schädigen und man somit eh anfälliger ist für weitere Erkrankungen ist eine Darmaufbaukur mit Symbio Flor auch super – vielleicht hilft der Tipp ja!

    Viel Glück und viele Genesungswünsche an Euch!

    Liebe Grüße, Hedi

  5. Kann mich Hedi nur anschließen- Symbio flor ist super! Nur hilft euch das im Moment auch nicht weiter, was? Die arme Kleine. Auch wenn sie noch so selbstständig sind/sein wollen-wenn sie krank sind, sind sie wieder gaaanz klein und anlehnungsbedürftig!!! Ich wünsche Luzie gute Besserung, und dir, liebe Nic, eine gute Abwehr- den deutschen Fußballern heute Abend übrigens auch;o)
    LG, Nicole…

  6. Anonymous
    7

    Erstmal gute Besserung für Luzie und fest die Daumen gedrückt, dass du es Dir nicht auch noch einfängst!

    Leider sind diese Vielzahl von Infektionen normal in diesem Alter – ärgerlich wenn man ein Antibiotikum braucht, aber das ist leider bei Streptokokken-Infektionen ein MUSS! Wir hatten in dem Alter bei Lilly ( also vor 4 Jahren ) eine Mittelohrentzündung nach der anderen, fast immer ein Antibiotikum nötig :o( .
    Ich habe anfangs auch jeden Schnupfen der Kinder mitgenommen, sie hatten es 3 Tage, ich 3 Wochen – na, danke.
    Inzwischen sind unsere Immunsysteme aber so geboostert, dass wir höchstens noch 1-2 Erkältungen im Jahr haben ( und das ist ja normal – toi, toi, toi )
    Man sagt, das ist mit der Schulzeit vorbei, also so mit 6-7 Jahren – das kann ich bestätigen. Da Caroline und Paul gleich alle Infektionen mit ihrer Schwester mitgemacht haben, sind sie sogar schon vorher durch.

    Langer Rede – kurzer Sinn: Da müsst Ihr leider durch – aber es wird besser werden :o))

    GLG, Sabine

  7. Anonymous
    8

    Hi Nic und Luzie
    ich wünsche euch ganz gute Besserung.
    Ich kann dir gut nachfühlen wie das ist. User Großer hat es 7mal aus dem Kindergarten mitgebracht und jedes mal die ganze Familie lahmgelegt.
    Hoffendlich ist Luzie zu ihrer Party wieder fit. Freue mich doch schon so auf die Bilder.
    Liebe Grüße Karin

  8. Anonymous
    9

    Hallo Ihr Lieben,
    einen ganz lieben, dicken Gesundheitsknuddel für Luzie von Oma Conny, Lena und Lara!!!!
    WHEGDL
    Mom

  9. Och je, da wird Eure Kleine aber echt gebeutelt. Schon wieder! Wir hatten das ja auch gerade – das ist echt nicht lustig. Haltet die Ohren steif!!
    Liebe Gruesse, Alex

  10. Ach herrje,
    auch von mir gute Besserung!Wir haben auch schon so einige Epedemien hinter uns!
    Ich haben dann zur Vorbeugung mit Bolus Eucalypti comp. von Weleda gegurgelt und das hat mich dann immer bewahrt.

    Viel Glück

    LG Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.