Unsere Radtour in Vancouver – Granville Island Public Market, Stanley Park, Seawall & Outfit of the Day

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Heute geht’s per Fahrrad durch Vancouver! Denn auch, wenn ich neulich den ganze großen „Alle-Fakten-Posting“ zu unserem West Kanada Roadtrip veröffentlicht habe, will ich euch natürlich noch mehr von unserer Rundreise zeigen. Vor allem mehr Fotos!

Gestartet haben wir unseren Sommerurlaub ja in Vancouver. Gleich am ersten Tag haben wir Vollgas gegeben und haben eine Radtour durch die Metropole gemacht. Vancouver mit dem Rad zu erkunden ist ja fast ein Muss, bei dem tollen Radwegen, die die Stadt so bietet. Allein die 22 Kilometer lange Vancouver Seawall zu erradeln, ist ein echtes Vergnügen. Wenn man mal von der Anstrengung absieht, wenn man so unsportlich ist wie ich und der Po einen ganzen Tag lang auf dem Fahrradsattel nicht so richtig gewohnt ist.

{HIER gibt es übrigens eine tolle Seawall-Map, mit allen Radwegen, falls ihr selbst mal eine Radtour in Vancouver plant.}

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

{Ausblick von der Burrand Bridge auf den False Creek – auf dem Weg nach Granville Island}

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver – von Downtown zum Früchstücken auf Granville Island

Das Moda Hotel, in dem wir in Downtown Vancouver wohnten, überreichte uns beim Check-In schon ein paar Rabatt-Gutscheine für einen Fahrradverleih. Das ersparte uns eine lange Recherche, wo wir denn ein Rad ausleihen sollten, um einiges. Zumal sich der Laden auch noch als einer der günstigen entpuppte.

Mit unserem Hotel-Coupon bezahlten wir dann bei Bikes on Robson {1531 Robson Street, Vancouver, BC} 37,00 C$ pro Person für den ganzen Tag. Eine Ausleihe für Helme und einen Korb für mich und mein Kameradedöns kamen leider noch obendrauf, aber was soll’s. Der Kanadische Dollar macht einen immerhin nicht wirklich arm.

Die Sache mit der Helmpflicht nervte mich ein bisschen, weil ich natürlich – wie immer – einen Dutt trug. Auch wenn mir der Sinn, einen Helm zu tragen, natürlich klar ist, bin ich froh, dass es zumindest diesen Zwang bei uns in Deutschland noch nicht gibt. Und das in einem Land, dass seine Leute gern bis ins letzte aus Sicherheitsgründen bevormundet… Freiheit für die Dutts! Aber ich schweife mal wieder ab. Zurück ins schöne Vancouver – mit Helm!

Outfit of the Day - Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.comDieses Blog-Posting enthält eine Produktplatzierung This Blog Post Contains A Product Placement

Outfit of the Day - Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Das Wetter war einfach perfekt an diesem Tag und endlich konnte ich ein Outfit tragen, dass zu Hause in Deutschland wegen „Sommer-is-nich“ schon die ganze Zeit im Schrank gewartete hatte. Mit meinem knallroten Kleid und meinen riesigen Bommel-Ohrringen, war mir endlich mal sommerlich zu Mute. Deswegen hielten wir entlang des Wegs am False River für ein kleines Klamotten-Shooting an.

Die Inspiration, unter dem Pünktchen-Kleid ein Print-Shirt zu tragen, kam eigentlich von diesem Pin auf meinem Frühling & Sommer Fashion Pinterest Board. Das entspricht mir auch viel mehr, als ein Kleid zu schick zu stylen… ich mag es lässig einfach lieber.

Outfit of the Day - Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Outfit of the Day - Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Ich fühlte mich pudelwohl, so in Signalrot, und bekam etliche nette Bemerkungen zu meinem Outfit von wildfremden Menschen. Wenn man in Nordamerika {egal ob in den USA oder in Kanada} unterwegs ist, dann bleibt das Outfit oft nicht unkommentiert…. im positiven Sinne, denn es werden für uns ungewohnt viele Komplimente gemacht.

Ganz einfach so auf der Straße oder im Laden haben Luzie ich auch in diesem Urlaub wieder viele nette Small-Talk Begegnungen gehabt. Zum Beispiel wegen meiner auffälligen Ohrringe oder Luzie wegen ihrer knallroten Haare oder ihrer Band-T-Shirts. So fühlte sich ein junger Verkäufer im Vans Laden bemüßigt, Luzie ihr wegen eines Patches auf ihrem Rucksack erst einmal das Green Day Tattoo auf seiner Brust zu zeigen! Teenie-Talk! ;)

Von soviel netter Lockerheit könnten wir alle uns mal ’ne Scheibe abschneiden, denke ich immer wieder. Und deswegen mache ich auch selbst gern Komplimente an Menschen, die ich eigentlich gar nicht kenne. In Deutschland sind die Empfänger von netten Worten zwar meist etwas irritiert, aber freuen tun sie sich trotzdem. Wir sind hier so viel „random kindness“ offensichtlich gar nicht gewohnt. Sollten wir aber… wenn ihr mich fragt. Wer weiß schon, ob ein nettes, völlig unverbindliches Kompliment von einer Fremden / einem Fremden nicht vielleicht sogar das schönste Erlebnis des Tages für einen anderen Menschen ist?

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Outfit of the Day - Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Nun gut… zugegebenermaßen hatten wir an dem Tag auch darüber hinaus ein paar sehr nette Erlebnisse. Das erste Ziel unsere Vancouver-Radtour war der Granville Island Public Market. Und uns knurrte auch echt schon der Magen, denn wir hatten noch kein Frühstück gehabt.

Das wollten wir uns nämlich im Granville Market direkt besorgen und außerdem auch etwas leckeres für ein späteres Picknick am Strand, entlang des False Creek oder im Stanley Park, der für den Nachmittag auf dem Fahrradtour-Programm stand. Auswahr gab es in der großen „Farmers market“ Halle genug…

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Smoked Salmon Jerky haben wir zwar nicht dort, aber später auf unserer Reise mal gekauft. der geräucherte, getrocknete Lachs schmeckt super und ist ein echt herzhafter Happen für unterwegs. Also, wenn man Jerky mag. Für’s Picknick an diesem Tag kauften wir jedoch Kirschen, Cookies und ein paar Sandwiches ein.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Für die Pot Pies wurde dort auch schon mal ellenlang angestanden. Es handelt sich dabei um eine herzhafte Pie gefüllt mit Fleisch und / oder Gemüse, gedeckelt mit einem knusprigen Teig. Mich erinnerten sie ein bisschen an die Cornish Pasties, eben in Pie-Form anstatt als Teigtasche, aber von den Zutaten irgendwie ähnlich.

Die schmeckt nur heiß, war also nicht das richtige Picknick-Food und ich mag’s zwar gern herzhaft zum Frühstück, aber so ein Pot war mir dann noch zu viel so früh am Tag.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Stattdessen gab’s Waffeln mit Bacon und dem unvermeidlichen Ahornsirup… mit Aussicht. Denn außerhalb der Markthalle einfach auf den Steintreppen zu sitzen, war bei dem Wetter einfach schöner!

Nach unserem Frühstück sind wir dann noch ein bisschen über das weitläufige Marktgelände mit seinen kleinen Shops, Manufakturen und Arts & Crafts Galerien gebummelt, bevor wir uns wieder auf unsere geliehenen Drahtesel geschwungen haben.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

{Zu der Tageszeit war es leider noch ein bisschen zu früh für… ähm… Salat! ;)}

Unsere Radtour in Vancouver – vom Granville Island Market einmal um den False Creek herum

Weiter ging’s auf unserer Radtour in Vancouver vom Granville Island Public Market aus in Richtung Osten – immer am Wasser entlang.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Der False Creek ist ein Meeresarm, der Downtown Vancouver von der Halbinsel Granville Island trennt. Der Radweg führt einen einmal ganz herum, mit Blick auf die Skyline Vancouvers und auch am und man kommt auf der Stecke auch an der Plaza of Nations und der Science World vorbei. Die wir allerdings links liegen ließen, um auf der anderen Seite weiter in Richtung Stanley Park zu radeln.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver – durch den Stanley Park, die Seawall entlang und über die Lions Gate Bridge

Vorbei an den zahlreichen Stränden, wie Sunset Beand und second Beach und durch dann durch den Park hatten wir schon ordentlich was zu strampeln. Zumindest sollte ich am nächsten tag heftigen Muskelkater haben.

Unser Ziel im Stanley Park waren die Totem Poles, in der Nähe des Brockton Point. Die Holzschnitzkust der First Nations wollen wir natürlich gern sehen und waren sehr beeindruckt davon.

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Aber wir waren von der doch recht langen Tour auch etwas geschafft und brauchten erst einmal eine Pause. Am Hallelujah Point, ganz in der Nähe der Totempfähle, machten wir also unser Picknick – mit Blick auf Downtown Vancouver und landende und startende Wasserflugzeuge.

Ehrlich gesagt, wäre mir zu dem Zeitpunkt der Weg zurück zum Fahrradverleih und unserem Hotel echt schon genug gewesen. Aber unser Tochterkind hatte ja auch noch eigene Pläne für diesen Tag. Wir hatten ihr versprochen zu einen Hot Topic Store zu fahren. Diese Shops für Band Merch, Cosplay usw. gibt es ja in Deutschland nicht und Luzie hatte sich schon wie Bolle vorgefreut, endlich mal einen von innen zu sehen.

Dort ging dann auch schon am ersten Tag die Hälfte ihres gesamtes Urlaubs-Taschengelds drauf, aber das Kind war glücklich… und später in der unendlichen Natur der Nationalparks gab’s auch auch für sie nicht viel zu shoppen. ;)

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

Das Problem dabei… oder das Glück, ganz wie man will, war der Weg zu Luzies Shopping Himmel. Der führte uns nämlich einmal über die gigantische Lions Gate Bridge, die Vancouver mit West Vancouver verbindet, zu einer Shopping Mall auf der anderen Seite. Nachdem wir ja schon ein paar Kilometer auf dem Hintern Tacho hatten, war das noch mal eine echte Herausforderung. Aber was macht man nicht alles, damit das Kind glücklich ist und sie maulte auch nicht. Fragt allerdings nicht, was los gewesen wäre, wenn ich da noch meinetwegen hätte hinradeln wollen ;)

Fragt auch nicht, wie wir alle nach dem langen Tag noch den Weg zurück über die Brücke geschafft haben. Nur so viel… ich habe die meiste Zeit geschoben. Aber die Strapazen waren es wert… bei dem Ausblick von da oben! Und das glückliche Kind aus. Was für ein Tag!.

Hier die Details zu meinem Vancouver Bike Tour Outfit:

Kleid | rotes Sommerkleid mit Punkten |  von *Boden
T-Shirt | Print-Shirt „don’t look back, you’re not going that way“ |von H&M
Ohrringe | *Hippie Ohrringe mit Pompoms von sweet deluxe | via Zalando
Strümpfe | *blaue Fischnetz-Söckchen | via Asos
Tasche | *Korb Handtasche von mint & berry | via *Zalando
Sneakers | *rote adidas Originals Gazelle |via Zalando

Zu eurer Info & Disclaimer | Das Kleid wurde mir kostenlos von BODEN zur Verfügung gestellt, es folgte keinerlei Bezahlung. Dieser Blogpost ist unverbindlich und aus eigenem Spaß am Outfit entstanden. 

In der Outfit-Liste mit *Sternchen markierte Links sind Partnerprogramm- oder sogenannter Affiliate-Links! {Was bedeutet das?} Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

PIN, if you like! ♥

Unsere Radtour in Vancouver - Granville Island Public Market & Stanley Park Seawall - West Kanada Roadtrip | Travel luziapimpinella.com

5 Kommentare

  1. Ganz toller Post und tolle Fotos :)
    Ich suche gerade Tipps für unsere Kanadareise und bin sehr froh über deine Kanadapost (auch wenn es bisher nur zwei sind). Trotzdem habe ich mir schon einiges für unsere Reise aufgeschrieben.
    Liebe Grüße
    Melanie

  2. Wie immer – lustige und schöne Post mit Lust auf West Canada, obwohl ich da bislang eigentlich noch nicht hin wollte ;)
    Liebe grüße Cathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.