EAT & DRINK

Noch schnell Weihnachtskekse gebacken… Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weißer Schokolade

Weihnachtskekse backen | Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weisser Schokolade | Cranberry Oatmeal White Chocolate Cookies | luzia pimpinella

Morgen ist schon Heiligabend und ich habe tatsächlich gestern, zwischen der letzten DIY-Geschenke-Produktion und dem Weihnachtspäckchen packen, noch ein paar schnelle- leckere Kekse gebacken: Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weißer Schokolade!

Weihnachtskekse backen | Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weisser Schokolade | Cranberry Oatmeal White Chocolate Cookies | luzia pimpinella

Die sind unglaublich lecker und man kann sogar so tun, als wären sie auch unglaublich gesund, denn es sind Haferflocken drin. ;) Verschweigen sollte frau dann allerdings, dass auch genau soviel Zucker wie Haferflocken drin ist. Naja, und die weiße Schokolade erwähnen wir auch erst mal nicht. An Weihnachten kann man auch mal Fünfe gerade sein lasen, oder?

Weihnachtskekse backen | Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weisser Schokolade | Cranberry Oatmeal White Chocolate Cookies | luzia pimpinella

Gefunden habe ich das Rezept für die Cranberry Oatmeal White Choc Cookies vor ein paar Tagen auf dem Blog „Meet the Dubiens“ {Thank you so much guys!… leider scheint der Blog nicht mehr zu existieren, deswegen habe ich den Link entfernt, falls ihr euch wundert.} und für alle, die gern eine deutsche Übersetzung des Rezepts hätten, kommt diese hier…

Backrezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weißer Schokolade

• 3 geschlagene Eier
• 1 Tasse getrocknete Cranberries
• das Mark einer Vanilleschote  {habe ich aus Ermangelung der Schote gegen 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker ausgetauscht}
• 1 Tasse weiche Butter
• 1 Tasse braunen Zucker
• 1 Tasse weißen Zucker
• 2 ½ Tassen Mehl
• ½ TL Salz
• 1 TL gemahlenen Zimt
• 2 TL Backpulver
• 2 Tassen Haferflocken
• 1 Tasse weiße Schokotropfen {die habe ich einfach gegen 1 ½  Tafeln, in kleine Würfel gehackte, weiße Schokolade getauscht}

Weihnachtskekse backen | Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weisser Schokolade | Cranberry Oatmeal White Chocolate Cookies | luzia pimpinella

Für die Zubereitung den Ofen auf 180°C ober-/Unterhitze vorheizen. Die geschlagenen Eier, grob gehackte Cranberries und Vanillemark {bzw. Bourbon-Vanillezucker} vermischen und mit Plastikfolie abgedeckt eine Stunde lang stehen lassen. Also, ich muss leider gestehen, ich habe aus Zeitmangel gar nichts eine Stunde lang stehen lassen. Hat auch prima ohne Kühl- und Wartezeit geklappt.

Die weiche Butter und den gesamten Zucker cremig schlagen. Mehl, Salz, Zimt und Backpulver gut mit der Butter-Zucker-Mischung verrühren. Dann die Eier-Cranberry-Mischung und die Haferflocken hinzufügen und unterrühren. Zum Schluss die weiße Schokolade unterheben.

Nun entweder kleine Häufchen {schon wieder…! *lach*} mit einem Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen oder aber kleine Kugeln formen und auf dem Backblech etwas platt drücken. Die Cranberry-Haferflockenkekse mit weißer Schokolade ca. 10-12 Minuten backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Vorsicht, ihr solltet sie nicht zu lange im Backofen lassen, sonst werden die Kekse steinhart.

Weihnachtskekse backen | Rezept für Cranberry-Haferflocken-Kekse mit weisser Schokolade | Cranberry Oatmeal White Chocolate Cookies | luzia pimpinella

Da freut sich doch der Weihnachtsmann {oder die Weihnachtsmänner}, wenn er morgen früh solche leckeren Weihnachtskekse unterm Baum findet. Frohe Weihnachten an alle!

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    frauheuberg
    23. Dezember 2011 at 18:44

    fein fein…ich wünsch dir und deinen Lieben ein ganz magisches Fest mit Freude und Lichterglanz, Herzklopfen und süssen Überraschungen und ganz viel Zeit zum genießen…alles alles Liebe…cheers and hugs…i…

  • Reply
    frau burow
    23. Dezember 2011 at 19:16

    die sehen oberlecker aus! aber sach mal, das sind doch amerikanische cups? das ist doch nicht mit unseren tassen gleichzustezen?

    ist mir aber wurscht, denn ich habe hier ja die richtigen cups zum messen;0)
    ich wünsche euch ein frohes und gemütliches fest.
    ganz liebe grüße
    andrea

  • Reply
    Nic
    23. Dezember 2011 at 19:57

    DANKE, @frauheuberg! :)

    @andrea…

    stimmt… aber das ist eigentlich piepegal, was für ein cup, tasse oder sonstiges ähnliches behältnis zum abmessen dient!? hauptsache alles wird mit ein und dem selben abgemessen. ;) dir auch ein frohes fest.

  • Reply
    kritzelköpfchen
    23. Dezember 2011 at 19:58

    Na, wenigstens bin ich nicht allein beim auf-den-letzten-Drücker-Kekse backen. Habe heute noch 2 Sorten gebacken, allerdings ganz altmodische Springerle und Mandelmakronen.
    Muss ich morgen doch noch putzen….
    Egal.
    So, muss jetzt "Der kleine Lord" weiter gucken;)

    Ein schönes Weihnachtsfest wünscht Dir und Deiner Familie
    Michelle

  • Reply
    Lillith Rose
    23. Dezember 2011 at 20:03

    Liebe Nic…du hast mich jetzt fast ein ganzes Jahr verführt…inspiriert….und amüsiert….hab ich zugenommen….ja, aber nicht nur an Kilos….an sooooo vielem mehr….dafür danke ich dir….
    Yumm yumm…..du lecker Schätzchen….dir und deinen Lieben ein super schönes Weihnachtsfest….sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  • Reply
    colours-and-friends
    23. Dezember 2011 at 22:00

    die Kekse sehen super lecker aus

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein tolles Weihnachtsfest

    Viele liebe Grüße
    Ilka

  • Reply
    Rike
    24. Dezember 2011 at 8:06

    Sehen fantastisch aus… was du so zwischen Geschenke machen und einpacken produzierst… wünsche Dir fröhliche und wunderschöne Weihnachten! Alles Liebe, RIke

  • Reply
    stricksonne
    27. Dezember 2011 at 23:51

    danke für das rezept, denn diät gibt es FRÜHESTENS 2012!!! liebe grüße

  • Leave a Reply