EAT & DRINK

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini, Zitrone & gebratenem, grünem Spargel

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vomIch gestehe, ich mag ja einen nussigen, würzigen, grünen Spargel viel lieber, als seine blasse weißspargelige Verwandtschaft. Um den grünen muss auch längst nicht so ein Brimborium beim Ernten gemacht werden, er darf tatsächlich das Sonnenlicht erblicken… das finde ich ja irgendwie auch ganz sympathisch.Mein Kind sieht es genau so. Und während mein Mann eher für den bleichen Grottenolm schwärmt gibt es für uns dann oft etwas anderes mit grünem Spargel. Nie gekocht übrigens, sondern gern aus dem Backofen oder in der Pfanne fix gebraten.

Und genau so ist es auch hier… der knackige grüne Spargel toppt cremige One-Pot Orzo mit geraspelten Zucchini, frischer Zitrone und Ricotta. Da könnte ich direkt einen Bauchklatscher hinein machen. Ihr ja vielleicht auch… hier kommt das Rezept!

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vomRezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini, Zitrone & gebratenem, grünem Spargel {4 Portionen}… 

2 mittlere Zucchini

40o g grüner Spargel

3 EL Olivenöl

3 Knoblauchzehen

300 g Orzo Nudeln {u.U. auch Kritharaki genannt}

frischer Thymian, gern Zitronentymian

500 -600 ml Gemüsebrühe

1 unbehandelte Bio-Zitrone

Salz & Pfeffer

100 g Ricotta

80 – 100 g Parmesan, grob gerieben oder gehobelt

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vomZubereitung der cremigen One-Pot Orzo mit Zucchini, Zitrone & gebratenem, grünem Spargel…

  1. Wascht die Zucchini und raspelt sie grob auf einer Küchenreibe. Teilt die Zucchini-Raspel in 2 Portionen.
  2. Wascht den grünen Spargel und schneidet ihn diagonal in mundgerechte Stückchen. Stellt ihn für später zur Seite.
  3. Wascht den frischen Thymian, schüttelt ihn trocken und zupft die kleinen Blättchen ab.
  4. Gebt 1 EL Olivenöl in eine hohe Pfanne oder einen Topf, erhitzt es und gebt die gepressten oder gehackten Knoblauchzehen hinein. Röstet diese kurz für ca. ½ -1 Minute an.
  5. Fügt dann die trockenen Orzo Nudeln hinzu und schwitzt sie unter Rühren für 2 Minuten mit an.
  6. Dann gebt ihr noch 1 Hälfte der geschredderten Zucchini sowie die gezupften Thymianblättchen hinzu, rührt sie unter und lasst sie in der Mischung ebenfalls für 2 Minuten zusammenfallen.
  7. Gießt die erst einmal 500 ml Gemüsebrühe mit in den Topf und rührt alles gut um.
  8. Während das Ganze zu Köcheln beginnt, reibt die Schale von 1 Zitrone und presst erst einmal den Saft von ½ Zitrone mit hinein. Schmeckt auch nach eurem Belieben schon mal mit einer Prise Salz und Pfeffer ab.
  9. Lasst die Mischung bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten {Kochzeit auf der Orzo-Packung checken!} weiter leicht köcheln bis die Nudeln al dente gegart sind. Rührt die Orzo dabei regelmäßig um, damit sie nicht anhängen. Wenn die Flüssigkeit zwischendurch zu stark aufgesogen wird, schüttet Stück für Stück die restliche Gemüsebrühe nach. Ein bisschen so, wie beim Kochen von Risotto…bis es die gewünschte Konsistenz hat.
  10. Während die Orzo vor sich hin köcheln, gebt ihr 2 EL Olivenöl in eine Pfanne und bratet darin den grünen Spargel für ca. 5 Minuten leicht an. Er soll noch knackig und bissfest sein. Würzt den Spargel dabei mit etwas Pfeffer und Salz.
  11. Rührt ganz kurz vor Ende der Garzeit eurer One-Pot Orzo die restliche geschredderte und noch frische Zucchini und den Ricotta mit unter die Nudeln und lasst es kurz mit garen. Schmeckt noch einmal mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab, wenn ihr das möchtet.
  12. Verteilt eure One-Pot Orzo auf tiefe Teller und serviert sie getoppt mit dem gebratenem, grünen Spargel, gehobeltem Parmesan und noch ein paar frisch gezupften Tymianblättchen nach Belieben.

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vomRezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vomNoch ein kleiner Tipp… wie ihr eine Gemüsebrühe aus „Gemüseabfall“ und Resten selbst kochen könnt zeige ich euch HIER in diesem Rezept. Und meine liebe Freundin Clara von Tastesheriff hat auf ihrem Blog auch eine ganz tolles Rezept für eine selbstgemachte, gekörnte Gemüsebrühe. Pssst… nur der Liebstöckel darf da bei mir nicht rein. das Aroma von „Maggikraut“ ist nicht meins. Ich bin da irgendwie von meiner Kindheit in den 70ern traumatisiert, wo fast immer das braune Maggifläschchen auf dem Tisch stand… haha.

Aber zurück zu den One-Pot Orzo mit Zucchini, Zitrone & gebratenem, grünem Spargel… die sind durch den Ricotte herrlich cremig und die Zitrone gibt eine wunderbar sommerlich Frische. Dazu der noch knackige, nussige Spargel. Ich denke, das könnte euch schmecken. Und falls es so ist, falls es mich hier oder auf meinem Instagram gern wissen. Ich freue mich immer, wenn ihr eines meiner Rezepte nachkocht. 

... macht es hübsch! Gruss

Rezept für cremige One-Pot Orzo mit Zucchini & Zitrone mit gebratenem, grünem Spargel | Einfaches Nudelgericht mit Spargel | luziapimpinella.vom

PIN & SHARE ME! If you like… ♥

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Kr
    16. Juni 2021 at 9:48

    Du meintest bestimmt gehackte Petersilie….

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      21. Juni 2021 at 11:17

      Haha… ja besser is… ;D

      Danke für den Hinweis. Tatsächlich sollte die Petersilie ganz raus, denn ich habe sie am Ende beim Rezept doch weggelassen…

  • Reply
    Peggy
    17. Juni 2021 at 10:55

    Das sieht so unfassbar lecker aus! Könnte ich direkt essen. Jetzt überlege ich, ob ich mich für die Zutaten noch mal raus in diese Hitze wage…
    Danke für die wunderschönen Fotos!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Sarah
    18. Juni 2021 at 13:31

    Das klingt mega! Ich hab noch so viel Orzo daheim … ich fürchte, dass die Spargelsaison vorbei ist, bis die Zucchini in meinem Garten reif sind. Aber in dem Fall nehme ich einfach ein anderes Topping für den One-Pot-Zucchini-Orzo,
    Gruss,
    Sarah

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      21. Juni 2021 at 11:18

      Hallo Sarah! Also grünen Spargel gibt es hier immer ganz lange. Aber natürlich geht auch ein total anderes Gemüse-Topping… oder auch Fisch oder Garnelen sind toll.

  • Reply
    Birgit
    22. Juni 2021 at 13:13

    Heute endlich deinen One-Pot gekocht. Sehr lecker!!! Den wird es bestimmt öfter bei uns geben und dass Ganze mit Garnelen zu toppen… dann isst bestimmt auch Töchterchen mit. ;-)

  • Leave a Reply