EAT & DRINK WERBUNG

Tray Bake Time! Mein Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata

 Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Bürger Maultaschen entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with Bürger Wenn ihr meinen Blog schon länger lest und meine Rezepte mögt, dann wisst ihr längst, dass ich am liebsten „alles in einem“ koche. Ich bin im Alltag keine große Topf-Jongleuse, die mehrere Dinge in unterschiedlichen Töpfen kocht. Es sei denn, es ist Pasta und die dazugehörige Sauce. ;) Deswegen liebe ich auch Backofengerichte so sehr, bei denen sich alle Zutaten in einer Back- oder Auflaufform zu einem leckeren, umkomplizierten Gericht verbinden. „Tray Bake“ ist das schöne (wie ich finde) englische Wort dafür.

Tray Bakes sind die perfekten Mittagsgerichte für mich und Luzie. Ich kann sie super improvisieren und auch einfach mal schnell gucken, was noch im Kühlschrank ist. ZACK, ist das Mittagessen fertig, wenn das Kind mit Kohldampf von der Schule kommt! Viel unterschiedliches Gemüse ist ja immer da… und auch Maultaschen haben wir ganz oft im Kühlschrank. Denn Maultaschen sind ausnahmsweise nichts, was ich mal eben selbst mache.

Außerdem man kann so viele tolle, schnelle Gerichte damit zaubern. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an mein Rezept für Salat mit Maultaschen, Butternuss-Kürbis, Kräuterseitlingen & Pfifferlingen. Der schmeckt wunderbar nach Herbst und kommt jetzt gerade wieder öfter auf den Tisch. Auch diesen Herbst habe ich wieder mit sehr viel Spaß ein Gericht für *Bürger Maultaschen entwickelt… einen Maultaschen-Auflauf oder auch ein Tray Bake, wenn ihr so wollt. ich hoffe, das schmeckt euch genau so gut wie uns. Hier kommt das Rezept!

Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata | Swabian Ravioli Tray Bake with Sweet Potatoes, Lentils & Burrata | luziapimpinella.com

Einfaches Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata (4 Portionen)

• 8 Maultaschen, z.B. von *Bürger, klassisch schwäbisch oder auch vegetarisch

• 400 g Süßkartoffeln

• 400 g Dose vorgekochte Linsen (Abtropfgewicht 240 g)

• 2 Frühlingszwiebeln

• 1 unbehandelte Zitrone

• ca. 3 EL Olivenöl

• 1 TL Ahornsirup

• 1 Kugel Burrata (ca. 200 g)

• Salz und Chiliflocken

Zu meinem Maultaschen-Auflauf habe ich noch eine frische Kräutersauce à la Chimichurri gemacht. Das Rezept dafür findet ihr weiter unten.

Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata {enthält Werbung} | Swabian Ravioli Tray Bake with Sweet Potatoes, Lentils & Burrata | luziapimpinella.com

Zubereitung des Maultaschen „Tray Bake“ mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata

1. Heizt den Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vor.

2. Schält die Süßkartoffeln und schneidet sie in mundgerechte Würfel.

3. Schrubbt die Zitrone unter heißem Wasser ab und reibt sie trocken, Gebt den Abrieb einer ½ und 1 TL Zitronensaft zu den Süßkartoffelwürfeln.

4. Fügt außerdem 1 EL Olivenöl, 1 TL Ahornsirup, und eine Prise Salz, sowie Chiliflocken hinzu und mischt alles gut mit dem Kartoffeln, bevor ihr sie in eine Auflaufform oder wie ich, in eine backofenfeste Gusseisen-Pfanne gebt.

5. Lasst die Süßkartoffeln für ca. 10 Minuten im Backofen vorgaren.

6. In der Zwischenzeit könnt ihr die Linsen aus der Dose abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Putzt die Frühlingszwiebeln und schneidet sie in feine Ringe.

7. Mischt die Linsen mit der Zitronenschale von der restlichen ½ Zitrone, 1 EL Olivenöl, den geschnittenen Frühlingszwiebeln und einer Prise Salz und Chiliflocken.

8. Schneidet die Maultaschen in je 4 Streifen.

9. Gebt die Linsen und die Maultaschen-Streifen nun mit in die Backform und vermischt alles kurz mit den Süßkartoffeln. Lasst euren „Tray Bake“ noch 15 Minuten weiter backen.

10. Lasst inzwischen nur noch den Burrata abtropfen und platziert ihn in der Mitte der Auflaufform für die letzten 5 Minuten.

Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata | Swabian Ravioli Tray Bake with Sweet Potatoes, Lentils & Burrata | luziapimpinella.com

Zu meinen Maultaschen-Auflauf passt übrigens ganz wunderbar eine Chimichurri-artige Kräutersauce

Ich habe mein klassisches Rezept aus diesem Food-Post Chorizo Hot Dogs „Choripàn“ mit Chimichurri & Mango Salsa etwas an meine gerade noch im Garten verfügbaren Kräuter angepasst.

Für diese Variante habe ich folgende Zutaten benutzt:

• je 1 Handvoll Petersilie, Basilikum & Minze

• 1 Knoblauchzehe

• 100 ml natives Olivenöl

• 2 EL Zitronensaft

• Salz & Chiliflocken

Zubereitung der Kräutersauce:

Die Kräuter waschen, trocken schleudern und zusammen mit dem geschälten Knoblauch, dem Olivenöl und dem Zitronensaft in einen Mixer geben und pürieren. Die grüne Chimichurri Sauce mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Schon fertig!

Rezept für einen Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen & Burrata | Swabian Ravioli Tray Bake with Sweet Potatoes, Lentils & Burrata | luziapimpinella.com

Zum Servieren eures Maultaschen-Auflaufs träufelt ihr einfach ein bisschen der Chimichurri Sauce über den Burrata. Und dann guten Appetit an alle Maultaschen-Fans da draußen!

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch! Blogpost TrennerDisclaimer & Leser-Info | Dieser Rezept-Post ist in Kooperation mit *BÜRGER Maultaschen entstanden. Wir wünschen euch gemeinsam viel Freude an diesem Rezept!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply