Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme!

Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme! | Kale & Butternut Squash Pasta Recipe | luziapimpinella.com

Der Norddeutsche liebt seine Friesenpalme! Ich auch. Sehr gern, und wie es sich gehört, ordentlich deftig geschmort mit geräucherten Mettenden, Pinkel oder Kasseler. Am liebsten noch mit allem gleichzeitig, schön fettig. Dazu karamellisierte, kleine Kartöffelchen und einen ordentlich scharfen Senf und ich bin im kulinarischen Winterhimmel. Allerdings brauche ich danach einen ziemlich großen Aquavit hinterher. Oder zwei.

Grünkohl geht natürlich auch leichter und ist ja heutzutage sogar ganz hipster… so als Kale Smoothie, Detox-Salat oder Grünkohl-Chips {ich hab’s schon mal mit einem anderen Kohl ausprobiert – mein Rezept für Wirsing-Chips findet ihr HIER – sehr lecker!}. Auch ich habe heute eine ganz moderne Grünkohl-Variane für euch, als Pasta mit Grünkohl & Butternut und gerösteten Kürbiskernen.

Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme! | Kale & Butternut Squash Pasta Recipe | luziapimpinella.com

Das wäre dann auch endlich mal wieder einen Beitrag zu Claras toller Gemüseexpedition wert, bei der ich eigentlich jeden Monat dieses Jahres teilnehmen wollte {außer bei Chicorée vielleicht – wie kann man den nur mögen?}. Aber wie das mit guten Vorsätzen so ist… hüstel. Ja, genau. Doch da jetzt im November der geliebte Grünkohl das Thema bei Tastesheriff ist, kann ich mich dem Ruf der Gemüseexpedition nicht entziehen. Ich bin dabei!

Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme! | Kale & Butternut Squash Pasta Recipe | luziapimpinella.com

Rezept für Pasta mit Grünkohl, Butternut, & gerösteten Kürbiskernen – es lebe die Friesenpalme! {4 Portionen}

• 500g Butternut-Kürbis
• 150 g frischen Grünkohl
• 3 Knoblauchzehen
• etwa 6 EL Olivenöl
• 1 Bio-Zitrone
• ½ – 1 TL Chiliflocken
• Salz & Pfeffer
• 50 g Kürbiskerne
• eure Lieblingspasta für 4 Portionen
• eventuell etwas Parmesan oder anderen Hartkäse

Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme! | Kale & Butternut Squash Pasta Recipe | luziapimpinella.com

Zubereitung der herbstlichen Pasta mit Grünkohl und Butternut-Kürbis

1. Heizt euren Backofen schon mal auf  220°C vor.

2. Den Butternuss-Kürbis solltet ihr dünn schälen, das Innenleben mit Kernen entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden.

3. Eure Kürbiswürfel beträufelt ihr anschließend mit 3 EL Olivenöl, würzt sie mit Salz und Pfeffer, reibt die Schale eurer {zuvor gewachsenen} Zitrone darüber und durchmischt alles gut.

4. Dann gebt ihr den Kürbis auf ein Backblech oder in eine große Auflaufform röstet sie für ca. ca. 30 Minuten im Backofen, bis die Würfel gar sind. Zwischendurch solltet ihr sie einmal wenden.

5. Röstet die Kürbiskerne kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Fett, nehmt sie heraus und stellt sie für später zur Seite.

6. Wascht den Grünkohl und schleudert ihn in einer Salatschleuder etwas trocken. Zupft ihn schon mal in mundgerechte Stücke.

7. Nebenbei kocht ihr eure Pasta bissfest. Ich finde übrigens, dass ganz viele Nudelsorten dazu passen. Ich habe dieses Mal Orecchiette genommen, aber Spaghetti, Tagliatelle und andere Pasta passt genau so gut..

8. Pellt eure Knoblauchzehen und hackt sie fein. In einer Pfanne erhitzt ihr dann 2 EL Ölivenöl und schwitzt den Knoblauch  kurz an.

9.Gebt dann auch den Grünkohl mit in die Pfanne und lasst ihn 3-5 Minuten unter mehrmaligem Umrühren kurz anschmoren.

10. Fügt die gegarten Butternut-Würfel hinzu und durchmischt alles gut.

11. Schmeckt eure Grünkohl-Butternut-Pastasauce nochmal mit etwas Salz, Pfeffer, mit einer Prise Chiliflocken und nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft und ein paar weiteren Tropfen Olivenöl ab.

12. Vermengt eure Pasta mit dem Gemüse, streut die gerösteten Kürbiskerne darüber und serviert dieses leckere, herbstliche Pastagericht, wenn ihr mögt, mit etwas geriebenem Parmesan darüber.

Rezept für Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis – es lebe die Friesenpalme! | Kale & Butternut Squash Pasta Recipe | luziapimpinella.com

Ich hatte noch ein kleines Reststück des Gruyère von unserem Käsedinner im Kühlschrank. Den habe ich mir über meine Pasta mit Grünkohl & Butternut-Kürbis gerieben… auch sehr köstlich! Einen Schnaps brauchte ich danach übrigens nicht… ;)

Wenn ihr Grünkohl so liebt wie ich, dann wünsche ich euch direkt viel Spaß beim nachkochen. Falls ihr nicht so der klassische Grünkohl-Fan seid, gebt ihm doch so noch mal ’ne Chance!? Es könnte sich lohnen.

4 Kommentare

  1. tastesheriff Clara
    1

    Liebes,

    Toll das du mitgemacht hast ;-)
    Sieht super Lecker aus!! probiere ich auch gerne mal aus.

    LG Claretti <3

  2. Hmm das klingt sehr lecker – und ich als Fränkin musste über die Friesenpalme sehr schmunzeln, das habe ich noch nie gehört :D Ich glaube ich habe Grünkohl bisher immer nur roh als Salat probiert – dein Rezept kommt auf jeden Fall auf die Liste! Liebe Grüße *thea

    • Nee, als Fränkin kennt man das klassische norddeutsche Grünkohl-Gericht wahrscheinlich eher nicht. Aber wenn ich immer so auf deine Teller und in deine Bowls luschere, dann ist du sowieso viel gesünder als das und würdest es höchstwahrscheinlich furchtbar finden. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.