rotes fischcurry

red fish curry
nach der ganzen schufterei heute (der lieblingmann hat sich währenddessen mit dem bockigen wäschetrockner herumgeplagt), musste heute abend ein bisschen soulfood her.
we just have to had some soul food after all that drudgery today (the hubby had his own labouring around with the goatish tumble dryer meanwhile…)
fishsauce zum würzen… nicht jedermanns sache, müffelt ja auch ganz schön im ersten moment… aber für mich unverzichtbar für asiatische gerichte.
fish sauce for seasoning… it’s not everybody’s cuppa tea because of it’s smell… but for me it’s essential for asian cooking.
oben drauf ganz viele korianderblätter…. auch nicht jedermanns sache der geschmack, aber wir lieben das sehr. nachkochen? das rezept findet ihr HIER… habt noch einen schönen sonntagabend!
lots of fresh cilantro on top… suits not everyone’s taste either, but we love it. wanna try yourself? check out the recipe HERE (in german language only.. sorry) … have a cozy sunday evening y’all!

7 Kommentare

  1. Sabber… sowas könnte man jeden Tag essen! Wenn es nicht außerdem so unfaßbar viele andere lekkere Sachen gäbe ;)
    Einen schönen Wochenstart wünschen euch die Franzinellis

  2. LECKER!!

    Bei uns gab es heute nach großen Geburtstag gestern und heute einem Tag an der Nähmaschine auch Curry , das ist soooo lecker, ich könnte das täglich essen,

    guten Start in die neue Woche
    und liebe Grüße
    Konstanze

  3. Hallo NIc,

    das sieht sehr lecker aus. Fishcurry habe ich noch nicht gegessen aber ich liebe alle anderen Currys. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Viele liebe Grüße und einen erholsamen Abend nach der Schufterei
    Ilka

  4. Das könnntet ihr so verkaufen. Sieht sehr professionell aus :)! Nur nicht an mich. Ich bin nämlich einer von den Korianderverächtern…

  5. Liebe Nic,
    wie immer toll in szene gesetzt :-D

    uhhh ich kann mit beidem nicht, weder mit fischsauce noch mit koriander. ich war vor 7 jahren mal 1 monat mit rucksack und freundin in vietnam unterwegs. (ganz toll und unbedingt empfehlenswert). Ein Programmpunkt war u.a. Besichtigung einer Fischsaucenfabrik *örgs*. und Koriander vertrag ich irgendwie nicht. ich hatte in den 4 wochen auch echt mit dem essen dort zu kämpfen.

    aber curry mag ich trotzdem mit kokosmilch und currypaste.

    lg
    sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.