sommerstippvisite ::: melanie garanin

heute bei mir zu GAST: MELANIE GARANIN. melanie ist illustratorin und wenn man ihren BLOG besucht, dann ist das schmunzeln bereits vorprogrammiert. niemand schafft es so zauberhaft, ganz alltägliche sitiationen in so entzückend wie lustig in zeichnungen zu verewigen. deswegen schau ich dort so gern vorbei… und freue mich, dass sie heute hier bei mir vorbeischaut und gleich einen ganze adelsgesellschafft im schlepptau hat… 
my dear GUEST today: MELANIE GARANIN. melanie is an illustrator and if you visit her BLOG you get the guarantee to smile included. nobody else is able to capture daily situations so lovely and so funny. i love to hop over and have a look at her scribbles… and i’m glad to have her and her noble entourage here today…
Wochenlang habe ich mir Gedanken gemacht, über ein passendes, superlustiges, künstlerisch wertvolles und 1A-originelles Posting. Schliesslich bin ich zu Gast, istmireineriesengrosseehre, liebe Nic!
For weeks on end I´ve been wrecking my head trying to figure out the perfect posting: suited, superfunny, with artistic value and of course über-original.
I am after all a guest – itsmygreathonour -dear Nic!

Schlussendlich habe ich dann aber doch sinnfrei gezeichnet. (kann ich am besten…)

Eventually I just ended up scribbling mindlessly. (it´s just what I do best…)
Prinzen mit weissen Pferden
princes with white horses
und… Prinzessinnen ohne Prinzen

… and princesses without a prince

„Ich wäre wohl die zweite Princessa von links und würde den hübschen Prinzen auf dem viel zu kleinen Pferd heiraten. Oder lieber den Schimmel mit dem roten Halfter haben und dafür den Schönling in Kauf nehmen? Nee, nen schicken Schimmel habe ich ja schon. „

I suppose I´d be the 2nd Princessa on the left and would get married to the handsome prince on the much too small horse. Or maybe I´d rather take the grey with the red holster and for that I´d put up with the poncy beau? Nope, have a flashy white horse already.“

Natürlich nur im Spiel. Ein Prinzen brauche ich ja auch nicht mehr.

Just playing of course. I don´t need a prince anymore either.

Und ihr so?

What about you guys?

14 Kommentare

  1. Oh……was für entzückende und verrückte königliche Herrschaften…..im richtigen Leben würden die bestimmt den ein oder anderen Palast aufmischen…lach !
    Mir gefallen sie alle…..sehr sogar !!!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  2. Ich fühle mich zu dem Prinzen ganz rechts hingezogen. Wobei so ein Handtaschen-Pferdchen eigentlich nicht wirklich sexy ist. Und ich selbst wäre vielleicht die Prinzessin mit den verknoteten Ringelstrumpfbeinen…

    Eine schöne Parade! Liebe Grüße,
    Mond

  3. Den Schönling hab ich neulich im Urlaubshotel gesehen, ehrlich und ungelogen. Ich hab nicht geglaubt, daß es so jemanden noch gibt aber wenn er jetzt hier auch auftaucht…
    Liebe Grüße, Christiane

  4. Tolle Zeichnungen! Ich hab meinen Prinzen schon bei mir zu Hause und bin nicht mehr auf der Suche ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  5. das ist mal sehr hübsch, ich weiß ja auch nicht wirklich, wen ich wählen würde … einen prinzen kann man immer brauchen, auch wenn man zu hause schon einen grafen hat. ich glaube, ich würde den ganz rechts nehmen, er ist in meinem alter und braucht seinen schimmel nicht wirklich "grins"

  6. ♥ och jöööö,
    ich verstehe gerade deine Begeisterung total!!!!
    das sind ja echt zauberhafte Zeichungen!!!!
    Danke dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast,
    da werd ich nun auch gucken gehen.
    Herzlichst
    Nathalie

  7. Wenn ich einmal kurz mischen dürfte…
    So, ich wäre dann wohl von der Größe und Haarlänge die 2. Prinzessin von rechts mit der Figur und Haarfarbe von der 3. von links und trüge das Outfit von rechts aussen. ;o)
    Mein Prinz müsste zwingend kurzhaarig sein, also der 2. von links im Anzug vom 2. von rechts auf dem Lockenmähnen-Pony ganz links und mit dem Stoffpferdchen unter'm Arm. Oder so ähnlich.
    (Jaaa, Mama, ich weiß, für mich muss der richtige Prinz wohl wirklich erst noch gebacken werden!!)

    Haha
    Liebe Grüße
    tanïa

  8. Oh was für tolle Zeichnungen! Und dein Blog mit so vielen schönen Bildern ist ja so inspirierend! Ich werde bestimmt mal öfter vorbeischauen, liebe Melanie! Ich würde dann am liebsten auch gleich so schön malen können und es sieht ja erstmal aus, als ginge das einfach so, man müsste nur anfangen. Aber oh je, wie malt man denn einen Hund, geschweige denn ein Pferd? Ich wüsste gar nicht, wo anfangen. Da bleibe ich doch lieber bei meinen Fotos und male vielleicht mal heimlich auf einen Zettelrand. ;-) Ich finde deinen Malstil wunderschön und sehr ausdrucksstark! Und tolle Idee, das mal über Lucias Blog publiker zu machen!
    Alles Liebe, Silke

  9. herrlich! ich glaub, ich wär gern die prinzessin mit den boots. aber bei den prinzen ist ja nicht so'n richtiger rocker dabei, also bleib ich bei meinem zu hause…
    liebe grüße, mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.