Browsing Tag

1000 places to see before i die

UNCATEGORIZED

sommersamstag…

 summer saturday…
… auf dem STAMP festival.
… on the STAMP festival. 
 [Lol Brothers]
 [Kalulu Solar]
 
… ein bisschen pimpinella im vorbeilaufen. da freu ich mich! :)
… a bit of pimpinella walking by. makes me happy! :)
 [Juicy Lucy]
 [Maurangas]
 [Circumloqui]
gute nacht, meine lieblingsstadt.
good night, my favorite city.
UNCATEGORIZED

stamp… again!

wisst ihr schon, wass ihr am wochenende macht? ich schon. ich freue mich schon seit wochen auf das STAMP street arts festival in hamburg alotona! 
letztes JAHR hatten wir so viel spaß. dieses jahr kommen sogar die lieblingsfreunde mit und der wettergott prognostiziert sonnenschein und temperaturen über 20°C für die hansestadt am wochenende. herz, was willste mehr..?
do you have plans for the weekend? i do. i have been looking forward to the STAMP street arts festival in hamburg altona for weeks! 
last YEAR we really had a blast and this year our best friends will come along, too. even the weather god loves us, as he is forecasting sunshine and temperatures in the 20s °C. how can i ask for more…?
falls ihr wissen wollt, was auf dem STAMP alles los ist… dann schaut mal für mehr INFOS hier!
if you are in hamburg city and want to know what’s going on on the STAMP… check here for more INFORMATION!

UNCATEGORIZED

SF ::: rapha cycle club

der geneigte blogleser weiß ja längst, dass radfahren eine leidenschaft des lieblingsmanns ist.  in san francisco gibt es einen tollen ort für passionierte radfahrer, den RAPHA CYCLE CLUB… zum treffen unter gleichgesinnten, zum shoppen und zum fachsimpeln bei einer tasse kaffee.

the well-disposed blog reader already knows that one of the hubby’s passions is cycling. in san francisco there’s an awesome place for passionate bikers… the RAPHA CYCLE CLUB. you can meet like-minde dpeople, you can shop, you can talk shop over a cup of coffee.
sehr cool, fand der lieblingsmann. sowas hätten wir hier bitte auch gern.

p.s. für alle radfahrverückten unter euch… BLOGGEN tun die auch.
very cool, said the hubby. we’d really like to have something like that around here.
p.s. for all of you who are cycling crazy… they have a BLOG, too!
UNCATEGORIZED

ziemlich ROT!

quite RED!
in letzter zeit bin ich ziemlich häufig über rote kuchen gestolpert, besonders bei meinen PINTEREST touren. RED VELVET CAKES scheinen ein echt trendiger renner unter den gebäcken zu sein, und man muss ja auch zugeben, sie sehen einfach umwerfend aus!
lately i stumbled upon RED VELVET CAKES quite often, especially when browsing through PINTEREST. red cakes and pastries seem to be the darling du jour when it comes to sweet treats. well, all this redness look adorable indeed!
war klar, dass ich die jetzt mal probieren musste, als sich die gelegenheit bot. 
i surely had to give it a try lately.
bei SUSIE CAKES in san francisco (2109 chestnut street) fiel die auswahl ziemlich schwer. eigentlich hatte mich da so eine kokostorte angelacht, aber diesen RED VELVET hype wollte ich ja nun auch endlich mal auf den süßen zahn fühlen und griff zur farbe ROT. 
when we walked by SUSIE CAKES in san francisco (2109 chestnut street) we kinda struggled with this huge variety of treats. the coconut cake really smiled at me but i wanted to see what this RED VELVET hype is all about. so i chose RED.
 
luzie griff zu supadupadoublechocolate-irgendwas… und der lieblingsmann griff zu gar nichts, wusste er doch zu gut, dass seine mädels diese riesenstücken torte doch nicht allein verdrücken würden könnten…
luzie took some supadupadoublechocolate-thingy… and hubby didn’t take anything. he knew his girls wouldn’t cope with this giant pie slices all by themselves anyway…
und? wie isser?
how is it, huh?
ich sags ganz ehrlich… schoko war göttlich. ich wette, kokos wäre es bestimmt auch gewesen. red velvet war vor allem ROT, naja und ziemlich dolle (wirklich dolle) süß. ein wirklicher augenschmaus, aber mir fehlte da geschmacklich doch irgendwie das spezielle… das nächste mal dann sehr gerne kokos, also! ;)
und ihr? habt ihr schon mal RED VELVET kuchen in welcher form auch immer gegessen oder selbst gebacken? wir findet ihr ihn? ich meine abgesehen von der hübschen farbe…
well, to be honest… the chocolate cake was divine. i bet the coconut cake would have been, too. red velvet was red, first and foremost, and it was really (really) sweet. it is such an eye candy but i am missing some kind of special flavour, maybe you know what i mean. so next time i’ll take a slice of coconut cake… ;)
did you ever try any kind of RED VELVET cake? or did you bake some yourself? how do you like it? i mean disregarding the pretty color…
übrigens… was ich ganz süß fand… an der tür gabs hundekekse! 
wie die wohl schmecken?
by the way… this is something i loved… they had dog cookies at the entrace!
i wonder what they taste like?

Merken

UNCATEGORIZED

san francisco ::: frühstück im THE GROVE

san francisco ::: breakfast at THE GROVE
an tag 2 in SF (oh, du meine güte, ich bin tatsächlich erst bei tag ZWEI und ihr werdet noch einen haufen postings über euch ergehen lassen müssen ;) hatten wir mal wieder eine menge aufregendes vor. gestartet sind wir in der FILLMORE STREET und zum frühstück im THE GROVE gelandet. dort habe ich die besten FRENCH TOAST ever gegessen und luzie hatte einen wirklich gigantischen, frisch gepressen orangensaft mit einem ebenso gigantischen frühstücks-burrito, den papa natürlich aufessen musste. 
 on day 2 of our stay in SF (oh my gosh, yes it’s true, this is only day TWO of our trip… that means you’ll have to bear a whole lot of postings until i’m through ;) we needed a good brakfast to be prepared for adventures to come. we found THE GROVE at FILLMORE STREET and i had the most delish FRENCH TOAST ever. luzie had a giant freshly squeezed orange juice and a huuuuge breakfast burrito, which she couldn’t – no wonder – eat up...
 
die FILLMORE STREET ist übrigens eine wirklich nette ecke zum bummeln und shoppen mit hübschen boutiquen und netten cafés und sie ist ganz in der nähe von JAPANTOWN, wo wir unser hotel hatten. aber dazu später noch ein bisschen mehr…
the FILLMORE STREET is such a nice neighborhood to stroll around and go shopping. lot’s of lovely boutiques and cafés are located there and it’s next to JAPANTOWN where our hotel was located. gotta tell you about it later…
falls es euch interessiert… hier findet ihr das…
if you’re interested to go there… you can find… 

2016 fillmore street
between pine street & california street
UNCATEGORIZED

familienwochenende… kindheits flashback inklusive

family weekend… flashback to childhood included…
auf unserem weg dorthin, wo ich geboren wurde…
on our way to the place where i was born… 
sommerboten entlang des wegs…
signs of summeralong the way…
kleine helferin…
little helper…
… bei omimis pflaumenernte.
…  gathering granny’s plums.

und dann… wie lange ist es her, dass ich HIER war? über 30 jahre auf jeden fall… du meine güte!
and then… how long has it been since i was HERE for the last time? at least about 30 years… oh my!
… irgendwie ein komisches gefühl und doch ein schönes, dass eigene kind nun auf der sommerrodelbahn zu sehen, auf der man als kind so oft viel spaß hatte.
… weird somehow yet happy, to see your own daughter in a place where you had so much fun yourself when you were a child.
huhu!
hi there!

ich will einen roten! die roten haben 5 PS mehr… ;)

want a red one! the red ones have 5 HP more… ;)
aus dem weg!!! 
outta my way!!!
na dann… herzlich willkommen!
ummm, yeah… welcome!
sommer schönheiten… 

summer beauties… 
naja, und typische HARZ schönheiten! ;)

well, and typical HARZ beauties! ;)

nochmal ein blick auf die SOMMERRODELBAHN in sankt andreasberg

the view of the SUMMER COASTING SLIDE in sankt andreasberg again… 

HARZ-idylle…
HARZ idyll…
und kaffeetrinken mit omimi…
{die übrigens heute geburtstag hat! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, omi!!! hab einen wundervollen tag heute im kreise deiner lieben. auch wenn wir heute nicht dabei sein können, sind wir in gedanken bei dir!}
and  kaffee klatsch with granny…
{it’s her birthday today! HAPPY BIRTHDAY, omi!!! have a wonderful day today together with your lovelies. although we can’t be with you today, we are thinking of you, sending you hugs and kisses!}
…lieber koffeinfrei.
… better a caffeine free one.
auf dem heimweg noch ein paar harz kuriositäten…
sotting some harz oddities on our way home…
DAS gibt es auch noch!? *lach*
THIS still exists!? *lol* 
HARZ, ich mag dich immer noch… du bist so schön schrullig und ein schönes stück meiner kindheit! 
HARZ mountains, i still like you a lot… you are so quirky and you are a awesome piece of my childhood!
UNCATEGORIZED

san francisco ::: fishermans wharf

hungrig? für den kleinen hunger zwischendurch gibt es wahlweise… clam chowder in a bun (cremige muschelsuppe in einem kleinen runden sauerteigbrot serviert, wer es nachkochen möchte findet diverse rezepte in den unendlichen weiten des webs, zum beispiel HIER oder HIER. sehr lecker!!!)… fish & chips oder für mich squid & chips! YUMMY!

viel spaß beim bummeln mit uns!
hungry? what about some clam chowder in a bun (i liked it a lot! if you want to cook it youself, check out these RECIPES)… fish & chips or my favorites… squid & chips!? YUMMY!
wanna take a walk with us?

ich wünsche euch ein schönes wochenende, wo auch immer ihr gerade seid!
i wish you a happy weekend, wherever you are right now!
UNCATEGORIZED

san francisco ::: 15°C

san francisco ::: 59°F
ganz schön „frisch“ wars an unserem ersten morgen in kalifornien…
it was quite chilly on our first morning in california…  
… aber CABLE CAR fahren macht trotzdem spaß! ein kleiner tipp… bei 6,00 $ pro fahrt lohnt sich übrigens unbedingt die anschaffung eines MUNI PASSES! mit dem könnt ihr auch alle anderen öffentlichen verkehrsmittel benutzen, wie busse und die wunderschönen, historischen F-LINE straßenbahnen.
… but driving CABLE CAR is fun anyway! a little pointer along the way… purchasing an MUNI PASS is a good thing to do, concerning the 6 $ one way fare. it’s valid for all the public transportation like busses and also the awesome, historic F-LINE streetcars.
… der sommernebel, der gehört einfach zu SAN FRANCISCO
… the summer fog just belongs to SAN FRANCISCO in summer…
 … genauso wie die kurvigste straße der welt, die LOMBARD STREET
… as well as the most crookedest street in the world, the LOMBARD STREET.
der erste blick auf ALCATRAZ
first view of ALCATRAZ
… und auf ganz alltägliches leben.
… and of daily san francisco life.
auf dem weg zur BAY
on our way to the BAY
… und endlich… die GOLDEN GATE BRIDGE im nebel. sie wirkt wie eine alte bekannte, so oft hat man sie schon auf bildern gesehen, und doch ist sie noch viel schöner!
… and finally… there she is, the GOLDEN GATE BRIDGE. it appears like an old friend having seen it hundreds of times on pictures. but she is even more beautiful like that!
 unser ausflugsziel des nächsten tages im visier ;)
having sight on next day‘ s destination ;)
der könig von PIER 39 beim posing.
the posing king of PIER 39.
EUREKA!!! 

EUREKA!!!
seeluft macht hunger! 
{fortsetung folgt…}
marine air brings appetite! 
{to be continued…} 
UNCATEGORIZED

…schnelle letzte urlaubspostkarte

… wie bei familie pimpinella auch im echten leben so üblich, auf den letzten drücker am flughafen eingesteckt! *lach* los angeles war für uns eine ganz besondere reiseetappe… aber dazu später etwas mehr.

wir laufen hier zuhause alle heute noch ein bisschen neben der spur, doch inzwischen haben wir die ersten zeitumstellungs-problemchen hinter uns gebracht und auch der wäsche-grand-canyon wurde schon notdürftig dezimiert… wir hatten californische sonne im gepäck, aber auch die muss erst einmal sommerfrisch gewaschen werden… die gibt es dann ab morgen (hoffentlich!!!).
an dieser stelle nochmal ein ganz ganz dickes DANKESCHÖN an alle meine lieben gastbloggerinnen… das war einfach toll mit euch, mädels! :)
… as usual the pimpinella family drops off her last holiday postcards right at the airport just before departure! *lol* los angeles has been a very special part of our roadtrip… more about that later.
back home again we still struggle with our jet-lags today but it’s getting better. even the laundry grand canyon has already been reduced. we brought some californian sunshine with us by the way… but it’s still in the laundry as well for being all summer fresh again. tomorrow summer will start over (hopefully!!!).
let me say another big fat THANK YOU to all my dear guestbloggers… it’s been a pleasure to have you here, girls! :)
UNCATEGORIZED

sommerstippvisite ::: Fee ist mein Name

summer flying visit ::: Fee ist mein Name


heute bei mir zu GAST… fee von Fee ist mein Name


so ist es! fee ist wirklich ihr name (hübsch, oder?) und wer fee im echten leben trifft, der denkt sofort, dass ihre eltern recht hatten, ihr diesen namen zu geben. fee macht unter dem label OHRKRONE schmuck, der mindestens so zauberhaft ist wie sie selbst. sie ist eine leidenschaftliche bloggerin, fotografin und sie liebt es zu reisen…

ich hatte das vergnügen, während ihre letzten reise, einen tag bei ihr BLOGsitter zu sein und ein GASTposting verfassen zu dürfen. das war mir eine echte freude und gab letztendlich  auch den anstoß, endlich selbst einmal gastblogger einzuladen. DANKE dafür! :)
während fee uns gleich einen faszinierenden einblick in die architektur chigagos geben wird, sonnt mein haupt auch nicht mehr in kaliforischer sonne (wie sie vermutet), sondern wird wahrscheinlich im kissen eingegraben versuchen, den jetlag loszuwerden… ;). die kleine fee beschließt somit die große runde von gastbloggern hier bei mir… ICH DANKE EUCH ALLEN SO SEHR, DASS IHR HIER GEWESEN SEID!

my GUEST today… fee from Fee ist mein Name!

that’s it! fee is her name indeed (so pretty, huh?) and everyone who meets fee in real life will understand that her parents were so right to give her the name fee (fee = german for „fairy“). fee is creating lovely jewelry under the label OHRKRONE. she is a passionate blogger and photographer…. and she loves to travel.

i really enjoyed guestblogging at HER blog lately, when she was on
vaca in chicago. after all that experience gave me the boot to finally
do a guestblogger-thing as well. THANK YOU for that! :)

while fee is giving us a fascinating glimpse of chicago’s architecture now, i don’t bathe my head in the california sun anymore (as she is supposing here) but probably bury it in my pillow to get rid of a jetlag… ;). so little fee determines the round of guestbloggers here at my blog… THANK YOU SO MUCH GIRLS FOR HAVING YOU HERE!

* * * * * 

Nic hat sich aus dem Staub gemacht und
sonnt ihr Haupt in der kalifornischen Sonne. Das erfüllt mich
einerseits mit wirklich bohrendem Neid, andererseits bin ich jedoch
auch sehr froh, dass sich dadurch für mich die tolle Gelegenheit
bietet, in diesen heiligen Hallen Urlaubsvertretung spielen zu
dürfen. Und wenn ich ehrlich bin: Ich war ja selbst gerade erst in
den USA. Ich darf mich also nicht beschweren… :)! Und weil sich das
so schön anbietet, erzähle ich Euch auch etwas aus meinem Urlaub in
Chicago. Oder besser ich zeige Euch etwas. Ein paar meiner
Urlaubsbilder nämlich. Und im Speziellen nur Häuser. Ich weiß, das
klingt langweilig, aber Chicago ist berühmt für seine Architektur.
Und das Besondere ist: Ihr bekommt nur Ausschnitte zu sehen.
Nic went to
California without taking us with her. On the one side that fills me
with pure envy, but on the other side I’m really proud to be a
guestblogger here. And to be honest, I just came back from the US
myself, so I’ve nothing to complain about :)! I went to Chicago and
Chicago is famous for it’s architecture. So I thought, I’m going to
show you buildings, but not from the normal perspective – only
details!
Macht man nämlich keine
„Ganzkörperfotos“ von Gebäuden, sondern beschränkt sich
auf die Details, fallen einem erst die Besonderheiten auf, die viele
Gebäude auszeichnen. Seien es pompöse Fensterbögen an sonst
schlichten Gebäuden oder nur ein besonders schöner Kontrast in der
optischen Linienführung…


If you look for the
small aspects instead of the whole building, you discover things you
wouldn’t normally have seen. Like pompous windows in a simple facade
or just an interest contrast of lines….
… und plötzlich sieht man Indianer,
Meeresbewohner und nordische Gestalten!
… and
suddenly there are native americans, sea creatures and vikings!
Manchmal kommt es auch auf die
Perspektive an. Die Türme
von Marina City
zum Beispiel sind an sich nicht wirklich
schick – man verzeihe mir eventuelle Arroganz :) – aber gespiegelt im
United-Building gegenüber oder einfach nur extrem schräg von unten
fotografiert sind sie gleich viel interessanter.
Sometimes
it is all about the perspective. Like with Marina
city.
The two towers are not really googlooking, as least
in my opinion, but as a reflection or photographed from a unusual
angle they get a lot more interesting…
Manchen geht es besser und manchen geht
es schlechter – und auch das kann man am Gebäude ablesen – manchmal
auch wörtlich :)!
Some do
better and some do worse – and you can also see that on a building
:)!
Einige auf den ersten Blick schlichte
Gebäude in Chicago bestechen bei näherem Hinsehen durch spannende,
dreidimensionale Oberflächenstrukturen. Auch wenn sie bei anderen
wiederum nur aufgemalt sind :)!
Some buildings in Chicago
impress with interesting, three-dimensional surfaces. Even
if others only fake to have one :)!
Wer mich und meine Fotos kennt, weiß
dass ich Spiegelungen liebe. Oben habt Ihr ja schon eine gesehen.
Besonders spannend wird es, finde ich, wenn Gegensätze
aufeinandertreffen. Wie hier der Gegensatz „Neu und Alt“.
Oben spiegelt sich der Tribune Tower und unten reflektiert die
Glasscheibe des alten Traditionskaufhauses Carson Pirie Scott.
If you know
me, you know that I love taking pictures of reflections. You already
saw one a few pictures earlier. These are kind of special to me
because they visualize a „old and new“ contrast. In the
first picture you can see the reflected Tribune Tower and in the
second one the windows of Carson Pirie Scott act as a mirror…
Als letztes noch ein paar Bilder von
Gebäuden, wie ich sie am liebsten mag, so verspielt und voller
kleiner Details, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen
soll. Warum werden solche Gebäude eigentlich heute nicht mehr
gebaut?! Ich wäre dafür… :)! – So, ich hoffe meine kleine
Chicago-Fassadentour hat Euch gefallen und vielleicht hat der eine
oder andere ja auch eine Idee mitgenommen, wie er im nächsten Urlaub
mal eine ungewohnte Perspektive auf architektonische
Sehenswürdigkeiten einnehmen kann. Nic und Ihrer Familie wünsche
ich noch eine traumhafte Zeit in Kalifornien – darüber dass sie
nicht genug Bilder mitbringen brauchen wir uns ja keine Sorgen machen
:)!
Last but
not least I have some pictures of buildings I love most – buildings
with so many small details, that you don’t know where to look at
first. Why don’t they build like this anymore? I would love it… :)!
– I hope you liked my little architecture tour and maybe got some
ideas for your next photo adventure. All my best wishes for Nic and
her family in California – I’m looking forward to their pictures
:)!

UNCATEGORIZED

ferienprogramm ::: PARISER ROT

vacation schedule ::: PARISIAN RED
der chemiker versteht darunter Pb3O4
  der fotograf versteht darunter jedoch etwas anders…
the chemist sees it as Pb3O4
the photographer sees it as something different… 
ich wünsche euch einen wundervollen tag, wo auch immer ihr seid!
i wish you a wonderful day, whereever you are!
UNCATEGORIZED

schnelle urlaubspostkarte von unterwegs…

notiz an mich selbst: das nächste mal ein bisschen mehr zeit für all die wunderbare mid-century modern architektur einplanen und schon mal anfangen, zu sparen…. für einen groovy altersruhesitz hier! ;)
note to myself: next time have more time for all that awesome mid-century modern architecture and start saving money for a groovy retirement home in this place! ;)