Browsing Tag

12 von 12

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 [oktober]

12 of 12 [october]
am 12. spiele ich immer gern eine runde mit frau KÄNNCHEN und allen anderen mitspielern. heute besonders gern, denn sie hat geburtstag! herzlichen glückwunsch nochmal, caro… ich drück dich!
i love to play along with mrs. KÄNNCHEN and the other players. today it’s especially awesome, because it’s her birthday! happy birthday, caro… sending you some big hugs!

 

 warum steht da „einkaufen neu erleben“, wenn es sich doch wieder jede woche gleich doof anfühlt? … und ja, ich liebe lebensmittel auch, aber nicht wenn ich mich damit abschleppen muss.

 

the most boring part of every friday… doing the groceries. i really dislike that.

 

 

ich fand nicht nur die tatsache befremdlich, dass es schon adventskalender gibt, sondern auch das design. was da wohl drin ist? schokomöpse? und wo die wohl hängen werden? BW spinde? trucker-fahrerkabinen? egal… ich habe mir lieber ein paar nelken gekauft.
i thought it was strange to have advent calendars at the supermarket so soon, even more strange were the designs. well… what may be inside? chocolate boops? and where will they be hung up? ok, i didn’t really care… i better got myself some pretty flowers.

 

 

hab mich, darüber gefreut, endlich mal wieder für mich selbst genäht zu haben: einen supermuckeligen fledermaus-sweater [gleicher schnitt wie der vom kleinen fräulein neulich]… dann darüber geärgert, dass es schon wieder regnet.
i was really happy about my new handmade, cozy  sweater [sewn according to the same pattern as the little ones sweater i posted lately]… but unhappy about the cold and rainy weather.

 

 

luzie hat endlich ihre sammlung an WWF tierstickern komplettiert. hurra! … und ich endlich meine gelbgepinselte 70er garderobe im flur fertig. ebenso hurra!
luzie luckily completed  her collection of WWF animal stickers. yay! … and i finished to fix  the 70s wardrobe in the hall. double yay!

 

dann ein päuschen mit tee und stollen… und ein paar unvermeidliche matheübungen.

then i took a little break with tea and stollen… and practised maths with the little one.

 

wieder mal herzklopfen bekommen bei diesem SONG… und schon wieder flammkuchen gemacht, ich bin wohl süchtig. ich wünsche euch ein schönes wochenende, ihr lieben!
once again got excited hearing this SONG… and made again somte tarte flambée, looks like i’m kinda addict. i wish you a lovely weekend, folks!

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {september}

12 of 12 {september}

 

heute: beim friseur gewesen. mein pferdeschwanz sah schon aus wie ein struppiger besen. darüber nachgedacht, ob ich mir einen bleistiftrock kaufen soll. eingekauft. blumen mitgebracht und katze gefüttert.
today: went to the hairdresser. my ponytail really looked like a scrabby broom. wondered if i should get myself a pencil skirt. did the groceries. bought some flowers and fed the cat.

 

 

den ersten kürbis des jahres geschlachtet. nelken in die vase gestellt und gefreut. festgestellt, dass ich selbst wie ein kürbis aussehe… irgendwie. kürbissuppe mit curry und meerettich gekocht. sehr lecker. ausnahmsweise NICHT die hausaufgaben von luzie betreut, denn die hatte heute ihren oma&opa-tag. sehr schön.
killed my first pumpkin of the year. enjoyed putting the pinks in vases. noticed that i look like a pumpkin myself… somehow. cooked pumpkin soup spiced with curry and horseraddish. so yummy. exeptionally did NOT supervise luzie’s homework as it was her gandma&grandpa day today. enjoyed that a lot!
zwischendurch andere lästige sachen gemacht und diese nicht alle fotografiert. den lieblingskuchen des lieblingsmanns gebacken. pflaumentarte mit schmandguss. mich schon mal auf einen dekandenten abend auf dem sofa vorgefreut. auf die heimkehr der familie gewartet.
und wie war EUER TAG?
did other bothersome stuff instead. didn’t take pictures of everything though. made my favorite hubby’s favorite pie. plum tarte. looked forward to a decadent evening on my sofa. waited for the family to come home.
… and how was YOUR DAY?

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {juli}

12 of 12 {july}
 

 

unser momentanes provisorium. die gläserne duschtür ist am letzten wochenende mit einem lauten knall gehimmelt.

 

our interim arrangement. our glass shower door died last weekend making a hell of a noise.

 

schon wieder regenmantelwetter. ich hab’s echt satt.

rain coat weather again. i’m so fed up with it.

 

 

äpfel für der apfelkuchen, der heute für das sommerkonzert der schule zu backen ist. sommer… SOMMER!?
 apples for the apple pie we’re supposed to prepare for the summer concert at school today. summer… SUMMER!?

 

 

zwischendurch schon mal daran denken, dass bald die koffer gepackt werden müssen und die SONNE auf uns wartet. dann ganz dolle freuen! [den PACK THIS! block habe ich passenderweise irgendwann mal im urlaub in einem anthropologie-shop  gekauft. ich hab mal geschaut… es gibt ihn auch HIER.]
in between in think of all the things i’ll have to pack soon  and that the SUN is waiting for us. makes me happy. [i purchased this PCK THIS! pad while on holiday some time ago at an anthropologie store, but i also found it’s available HERE.]

 

so viel zu tun heute, also schnell ein mittagessen vom dönermann an der ecke geholt.

busy busy day… so we got some quick lunch from the doner kebap man at the corner.

 

äpfel geschält…

peeled apples…

 

… für diesen apfelkuchen. schade, dass es noch kein geruchs-internet gibt.

… for this apple pie. what a pity that there’s no smell internet yet.
wieder regen… blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhh!
rain again… blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhh!

 

schnell noch getankt…

refueled quickly…

 

 

… um zum hamburger BLOGGER meet up zu fahren, auf das ich mich schon sein wochen freue… ich bin dan mal wech für heute. tschüss!
P.S. vorher noch fix bei frau kännchen verlinkt. jetzt aber… tschüss.
P.P.S. ich weiß, es sind nur 10 fotos und nicht 12. für 12 hatte ich heute einfach nicht genug inspiration… stellt euch einfach 2 zusätzliche regenfotos vor. das trifft es dann ganz gut. ;)
… to drive to the hamburg BLOGGERS meet up i have been looking forward for weeks… so i’m off for today. cheers folks!
P.S. linked quickly at frau kännchen’s before. but now… really … cheers!
P.P.S. i know these are 10 photos, not 12. but i felt kinda uninspired today. just imagine 2 more rain shots… that’s quite matches. ;)

 

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {januar}

12 of 12 {january}
 
schon wieder der 12.!? ich kanns kaum glauben.
already the 12th!? can’t believe it.
ob das hilft?
if it helps!?
mein outfit für heute.
my outfit for today.
leider immer noch mein zweites frühstück.
still my second breakfast. alas!
meine feine arbeitsbegleitung. seit dem konzert fast täglich.
my smooth workday company. almost daily since that concert.
die post ist da! ob ich das wirklich mache? cake pops für luzies geburtstag?
das BUCH  von bakerella finde ich auf jeden fall schon mal super.
mailman was here! shall i really try cake pops for luzie’s birthday?
well, this BOOK by bakerella is awesome anyway.
mittagessen… geschmortes gemüse, schafskäse, kabanossi und kartoffelstampf.
lunch… roasted vegetables, feta cheese, kabanossi sausage and mashed potatoes.
er würde ja lieber draußen spielen…
he’d rather play outside…
… aber… naja… nö!
… but… well… nope!
huch, so spät schon wieder?
oops, already that late?
kein brot im haus… also improvisiertes abendessen. sehr lecker.
ran out of bread… so improvised some yummy dinner.
noch ’ne leserunde mit papa… FEIERABEND!
just a few more minutes reading time with daddy… LEISURE-TIME!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
…  ich möchte an dieser stelle noch mal DANKE sagen, an CHAD DARNELL, den erfinder von 12 von 12, der nun im dezember, nach 6 jahren, das letzte mal selbst dabei war.
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… i’d like to take the chance to say THANK YOU to CHAD DARNELL, the inventor of 12 of 12, who hosted the project for the last time in december after 6 years.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

KEINE 12 von 12

NO 12 of 12
… ich sag klippo. denn die 12 von 12 sollen ja zwölf bilder des heutigen tages sein und das war heute einfach nicht drin. lasst mich euch dafür zwölf fotos vom samsatg zeigen… einfach so…
… this month. because the 12 of 12 are supposed to be twelve photos of the day and i just wasn’t able to bring them off today. instead of  pictures taken today let me show you some i took saturday… just because…
…und weil es ein schöner tag war.
… it was a happy day.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {oktober}

12 of 12 {october}
ganz unspektakulärer tag heute… ich war fast die ganze zeit allein…
a completely unspectacular day… i have been all alone most of the time…
 
sonnenschein! auch mal wieder schön… 
sunshine! i like…
tautropfen glitzern…
dewdrops sparkle…
äpfel aus dem alten land…
local apples …
mal wieder baumarkt…
once again DIY store…
mal wieder RAINFARN klauen…
once again stealing TANSY MUSTARD
mittag…
lunch…
so gut und HIER inspiriert…
so good and inspired HERE
liebe überraschung per post! TAXI DRIVER WISDOMvon der ORDNUNGSHÜTERIN…so cool!
postman brings a lovely surprise! TAXI DRIVER WISDOMa gift from the ORDNUNGSHÜTERIN…so cool!
ausnahmsweise mal schöne bügelwäsche…
pretty nice ironing for once…
selbstgebacken und mitgebracht von der lieblingstochter und ihrer oma… käsekäse! yummy…
made by the favorite daughter and her granny… cheese cookies! yummy…
in neuen buchschätzchen stöbern…. heute gekommen von LINE & LIV…
enjoying new book darlings… arrived today from LINE & LIV…
… so gemütlich!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
… und den ursprung aller 12er HIER

 

… so cozy!
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {september}

12 of 12 {september}
guten morgen!
good morning!
koffer ausgepackt.
unpacked the suitcase.
frische zwetschen gekauft.
got fresh plums from the grocery.
gebacken… was sonst!?
baked… what else!?
post von meiner lieblingsperlenmacherin.
die tomaten, zufällig als „unkraut“ im hosta-topf gewachsen, werden sicherlich nicht mehr rot.
the tomatoes, growm in the hosta-pot as „weed“ by accident, probably wont ripe anymore.
immerhin ein paar reife chillies gerntet… trocknen jetzt im servierschätzchen vom flohmarkt.
gathered at least some red chilies… they dry in that vintage darling dishes from the flea market.
gitarrenunterricht.
guitar lessons.
kleine tierchen stöbern.
rummaging little animals.
geheime besorgungen.
secret errands.
hö?
huh?
üben.
practising.
euch allen noch einen schönen abend!
p.s. mehr 12 von 12 wie immer… bei frau kännchen & ihrem sekretär
… und den ursprung aller 12er HIER.
have a nice evening everyone!
p.s. as always… more 12 of 12 at frau kännchen & her secretary
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {august}

12 of 12 {august}
heute fiel es mir wirklich, schwer 12 bilder zusammen zu bekommen. also wahnsinnig aufregend ist was anderes. das spektakulärste war noch der regenbogen, den ich auf dem weg zur post sehen durfte, aber da hatte ich natürlich keine kamera dabei. logo.
it was quite hard for me to take 12 pictures today. it was such an amazing un-exciting day. the most spectacular thing was a rainbow i spotted on my way to the post office but i didn’t have my cam with me… dang!
 
das sehe ich mit als erstes, wenn ich morgens die augen aufmache. der lieblingsmann meint, bücher nach farben zu sortieren, wäre der untergang des abendlandes. ist mir egal. ich lieb dat!
this is one of my first views in the morning when i open my eyes. hubby thinks that sorting books according to the color is like the downfall of the western world. i don’t care. i love it that way!
vor 2 tagen haben wir die heizungsanlage wieder angestellt…. im august, das ist echt ein skandal. der peppermann liegt seitdem auch wieder permanent im badezimmer im weg herum… wegen der fußbodenheizung, die findet er auch schön muckelig.
the day before yesterday we turned on the heating of the house again. in august… that is really scandalous! since then pepper always lies in our way in the bathroom because he loves the floor heating as well. so cozy.
was soll ich sagen!? erst mal regen.
was can i say!? rain again.
… da hilft auch gegen ansprühen nix. 
… and spraying against it doesn’t help at all.
und dann vor unserer tür auch noch unmissverständliche boten des heran eilenden herbstes. ich mag die dinger ja, aber doch nicht JETZT schon, bitte! *seufz*
moreover i found some unavoidable signs of the approaching fall in front of our door. i really like these green guys, but not YET, please!  *sigh*
mittagessen.
lunch.
schon mal ein bisschen vorbereitung für den Ko.Ma.
started peparing some craftings for the Ko.Ma trunk show.
ich habe hübsche blumen für bessere laune von der postrunde mitgebracht.
brought myself some pretty flowers for instant happiness from my daily post office trip.
der packzettel des lieblingsmanns. man beachte den punkt „dicke klamotten“… die wird er wohl bitterlich brauchen beim zelten. *püha*
hubby’s packing list. note the point „dicke klamotten“ (which means „warm stuff/clothes“)… well, he’ll need them so badly while camping.
eine wunderhübsche urlaubserinnerung bekam einen ehrenplatz über ihrem bett.
a so lovely vacation memory got a place on the wall over her bed.
ha! sieht vielleicht hübsch aus, ist aber eine ganz hinterhältige, selbst gemachte falle für diese doofen fruchtfliegen. die wirkt. essig + apfelsaft + ein spritzer spüli.
ha! it maybe looks pretty but actually it is a mean, selfmade trap for these annoying fruit flies. it works. vinegar + apple juice + a dash of dish liquid.
es ist freitag… familienkinoabend! das ist jetzt mal echt nett.
p.s. mehr 12er wie immer… bei frau kännchen!
… und den ursprung aller 12er HIER.
it’s friday… family movie night! that’s nice.
p.s. more 12ers at mrs. kännchen’s blog!
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

12 von 12 {juni}

12 of 12 {june}
 
morgens direkt wieder an die nähmaschine… noch im schlafi.
in the morning at the sewing machine… still in jammies.
danach in meine neue büx geschlüpft… die liepsch total! 
then slipped into my new pants… just love it!
ganz besondere wäsche aufgehängt… 
hung out some special laundry…
lavendel, rittersporn und schokoladenblumen gepflanzt… wirklich schokoladenblumen!
planted some lavender, larkspur and chocolate flowers… really chocolate flowers!
fräulein pimpinella in die lieblingslektüre vertieft. 
miss pimpinella engrossed in her favorite book.
neue knospen am mandarinen-bäumchen entdeckt.
spotted fresh buds on our little tangerine tree.
kleine sneak peek auf die ersten fertigen ergebnisse meiner „to sew list“.
a sneak peek onto the first finished items of my „to sew list“.
der lieblingsmann kommt vom spocht.
the hubby comes back from sports.
der peppermann heute mal auf dem fächerahorn statt darunter.
the pepperman on the japanese maple instead of underneath.
perlenstickerei in der nachmittagssonne.
bead embroidery in afternoon’s sunlight.
die ersten himbeeren des jahres probiert.
tasted the first raspberries of the year.
… und gegrillt… was sonst!? 
… and had some BBQ… what else!?
p.s. mehr 12er wie immer… bei frau kännchen!
… und den ursprung aller 12er HIER.  
 
p.s. more 12ers at mrs. kännchen’s blog!
… and find the root of all 12ers HERE.

Merken