Browsing Tag

*amazon partnerprogramm-link

BOOKS EAT & DRINK

book & food love | burger – wir können’s nicht lassen!

luzia pimpinella | burger | rezept - zwiebeln in ahornsirup & cole slaw

 

wir sind eine burger-familie. kein mensch würde glauben, wie schnell unser zartes persönchen von tochter einen burger weginhalieren kann. aber bitte nur hausgemachte! denn bei den großen fast food ketten hat es ihr tatsächlich noch nie geschmeckt. nun ja, das ist ja auch absolut kein vergleich zu einem mit liebe zusammengebrutzelt  und -gebauten bruger-träumchen!

Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

book love | sankt pauli kocht – hanseatisch-kulinarisches aus der kiezküche

luzia pimpinella | buchtipp | kiezkueche st.pauli - rezepte für hamburg-liebhaber

klar, dass ich an diesem buch letzte woche nicht vorbei kam. ein buch mit typisch hamburgischen kochrezepten und auch noch gespickt mit liebenswerten und spannenden stories von menschen, wie es sie vielleicht nur in SANKT PAULI geben kann. 55 rezepte, 25 reportagen, 35 charaktere. no way, dass ich die links liegen lasse! *KIEZKÜCHE st. pauli – you’ll never cook alone

luzia pimpinella | buchtipp | kiezkueche st.pauli - rezepte für hamburg-liebhaber

… das sind hamburger küchenklassiker wie das seefahrergericht LABSKAUS, matjes,
backfisch-brötchen oder auch birnen, bohnen & speck oder auf
plattdeutsch  „beer’n, bohn un speck“ {letzteres ist ja nicht ganz so
mein fall…. aber pssst, nicht weitersagen!}. dafür war ich eigentlich darauf erpicht, am wochenende den GARNELENBURGER mit sesam-möhren und zitronenmayonnaise zu grillen {ich deutete meine grillpläne ja schon an}. leider hatten wir dann doch so etwas wie hamburger schietwetter und so fiel die grillerei ins wasser.

luzia pimpinella | buchtipp | kiezkueche st.pauli - rezepte für hamburg-liebhaber

herr p. wird, egal bei welchem wetter, am kommenden wochenende auf jeden fall für seine kumpels den „besoffenen HAHN“ ausprobieren, also bierhuhn mit astra und würziger marinade. das ist schon mal klar. und ich habe mir vorgenommen, im kommenden jahr endlich einmal STINT zu probieren. das passende gürkenbrettchen dazu habe ich ja schon. das stammt tatsächlich noch aus meiner abendbrot-kindheit in den 70ern und ich liebe es!
luzia pimpinella | buchtipp | kiezkueche st.pauli - rezepte für hamburg-liebhaber

aber in st. pauli kommt natürlich noch viel mehr auf den tisch, als norddeutsche spezialitäten und katerfrühstücke für REEPERBAHN-nachtschwärmer. der hamburger hafen ist schließlich seit je her das tor zur welt. also findet man in KIEZKÜCHE selbstverständlich auch kulinarisches aus aller welt: lieblingsessen aus thailand, china, vietnam, mexiko, der türkei und afrika punkten mit exotik! selbst an VEGGIES, süßschnäbel und die kinners ist gedacht. ach ja, und kiez cocktails sind auch mit drin. sobald die liebe CLARETTI mit ihrem minisheriff {der/die dieser tage endlich mal das licht der welt erblicken und hamburger hafenluft schnuppern sollte} aus den gröbsten raus ist, werde ich mit ihr mal mit einem MÖWENSCHISS {korn, pumpernickel & krabben} anstoßen… das wäre doch eine würdige abwechslung zur guten alten kornschorle. in diesem sinne… moin moin allerseits!

{dear international readers, i ask for
your understanding that i didn’t translate this book review about hamburg’s local kitchen classics,
as this book itself has been published in german language only. thank you folks!}
EAT & DRINK

summerlove | wassermelonen-erdbeer smoothie & es gibt eis, eis, baby!

luzia pimpinella | rezept: wassermelonen-erdbeer smoothie & eis
hallo sommer! wie schön, dass du da bist! und weil der sommer da ist, habe ich heute schon mal früher als üblich das wochenende eingeläutet…. mit WASSERMELONEN-ERDBEER SMOOTHIE, hausgemachtem FRUCHT-EIS am STIEL und ferienmagazin-lektüre! die wohnung hat heute nur eine katzenwäsche bekommen, denn das wochenende wird sich bei dem traumwetter ja doch vorwiegend draußen abspielen. die berge an bügelwäsche habe ich einfach ins schrankzimmer geschoben und die tür zu gemacht. manchmal muss man eben prioritäten setzen. schlimm genug, dass hier die ferien erst in eineinhalb wochen anfangen. aber was soll’s, dises wochenende fühlt sich schon ein bisschen wie urlaub an…

hello summer! i’m happy you’re here! and just because summer is here, i started my weekend a little bit earlier today… i made myself a WATERMELON-STRAWBERRY-SMOOTHIE, homemade FRUIT ICE POPS and got me some vacation-like magazine readings!
our home got some kind of „a lick and a promise“ cleaning. after all we’ll spend this awesome summer weekend outdoors most of the time anyway. i dragged the piles of laundry into the dressing room and just closed the door. sometime you gotta set priorities! bad enough that it’s still one and a half weeks to go until summer school holidays. but at least this weekend already feels like vacation…

luzia pimpinella |  wassermelonen-erdbeer smoothie & eis selber machen

falls ihr gern das REZEPT für meinen superfruchtigen WASSERMELONEN-ERDBEER SMOOTHIE wissen möchtet, here we go… ich nehme eisgekühlte wassermelone, erdbeeren, ein bisschen sojamilch {nur ein kleiner schuss!}, etwas frisch gepressten zitronensaft und einen spritzer agaven-sirup. wer mag, wirft noch eine handvoll minze- oder auch basilikum-blätter in die mischung. dann alles fein pürieren und den sommer schlürfen! hmmmm. und wenn ihr mit den mengen oft so übermütig seid wie ich, dann gießt den rest doch einfach in eine EISFORM* und macht WASSERMELONEN-ERDBEER-EIS am stiel! nochmal hmmmm.
if you like to try the RECIPE for my super fruity
WATERMELON STRAWBERRY SMOOTHIE yourself, here we go… i take icecold watermelon, strawberries, a dash of soy milk {just a little bit!}, freshly squeezed lemon juice, and a dash of agave syrup. add some fresh leaves of peppermint or even basil if you like and purée in a kitchen blender. total summer slurpiness! yum. and if you tend to go over the top with the amount like i usually do… just fill the leftover into ICE POP MOULDS, freeze and enjoy your homemade WATERMELONEN-STRAWBERRY ICE POPS! yum again.

luzia pimpinella |  hausgemachter wassermelonen-erdbeer smoothie & eis

ihr lieben… die sonnenliege ruft, dass wochenende ist da… ich wünsche euch allen ein grandioses solches! 
dear lovelies… the deck chair in our backyard is calling… weekend is here… have a fantastic one, everybody!

BOOKS TRAVEL

travel guides | berlin – bitte einmal mit allem!

luzia pimpinella | travel | buchtip - coole berlin städtefuehrer & city guides

 

BERLIN ist ja bekanntlich immer eine reise wert und ich ich bin verdammt froh, dass es von HAMBURG quasi nur ein katzensprung in die hauptstadt ist! so groß wie meine städteliebe zur hauptstadt ist auch mittlerweile meine sammlung an berlin city guides… und weil ich sie alle auf ihre art großartig finde, haben sie eindeutig einen platz als buchtipp hier im blog verdient.

luzia pimpinella | travel | buchtip - coole berlin städtefuehrer & city guides

 

STYLEGUIDE berlin –  eat, shop, love it* … and i love it! national geographic ist ja quasi ein synonym für tolle publikationen und dieser city guide schmeichelt nicht nur den augen wegen der wunderbaren fotografien, sondern auch den händen wegen der tollen haptik des einbands und des hochwertigen papiers. der stadtführer ist {wie ich es liebe} nach stadtteilen sortiert und bietet eine enorme fülle an tipps zum shoppen, essen gehen und übernachten, und das gern jenseits der altbekannten touristen-plätzchen. wunderbar auch die eingesträuten interwiews mit berlinern und wahlberlinern, die aus dem nähkästchen plaudern, was für sie „typisch berlin“ ist und welches ihre lieblingsorte – und läden sind. ganz ehrlich, selbst wenn man in berlin lebt, sollte man das buch  im regal stehen haben, darin ist garantiert noch eine menge unbekanntes zu entdecken.

 

LOMOGRAPHY city guide – berlin* … die hauptstadt in lomo-bildern, nichts könnte besser zusammen passen! berlin scheint zur zeit die coolste stadt europas zu sein – kreativ, jung, sich ständig neu erfindend. das buch ist eine enzige liebeserklärung an das hippe, ruppige und manchmal auch abgerockte berlin, voll mit orten, die man auch ohne hipster kamera ganz analog entdecken kann. kategorien wie urban adventures, summer love {einer meiner lieblings-hashtags!}, winter inferno, döner & buletten paradise, & night fever machen schon beim durchblättern laune… auch wenn ich an manchen stellen denke, ich müsste nochmal 20 jahre jünger sein.

 

BERLIN mittendrin* … alt und immer wieder neu, so ist berlin! der stadtführer in knuffig dickem format beherrscht den spagat zwischen dem alten berlin und den berühmten sehenswürdigkeiten auf der einen seite und dem neuen berlin mit seinen noch unbekannteren ecken auf der anderen seite. tolle fotos dominieren diesen city guide, immer gepaart mit einer gut verdaulichen portion berliner geschichte und informationen rund um die vorgestellten orte. „berlin  mittendrin“ bietet übrigens auch eine WEBAPP version, in der ihr euch einen überblick verschaffen und eure eigenen favoriten zusammenstellen könnt. nur auf die tollen fotos aus dem buch müsst ihr dabei leider verzichten.

 

COOL BERLIN – lifestyle* … cooler ist eben cooler! den kleinen feinen city guide hatte ich euch ja auch schon mal als HAMBURG lifestyle variante* ans herz gelegt. hier gibt es im handlichen kleinformat stylische tipps rund um berliner hotels, restaurants & bars, shops, clubs & bars und auch ein paar sightseeing highlights. eine kostenlose APP für iPHONE und iPDAD, mit der man den stadtführer auch auf sein mobilgerät downloaden kann, gibts auch. keine schlepperei unterwegs… perfekt!
„BERLIN ist mehr ein weltteil als eine stadt.“ {jean paul  1763-1825} … offensichtlich ist das schon länger so und heute mehr denn je!
P.S. dear international readers, i hope you don’t mind that i left out the english translation for today’s posting, as the reviewed books are written in german language {except the last one which is published trilingual in english – german – french!}. if you like berlin, check it out! ;)
BOOKS

book love | ich will günter, den fußball chefstyler, zurück!

luzia pimpinella | buchtipp | football styler - fussballer buch

ich sag euch jetzt mal was, ich will GÜNTER zurück!!! ohne ihn ist die fußball-WM einfach nicht das gleiche… ich vermisse seinen spröden humor, seine scharfzüngigen spielanalysen, seine zickig-wie-ein-altes-ehepaar-dialoge mit DELLING und seine frise im fernsehen! unvergessen sein VUVUZELA-LACHFLASH beim letzten mal in südafrika. hach, was’n typ! dass günter netzer im buch FOOTBALL STYLER* {das mir letztes wochenende in MÜNCHEN zwischen die finger kam} gleich ein ganzes kapitel gewidmet ist, in dem der chefstyler des 70er-jahre-fussballs in sachen mode befragt wird und so staubtrocken wie eh und je antwortet, war dann wohl auch der ausschlaggeber, dass ich dieses fußball{er}-buch der etwas anderen art mitnehmen musste.

das buch ist mehr ein bilderbuch mit ganz hohem flashback-faktor… vor allem für leute, die in den 70ern und 80ern aufgewachsen sind. krasse frisen, hammerharte looks, schnelle karren {wo es heute ferraris sein müssen, waren es damals auch mal nur weiße opel kadett irmscher und golf GTI schätzchen und unsere jungs posten nur allzugern lasziv auf der motorhaube} und dazu die spieler-ehefrauen mit dauerwelle. und wenn das noch nicht genug kaufimpuls war, dann spätestens dieses foto…

luzia pimpinella | buchtipp | football styler - fussball buch

PAUL BREITNER und KEVIN KEEGAN in adidas jäckchen, wie sie sich heute die hipster vielleicht noch im HOT DOGS in hamburg kaufen….und die haare!!! ich musste sofort an meinen papa denken, ebenfalls leidenschaftlicher fussballer mit lockenhelm. das waren noch kerle! 

ich wünsche euch ein tolles wochenende und drücke unseren jungs morgen abend im spiel gegen GHANA die daumen! die rocken das!
 

P.S. die WM hinterlässt jetzt schon spuren. neuste #fussballWMsprachverwirrungen hier im hause… „haben die chilesen jetzt gewonnen?“ und „ich möchte gern pasta mit brasilikum!“

P.S. dear international readers, i hope you don’t mind that today’s blog posting is in german only. but actually it is about a german football book and also about german fooballers from the 70s you probaly don’t even know. it’s all about football and the world cup 2014 here in germany these days… happy weekend whether you love football or not!

FAMILYLIFE HAMBURG TRAVEL

familylife | pfingsten mit freunden und knackesonnenschein

luzia pimpinella | travel hamburg | reiseführer tipps

über’s pfingstwochenende war es ganz schön still hier im blog, dafür war im analogen leben um so mehr los! ich habe gerade in den letzten monaten gemerkt, dass ich mittlerweile die priorität viel mehr als früher auf’s „auch mal OFFline sein und sich nicht dafür entschudigen“ setze. real life is calling und die computerkiste kann auch mal tagelang ausbleiben. also haben wir das lange wochenende, zusammen mit unseren besten freunden, total genossen. hamburg und sein speckgürtel zeigten sich wettertechnisch {bis auf ein paar kurze schlappmacher} von seiner sonnenseite und unsere gäste waren auch bestens gelaunt. pläne waren auch schnell gemacht, immerhin hat hamburg ja genug zu bieten {und erst recht im sommer!}… und für den fall, dass uns auch mal die ideen ausgehen, haben wir hier immer einen stapel hamburg-reiseführer herumliegen, die wir gerne immer mal mit unseren besuchern durchstöbern. {falls die auch mal was für euren nächsten hansestadt-trip werden, hier unsere kleiner bücherliste:
GEO special 02/2013 – hamburg*, 99x HAMBURG wie sie es noch nicht kennen*, GEO saison – hamburg*, COOL HAMBURG – lifestyle city guides*, nur in HAMBURG – ein reiseführer zu sonderbaren orten, geheimen plätzen und versteckten sehenswürdigkeiten*& TOLLER ORT: hamburgs beste läden & adressen*. eigentlich brauchten wir den stapel hilfslektüre dann aber doch nicht wirklich. pläne waren schnell gemacht: grillen auf terrassinien, mit einem alster-böötchen schippern, nochmal im ALTEN MÄDCHEN essen gehen und ein bisschen den craft bier vorrat aufstocken, am elbstrand picknicken {womit ich dann bereits einen punkt auf meiner persönlichen SUMMER BUCKET LIST gemacht hätte… yeah!} und nochmal grillen. guter plan… fanden wir alle.

it’s been quiet here on the over the whitsun weekend, but analogue life has been even more exciting! during the last few month  i realized that for my own sake i have to be OFFline once in a while. real life is calling and it’s just so much more important than sitting in front of this digital box. so we spent the extra long weekend with our best friends having a blast. although we always provide some hamburg travel guides for guest to choose from some sightseeing or attractions, we made some plans quite quickly. our besties had some great ideas. they wanted to: grill on our terrace, make canal tour on the alster, have some food at the ALTES MÄDCHEN restaurant and stock up a little craft beer, make a picknick at the elbe beach
{so i already checked one point on my SUMMER BUCKET LIST … yay!} and grill once again. we all thought it was a very good plan.

luzia pimpinella | familylife | pfingstwochenende mit freunden
luzia pimpinella | food | grillspaß
luzia pimpinella | food | grillspaß
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food - drink | lillet berry statt hugo

meine liebste grill-granate, herr P., grillte also garnelen-jakobsmuschel- und lammspieße, grünen spargel mit seranoschinken, marinierte zucchini-scheiben und dazu gabs gebackene süßkartoffeln mit guacamole und koriander. zum dessert gabs geröstete marshmallows, entweder pur oder als S’MORES zwischen zwei schockokekse gequetscht. meine freundin sonja brachte außerdem ein rezept für alle mit, die sonst gern mal einen HUGO schlürfen. also nicht für mich, aber ich probierte natürlich trotzdem. 
wenn ihr ihn auch probieren möchtet, ist hier das rezept für den LILLET BERRY: frische beeren, frische minze-blätter und eiswürfel in ein weißwein-glas geben und halb & halb mit lillet blanc wermut und schweppes russian wild berry aufgießen. ging mir leider wie beim hugo schon… ist nichts für mich, da bin ich drink-mäßig wohl zu wenig mädchen.{apropos mädchen… die fräuleins bekamen natürlich keinen alkohol, ist jawohl klar. für ihren mocktail hatten wir sprite statt wermut genommen.}

ach… BURGER mit ALLEM gab’s auch noch dieses wochenende, die waren aber zu schnell verputzt, um sie noch zu fotografieren. ;)

my lovely smokerman, mr.P.,
grilled scampi, scallops and lamb, green asparagus with serano ham, marinated zucchini slices and it all came together with baked sweet potatoes and guacamole. as dessert we had roasted
marshmallows, pure or as S’MORES squeezed between two chocolate cookies. my BFF sonja came up with a new recipe for people who love to sip HUGO…so not for me, since i’m not that big hugo fan. but hoever… i surely tried it. if you want to make this cocktail yourself, here’s the recipe for LILLET BERRY: give fresh berries, mint leaves and ice cube into a white wine glass, add half lillet blanc vermouth and schweppes russian wild berry & enjoy. well, it really wasn’t my cuppa tea… it’s to girly for my taste. but maybe you like it? {apropos girly… the fräuleins
didn’t drink any alcohol of course. we mixed their mocktails with a dash of lemonade instead of vermouth.}
ah… and we had BURGER with EVERTHING again. they were gone so quickly, that i don’t even have a proper pic of them. ;) 

luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - boot jungfernstieg
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - boot jungfernstieg
{danke and meine BFF sonni für diesen seltenen familien-schnappschuss | thank you to my BFF sonni for this rare family snapshot}
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - paddelboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger rabenstraße
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger rabenstraße
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - bodo's bootssteg
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger winterhude
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - bodo's bootssteg

am samstag gings dann bei schönstem wetter zum alsterschippern. eine KANALFAHRT auf der ALSTER ist ja quasi ein klassiker unter den hamburg-ausflügen und unsere freunde hatten sich eine tour vorbei an den hübschen hanseatischen alster-villen gewünscht. das schöne an der 2-stündigen bootsfahrt, die am JUNGFERNSTIEG startet, ist, dass es eine hop-on-hop-off fahrt ist, so dass man jederzeit ein päuschen einlegen kann, um sich mit einem ALSTERWASSER {nein, radler haben wir hier nicht} zu erfrischen… zum beispiel an BODO’S BOOTSSTEG oder auch am FIEDLER’S in winterhude.

on sunny saturday we went oon r the CANAL BOAT TRIP which is quite an all-time hamburg tourism classic. our friends wanted to go by the pretty hanseatic alster-villas so we started off to the 2 hours tour. the nice thing about these boat trips is that you can hop-on-hop-off at the stops. so you can take a break to have an ALSTERWASSER {alster water = beer plus lemon soda} at BODO’S BOOTSSTEG or at FIEDLER’S in winterhude

luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - fiedler's café
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - muehlenkampbrücke
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - paddelboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - tretboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - stand up paddling
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour -  tretboot binnenalster
luzia pimpinella | travel hamburg | pulled pork - altes maedchen schanzenhoefe
die alster war proppenvoll mit booten aller art… paddelboote,
tretboote, kanus… und ganz nebenbei habe ich entdeckt, dass ich hier
auch bretter zum STAND UP PADDLING leihen und kurse machen kann. ha, da kann ich ja
demnächst gleich einen weiteren punkt auf meiner SUMMER BUCKET LIST in
angriff nehmen! paddeln mussten wir an dem tag zwar nicht, aber einen mordshunger hatten wir trotzdem. also gings in die SCHANZE auf ein EIS bei SCHMIDT und einen pulled pork burger und ein ratsherren beim ALTEN MÄDCHEN! und viel zu schnell kam der sonntag…

it was like a boat traffic jam on the alster… paddlers, pedal boats, canoes… and i even noticed that there are places to rent boards for STAND UP PADDLING. ha! looks like i will be able to check off some other point on my SUMMER BUCKET LIST soon! although we didn’t have to paddle we were kind of starving by the end of the tour. so we headed off for the SCHANZENVIERTEL to have an ICE CREAM at SCHMIDT and a pulled pork burger and a beer at the ALTES MÄDCHEN! and then sunday came far too soon…

luzia pimpinella | travel hamburg |  baden am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  sommer am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  elbstrand | thunfisch sandwich
luzia pimpinella | travel hamburg |  sommer am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  elbstrand | summer ale ratsherren

sommer und elbstrand, das gehört für mich so zusammen wie picknick
und thunfisch-sandwich. die dinger sind unser obligatorischer strand-
und schwimmbad-snack und sie gehen so: brötchen halbieren, beide hälften mit miracle whip {balance schmeckt besser als das normale, finde ich} bestreichen, etwas thunfisch aus der dose auf der unteren hälfte verteilen, mit tomaten- und gurken-scheiben belegen, pfeffern und salzen, mit einer scheibe scheibletten-käse belegen und zuklappen. voilà! die gibt es bei uns schon ewig und immer wieder gern. ganz neu war hingegen das SUMMER ALE, dass wir am vortag gekauft hatten, das war nämlich just gerade an dem morgen abgefüllt worden und ist eine limited edition {ich bekomme jetzt schon verarmungsängste, so gut schmeckt das!}. hach, es könnte einem wirklich schlechter gehen, als mit den zehen im sand und der sonne im nacken…
for me summer and river elbe beach goes together like picknick and tuna sandwich! these yummy thingies are mandatory when we’re going to the beach or to the public swimming pool. here’s our recipe: take a breakfast roll and spread mayonnaise {german miracle whip balance works best}, add some canned tuna, tomato and cucumber slices, salt & pepper and a slice of chester cheese. voilà! we made these for ages and still love then. however the SUMMER ALE was brandnew brewed and bottled just one day before. it’s a limited edition and i already feel i have to stock up, before it’s gone, because it’s so amazing tasty. well, life could really be worse than having you toes in the sand and the sun in the neck…

das wetter war gnädig zu uns. wir mussten zwar unser elbpicknick früher beenden als erwünscht, weil es zu regnen begann… es gab auch etwas blitz, donner und windböhen, aber nur kurz und dann schien auch wieder die sonne. natürlich habe ich mitbekommen, dass es in manchen teilen deutschlands weltuntergangsmäßig gewitterte. ich hoffe sehr, es hat euch nicht erwischt, und ihr hattet auch ein wundervolles pfingstwochenende, so wie wir… ich wünsche euch eine schöne, kurze restwoche! 
we really were lucky with all that sunshine. okay, we had to end our river elbe picknick too soon because it started to rain, but we haven’t had those serious thunderstorms that were crossing parts of the country. i hope you all stayed safe and sound and had a great whitsun weekend too!? i wish you a lovely and short rest of the week!
BOOKS EAT & DRINK

book love | SOMMERKÜCHE… denn der sommer kommt heute!

luzia pimpinella | food buchtipp | rezepte aus der sommerküche

heute bricht der sommer im norden aus, sagen die im radio! von den vorgestern noch angesagten 30°C wollen sie zwar mittlerweile nichts mehr wissen {schien mir auch ein bisschen größenwahnsinning für hamburg und umland}, aber 24-26°C nehmen wir selbstverständlich auch mit kusshand, nech? 

also raus an die frische luft und die sonnenstrahlen für ein treffen mit lieben menschen und gemeinsames essen genutzt! es gibt doch kaum was schöneres, oder? ich freue mich jetzt schon, wenn wir bald wieder lieben grill-besuch auf der terrasse sitzen haben und wenn’s kühl wird einfach den feuerkorb anschmeißen. so dachte sich das wohl auch LISA LEMKE als sie ihr neustes buch *SOMMERKÜCHE: die schönsten rezepte für familie und freunde {erschienen im callwey-verlag} im sinn hatte. ich habs für euch mal durchgeblättert und schon gleich ein paar sommermomente eingefangen.

{dear international readers, i ask for
your understanding that i didn’t translate this book review posting,
as the book is written in german language. thanks a lot! }

luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - möhrensuppe
luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - picknick

also, picknick-decke her oder die lange garten-tafel aufgestellt, denn das buch gibt unzählige anregungen für kulinarischen sommerspaß mit lieben leuten! ob für das essen mit freunden, das ganz große sommerfest, das picknick im grünen, den ultimativen grillspaß oder das erntedankfest… lisa lemke steht einem nicht nur mit köstlichen rezepten für jede sommerlich gelegenheit zu seite, sondern auch mit tollen tipps für die organisation. 

luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - gegrillter mais
luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - rhabarber ingwer limo

schon nach dem ersten durchblättern, bleibe ich bei etlichen köstlichkeiten hängen… die rhabarber-ingwer-limo, die möhren-kokos-suppe, der nudelsalat mit sesam, die hoisin-hähnchenschenkel, die chinesischen bratpflaumen, der gegrillte lachs mit mango-salsa, das gebackene obst mit dulce de leche und auch der kartoffelauflauf mit speck und kirschen sind dabei nur einige meiner spontanen favoriten. ich hoffe nun inständig, der sommer wird lang genug, um das alles auszuprobieren!

luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - hoisin hähnchen
luzia pimpinella | food rezepte buchtipp | sommerküche - gegrillter lachs

verguckt habe ich mich aber auch in die wunderbaren bilder des buches. ÅSA DAHLGRENS fotografie lässt einen die sonne auf der haut spüren {selbst wen es draußen regnet} und das wasser im mund zusammenlaufen. ach wie gut, dass heute der sommer anfängt! so sagen es zumindest die im radio.

P.S. den entzückenden zitronenkrug habe ich mir übrigens vom flohmarkt in BRÜGGE mitgenommen und freue mich wie bekloppt darüber.
HOME INTERIOR

interior | frühlingfsflieder & farbenfreunde

luzia pimpinella | interior |  flieder deko

der mai scheint im moment eine verwirrung zu haben. der meint doch glatt, er sei der april. zumindest könnte man das denken, wenn man aus dem fenster schaut… regen on… regen off… regen on… regen off… da ich von unserem schönen flieder gar nichts habe, wenn er draußen im regen steht, habe ich mir heute ein paar zweige ins haus geholt. die duften jetzt hier drinnen vor sich hin und ich freu mich über den anblick.

may seems to be a little confused lately. maybe it thinks it is april? at least it looks like that outside… it’s rain on… rain off… it’s rain on… rain off… i can’t even enjoy the pretty lilac in our backyard. so i brought some twigs inside our home today. the fragance it brings in here is amazing and i love to look at it.

luzia pimpinella | interior | buch tip bright bazaar & flieder deko

gefreut habe ich mich auch, als der postbote heute das neue buch von sweet WILL TAYLOR brachte. *BRIGHT BAZAAR: embracing color for make-you-smile style bringt mich wirklich zum lächeln. ihr wisst ja wie sehr ich farben liebe und dieses buch ist der color crush. ich freue mich schon, mich gleich mit dieser lektüre auf’s sofa zu verziehen und ausgiebig zu stöben.

i also love the fact that the mailman brought sweet WILL TAYLOR’s book *BRIGHT BAZAAR: embracing color for make-you-smile style today. you know i have a color crush and this book really makes me smile. can’t wait to retreat on the sofa to browse through it.

luzia pimpinella | interior |  bunte stoff-kombi nähprojekt

schließlich war color ja schon immer mein friend! die kombi von farben stand heute auch sowieso auf meinem plan, denn ich wollte endlich stoffe für mein nächstes nähprojekt zusammen suchen. mit dem hin- und hergeschiebe von farben und mustern kann ich mich ja gut und gerne mal eine weile aufhalten, bevor ich das gefühl habe, es ist stimmig. mein ergebnis sieht jetzt so aus… es kann losgehen mit der näherei. 
aber jetzt erst mal das sofa…habt einen schönen abend!
yes, color has always been my friend! the search for matching colors and patterns even was on my schedule for today. i gathered some fabrics for my next sewing projekt. i really can spend lots of time moving designs back and forth until the final choice is made. this is it for today. i think it looks good… let’s go sewing. 
but first the sofa… have a lovely evening, y’all!
BOOKS HOME INTERIOR

book love | wohnen mit blumen, da freuen sich meine vintage vasen gleich mit!

luzia pimpinella | interior | buch-tipp: wohnen mit blumen

einen schönen sonntag, ihr lieben. als letzte woche das neue buch von holly becker {DECOR8 blog} und leslie shewring {a CREATIVE MINT} *WOHNEN mit BLUMEN: kreative ideen für zuhause in meinem briefkasen landete {danke an laura & andreas vom CALLWEY verlag für die zusendung eines rezensions-exemplars}, da wusste ich schon, dass meine vasen-sammlung schon bald ernsthaft etwas zu tun bekommen sollte. ihr wisst ja, das ich eine ganz große liebe zu vintage vasen habe. unzählige waren ja bereits auf meiner WOHNZIMMER-tour zu entdecken, und glaubt mir, da sind noch mehr im rest des hauses zu finden. doch ich muss gestehen, meist stehen sie ohne frische blumen dekoration da {vielleicht auch ein grund, warum sie zur grüppchen-bildung neigen, dann sind sie nämlich nicht so einsam}.
luzia pimpinella | interior |  wohnen mit blumen - buch rezension
inspiriert durch die wunderbare, blumige lektüre und die kreativen deko-ideen, bin ich dann also auf den markt gegangen, um blumen zu kaufen. ich hatte keine konkreten vorstellungen, was ich wollte, aber als ich vor der auswahl an frischen blumen stand, war die entscheidung ganz leicht… wenngleich eine etwas wilde mischung dabei herauskam. ich nahm mohn in lachs, rosa und orange, ein paar ranunkeln und ein nadelkissen mit nach hause. aus dem heimischen garten kamen noch ein paar rosa pflaumenzweige dazu, die gerade so herrlich blühen. auch wenn vor einiger zeit frühlingshafte, zarte PASTELLTÖNE bei uns im haus eingezogen sind, ziehen mich starke farben immer wieder an. so haben es mir in „WOHNEN mit BLUMEN“ auch vor allem die kapitel „KUNTERBUNT“ und „MÄDCHENHAFT“ angetan. leuchtende, knallige farben, fröhlich bunte und ungezwungene mischungen sind einfach mein ding… selbst wenn ich in letzter zeit versuche, sie mit sanften pastels etwas zu zähmen. aber auch das kapitel „MARITIM“ lachte mich mit seiner blauem frische sehr an. ihr wisst ja, unser schlafzimmer unterzieht sich gerade einem BLAUEN makover.

luzia pimpinella | interior |  wohnen mit blumen - buch rezension
luzia pimpinella | interior | buch-tipp: wohnen mit blumen
luzia pimpinella | interior | buch-tipp: wohnen mit blumen

alle, die keine unfangreiche vasen-sammlung ihr eigen nennen, brauchen sich übrigens keinesfalls grämen. denn das buch kommt mit zahlreichen, kreativen DIYs daher, wie man mit ganz einfachen mitteln, blumen wundervoll in szene setzen kann… blumentöpfe im bunten stoffkleid, vasen-gläser umwickelt mit garn, schraubgläser in pastell, papiertüten-vasen und noch viel mehr ideen machen lust aufs selbermachen.

luzia pimpinella | interior | buch-tipp: wohnen mit blumen
luzia pimpinella | interior | mit blumen vintage vasen dekorieren
ich habe dieses mal tatsächlich mal aufs selbermachen verzichtet. schließlich sollten endlich einige meiner vasen zum einsatz kommen. einer von hollys und leslies zahlreichen tipps lautet: „erheben sie blumen, indem sie vasen auf bücher, tortenplatten, weinkisten oder andere dekorative objekte stellen“… ja sehr gerne! das tue ich tatsächlich oft. schon allein aus praktischen gründen, weil hier mindestens so viele bücherstapel herumliegen, wie vintage vasen herumstehen. auf tortenplatten landen vasen hier auch gern mal, wie zum beispiel meine selbstgemachte lederschuppen-vasen {DIY-tutorial link!}.
das arrangement der blumen ging ganz fix, denn die extentrischen formen {das fräulien meinte, der mohn würde sie irgendwie an jurassic park erinnern} und starken farben sprechen für sich selbst und sind auch schon ohne viel drumherum ein echter hingucker. die linke vase ist übrigens ein 70er-jahre flohmarkt-fund für ein paar euro fuffzig, das rechte wundeschöne stück mit der aufgesetzen chryantheme ist von anthropologie. jetzt kann ich nur hoffen, dass meine kleine blumen-show ein weilchen hält, aber auch da gibt es praktische tipps im buch.
luzia pimpinella | interior | mit blumen vintage vasen dekorieren
luzia pimpinella | interior | mit blumen vintage vasen dekorieren

besonders gefallen haben mir auch die tipps für blumen-dekorationen, wenn gäste kommen. oft bin ich so auf die menü-auswahl und die essenszubereitung fixiert, dass ich mir über blumige tischdeko {auch oft aus platzmangel} eher weniger gedanken mache. die fotos im buch jedoch zeigen so einladende und traumhaft  tische, dass beim essen mit freunden in zukunft bestimmt öfter nicht nur koch-zutaten, sondern auch blumen mit auf meinem einkaufszettel landen werden.
„blumen verschönern räume und verbreiten gute laune“… ich kann nur sagen, dieses buch auch!

{dear international readers, it’s sunday and i hope you don’t mind that i’m taking the easy, relaxing lazy way posting this book review in german only. after all i’m talking about the german edition of this book… nevertheless you will notice that the new book by holly becker {DECOR8 blog} and leslie shewring {a CREATIVE MINT}is definitely awesome and worth having a closer look at for countless flower inspirations. so check out the english edition *DECORATE with flowers! you can also find awesome bonus material and news on the authour’s BOOK website. happy sunday!