Browsing Tag

bar tipp

TRAVEL

Brighton City Trip | nochmal 48h zum Essen gehen & für Shopping-Spaß {Part 2}

 Travel - Reise | Unser Südengland Roadtrip - 48h Brighton City-Trip | Essen gehen & Shopping Spaß | luziapimpinella.com

Nach meinem 48h in Brighton {Part 1} Travel-Posting von letzter Woche, nehme ich euch heute ein zweites Mal mit in das bunte südenglische Seebad. Irgendwo habe ich mal gelesen, das kosmopolitische Brighton sei ein Mekka für Kreative… für Modemacher, Designer, Künstler und Medien-Leute. Das britische Äquvalent zu San Francisco quasi. Und tatsächlich hatten wir dieses Gefühl in vielen Ecken der Stadt. Heute zeige ich euch, welche davon uns besonders gut gefielen, in den gerade mal zweieinhalb Tagen, die wir in Brighton während unseres Südengland & Cornwall Roadtrips verbrachten. Wo wir essen waren, wo wir ein bisschen geshoppt haben oder einfach nur gebummelt sind… Continue Reading

HAMBURG TRAVEL

HAMBURG eat & drink where the heart is | die lieblingsläden der hamburger… und auch meine!

travel | hamburg city trip | meine café-, restaurant- und bar-tipps #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
HAMBURG ist für mich zweifelsohne das schönste fleckchen deutschlands, das habe ich hier auf dem blog ja schon oft genug heraus posaunt. mein herz wohnt in dieser stadt, auch wenn wir als familie seit jahren im speckgürtel und nicht mehr mitten in der city wohnen. nun, und neulich ergab sich dann aus meiner liebe zur hansestadt die beste mission ever : ich war unterwegs, um für die neue, coole rubrik „EAT &DRINK where the heart is“ von hamburgtourismus.de die lieblingsläden der hamburger zu portraitieren. ermittelt und zusammengestellt wurden die cafés, restaurants und bars aus den locations, die von gästen auf yelp am besten bewertet wurden. auch auf meiner persönlichen checkliste stand, ein café, ein restaurant und eine bar zu besuchen und impressionen einzufangen. nichts lieber als das! und hier bin ich gewesen:

das café : PUBLIC COFFEE ROASTERS

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

kaffee wird hier richtig ernst genommen, aber sowas von! denn ein cooles junges team von kaffeeröstern aus leidenschaft steckt hinter den PUBLIC COFFEE ROASTERS. dass man hier als kaffeeliebhaber genau richtig ist, sagt einem schon die eigene nase, sobald man das ladencafé betritt. auch wenn man nur gekommen ist, um eine {gern auch von hand aufgebrühte} kaffeespezialität zu genießen, geht man sicherlich selten ohne eine packung feiner kaffeebohnen unter arm wieder hinaus. mein persönlicher favorit ist auf jeden fall der STARLIGHT espresso blend mit einer aromatischen zartbitter-schokoladigen haselnussnote. den solltet ihr unbedingt probieren, falls ihr mal die gelegenheit habt!
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
mit interessierten plaudern die jungs hier überhaupt gern über die herkunft und die qualität der bohnen, schließlich kennen sie die kaffeeproduzenten zum größten teil persönlich und stecken eine menge herzblut in die handwerkskunst des kaffeeröstens – natürlich in der eigenen rösterei! ganz getreu dem hauseigenem motto COFFEE TO REMEMBER STATT COFFEE TO GO!

das schlürfen des kaffees ist hier übrigens ausdrücklich erlaubt. schon allein, um die feinen nuancen herauszuschmecken, die die erlesenen kaffeesorten so mit sich bringen. muße und ein bisschen entschleunigung von der hektik da draußen wünschen sich die jungs von PUBLIC COFFEE ROASTERS für ihre gäste. dazu gehört auch das abstöpseln von der digitalen welt – deshalb gibt es auch kein w-lan im café! stattdessen drängen sich in einem wandregal hochwertige, internationale lifestyle- und food-magazine in kollaboration mit COFFEE TABLE MAGS. man liest hier lieber print mags anstatt whats apps und genießt ganz in ruhe einen richtig guten kaffee dazu. am liebsten an einem fensterplatz mit blick nach draußen! da kann man die gedanken so schön schweifen lassen.

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
wenn dann noch ein kleines hüngerchen kommt, gibt es in café auch kleine kleine snacks. kredenzt werden hausgemachte kuchen, z.b. new york cheesecake oder brownies und eine kleine, leckere sandwich- und frühstücksauswahl. die ist zwar recht überschaubar, aber dafür ist man eigentlich auch nicht wirklich hier. in erster linie gibt es die ganz besonderen kaffees und ihre geschmacksfeinheiten von beerigen tönen bis hin zu schokoladigen und nussigen aromen zu entdecken. ein genuss.

PUBLIC COFFEE ROASTERS
wexstraße 28, hamburg

mo-di  8:30-18:00
mi 12:00-18:00
do-fr 8.30-18:00
sa 10:30-17:00

das restaurant: SAINTS & SINNERS

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
meine lieben und ich hatten hier bereits um 18:00 uhr einen tisch reserviert – an einem freitag abend. als wir das SAINTS & SINNERS mitten auf dem hamburger kiez, nur ein paar schritte von der reeperbahn, wolllten wir uns erst wie alberne spießer vor,  aber…  war es schon rappelvoll! wir staunten nicht schlecht. von wegen nur nachtschwärmer auf dem kiez!
da wir drei bekanntermaßen echte burger-liebhaber sind, waren wir richtig gespannt auf das essen. ein blick auf die speisekarte machte einem die auswahl nicht gerade leicht. das las sich alles so verdammt gut! {HIER könnt ihr online sehen, was ich meine}. alles mit liebe hausgemacht {sogar die burger buns} und mit fair-fleisch zubereitet. doch selbst als veganer wären wir dort sehr glücklich geworden. „pulled saitan“ oder der „cabbage burger“ las sich nämlich auch ziemlich gut. das dachten wohl auch ein paar leute von außerhalb, die an dem abend extra wegen der viel gelobten veganen gerichte vorbei kamen. leider hatten sie keine reservierung und es war kein platz mehr für sie, auch später nicht. es empfiehlt sich also unbedingt, hier einen tisch vorab zu reservieren.

das essen für die nachbartische schwebte dann und wann an uns vorbei und die teller strotzen nur so vor üppigkeit. der mund war uns schon ordentlich wässrig geworden, bis unsere bestellung kan. ich kann nach unserem abend dort nur höchstpersönlich jedem burger an den HOT BEEF BURGER ans herzchen legen – mit zusätzlichem roasfbeef und würziger gravy! fast schon unverschämt protzig, dieses ding… und megalecker!

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

die side dishes waren nicht weniger lecker und beim nachtisch wurde ebenfalls mehr geklotzt als gekleckert. da lagen dann am ende mal eben zwei frisch gebackene brownies auf dem teller, wo längst auch einer gereicht hätte. puh. auch sehr üppig! das einzige was ich hier etwas vermisst habe {und der mann auch}, war ein schlückchen craft beer zum herunterspülen. das hat unserer begeisterung jedoch nicht wirklich abbruch getan. nur eben,  weil es zu burgern und pulled pork einfach das tüpfelchen auf dem i gewesen wäre.

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
die bedienungen des SAINTS & SINNERS sind übrigens an freundlichkeit kaum zu übertreffen. das interior aus roten backsteinwänden, dunklen ornament-tapeten in der einen hälfte des ladens und hellen tischen und stühlen auf der anderen seite ist etwas unorthodox, aber urgemütlich. ein plätzchen für einen ordentlichen absacker nach dem essen gibt es auch an der bar, von wo aus man dem küchenchef auf die hände luschern kann. auch diese plätze waren an diesem abend voll besetzt.
wir drei kommen auf jeden fall wieder! das nächst mal allerdings lieber gleich mit bargeld, denn {#gutzuwissen} kartenzahlung ist hier leider nicht möglich.
talstraße 29
hamburg – st. pauli
mo-do 12:00-15:00 und 18:00-23:00
fr 12:00-15:00 und 17:00-23:00
sa-so17:00-23:00

die bar: REHBAR

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
mit der rehbar verbindet mich und auch meine familie ja eine langjährige liebe. wir haben dort schon so oft nach einem shopping-bummel durch die kleinen boutiquen und shops in ottensen {oder auch dem großen mercado einkaufszentrum ganz in der nähe} mit einem milchkaffee oder einer orangina und einem stückchen cheesecake gesessen. wahlweise gern auch bei einem belohnungsbier für den ganzen „einkaufsstress“. oft sind dort auch schon mit lieben freunden oder familienbesuch gewesen. denn hier ist es tatsächlich so schön unaufgeregt familiär.

auch wenn die REHBAR eine bar ist, muss man eben keine nachteule sein, um sich dort mit leuten zu treffen. das kann man nämlich auch schon tagsüber ab 10 uhr. bei sonnenschein kann man hier mit seinem drink auf einer der holzbänke vor den fenstern des ladens auf dem bürgersteig sitzen und klönen. falls es nicht ganz so warm ist, gibt es wolldecken zum einmuckeln. schließlic ist der hamburger ist da ja nicht aus zucker, nech?

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

drinnen, hinter der tür mit dem bullauge,  herrscht eine gediegen-gemütliche atmosphäre. das dunkelgrün der wände und die gold getünchte decke mit den üppigen messingleuchtern schinden ordentlich eindruck. und trotzdem ist man hier gar kein stück hanseatisch etepetete! mit ihren vielen kitschig-schönen vintage reh-bildern nimmt die bar sich eben selbst nicht so ernst.

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

ich mochte schon immer cool designten kaffee- und cocktail-karten im postkartenformat. als luzie noch kleiner war, hätte sie am liebsten immer eine mitgehen lassen, weil sie den fuchs darauf so süß fand. die geränkeauswahl ist zwar eigentlich sehr überschaubar, doch dennoch fehlt es an überhaupt nichts. wen wunderts also, dass die REHBAR besitzer so lässig sind wie die stimmung. auf meine frage nach ihrer philosophie bekam ich als antwort: „wir haben keine! wen uns ein kaffee schmeckt, bieten wir ihn unseren gästen an. wenn uns jemand sympathisch ist, stellen wir ihn eventuell ein und wenn uns eine musik gefällt, spielen wir sie hier.“ so easy ist das. und deswegen kommen wir wahrscheinlich so gerne hier her.

REHBAR
ottenser hauptstraße 52
hamburg – ottensen
täglich ab 10:00

ihr lieben, meine HAMBURG TIPPS reichen euch noch lange nicht und ihr wollt gern noch mehr lieblingsplätze kennenlernen? vielleicht sogar schon dieses wochenende? dann schaut unbedingt bei HAMBURG WHERE THE HEART IS vorbei. da findet ihr nicht nur meine tipps von heute, sondern noch viele andere locations an denen das herz der stadt schlägt!

luzia pimpinella Blog | Abschiedsgruss

 

HAMBURG TRAVEL

travel hamburg | a new skipper in town – das neue 25hours hotel altes hafenamt

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

was habe ich mich auf diesen abend gefreut! das ist ja bei weitem nicht immer so, wenn einladungen zu presse-events ins haus flattern, aber in diesem fall sehrwohl. denn das neuste schmuckstück der 25hours HOTELS feierte am dienstag sein pre-opening, einen tag vorm offiziellen start, und ich bin ja zugegebernermaßen schon lange ein fan der hotels mit der einen stunde mehr. außerdem… kennste eins kennste keins! jedes der hotels ist komplett anders und hat ein ganz individuelles, maßgeschneidertes design. so dass man sich kaum entscheiden kann. welches man am liebsten mag. COME AS YOU ARE muss man mir also nicht zweimal sagen – natürlich will ich das neuste hanseatische 25hours baby ALTES HAFENAMT sehen! 

als ich durch die BOILERMAN BAR hereinkomme, werde ich direkt von JÖRG MEYER im obligatirisch gut geschnittenen anzug begrüßt {seines zeichens der wohl bekannteste barbesitzter und mixologe hamburgs}. er fühhr mich direkt am tablett mit teurer prickelbrause vorbei und meint: „komm gleich mal mit! du siehst mir nicht nach champangner aus, ich habe da was besseres für dich.“  der mann hat mit diesem ersten satz schon in mein herz geschnackt. champagner brauche ich nämlich wirklich nicht. stattdessen kredenzt er mir einen NÖRGELKNETE HIGHBALL, einen nahezu genialen cocktail mit KNETE GIN. daran gibt es absolut nichts zu nörgeln meckern! aber was soll man auch von dem erfinder des gin basil smashs auch anderes erwarten als einen echt geilen drink? ich ahne, der abend kann nur gut werden. sieht so aus, als wüsste das der alte hafenmeister auf der wandmalerei auch, der guckt so plietsch!

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

jetzt fehlt mir eigentlich nur noch mein mann an meiner seite und während ich warte, dass er von seinem geschäftstermin auswärts endlich dazukommt, fragt FELIX vom 25hours, wer lust auf eine runde durch die „stuben“ des ALTEN HAFENAMTS hat. ich – aber sowas von! ich will unbedingt das interior dieses denkmalgeschützen, ältesten gebäudes der hafencity sehen. ich bin gespannt, wo man jetzt in zukunft auch ohne seemannspatent in den kojen schlummern kann. die ganze hanseatisch-gründerzeitliche backsteinatmosphäre ist ja schon viel versprechend, also los… 

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

ich kann mir ein seufzen über die ganzen liebevollen details kaum verkneifen und alle anderen in der runde ehrlich gesagt auch nicht. hier wurde vom innenarchitekten-team DREIMETA viel hanseatischer charme ins zimmer… nein, stuben-design verbaut. angefangen damit, dass als kopfteile der betten die original türen der ehemaligen amtsstuben verwendet wurden – unverhübscht versteht sich, mit all ihrer ollen patina. bis hin zu den drehlichtschaltern aus uromas zeiten. dass mich außerdem schwer begeistert, dass auf dem minikühlschrank „wish you were beer“ steht, ist klar oder? 
jede der stuben in ganz unterschiedlichen größen hat einen ganz eigenen grundriss. so gilt in diesem 25hours haus sogar bei den zimmern das motto kennste eins, kennste keins. das ganze gebäude ist durch seine unterschiedlichen flügel herrlich schrullig verschachtelt. wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht verlaufen. 
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

überall wird noch hektisch gewerkelt, denn morgen ist erst offizielle eröffnung. viele großartige, gerahmte fotografien, eine dauerleihgabe aus der privaten sammlung des MARE verlag chefs NIKO GELPKE, hängen noch nicht an den wänden. ein weiterer blick auf den boden und für eine sekunde denke ich, die werden doch nicht den alten amtsflur-teppich liegen gelassen haben? vielleicht für mehr authentizität? nein, natürlich nicht. aber dass sich jemand die mühe macht, einen vintage look zu kreeiren, indem er den bodenbelag mit einer extra {und übrigens für jede der stuben individuell} ausgeblichenen trittspur versieht, trifft wiederum voll meinen nerv für detailverliebtheit! 
in typischer 25hours manier gehören auch im ALTEN HAFENAMT in 12 der 49 zimmer fahrräder zum inventar. die stylischen bikes der firma PELAGO aus helsinki sollen dabei nicht nur dekorativ an der wand hängen, sondern die hotelgäste auch gern auf einer stilsicheren stadterkundung begleiten. sehr cool, finde ich und ich bekomme ganz arg lust, einfach mal urlaub in der eigenen stadt zu machen.  
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

stephan müsste inzwischen angekommen sein und ich mache mich auf die suche nach ihm. klar, dass ich ihn dort finde, wo es gleich lecker werden soll. zum 25hours ALTES HAFENAMT gehört nämlich auch der neuste restaurant-ableger der wienerin HAYA MOLCHO. den wien-liebhabern oder österreichern unter euch, ist das NENI am naschmarkt sicherlich längst ein begriff. ich gebe zu, ich kannte zwar den namen, aber da ich gefühlte hundert jahre nicht in wien war, kam ich noch nicht in den genuß von hayas fantastischer küche, 
genau wie bei den zu erwartenden köstlichkeiten, fühle ich mich im neuen NENI restaurant hier gleich  irgendwo zwischen orient und okzident. wie großartig, dass wir in hamburg endlich auch eins haben. ich checke in gedanken schon den terminplan und überlege, wann wir unsere freunde hier her schleppen können. gespannte vorfreude herrscht, während haya höchspersönlich hier herumwuselt. im schlepptau alle ihre {wirklich gutaussehenden} söhne nuriel, elior, nadiv und ilan. die – ihr ahnt es –  ihren anfangsbuchstaben für den namen NENI hergaben. ich beobachte die fünf miteinander und denke, diese energiegeladene frau muss sicherlich fast platzen vor liebe, glück und stolz auf die jungs. denn so sieht es aus!
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

so langsam tummeln sich die leute und dann findet die essenszubereitung direkt vor unserer nase an einem riesigen tisch statt. ganz so, wie ich es liebe… mit einer wirklich riesigen portion leidenschaft, den bloßen händen und einer sinnlichkeit, die ihresgleichen sucht. angerichtet wird ganz simpel auf bahnen von pergament. wir bekommen löffel, gabeln und kleine schüsselchen und stürzen und in das geschmackserlebnis. es ist ein fest! mehr fällt mir dazu nicht ein. zwischendrin kommen immer mal wieder schnieke junge männer mit tabletts voller gin basil smashs vor bei… ich denke, was für ein fataler fehler, mit dem auto über die elbe gekommen zu sein. oh mann! 

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

eigentlich kann ich schon nicht mehr, als sich haya ans zubereiten der desserts macht, wild gestikuliert und sich über die begeisterung der leute beim essen sichtlich freut. naja, und eigentlich bin ich auch gar kein nachtisch-fan. eigentlich! doch die süßspeisen, die heute abend, ebenfalls völlig unkonventionell auf einem meterlangen küchenpergament drappiert werden, hauen mich dann doch aus den socken. der anblick erinnert an eine wilde süßspeisen-küchenschlacht und tatsächlich freuen sich alle wie die kleinen kinder darüber, darin herumstochern und -löffeln zu können. auch ich. ich bin schwer begeistert und von den kleinen schohoküchlein mit den flüssigen kern und dem kunafeh mit pistazien, einem türkischen dessert aus engelshaar und quark. schokolade. ja ich! ich glaubs selbst kaum.

der abend ist viel zu kurz für uns und schreit ganz dringend nach wiederholung als „ganz normaler“ gast… das ist jetzt schon klar! das 25hours ALTES HAFENAMT mit seinem geschichtsträchtigen, hanseatischen charme und mitsamt dem NENI und der BOILERMAN BAR trägt für mich einmal mehr dazu bei, das HAMBURG einfach die schönste stadt deutschlands ist. echt jetzt.

habt ein schönes wochenende!


P.S. einen ganz lieben drücker an diese stelle auch noch an LAURA, die „geschichten-vermittlerin“ des 25hours ALTES HAFENAMT, für die einladung und eine geschichte, die bei uns mit sicherheit viele fortsetzungen bekommt.