Browsing Tag

BBQ

EAT & DRINK

Rezepte für die BBQ-Party – Cornbread, Texas BBQ-Sauce & Limetten-Mayo selbermachen

Rezepte für die BBQ-Party - amerikanisches Maisbrot, Texas-BBQ-Sauce & Limetten-Mayonnaise selbermachen | luziapimpinella.com

In diesem Sommer ist meine Grillgranaten-Rubrik schändlich von mir uns vernachlässigt worden… aus Gründen. Aber jetzt, wo der goldene Herbst begonnen hat und auch noch eine große BBQ-Party vor der Tür steht, geht da noch was!

Am Wochenende hat mein Smokermän endlich mal wieder gegrillt. Es gab perfekt gesmokte Rippchen. Außerdem mussten die hausgemachten Grillsaucen-Vorräte für Stephans kommende Geburtstagsfeier schon mal aufgestockt werden – das ist dann immer mein Job. Und amerikanisches Maisbrot {Cornbread} selber zu backen, das wollte ich schon ganz lange mal ausprobieren. Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Koch- & Grillbuch-Tipps für echte Kerle – kulinarische Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

Ich finde ja, Buchgeschenke für Männer sind in zweierlei Hinsicht großartig! Erstens… man frau kann sie auch noch last-minute besorgen. Zweitens… jeder Mann hat ein Thema, das er inbrünstig liebt. Bei meiner heißgeliebten Grillgranate und passionierten Smokermän ist es das Grillen und Essen. Deswegen haben sich auch bei uns Zuhause im Laufe des Jahres mal wieder ein paar inspirierende Werke zum Thema angesammelt. Und so habe ich nun auch für alle, die immer noch auf der Suche nach einem kulinarischen Buchgschenk für ihren Lieblingsmann sind, ein paar Buchtipps rund um Thema Grillen und Kochen. Mit dem Prädikat „grillgranaten-approved“!

Hier kommen unsere Koch- & Grillbücher-Tipps für echte Kerle – Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

1. Fired Up – Grillbuch für Männer

Feuert {mal wieder! hier bitte einen Augenroll-Smiley denken} allein mit dem Titel das Gerücht an, dass Grillen nur etwas für Männer sei. Das ist natürlich gequirtle Pulled Pork Sauce!!! Aber Schwamm drüber. Lassen wir sie in dem Glauben.

Ich finde, der Fired Up Einband ist schon haptisch ein echter Genuss. Wahrscheinlich ist es Männern eher Wurst, wie sich ein Buch anfühlt, aber ich möchte es hier nicht unerwähnt lassen. ;) Auch die 100 Rezepte zelebrieren viel Liebe zum Detail. Mal eben ein Nackensteak auf den Grill hauen, ist hier nicht. Der Autor verbindet stattdessen traditionelles BBQ mit modernen Ideen und ausgefallenen Aromen. Ein bisschen Zeit sollte man sich für die Grillgerichte nehmen, denn viele von ihnen werden erst ausgiebig mariniert. Dafür ist dann für jeden Geschmack etwas dabei. Geflügel, Fleisch, Meeresfrüchte und Fisch kommt in lässigen Rezept-Variationen daher und an die Side Dishes ist natürlich auch gedacht. Zu manchen Gerichten fehlt mir leider ein Bild – ich bin ja so ein schrecklich foto-visueller Mensch, aber die vielen Food-Fotos, die vorhanden sind, haben einen hohen Mundwässerungsfaktor.

Angenehm finde ich übrigens auch den lässig-sympathischen Erzählstil des Autors. In dem Zusammenhang fand ich es sehr lustig, dass eine Frau als Buchkritik auf Amazon schrieb, die Rezepte seien teils sehr aufwändig und vor allem ewig lang beschrieben. „Welcher Mann mag denn viel lesen?“. Ähm… ja. Soviel also zu weiteren abstrusen Männlein-Weiblein-Pauschalisierungen. ;)

*Fired Up – Grillbuch für Männer
von Ross Dobson {Autor} & Brett Stevens {Illustrator}, erschienen im Hölker Verlag
gebundene Ausgabe in deutsch, 224 Seiten, 19,95 Euro
ISBN 978-3881177955

luziapimpinella_blog_trenner

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

2. Burger & Friends

Ist eigentlich kein explizites Grillbuch. Um es ganz deutlich zu sagen, die Rezepte aus Burger & Friends kann man auch und vor allem am konventionellen Gerd zubereiten. Denn es geht hier mehr um Fast-Food in Slow-Versions…mit Burger, Pies und Pastetchen. Aber da selbst der eingefleischte Griller mittlerweile sogar Apple Pie und Brownies im Kugelgrill zubereitet – warum nicht!?

Über 80 beliebteste Rezepte aus Pubs, Kneipen und Bierstuben für einen gemütlichen Abend mit Freunden, so heißt es auf dem Klappentext. Und das geht tatsächlich weit über reine Burger-Küche hinaus und schließt Pasta, Salate, kleine Snacks und auch die Klassiker unter den Desserts mit ein. Ich würde behaupten, ein paar der köstlichen Gerichte haben sogar ganz großes Weihnachts-Dinner-Potential… zum Beispiel das Roastbeef mit Mini-Yorkshire-Puddings, mit dem ich gerade ganz arg liebäugele. Also ein Buch, definitiv nicht nur für Burger-Fans!

*Burger & Friends – Hausgemacht – Steaks, Rippchen, Burger & Co.
von Rachael Lane {Autorin}, herausgegeben im Edel Germany Verlag
Taschenbuch in Deutsch, 168 Seiten, 17,95 Euro
ISBN 978-3841902788

luziapimpinella_blog_trenner

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

4. Weber’s Wintergrillen

Nur die Harten komm‘ in Garten und echte Kerle grillen auch im Winter! Da kann sie auch kein Schnee und norddeutsches Pieselwetter von abhalten. Ich bin ja immer nicht so sicher, was ich davon halte, denn für mich gehört Gegrilltes mit Sommerwetter zusammen, aber vielleicht auch nur, weil ich so ein elender Frostködddel bin. Der Mann versucht auf jeden Fall schon seit geraumer Zeit, mich vom Wintergrillen zu überzeugen und deswegen hat er sich dieses Buch letztes Jahr zu Weihnachten gewünscht. Und dieses Jahr wünscht er sich auch ein bisschen Schnee zum Grillen dazu. {Wenn schon, dann fänd‘ ich das ja ein echtes Schnee-BBQ auch irgendwie stimmungsvoller}.

Aber zurück zum Buch. Bei Weber sind natürlich die Experten am Werk, weswegen ein bisschen Technik und Tipps rund ums Wintergrillen nicht fehlen dürfen. Das Rezept-Repertoire finde ich sehr schön saisonal und tatsächlich hätten hier so einige Rezepte eine echte Chance, auf der weihnachtlichen Dinner-Tafel zu landen. Im echten Leben wird auch bei unserer Familienfeier zu Heiligabend in großer Runde gegrillt… die Rezeptauswahl obliegt komplett den Weihnachtsmännern {also meinem Mann und meinem Schwager}. Die restlichen Elfen {unter anderem ich} sind für die Beilagen zuständig, für die es in diesem Grillbuch auch genug Anregungen gäbe. Mal sehen, vielleicht kommt tatsächlich ein Weihnachtsbraten aus Weber’s Wintergrillen auf den Tisch. Ich würde mich nicht wundern.

*Weber’s Wintergrillen – Die besten Rezepte
von Jamie Purviance {Autor}, erschienen im Gräfe & Unzer verlag
gebundene Ausgabe in Deutsch, 192 Seiten, 19,95 Euro
ISBN 978-3833842320

luziapimpinella_blog_trenner

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

5. Grillen – Das Buch

Hat das Fräulein ihrem grillverrückten Papa dieses Jahr zum Vatertag geschenkt. Gekauft hatte sie es damals in unserem Supermarkt um die Ecke. Das Grillbuch ist nämlich eine EDEKA-Eigenproduktion und hat uns alle mit seinen coolen Rezepten und der Augenschmaus-Food-Fotografie überzeugt. Das Kapitel „Von Kohle bis Equipment“ hat der Papa dann doch übersprungen {der olle Semi-Pro}, aber für die Rezepte rund um Fleisch, Fisch und Gemüse konnte er sich gleich begeistern. O-Ton: „Menno, da ist der Sommer ja nicht lang genug!“.

Eine kleine Warenkunde schließt sich jedem Rezeptkapitel an, schließlich wissen wir alle längst „Wir Die lieben Lebensmittel“ und natürlich fehlen auch Obst & Desserts, Beilagen und Dips & Saucen nicht, um die ganze Grill-Liebe rund zu machen. Ich gestehe, mir fällt es gerade ein bisschen schwer, durchs Buch zu blättern, um euch noch etwas dazu zu erzählen… meine Tastatur ist nicht sabber-resistent. Am besten, Ihr schaut beim nächsten Edeka-Besuch mal selbst durch.

*Grillen – Das Buch: Fleisch, Fisch, Gemüse, Süsses, Beilagen, Dips
Autor und Verlag: Edeka Verlagsgesellschaft
gebundene Ausgabe in Deutsch, 200 Seiten, 14,95 Euro
ISBN 978-3000478406

luziapimpinella_blog_trenner

Buch-Tipps | Grillbücher - Buchgeschenke für Männer zu Weihnachten | luzia pimpinella

5. Das Burger Unser

Die Burger in diesem Buch sind der kulinarische Kracher und lassen einem schlagartig was Wasser bis zur Oberlippe stehen. Das Burger Unser ist schon allein food-fotografisch ein echter Ausgenschmaus und lässt einen beim Durchblättern nervös und verdammt hungrig auf dem Sessel hin- und herrutschen. Aber ich möchte auch vorab ein paar kritische Worte verlieren… ich bin kein gläubiger Mensch und habe mit Religion persönlich nicht viel am Hut, trotzdem stieß mir die doppelseitige, fotografische Interpretation des Abendmahls von Leonardo da Vinci ein bisschen sauer auf. Für mich ist die Verhohnepipelung des religiösen Themas an dieser Stelle wirklich zu drastisch aufgetragen und auch etwas geschmacklos. Sorry so etwas finde ich leider völlig überflüssig.

Wenn einen das allerdings nicht so sehr stört {oder wenn man es, wie ich, dann einfach ignoriert}, dann steht der ungetrübten, sündhaften Burger-Lust nichts im Wege. Und dass nicht nur in einer wirklich innovativen Burger-Rezeptvielfalt, sondern auch in sehr hochwertigen Zutaten. Im Burger Unser steht Qualität ganz oben auf der Prio-Liste und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – auch nicht bei den Namen der ungewöhnlichen Burger-Kreationen. More Drama Baby! Egg was First! The Meatless Madness! Welcome to the Jungle! Der Imperator! Hinter jedem steht eine kreative Burger-Idee mit krassen Zutaten.

Neben den einzigartigen Burger-Rezepten gibt es eine große Portion Warenkunde und viel delikates Schnikeldi für Drumherum: hausgemachte Buns, Saucen, Chutneys und mehr. Alles in allem ist dieser Werk dann doch tatsächlich eines, das jedem echten Burger-Liebhaber ein geseufztes AMEN entlockt. Auch mir. Und trotzdem.

*Burger Unser – Das Standardwerk für wahre Liebhaber
von Hubertus Tzschirner, Nicolas Lecloux, Dr. Thomas Vilgis, Nils Jorra {Autoren} & Daniel Esswein {Fotograf}, erschienen im Callwey Verlag
gebundene Ausgabe in Deutsch: 288 Seiten , 39,95 Euro
ISBN 978-3766722010

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

P.S. Übrigens habe ich im nächsten Post noch ein kleines feines Buch-Giveaway für euch… vielleicht könnt ihr also noch ein Buch zum Verschenken gewinnen oder auch als Weihnachtsgeschenk selbst behalten. Schaut die Tage ruhig nochmal vorbei, denn der Weihnachtscountdown läuft und die Verlosung wird nur ganz kurz geöffnet sein.

luziapimpinella_blog_trennerInfo | Die im Posting mit *Sternchen markierten Links sind Partnerprogramm-Links! Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

Merken

EAT & DRINK

Erdbeersaison! Mein Rezept für hausgemachten Erdbeerketchup mit einem Hauch von Rauch… für echte Grillgranaten!

Grill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comDie Erdbeersaison ist endlich da! Das heißt für viele von euch, Erdbeermarmelade kochen und Erdbeertörtchen backen. Wenn man aber ’ne echte Grillgranate ist, dann heißt das auch schon mal… hallo, Erdbeer-Grillsauce! Im letzten Jahr hatte ich ja bereits Rhabarberketchup und auch Himbeerketchup ausprobiert. Selbst eine Blaubeer-BBQ-Sauce habe ich gekocht und alle drei waren in der Tat granatenmäßig! Es war also an der Zeit, endlich auch mal eine Erdbeerketchup auszuprobieren. Tadaaaaa…

Grill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comGrill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comAuch die erdbeerige Grillsauce bekommt von uns das Prädikat „besonders lecker“ und deswegen, möchte ich das Rezept natürlich auf keinen Fall für mich behalten. Ihr liebt das Grillen doch ebenso wie ich, oder? Na dann…

Rezept für scharfe BBQ-Sauce mit gerösteten Erdbeeren aka Erdbeerketchup {ergibt ca. 1 Liter Grillsauce}

  • 1 kg frische, aromatische Erdbeeren
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten bzw. Peperoni
  • 20 g Stück frischen Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Tomatenketchup
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 E Ahornsirup
  • 2 -3 EL Erdbeermarmelade
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 2 TL Dijon Senf
  • 3 TL Worchestershire Sauce
  • ½ – 1 TL Pimenton de la Vera {geräuchertes Paprikapulver}

Und wer dann noch ein bisschen mehr scharfen Wumms braucht in seinem Ketchup, der sollte ein paar Chiliflocken da haben. Außerdem braucht ihr noch Flaschen oder Twist-Off Gläser zum Abfüllen der Erdbeer-BBQ-Sauce. Ich selbst habe 4 Fläschchen à 250 ml benutzt.

Grill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comDie Erbeerketchup Zubereitung ist so einfach wie folgt

Die Erdbeeren waschen, putzen, in einer großen Auflaufform verteilen oder in einer Saftpfanne und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 15 Minuten „rösten“. Die Früchte nach dem Backen schon mal pürieren, damit die Sauce später beim Kochen leichter abgeschmeckt werden kann.

Inzwischen die Knoblauchzehen pellen, den Ingwer schälen und die Chilischote putzen und alles fein hacken. Das Olivenöl in einen Topf geben, erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Chili darin anschwitzen. Pürierte Erdbeeren aufgießen und auch alle anderen Zutaten {bis auf die zusätzlichen Chiliflocken} hinzugeben.

Die Sauce aufkochen und dann 20-30 Minuten bei sanfter Hitze köcheln und eindicken lassen. Dabei immer mal wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Denn das ist ein Röstaroma, das man lieber nicht will. Apropos rauchige Note… wenn es nicht so euer Ding ist, dass eine Grillsauce leicht rauchig schmeckt, dann lasst in diesem Rezept einfach das geräucherte Paprikapulver weg.

Während des Köchelns die Erdbeer-BBQ-Sauce noch ein bisschen mit Chiliflocken anheizen, wenn ihr es gern schärfer mögt. Schmeckt der Erdbeerketchup dann ganz nach eurem Gusto, füllt ihr ihn einfach in sterile Flaschen oder Gläser ab und verschließt diese fest. Im Kühlschrank gekühlt hält die Sauce ungeöffnet mindestens 3 Monate.

Grill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comGrill Rezept Erdbeerketchup BBQ-Sauce selbstgemacht | luziapimpinella.comViel Spaß & guten Appetit, falls ihr die selbstgemachte Erdbeer-BBQ-Sauce ausprobieren mögt… und nächsten Sonntag klappt es dann hoffentlich auch wieder mit dem Grillwetter!

luzia pimpinella Blog | machts huebsch Gruss

EAT & DRINK

Rezept für scharfe Blaubeeren BBQ-Sauce, denn selbstgemachten Grillsaucen sind die besten!

Grillsaucen selbermachen - Rezept für hausgemachte Blaubeeren BBQ Sauce - homemade blueberry BBQ sauce recipe | luzia pimpinella

Der Mann ist im Grillgranaten-Himmel. Er hat nämlich zum Geburtstag ein neues Kerle-Spielzeug bekommen: einen *Water Smoker! Nun, es gibt ja Männergeschenke, von denen das Umfeld weniger profitiert, als von solchen. Also freue ich mich tatsächlich mit. denn heute Abend gibt es gesmokte Rippchen. Das Smoken übernimmt wie immer Herr P, und ich die Side Dishes wie Cole Slaw {das Rezept für den amerikanischen Krautsalat gibt’s HIER} und Kartoffelecken aus dem Backofen.

Grillsaucen selbermachen - Rezept für hausgemachte Blaubeeren BBQ Sauce - homemade blueberry BBQ sauce recipe | luzia pimpinella

Außerdem habe ich diese Woche etwas ganz besonderes geköchelt… Blaubeeren BBQ-Sauce! Ja, die Auswirkungen meiner Blaubeeren-Reise nach Nova Scotia in Kanada ist kaum zu leugnen. Und als ich dann auch noch mitbekommen habe, dass der Edeka meines Vertrauens tatsächlich 100% kanadische, wilde Blaubeeren im Tiefkühler hat, war ich gar nicht mehr zu bremsen.

{dear international readers, this Blueberry BBQ sauce has been inspired by the recipe of michel symon, that I found HERE. Please check out the original source for complete directions in english language. thanks!}

Grillsaucen selbermachen - Rezept für hausgemachte Blaubeeren BBQ Sauce - homemade blueberry BBQ sauce recipe | luzia pimpinella

Das beerige Rezept für die Wild Blueberry BBQ Sauce habe ich HIER entdeckt. Wie so oft habe ich noch ein bisschen daran herum improvisiert, Mengen verändert und auch noch etwas hinzugefügt, bis es für mich persönlich so richtig BÄM! machte…

Hier also mein Rezept die fruchtig-scharfe Grillsauce – hausgemachte Blaubeeren BBQ-Sauce

• 3 Päckchen TK Blaubeeren à 300 g
• 150 – 200 g braunen Rohrzucker
• 250 ml dunklen Balsamico Essig
• 250 ml Rotweinessig
• 100 g Tomatenmark
• 2 Knoblauchzehen, gehackt
• 1 rote Zwiebel, gehackt
• 1 EL Olivenöl
• 1 rote Chili, gehackt
• 1 Flasche dunkles Bier
• 2 TL Pimentón de la Vera
• 1 TL Koriander
• 1 TL Cumin
• 1 TL gemahlenen Kaffee

… und falls es euch dann noch nicht scharf genug ist… ein bisschen Chilipulver nach belieben!

Grillsaucen selbermachen - Rezept für hausgemachte Blaubeeren BBQ Sauce - homemade blueberry BBQ sauce recipe | luzia pimpinella

Ihr erhitzt das Olivenöl in einem großen Topf und schwitzt die Zwiebel und den Knoblauch darin für 1-2 Minuten an, bis sie glasig sind. Dann fügt ihr einfach die restlichen Zutaten hinzu und lasst alles zusammen aufkochen. Lasst die Sauce dann bei niedriger Hitze und ohne Deckel ca. 2 Stunden vor sich hin köcheln, bis sie schön sämig und eingedickt ist. Ab uns zu umrühren nicht vergessen, damit sie nicht anbrennt.

Füllt dann die Grillsauce in einen Mixer um oder benutzt einen Pürierstab, um die Blaubeer-BBQ-Sauce zu pürieren. Dann füllt ihr sie zurück in den Topf und lasst sie noch ein paar Minuten weiter köcheln, solange ihr sie noch ein letztes Mal abschmeckt. Vielleicht mögt ihr eure Blaubeeren BBQ-Sauce ja lieber ein bisschen süßer, dann fügt noch etwas Rohrzucker hinzu. Oder ihr mögt sie lieber etwas säuerlicher, dann kommt eben vorsichtig noch etwas Essig dazu. Oder aber ihr wollt noch mehr BÄM!.. dann zückt doch einfach nochmal den Pott mit dem Chilipulver.

Grillsaucen selbermachen - Rezept für hausgemachte Blaubeeren BBQ Sauce - homemade blueberry BBQ sauce recipe | luzia pimpinella

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Ich gehe jetzt mal den Weißkohl hobeln für den Cole Slaw. Draußen wird schon der Smoker angefeuert…

P.S. Die scharfe *Mic’s Chili Inferno Sauce, ist übrigens mein neuster Fall von hoffnungsloser Verpackungsliebe. Scharfe Sauce und cooles Etiketten-Design? Damit kriegt man mich doch immer! Die ist heute auch am Start… bin gespannt, wie sie böööörnt. ;)


Zu eurer Info | Im Posting mit *Sternchen markierte Links sind Partnerprogramm- oder sogenannter Affiliate-Links! {Was bedeutet das?} Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

EAT & DRINK

BBQ love | hausgemachter himbeer-tomaten-ketchup für experimentierfreudige grillgranaten

luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup
ketchup selbermachen ist schon fast ein sommersport für mich geworden. ihr erinnert euch vielleicht an den hausgemachten TOMATEN-RHABARBER-KETCHUP von neulich? nun ja, es liegt ja nahe, wenn man leidenschaftlich gern grillt und auch noch bekennend grillsaucen-abhängig ist. und da gerade himbeer-saison ist, musste natürlich ein selbstgemachter HIMBEER-TOMATEN-KETCHUP her. der wurde hier schon im letzten jahr geliebt, aber ich hatte euch bisher das rezept verschwiegen. skandalös? in der tat. deswegen wird das jetzt auch schnell geändert. die grill-saison ist ja noch im vollen gange und ihr werdet ihn ganz bestimmt lieben…
to cook homemade ketchup almost became some kind of summer sports for me lately. you maybe remember the homemade TOMATO RHUBARB KETCHUP i posted the other day? well yeah, it’s possibly just a natural thing if you’re a passionate griller and self-confessed BBQ sauce addict. so i really had to try this RASBERRY TOMATO KETCHUP as well. after all it’s raspberry season right now! actually we already loved this one last summer, but i concealed it from you guys. scandalous!? right. i’m aweful sorry. i’ll make it all up now by sharing the recipe…
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup

 

rezept für hausgemachten HIMBEER-TOMATEN-KETCHUP:

{zutaten siehe oben!} zubereitung: die tomaten waschen, den stielansatz herausschneiden und einfach mit schale in grobe stücke schneiden. die tomatenstücke zusammen mit den himbeeren und allen anderen zutaten und gewürzen in einen topf geben und aufkochen. das ganze für 20 minuten ganz leicht köcheln lassen.
die sauce vom herd nehmen und durch ein feinmaschiges sieb passieren. dann zurück in einen topf geben und ein zweites mal für ca. 1 stunde sanft und ohne deckel köcheln, so dass sie eindicken kann. gelegentliches umrühren nicht vergessen.
danach in penibel saubere, sterile flaschen mit bügelverschluss füllen {gläser mit twist-off deckeln funktionieren auch prima} und abkühlen lassen. der ketchup ist nun ungeöffnet locker 3 monate im kühlschrank haltbar.
kleiner tipp: wenn ihr dosentomaten statt frischer tomaten verwendet, dann solltet ihr mit dem zusätzlichen tomatenmark eventuell etwas sparsamer umgehen. dieses dann lieber erst im zweiten schritt dazugeben und nur, falls euch der ketchup dann noch nicht „tomatig“ genug sein sollte.
{das rezept ist übrigens ursprünglich aus dem DELI magazin, aber es hatte mir definitiv zu wenig wumms schärfe und säure. also habe ich noch nach meinem persönlichen gusto ein bisschen daran herum optimiert. harte mädels brauchen etwas schärfere saucen!}
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup

 

recipe for homemade RASPBERRY TOMATO KETCHUP:

{ingredients see in pic above!} preparation: wash the tomatoes, cut out the base of the stub and dice coarsely. put the tomatoes and the raspberries in a large saucepan or pot and add all other ingredients and spices. bring this mix to boil and then let it simmer at lower heat for about 20 minutes.
drain the sauce through  a fine-meshed colander. then pour it back into a pot and bring to boil again. let the ketchup simmer at lower heat for about 1 hour so the sauce can thicken. stir occasionally.
then fill up in clean and sterile swing top bottles {jars with twist-off lids work well, too} and let it cool down. you can keep this ketchup fresh for more than 3 months keeping it in the fridge.
a tiny tip: if you use canned tomatoes, you better restrain the tomato paste in the first step and check out the flavor of the sauce in the middle of the cooking process before adding it. if you find out you like a little more tomato aroma, just go ahead and add it in the second step.
{the recipe is inspired by the german DELI magazin, but the original was a little too „innocent“ for my personal taste. i added a bit of bam! acidity and spiciness to it. tough girls need hot sauces!}

 

luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup
luzia pimpinella | grill & BBQ | rezept für himbeer-tomaten-ketchup | recipe for rasberry tomato ketchup

 

ihr solltet übrigens vorbereitet sein, dass euer nächster grillbesuch fragt, ob ihr nicht vielleicht, eventuell, unter umständen eine flasche HIMBEER-TOMATEN-KETCHUP zum mitnehmen übrig habt. die hausgemachte grillsauce hat die tendenz, sehr schnell auf diversen wegen „hinweg zu diffundieren“. kocht  also lieber ein paar flaschen mehr… ;) das aroma ist einfach einmalig.
you should better be well prepared by the way. because your next BBQ guests will surely ask if you maybe, possibly, under the circumstances have some more bottles of RASPBERRY TOMATO KETCHUP for them to take home. this BBQ sauce tends to diffuse in many mysterious ways. so you might like to cook some more of it… ;) the flavor is just outstanding.
EAT & DRINK

food love | mexikanischer maissalat … mit ganz viel mmmmmhhhhhh!

luzia pimpinella | rezept - mexikanischer maissalat mit feta | recipe - mexican corn salad with feta cheese

liebt ihr mais auch so sehr wie ich? auch wenn er immer schrecklich zwischen den zähnen hängt, wenn man einen maiskoblem abknabbert? egal. maiskolben schmecken einfach so köstlich, dass ich sie als kind schon immer vom feld geklaut habe. deswegen kann ich euch auch diesen MEXIKANISCHEN MAISSALAT, den wir neulich bei einem grillabend auf dem tisch hatten, nicht vorenthalten. inspiriert hat mich ein rezept für MEXICAN STREET CORN SALAD, das ich auf SIX SISTERS‘ STUFF entdeckt hatte. ich hab’s mir und natürlich euch ins deutsche übersetzt und ein bisschen die mengen angepasst…
do you guys love corn as much as i do? even if it always gets stuck between your teeth, when you’re nibbling a corn cob? i don’t care. i love them anyway and even so much that i stole them right from the field when i was a little child. so i surely have to share this delicious CORN SALAD recipe with you here on the blog. i found it via pinterest some time ago, translated the recipe and adapted it a little bit to common german quantities. for the english version of the MEXICAN STREET CORN SALAD, please hop over to the original inspiration on SIX STISTERS‘ STUFF!!! thanks to the sisters for this great stuff! 


rezept für MEXIKANISCHEN MAISSALAT mit FETA:

{zutaten siehe oben!} zubereitung: gefrorene maiskörner auftauen lassen oder frische maiskörner vom maiskolben ablösen. in einer pfanne etwas olivenöl erhitzen und dann die maiskörner darin anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. den mais vom herd nehmen und abkühlen lassen. {ihr könnt den salat auch direkt und warm zubereiten, aber ich mag lieber kalte salate!}
für die salatsauce die mayonnaise, den zerbröckelten feta-käse und frisch gepressten limetten-saft in einer salatschüssel verrühren. die rote zwiebel, die chilischote und den knoblauch fein haken und unterrühren, ebenso das gehackte koriander-grün. mit chili-pulver, salz und pfeffer abschmecken. den angebratenen mais unterheben und noch ein paar koriander blätter auf dem salat garnieren…. la ensalada es lista!  

luzia pimpinella | rezept - mexikanischer maissalat mit feta | recipe - mexican corn salad with feta cheese

… und falls ihr noch eine idee braucht, was ihr zu dem MEXIKANISCHEN MAISSALAT servieren sollt, hier ist sie: ein gegrilltes rindersteak {z.b. ein schönes rib-eye oder t-bone steak} und chimichurri sauce {das rezept findet ihr HIER!} passen perfekt dazu. ¡buen provecho!
… need a good idea what to serve together with the MEXICAN CORN SALAD? a grilled piece of beef {e.g. a good rib-eye or t-bone steak} and chimichurri sauce {check out the recipe HERE!} are the perfect match! ¡buen provecho!
P.S. ich weiß, die frage kommt in euren kommentaren garantiert… die tolle türkise keramik-ofenform für lasagne, tartes oder eben auch salat habe ich bei RICE dk gekauft. es war liebe auf den ersten blick.
P.S. i guess you probably would like to know where this beautiful aqua colored stoneware dish for lasagne, tartes or just salads is from. it’s a purchase from RICE dk. it was love at first sight. 
DO IT YOURSELF

DIY | alle GRILLGRANATEN ganz schnell zu tisch! {neue stick- und plotterdateien}

luzia pimpinella | DIY | neue  grillgranaten stick- & plotterdateien| new grillgranaten embroidery & desktop plotter files

das nächste grillwochenende kommt bestimmt, leute! und passend zu eventuellen servierplänen zum wochenende, ist dann auch heute die GRILLGRANATEN STICKDATEI im HUUPSshop ins kühlregal gewandert und ab sofort zu haben! besser noch… es gibt diese designs für alle grillverrückten auch als GRILLGRANATEN PLOTTERDATEI! BBQ forever…

the next BBQ weekend is surely coming up, folks! so maybe this will suit your table setting plans for your next grilling party? the GRILLGRANATEN STICKDATEI are now availabe at the HUUPSshop! and what’s more … the designs for all you grill crazy people are also available as GRILLGRANATEN files for DESKTOP PLOTTERS! BBQ forever…

luzia pimpinella | grill DIY stickdatei - besteck-tischsets selber nähen | grill DIY embroidery - sewing handmade flatware placemats
luzia pimpinella | DIY | neue  grillgranaten stick- & plotterdateien| new grillgranaten embroidery & desktop plotter files

ich habe mich dieser tage auch nochmal an die stickmaschine gesetzt und etwas tischdeko für die nächste grillparty fabriziert: bestecksets aus recycelten jeanshosen! in den aufgenähten hosentaschen stecken nun messer, gabel und servietten und verbreiten lässige grilllaune. 
so the other day i let the embroidery machine do its magic and sewed up some flatware sets made from recycled denim jeans for the next BBQ with friends! knife, fork and napkins fit in the denim pockets of the cool sets, which spread some casual vibes.
luzia pimpinella | grill DIY stickdatei - besteck-tischsets selber nähen | grill DIY embroidery - sewing handmade flatware placemats
luzia pimpinella | grill DIY stickdatei - besteck-tischsets selber nähen | grill DIY embroidery - sewing handmade flatware placemats

mit einer runde würstchen möchte ich mich an dieser stelle auch noch mal ganz herzlich bei allen unsern emsigen probe-stickerinnen bedanken, die so tolle grillgranaten designbeispiele gezaubert haben! bei… sandra {FLAUPA}, gabi {DIE KREATIVEN ADERN, ela {ELA’S KLEINE WELT}, july {TULLEBUNT & LILLE  SNØ}, andrea {ANLUKAA}, kati {FEINES STÖFFCHEN} & susanne {RAXN}! vielen dank euch allen! 
und natürlich auch bei unseren fleißigen probe-plotterinnen… julia {LILLESOL & PELLE}, melanie {KREATIVDIELE}, isabelle {BELLAISA}, katja {SCHÖNE BASTELZEIT} & gina {GOLDLOCKENGINA}! ein herzliches dankeschön für eure super designbeispiele!

ich wünsche euch allen einen tollen sommer und ganz viel zeit, den grill anzufeuern!

let me serve a pile of „würstchen“ to say thank you to all the lovely test embroiderers that created awesome design examples from the grillgranaten files! to… sandra {FLAUPA}, gabi {DIE KREATIVEN ADERN, ela {ELA’S KLEINE WELT}, july {TULLEBUNT & LILLE  SNØ}, andrea {ANLUKAA}, kati {FEINES STÖFFCHEN} & susanne {RAXN}! thank you so much! 
and also to all the lovely girls who did the test plotting… julia {LILLESOL & PELLE}, melanie {KREATIVDIELE}, isabelle {BELLAISA}, katja {SCHÖNE BASTELZEIT} & gina {GOLDLOCKENGINA}! many thanks for all your awesome creations!
i wish you all a happy summer and lots of time to fire the grill! 
EAT & DRINK

Grill-Rezept – marokkanische Lamm-Koteletts mit Möhren-Kichererbsen-Salat, würzigem Hummus und gaaaaanz viel Minze

Grill-Rezept - marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze, Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel & Moehren-Hummus | luzia pimpinella

Fernweh auf dem Teller! So nenne ich das, wenn wir Sachen kochen {und grillen}, die wie eine Reise für den Gaumen sind. Und nachdem wir es ja in diesem Jahr wieder nicht nach Marokko schaffen, dachte ich neulich, wir trösten uns einfach ein bisschen mit einem marokkanischen Grill-Menü! Es gab marokkanische Lamm-Ktoeletts mit Minze, orientalischen Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfelkernen und würzigem Möhren-Hummus…Aromen wie aus 1001 Sommernacht!

Grill-Rezept -Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze & Moehren-Hummus | luzia pimpinella

Grill-Rezept - marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze, Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel & Moehren-Hummus | luzia pimpinella

Grill-Rezept - Moehren-Hummus, Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel & marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze | luzia pimpinella

Apropos Sommer… der kommt diese Woche ja mit macht und mit nordafrikanischen Temperaturen. Ich freue mich darauf und ihr solltet euch also vielleicht schon mal die passende Rezepte notieren!? Bitte sehr.

Grill-Rezept - marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze, Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel & Moehren-Hummus | luzia pimpinella

Rezept für marokkanische LAMM-KOTELETTS mit Minze:

{Zutaten siehe oben!}Zubereitung: die Zwiebeln pellen und grob in Stücke schneiden. die Kräuter waschen und die Blätter zupfen. {ihr könnt übrigens auch frischen Koriander hinzufügen! Ich hatte nur leider an dem Tag keinen da und es schmeckte auch so schon grandios}. Dann einfach alle Zutaten in einen Blitzhacker geben und zu einer pastösen Marinade pürieren. Sollte sie euch zu fest sein, fügt einfach noch einen Schuss Sesamöl hinzu. Mit dieser marokkanischen Würzmarinade mischt ihr eure Lamm-Koteletts und lasst sie 2 bis 12 stunden durchziehen, bevor die auf dem Grill landen.

Ras El Hanout ist übrigens eine marokkanische Gewürzmischung, die ihr fertig kaufen könnt, zum Beispiel in türkischen Lebensmittelläden. Ihr könnt das orientalische Gewürz aber auch selber machen. ihr nehmt 10 schwarze Pfefferkörner, 6 Kardamom-Kapseln, 2 Nelken, 1 TL gemahlenen Zimt, ¼ TL gemahlenes Muskat und 1 Prise Ingwer-Pulver. Die grünen Kardamom-Kapseln brecht ihr auf und verwendet nur die schwarzen Körner aus dem inneren. Füllt einfach alle Zutaten in einem Mörser und zerreibt sie gleichmäßig. Das war schon alles für ein betörendes Aroma!

Grill-Rezept - Moehren-Hummus, Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel & marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze | luzia pimpinella

Rezept für würziges Möhren-Hummus

{Zutaten siehe oben!} Zubereitung: Karotten in etwas Salzwasser vorkochen. Die Kichererbsen abschütten, abspülen und gut abtropfen lassen. dann einfach alle Zutaten miteinander pürieren. Ich füge meist noch eine kleine Prise Salz hinzu, weil es mir einfach besser schmeckt.

Falls ihr euch fragen solltet, was Tahini für eine Zutat ist… es handelt sich dabei um eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern. Man kann sie fertig in türkischen Lebensmittelläden und manchmal auch im Asialaden kaufen. man kann Tahini auch ganz einfach selber machen, indem man ein paar Esslöffel Sesamsaat in der Pfanne {ohne Öl} anröstet und danach mit ein paar tropfen Sesamöl so lange püriert, bis man eine pastöse, homogene Masse bekommt.

Grill-Rezept -Möhren-Kichererbsen-Salat mit Granatapfel marokkanische Lamm-Koteletts mit Minze & Moehren-Hummus | luzia pimpinella

Rezept für marokkanischen Möhren-Kichererbsen-Salat mit Minze & Granatapfel

{Zutaten siehe oben!} Zubereitung: für das Dressing verquirlt ihr einfach alle Zutaten gründlich. Die Knoblauchzehen werden vorher natürlich gepresst oder ganz fein gehackt. ;) für den Salat schält ihr die Karotten und schneidet sie in Scheiben. Kocht die möhrenscheiben in Salzwasser für ca. 5 Minuten, so dass sie schon etwas weich, aber noch schön bissfest sind. Mischt sie sofort nach dem Kochen mit dem Salatdressing und lasst sie ca. 1 Stunde durchziehen. Die Kichererbsen gießt ihr in ein Sieb, spült sie mit klarem Wasser ab und lasst sie gründlich abtropfen.

Der Granatapfel muss natürlich entkernt werden. Wie man das schlau macht, weiß heutzutage nicht nur Mutti, sondern auch Youtube! Wascht und hackt die Kräuter und lasst ein paar Minzeblätter zum Garnieren übrig. Bröckelt den Schafskäse in grobe Stücke. vor dem Servieren mischt ihr alle Zutaten gründlich, würzt nochmal mit Salz und Pfeffer bei Bedarf und bestreut den Salat mit Sesamsaat und den restlichen Minzblättern. Köstlichst!

Ich wünsche euch allen eine großartige Sommerwoche!

luzia pimpinella Machts Huebsch Gruss

EAT & DRINK

BBQ love | chorizo dogs {choripán} mit chimichurri & mango salsa

luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripan}, chimichurri & mango avocado salsa

am samstag wäre unsere grill einladung ja beinahe ins wasser gefallen. wir haben es dann trotzdem getan, trotz des gewitters! essen mussten wir aber leider drinnen im haus… da geht ja immer ein bisschen grill-feeling verloren, leider. ganz anders war es  am wochenende davor! da hatten wir den schönsten sonnenschein zu unseren neusten grill-experiementen. es gab CHORIZO DOGS, in südamerika auch CHORIPÁN genannt! also ein hot dog mit würziger, gegrillter chorizo-wurst. dazu gab’s hausgemachte CHIMICHURRI sauce und MANGO-AVOCADO-SALSA. aber damit nicht genug… ich habe mir auch zum ersten mal die mühe gemacht, die hot dog brötchen selbst zu backen. was soll ich sagen? der aufwand hat sich auf jeden fall gelohnt. dieses hot dog erlebnis der anderen art hatte es geschmacklich so richtig in sich. da kann jedes larifari hot dog einpacken.

on saturday our BBQ invitation almost fell through, but we we did it anyway, despite the thunderstorm! unfortunately that meant we had to dine inside the house. that was a pity. but we had been so lucky the weekend before! we had the most perfect sunny weather for experiments on the grill. we made CHORIZO DOGS, also called CHORIPÁN in south america. they were served together with homemade CHIMICHURRI sauce and MANGO-AVOCADO-SALSA. i even baked some homemade hot dog buns for the first time. oh, what can i say? the work was really worth it! this hot dogs experience was absolutely awesome.

luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa
luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa

rezept für hausgemachte HOT DOG BRÖTCHEN: 

{zutaten siehe oben!} zubereitung: 2/3 des mehls, zucker, prise salz und trockenhefe in einer schüssel mischen. die milch, das wasser und das oliven öl unterrühren, am besten in küchenmaschine mit knethaken auf langsamer stufe. nach und nach den rest des mehls unterkneten, bis der teig sich vom den schüssel löst und dann ca 5 minuten gründlich durchkneten. den teig abgedeckt für mindestens 1 stunde an einem warmen ort gehen lassen bis er sich ungefähr verdoppelt hat.
den aufgegangenen teig in 8 gleiche teile aufteilen und in ca. 12 cm lange teigrollen kneten. diese röllchen mit leichtem abstand auf einem, mit backpapier ausgelegtem, backblech nebeneinander legen und nur leicht flach drücken. danach die teiglinge mit einem geschirrtuch abdecken und noch einmal 1 stunde lang an ein warmen ort gehen lassen.
den backofen auf 200°C vorheizen. das eigelb mit 2 EL wasser verrühren. die hot dog brötchen „to-be“ damit bepinseln und mit sesamkörnern bestreuen. dann für ca. 20 minuten auf der vorletzten, unteren schiene backen. keine sorge, es soll so sein, dass die hot dog buns beim backen „zusammenwachsen“!

recipe for homemade HOT DOG BUNS:

{ingredients see the pic above!} preparation: mix 2/3 of the flour, the sugar, the instant yeast and a pinch of salt in a large bowl. beat in the water and the milk. then add more and more of the rest of the flour until the dough is smooth and not too sticky. knead for about 5 minutes. then cover with a dish towel and set aside at a warm place for at least 1 hour to rise and approx. double the bulk. 

cut the dough into 8 equal pieces. roll them into a cylindric shape of 4 1/2 inches length. put the buns on a baking tray covered with a sheet of baking paper next to one another so they don’t touch. flatten them slightly. cover for a second time with a dish towel and let the buns rise for 1 hour again.
preheat the oven at 400°F. whisk an egg yolk wth 2 tbsp. of water. brush the top of the bunns with this egg mix and sprinkle with sesame seeds. bake for about 20 minutes in the lower third of the oven. don’t worry if the buns „grow together“ while baking. it’s meant to be that way!

luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa

die hausgemachten hot dog brötchen werden dann vor dem befüllen mit der chorizo-wurst und anderen köstlichkeiten nochmal schnell auf dem grill an beiden schnittkanten angeröstet. natürlich verrate ich euch auch die rezepte für das mango-avocado-salsa und die chimichurri-sauce auch noch…

the homemade hot dog buns are going to be grilled shortly on each side before being stuffed with spicy, grilled chorizo sausage and other goodness. yes, i surely share the recipes for themango-avocado-salsa and the chimichurri sauce with you, too…  
luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa

rezept für MANGO-AVOCADO-SALSA:

{zutaten siehe oben!} zubereitung: olivenöl, limettensaft und agaven sirup miteinander verrühren und mit salz abschmecken. die mango und die avocado schälen und in würfel schneiden. die zwiebel in feine würfel schneiden. die chili-schote waschen, entkernen und fein hacken. koriandergrün abwaschen und grob hacken. alles zusammen mit der sauce vermischen und eventuell nochmal mit einer prise salz nachwürzen.

recipe for MANGO AVOCADO SALSA:

{ingredients see the pic above!} preparation: whisk olive oil, lime juice and agave syrup and season with salt. peel and dice the mano and the avocado. also dice the onion finely. wash the jalapeño, remove the pits and mince. wash the cilantro leaves an roughly mince as well. mix everything together with the sauce and eventuelly season again with some more salt. 

luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa

rezept für CHIMICHURRI kräutersauce:

{zutaten siehe oben!} zubereitung: kräuter waschen und trocken schleudern. chili-schote waschen und entkernen. dann alle zutaten in einem mixer pürrieren. eventuell noch ein bisschen mit salz nachwürzen. schon fertig! 

recipe for CHIMICHURRI sauce:

{ingredients see the pic above!} preparation: wash the herbs and spin dry. wash the jalapeño and remove the pits, then put everything in a food processor and purée to have a sauce. eventually add some salt seasoning. done already!
luzia pimpinella | grill rezept - BBQ recipe | chorizo hot dogs {choripán}, chimichurri & mango avocado salsa

alles zusammen… ich sag nur… geschmacksexplosion! falls euch das jetzt das wasser im mund zusammenlaufen lässt, wünsche ich euch ganz viel spaß beim selbst ausprobieren!  

all the stuff together makes an absolutely explosion of flavors! if this looks mouth-waterig for you, you should definitely tryit yourself. enjoy! 

EAT & DRINK

die grillgranaten | tipps rund um den barbeque smoker… oder der smokermän plaudert aus dem grillkästchen

ihr lieben, heute übergebe ich an herrn P, meine allerliebste aller GRILLGRANATEN. falls ihr vielleicht darüber nachdenkt, euch einen BARBEQUE SMOKER zuzulegen, hat er heute bestimmt ein paar nützliche tipps für euch. kleiner fun fact nebenbei… die begeisterung fürs smoken hat meinen mann übrigens genau an diesem tag während unseres NEUENGLAND roadtrips gepackt!

luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes
hi! mein name ist stephan und ich bin grilloholiker der grillverückte{ste} in dieser familie. vor fast 2 jahren habe ich mir einen BBQ SMOKER zum geburtstag gewünscht. eigentlich vor allem, weil ich mein eigenes pulled pork smoken wollte. seitdem habe ich viel an grillrost und feuerkammer herum experientiert. meine erfahrungen mir dieser art von grill, möchte ich heute gern mit euch teilen!

die auswahlkriterien für einen SMOKER – so viele möglichkeiten:

es gibt mittlerweile eine riesige auswahl an BARBEQUE SMOKERN auf dem markt. die entscheidung fällt erst einmal gar nicht so leicht, wenn man noch keine ahnung vom smoken hat. so ging es auch mir! letztendlich habe ich mir dann selbst ein paar fragen gestellt: was will ich mit dem grillgerät eigentlich machen? bin ich amateur oder profi? das war ja nicht schwer zu beantworten. außerdem: bin ich bereit, handwerklich zu arbeiten und einiges zu ergänzen bzw. zu verändern? oder brauche ich von anfang an ein professionelles gerät, das keine wünsche offen lässt?
beliebige smoker-modelle zwischen 100 und 1000 euro gibt es nicht nur im internet und bei spezialversendern zu kaufen, sondern mittlerweile auch schon im baumarkt. ich bin ja immer der meinung, dass man nicht das teuerste gerät braucht, um super ergebnisse zu erzielen. da ist es wie beim fotografieren. eine teure kamera macht noch kein gutes foto. es muss aber eben auch nicht das billigste teil sein. wenn das material qualitativ minderwertig ist, macht auch das arbeiten nämlich keinen spaß!
was man auf jeden fall wissen sollte: einfache und günstige smoker-modelle müssen in den meisten fällen abgedichtet werden. das kann man mit *DICHTBAND für öfen*hochtemperatur SILIKON dichtmasse und ggf. auch eisenstreben aus dem baumarkt tun. teurere BBQ SMOKER haben meist eine höhere passgenauigkeit der bauteile und eine dickere wandstärke. mir hat es bei der kaufentscheidung sehr geholfen, mich im vorfeld einfach gut zu informieren und in diversen GRILL-FOREN, wie z.b. dem GRILLSPORTVEREIN, diskussionen und kommentare zu lesen.
zurück zu der frage, was man{n} eigentlich will! möchte man mit holz und kohle grillen oder vielleicht lieber mit gas? möchte man nur klassisch direkt grillen oder indirekt smoken und „niedrigtemperaturgaren„? kaufe ich also einen klassischen SMOKER, eher einen *WATERSMOKER oder vielleicht doch einen geschlossen grill {z.b. den typischen KUGELGRILL oder eben andere grill-modelle mit geschlossenem deckel}? auch damit ist indirektes grillen mit einigem zubehör möglich. wie oft grille oder smoke ich überhaupt damit? ist das wirklich grillleidenschaft oder steht das ding die meiste zeit doch nur ungenutzt herum? für manche käufer mag dabei auch das design des geräts ausschlaggebend sein und natürlich ist auch der preis ein nicht ganz unerhebliches kaufkriterium. welche investition ist da überhaupt sinnvoll?
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes

meine persönliche SMOKER-wahl: 

letzendlich habe mich für *diesen klassischen BARBEQUE SMOKER mit side fire boxentschieden, weil ich: 
  • bei der garmethode flexibel bleiben wollte, smoken, direktes und indirektes grillen  – alles sollte einfach möglich sein.
  • mir auf jeden fall zeit dafür nehmen und auch „long jobs“ machen wollte, z.b. pulled pork oder beef brisket {anm. d. red. ich finde ja, das wort long job hört sich ja tendenziell ferkelig an!}
  • nicht gleich unsummen von geld für die anschaffung einer smokers ausgeben wollte
  • feuer machen wollte! haha!
dabei waren mir folgende punkte für die auswahl des smokers wichtig: 
  • die wandstärke sollte mindestens 3 mm sein, denn sonst erreicht der smoker keine hohen temperaturen bzw. die erreichten temperaturen sind schwer zu halten und schwanken zu stark.
  • die verarbeitung und passgenauigkeit {dichtigkeit} der bauteile sollte einigermaßen gut sein, damit nicht zu viel rauch {und damit auch rauchgeschmack} und hitze verloren gehen.

mein eigener smoker ist nun also:

  • ein einfaches und eher günstiges modell, da ich nicht einschätzen konnte, wie viel spaß mir das smoken überhaupt macht
  • mit einer schon ganz ordentlichen wandstärke von 3,5 mm ausgestattet
  • in einigen grill-foren gut getestet und besprochen
  • mit guten tipps und erweiterungsmöglichkeiten versehen
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes

was ich nach dem kauf an meinem BBQ SMOKER verändert habe: 

 
  • ich habe die spaltmaße mit hitzebeständigem dichtband und eisenstreben abgedichtet.
  • die schornstein-öffnung habe ich mit einem simplen, gerollten metallblech nach innen etwas verlängert, um den rauch stärker und länger in der garkammer halten zu können.
  • ich habe flache schamottsteine auf dem boden der garkammer verteilt, um beim smoken die temperatur konstanter halten zu können.
  • da das thermometer im deckel des smokers nicht besonders hochwertig war, habe ich es gegen ein besseres und genaueres ausgetauscht, nämlich gegen *DIESES. es war nicht teuer, macht aber einen unterschied.
  • seitlich in die garkammer habe ich ein bodennahes loch gebohrt. sollte die garkammer von innen mal eine reinigung benötigen, können hier spülwasser und fettreste abgeleitet werden.
  • außerdem habe ich einen kleinen metalleimer als tropf/auslaufschutz unterhalb dieses lochs angehängt
  • ganz wichtig… ich habe einen flaschenöffner für das grill-bier direkt an den smoker geschraubt. ja, männerspielerei!
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes
 luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes

 

meine tipps zur pflege des SMOKERS:

  • ganz wichtig – das einbrennen! vor der allerersten benutzung, muss der smoker eingebrannt werden! dafür {ggf. auch nach dem waschen des geräts} die side fire box und die garkammer für 2-3 stunden mit holz befeuern. dabei sollte man die temperatur möglichst sachte steigern. achtung, die prozedur kann erst einmal schlimm stinken! deshalb vielleicht nicht gerade am sonntag nachmittag die nachbarschaft damit belästigen.
  • den smoker außen regelmäßig mit speiseöl einreiben,
  • nach jedem benutzen die asche aus dem innenraum entfernen, denn der bringt den grill schneller zum rosten
  • innen sollte der smoker 1x jährlich mit seifenlauge ausgewaschen werden.
  • die grillroste natürlich nach jedem grillen reinigen {nicht mein lieblingsjob!}
  • falls das gerät irgendwann einmal stärkeren rost ansetzt, was durchaus vorkommen kann, den rost abbürsten und die stelle ggf. mit ofenlack einsprühen und danach neu einbrennen
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes

nützliches zubehör für den BARBEQUE SMOKER:

  • ein digitalthermometer mit 2 fühlern für die  kerntemperatur des fleisches und die garkammer. ein gerät mit funkteil ist sehr praktisch und entspannt, weil man nicht ständig zur temperaturkontrolle zum smoker rennen muss. ich habe *dieses BARBEQUE FUNK-THERMOMETER und bin sehr zufrieden.
  • ein paar feuerfeste *GRILLHANDSCHUHE
  • natürlich die üblichen utensilien, wie grillzange, heber etc.
  • *DECKELHALTER zum offenhalten und regeln der feuerklappe bei der side fire box {das geht aber auch mit einem holzscheit oder einer selbstgefrickelten eisenstrebe}.
  • hilfreich ist auch eine *VIERKANT-PFANNE, die beim smoken, mit wasser gefüllt, mit in die garkammer gestellt wird. der wasserdampf hilft, die temperatur leichter konstant zu halten.
  • wenn man seinen smoker, so wie ich, den sommer über draußen im freien stehen lässt, kann eine *SCHUTZHÜLLE gute dienste leisten.
  • ein ganz altmodischer handfeger mit natürlichen reisigborsten und eine kehrschaufel aus metall sind sehr nützlich
  • meine coole schürze habe ich übrigens von sabine {HELD AM HERD}, weil meine frau ihr ihre wortschöpfung ausgeliehen hat. ;)
luzia pimpinella | grilgranaten | smoker tipps - kauf, pflege & wissenswertes

meine persönlichen erfahrungen in meinen ersten 2 jahren als SMOKER griller:

  • man muss sich einfach zeit und ruhe für seinen smoker nehmen.
  • es macht sinn, sich vor größeren smoker-sessions {z.b. long jobs, wie beef brisket o.ä.} ausreichend vorzubereiten und den zeitlichen ablauf sorgsam zu planen. nichts ist so blöd, wie wenn die hungrigen gäste schon am tisch sitzen, die spareribs aber noch eine stunde brauchen.
  • ein scheit holz alle 20 minuten hat sich bei mir zum halten einer relativ konstanten temperatur bewährt
  • jedes öffnen der garkammer verlängert das smoken, weil hitze verloren geht. smoken ist wirklich nichts für neugierige topfgucker! also möglichst nur den deckel öffen, wenn man muss. z.b. um das grillgut zu „moppen„, also mit gewürz-marinade einzupinseln.
  • üben, üben, üben! es ist noch kein pit master vom himmel gefallen.
  • bei einem long job kann es hilfreich sein, einen schirm für das feuer bereit zu halten, falls es doch mal ungeplant anfängt, zu regnen. dem grill macht das zwar nichts, aber die temperatur wird abfallen und euer grill-ergebnis unter umständen beeinträchtigt.
  • ein smoker-tagebuch zu führen, ist eine gute sache. das hilft, sich an gemachte erfahrungen auch fürs nächste mal zu erinnern 

ungefähre zeiten für long jobs am BBQ SMOKER sind:

  • huhn, z.b. „beer butt chicken“ ca. 4 stunden
  • ribs vom schwein ca. 5 – 6 stunden
  • beef brisket, also rinderbrust, ca. 12 – 15 stunden
  • pulled pork ca. 20 – 24 stunden

empfehlenswerte bücher und internet links zum thema grillen und smoken: 

das solls für heute gewesen sein! ich hoffe, meine tipps und infos haben euch vielleicht auf den geschmack gebracht, das smoken selbst zu versuchen. falls ihr weitere fragen habt, nur her damit! und falls ihr selbst gern smoked und ebenfalls tipps und eigene  erfahrungen habt, dann gerne ebenso her damit! wer pit master werden will, der lernt doch nie aus.
rauchige grüße! STEPHAN

luziapimpinella_blog_trennerinfo | die im text mit einem * markierten links sind affiliate-links! bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen obolus in meiner arbeit für diesen blog, ohne dass sie für euch einen cent mehr kosten. dankeschön dafür!

EAT & DRINK

die grillgranaten | familien BBQ mit smoked ribs, smashed potatoes… und oma & opa

BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella

 

das pfingstwochenende war ja wettertechnisch so durchwachsen, wie es ein gutes stück grillfleisch sein sollte. tage vorher hatten wir schon argwöhnisch die sonnenscheinwahrscheinlichkeit beobachtet, um oma und opa zum familiengrillen einzuladen. der sonntag war dann wirklich ein volltreffer… blauer himmel, sonnenschein vom feinsten und genug muße für würzige SPARERIBS vom SMOKER-GRILL und ein kleines craft beer tasting! jeehaw!
mit diesem post möchte ich dann heute auch ganz offiziell die GRILLGRANATEN-kolumne hier im blog starten. da mein smokermän diesen job nicht ganz allein übernehmen möchte {ihr erinnert euch… er ist ein griller, kein schreiber} werden wir eine gemeinschaftsproduktion daraus machen. so wie es unsere familiengrill-events ja eigentlich auch immer sind!!!

the whit weekend weather was forecasted as a very mixed one. so we kept our eyes on the sun icon of the weather app to pick the perfect day for a family BBQ meet up. finally sunday was a great day to hang out on our terrace. blue skies, sunshine and much time for preparing some spicy SPARE RIBS on the SMOKER and having a little craft beer tasting! jeehaw!
with this post i’d love to introduce you to my new summer column called GRILLGRANATEN. since the smokermän hubby doesn’t want to work on this blog job alone, he will only be my co-author and tip provider in this. {you maybe remember what he said… he’s a griller not a writer!} well, but after all this will be a family coproduction like our grilling events are, too!!!

 

BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella
BBQ & grill love | familiengrillen mit spareribs aus dem smoker & craft beer | luzia pimpinella
BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella
BBQ & grill love | familiengrillen mit spareribs aus dem smoker & craft beer | luzia pimpinella

natürlich habe ich meinen grillenden mann den ganzen tag beim zubereiten der SMOKER RIBS mit der kamera begleitet und tipps abgestaubt. die verrate ich euch jetzt…

in einem SMOKER grill wird
ja das fleisch entweder direkt oder indirekt gegart. die hitze kommt
entweder von der kohle direkt unter dem grillrost {also wie beim ganz
normalen grillen} oder aber indirekt über die side fire box durch
gut abgelagertes holz. stephan wird euch demnächst noch seine
gesammelten erfahrungen und tipps für barrel SMOKER verraten. vielleicht
liebäugelt ihr {oder eure kerle} ja mit der anschaffung eines solchen
geräts!? aber erst einmal zu unserer grillaktion vom sonntag.
da unsere BABY BACK RIBS und SPARERIBS
nach der niedriggarmethode zubereitet und mindestens mindestens 6
stunden im smoker bleiben sollten, wurde die side fire box mit
buchen-holz angeheizt. {falls ihr euch jetzt fragt, was der unterschied
zwischen baby backs und spareribs ist, dann habe ich übrigens hier bei THE KITCHN eine sehr anschauliche erklärung entdeckt}. die rippen haben wir schon am vortag „gerubbt“ und im kühlschrank durchziehen lassen. ein RUB ist
eine trockene gewürzmischung, die in das fleisch eingerieben wird.
dieses mal wollten wir drei verschiebene grill-rubs ausprobieren.
geschmacklich gewonnen hat dann am ende auch dieses mal wieder der BASIC PORK RUB, dessen rezept ich ja schon mal hier im blog geteilt habe.
while he was preparing the SMOKED RIBS i followed my hubby with my camera and asked for some tips that i can now whistleblow to you guys…
talking about a BBQ SMOKER you can either grill your stuff directly on coal or you can cook your food indirectly by firing the side fire box with chunks of wood. stephan will share his SMOKER tips  and experiences soon in another blogpost. maybe you {or your hubby} are thinking about purchasing a barrel SMOKER this summer!? but first to our whit sunday grilling.
the BABY BACK RIBS and SPARE RIBS
were supposed to cook according to a low temperature method for at least 6 hours. so stephan set up the side fire box with beech wood. {just in case you wonder about the difference between baby backs and spare ribs, check out the awesome information about this question i found at THE KITCHN!}. the ribs had been rubbed the day before and left in the fridge overnight. a RUB is a mixture of dry spices that can be used to season and marinate meats. we wanted to try three different spice rubs, but in the end the BASIC PORK RUB was our favorite once again! i shared the recipe for it once, just click on the link for get there.
BBQ & grill love | smoker tipps spareribs | luzia pimpinella
BBQ & grill love | pork rub rezept & smoker tipps spareribs | luzia pimpinella
BBQ & grill love | pork rub rezept & smoker tipps spareribs | luzia pimpinella

 

die garkammer des smokers hatte dann 100-120°C, als stephan die rippchen am pfingstsonntag auf den grill brachte. sinnvoll ist es dabei, eine metallschale mit wasser unter den grillrost platziert mit in den garraum zu stellen. der wasserdampf hilft, die hitze besser in der geschlossenen garbox zu verteilen und leichter konstant zu halten. außerdem kamen gleich noch ein paar echt pfiffige grill-hacks zum einsatz.statt eines völlig überteuerten rippchen-halters der üblichen, bekannten grillgeräte-hersteller, tut auch ein „variera“ edelstahl-topfdeckelhalter von IKEA für läppische 5 euro den gleichen job. man sollte nur daran denken, vorher die silikon-füßchen abzuprökeln. ansonsten könnte euer gegrilltes später ein seltsames aroma haben! die grilltemperatur hat man am besten immer mit einem digitalen grill-thermomenter im auge. im optimalfall hat es 2 temperaturfühler und auch ein praktisches funk-teil, mit dem man auch aus der entfernung alles kontrollieren kann. mein smokermän hat das *maverick BBQ thermometer am start und kann es ausdrücklich weiter empfehlen. nun, normalerweise verwendet man einen fühler dann für die temperatur-messung im grillraum und einen steckt man in das fleisch selbst. bei den dünnen rippchen machte das eher keinen sinn, also wurden beide fühler an unterschiedlichen stellen in der garkammer platziert. damit die fühler dabei micht direkt auf dem grillrost liegen und die messtemperatur dadurch verfälscht wird, kann man folgenden trick anwenden: man steckt den fühler einfach durch eine dicke, rohe kartoffel, so dass die spitze herausschaut und legt ihn mit diesem „abstandshalter“ auf den grill. plietsch, nech? ;)

 

the grill box of the smoker was heated up to 210-250°F when stephan put in the ribs on whit sunday. it is very useful to place a metal bowl filled with water right under the cooking grate where you place the meat. the water steam helps you keeping the temperature more constant in the closed box. moreover my smokermän came up with some more smart grill hacks.instead of purchasing pretty expensive rib holders from well-known BBQ brands you can as well use a 5 euro stainless steel IKEA „variera“ pot lid holder for doing the job. you shouldn’t miss to take off the silicone buttons though. otherwise your food will probably have a strange flavor! it’s also useful to have a digital BBQ thermometer at hand. the ones with two temperature probes and preferably a second wireless device work best. stephan uses a maverick BBQ thermometer
and really recommends it. well, normally you use one temp probe for measuring the temperature in the box and the second one you poke into the meat. but with ribs on the grill this doesn’t make much sence. the hubby placed both of them in the box. he had an awesome trick to keep their sensory tips away from the cooking grate {as this might tamper with the temperature readout}: he poked the probe right though a big raw potato before putting it on the grate. this kind of  „spacer“ works perfectly. very clever, huh?

 

BBQ & grill love | smoker tipps spareribs | luzia pimpinella
BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella
BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella

 

das schöne am rippen smoken ist natürlich, dass man sehr viel zeit hat, die sonne zu genießen und zwischendurch gar nichts zu tun. auch die leckeren grillbeilagen müssen nicht unbedingt auf den punkt fertig sein, da es den spare ribs überhaupt nichts ausmacht, ob sie noch einen moment länger grillen oder nicht. das kulinarische drumherum war am sonntag mein job. ich hatte vor einiger zeit bei EAT GOOD 4 LIFE diese SMASHED POTATOES entdeckt. von mir werden sie ab sofort liebevoll quetschkartoffeln genannt, denn sie sind köstlich. allerdings, habe ich bei der zubereitung einiges anders gemacht als miryam…

hier mein rezept für QUETSCH-KARTOFFELN mit BASILIKUM, MOZZARELLA & PARMESAN

ich habe die kleinen, festkochenden kartoffeln {in diesem fall drillinge} als pellkartoffeln gegart und nicht, wie es das original rezept vorsieht, im backofen. nach dem kochen habe ich sie, direkt mitsamt schale, mit hilfe einer pfannenwenders platt gedrückt und auf ein alu-grillblech verteilt. die kartoffeln habe ich dann mit etwas olivenöl bepinselt, mit meersalz bestreut und dann mit frisch gezupften basilikumblättern belegt. {natürlich geht das auch mit anderen frischen kräutern ganz nach belieben!} zum schluss habe ich sie dann mit gehobeltem mozzarella und parmesan-käse bestreut. überbacken wurden sie nicht im backofen, sondern direkt in der side fire box des smokers, den stephan inzwischen mit kohle gefüllt hatte. superlecker!
dazu kamen einfach gegrillte maiskolben mit hausgemachter kräuterbutter und unser allerliebster krautsalat… ein klassischer COLE SLAW! {für unser rezept bitte den link klicken. ;)}
the awesome thing about smoking ribs is, that you have lots of time chill out in the sunshine doing nothing for hours. the side dishes don’t have to be prepared on point either, because the ribs don’t care about a little more cooking time. the sides were my job that day. not long ago i came across these SMASHED POTATOES on EAT GOOD 4 LIFE. they inspired my for my version of this dish which is slightly different in preparation from miryam’s…

so here is my recipe for SMASHED POTATOES with BASIL, MOZZARELLA & PARMESAN

i took small, waxy potatoes and cooked them in their skin, although the original recipe said to bake them in the oven. after the cooking process i spreaded them on an aluminium grilling tray and pressed {smashed} the potatoes with a spatula. i sprinkled a little olive oil and sea salt over them and added basil leaves on every single one. {of course you can also use any other herbs you like on them!}. at last i sprinkled grated mozzarella and parmesam cheese over the potatoes. we finally didn’t roast them in the oven, but in the side fire box of the BBQ smoker! delicous stuff!
the smashed potatoes came along with grilled corn cobs, homemade herb butter and our favorite COLE SLAW! {just click the link to get to the recipe. ;)}

 

BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella
BBQ & grill love | rezepte für smoker spareribs, amerikanischen krautsalat & grill-kartoffeln | recipes for smoked ribs, cole slaw & smashed potatoes | luzia pimpinella
BBQ & grill love | marshmallows grillen | luzia pimpinella

 

alles zusammen ergab dann ein fest von grill-köstlichkeiten… würzige smoker spareribs, gegrillte kartoffeln, cole slaw, maiskolben mit kräuterbutter und ganz viel liebe am tisch. und zum schluss einen am feuerkorb gerösteten riesen-marshmallow. was will man mehr an einem sonnigen pfingstsonntag?

all together it was a family feast… smoked ribs, smashed and grilled potatoes, cole slaw, corn cobs and lots of love! and what could have been a better ending of that sunny whit sunday day than bonfire roasted marshmallows?

 

P.S. eine kleine, aber wichtige nachricht an alle, die bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT mitmachen! das link up für unser fotoprojekt wird ab morgen aus organisatorischen gründen {und auch, weil es von jeher mehr meinem eigenen „blog-bio-rhytmus“ entspricht}, nicht mehr gleich morgens online gehen!!! ich schalte es in zukunft erst am nachmittag frei. selbstverständlich könnt ihr selbst schon früher am tag eure beiträgen auf euren blogs veröffentichen gehen, aber hier bei mir verlinken könnt ihr eure postings dann eben erst etwas später. ich hoffe, das macht euch nicht allzu viel aus… mir erleichtet es den ablauf hingegen ungemein. danke für euer verständnis! :)

P.S. a small but imporant not to all of you who participate in the BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT challenge! tomorrows link up for photo project will go online later than usual!!! i won’t post it in the morning, but in the afternoon from now on and in the future. of course you can publish your blogpost earlier if you wish to, you will just find the link up tool later here on the blog. the new schedule is much easier for me to organize and also suits my own „blog bio rhytm“ more naturally. thank you so much for your understanding!

info | der mit * markierte link ist ein affiliate-link!
bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem
kleinen obulus in meiner arbeit für diesen blog, ohne dass sie für euch
einen cent mehr kosten. dankeschön dafür!
EAT & DRINK

BBQ love | Rezept für Tomaten-Rhabarber-Ketchup für heiß ersehnte Grillabende

Tomaten-Rhabarber-Ketchup selbermachen - Rezept ür hausgemachte Grill-Sauce | Recipe for homemade Rhubarb BBQ-Sauce| luziapimpinella.com

Letztes Wochenende haben wir endlich ganz offiziell unsere Grillsaison im Garten eröffnet. Juhu! Natürlich erst einmal mit einem unserer fast schon legendären hausgemachten Burger {ich weiß, Eigenlob stinkt, aber ich wiederhole hier ja nur ganz bescheiden die Ansicht unserer Grill-Gäste während der letzten paar Jahre! ;)}. Dazu gab es hausgemachten Tomaten-Rhabarber-Ketchup, den ich frisch gekocht hatte. Dies ist dann auch das erste Rezept, das ich in diesem Sommer mit allen Grill-Begeisterten unter euch teilen möchte.

Tomaten-Rhabarber-Ketchup selbermachen - Rezept ür hausgemachte Grill-Sauce | Recipe for homemade Rhubarb BBQ-Sauce| luziapimpinella.com

Herr P., auch der Smokermän oder liebevoll meine Grillgranate genannt, ist richtig happy. Endlich wieder am Rost zu stehen und macht schon Pläne, was da alles demnächst auf dem Smoker landen soll. Ich liege ihm ja immer noch mit einer Autoren-Stelle für eine BBQ-Kolumne auf meinen Blog in den Ohren, aber er behauptet hartnäckig, er wäre ein Griller, kein Schreiber! Nichtsdestotrotz finde ich, er hat so viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, die gehören einfach geteilt! Deshalb hat er jetzt von mir den Auftrag, seine persönlichen Smoker und Grilltipps für mich zusammen zu stellen. Ich werde mich dann als „Grill-Ghostwriter“ bemühen, das alles in ein schickes Format zu bringen und Herrn P. außerdem mit der Kamera verfolgen. Darauf freue ich mich schon richtig!

Denn das Grillen ist ja für uns schon seit Jahren sommerlicher Familiensport… schon bevor es zum absoluten Trend wurde. Also, was meint ihr zu einer Grillgranaten-Kolumne?

Rezept für hausgemachten Tomaten-Rhabarber-Ketchup für tolle Grillabende im Mai… und den Rest des Jahres. 

Tomaten-Rhabarber-Ketchup selbermachen - Rezept ür hausgemachte Grill-Sauce | Recipe for homemade Rhubarb BBQ-Sauce| luziapimpinella.com

Ich werde euch auf jeden Fall schon mal mit dem Tomaten-Rhabarber-Ketchup Rezept anfixen… selbst gemacht schmeckt’s doch immer am besten! Ursprünglich entdeckt habe ich es auf dem Blog Savory Simple. Ich habe es nach meinem Geschmack ein bisschen verändert, denn wir mögen unseren Ketchup ja gern scharf!

Tomaten-Rhabarber-Ketchup selbermachen - Rezept ür hausgemachte Grill-Sauce | Recipe for homemade Rhubarb BBQ-Sauce| luziapimpinella.com

Die Zutaten seht ihr auf dem Foto aufgelistet und so und so geht’s direkt weiter mit der Zubereitung:

Den Rhabarber waschen und in Stücke schneiden und dann die Rhabarber-Stückchen mit einem Schuss Wasser in einen Topf weich kochen. das dauert ca. 10-15 Minuten. Dann erst einmal beiseite stellen.

Alle Gewürzkörner, die Lorbeerblätter und die Zimtstange in ein Stückchen Mulltuch legen und zu einem Säckchen zubinden {man kann natürlich auch ein sogenanntes Gewürz-Ei nehmen}. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.

Den gekochten Rhabarber und die Dosentomaten schon mal in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Eventuell müsst ihr das wegen der menge in mehreren Etappen erledigen.

Zwiebeln und Knoblauch in einem großen Topf in 2 EL Olivenöl anschwitzen, bis sie glasig sind. Das Tomatenmark und auch den Cayenne Pfeffer einrühren und kurz mit anschwitzen lassen. Dann mit der Tomaten-Rhabarber-Mischung ablöschen. Das Gewürz-Säckchen, den Essig, den Zucker und das Salz hinzugeben, umrühren und aufkochen.

Dann das ganze für 2 stunden bei geringer Hitze einköcheln {reduzieren} lassen. Kurz vor Schluss noch einmal abschmecken und eventuell noch einmal mit Salz, Pfeffer oder/und auch ein bisschen Essig oder Zucker nach eurem persönlichen Geschmack nachwürzen.

Den Gewürz-Beutel entfernen und den heißen Ketchup in saubere Flaschen abfüllen und gut verschließen!

Tomaten-Rhabarber-Ketchup selbermachen - Rezept ür hausgemachte Grill-Sauce | Recipe for homemade Rhubarb BBQ-Sauce| luziapimpinella.com

Bei mir reichte es für genau drei 750 ml Flaschen. nur noch ein hübsches Etikett draufkleben… fertig! Das Original-Rezept sieht eigentlich vor, dass der Ketchup zuvor noch einmal durch ein engmaschiges Küchensieb passiert wird. ich fand aber, dass das nicht nötig war, weil die Sauce auch so eine tolle, homogene Konsistenz hatte!

Ich arbeite mich dann jetzt mal durch die Notizen vom Smokermän … und freue mich schon auf das lange Pfingstwochenende. Ich wünsche euch auch viel Zeit zum Grillen & viel Spaß dabei!

BOOKS EAT & DRINK

book & food love | burger – wir können’s nicht lassen!

luzia pimpinella | burger | rezept - zwiebeln in ahornsirup & cole slaw

wir sind eine burger-familie. kein mensch würde glauben, wie schnell unser zartes persönchen von tochter einen burger weginhalieren kann. aber bitte nur hausgemachte! denn bei den großen fast food ketten hat es ihr tatsächlich noch nie geschmeckt. nun ja, das ist ja auch absolut kein vergleich zu einem mit liebe zusammengebrutzelt  und -gebauten bruger-träumchen!

also kam es natürlich nicht von ungefähr, dass das fräulein, dem mann am grill {auch liebevoll papa genannt}, zu seinem geburtstag vor einigen wochen, ein burger-buch schenkte: *BURGER – homemade fast food. burger-rezepte kann man ja nie genug haben und nachdem am wochenende ganz wunderbar spätsommerliches grillwetter war, ratet mal, was es gab! für die kommende ungemütliche jahreszeit sollte ich mir endlich mal eine grillpfanne anschaffen, gaube ich. denn eins ist klar, auf burger verzichten wir sicherlich auch im winter nicht. aber jetzt mache ich euch erst einmal den mund wässrig und lasse euch ins buch luschern. vielleicht habt ihr ja auch so eine burger-verrückte familie samt grillmeister zu hause…

luzia pimpinella | food buch-tipp | rezepte | burger - homemade fast food
luzia pimpinella | food buch-tipp | rezepte | burger - homemade fast food
luzia pimpinella | food buch-tipp | rezepte | burger - homemade fast food
luzia pimpinella | food buch-tipp | rezepte | burger - homemade fast food

burger & sandwiches in den leckersten variationen {auch veggie und ganz ausgefallene kreationen, wie z.b. tempeh burger!}, sides {beilagen}, saucen & dips, hausgemachte pickles, selbst gebackene burger buns und wer dann noch mag… drinks & desserts! das alles in köstlichster food-fotografie, dass einem schon beim durchblättern das wasser im mund zusammen läuft… och, ich denke, damit wir kommen über den winter!

P.S. die mit ahornsirup eingekochten zwiebeln und der cole slaw zu unserem burger auf dem ersten foto stammen übrigens nicht aus diesem buch! die rezepte dafür findet ihr HIER in meinem blog. n’gut’n allerseits!

{dear international readers, this homemade BURGER book – until now – was only pulished in german only. so i’m sure you understand that todays posting has no english translation. thank you guys!}

DO IT YOURSELF

food love | rezept gegrillter teryaki thunfisch burger mit ananas

seit ein paar tagen ist der sommer zurück hier im norden! das heißt natürlich, dass auf meinem einkaufszettel für morgen schon viele leckere sachen zum grillen stehen. vielleicht brütet ihre ja auch gerade über der liste für euren wochenendeinkauf. wenn ihr plant, auch nochmal den grill anzuwerfen, dann kommt mein rezept für diesen gegrillten teryaki-thunfish burger ja vielleicht gerade noch rechtzeitig…
summer is back in northern germany! that means yummy grilling stuff has already been noted on my grocery list for tomorrow. what about you? are you also thinking about the weekend food to buy? maybe i can help you out with this BBQ idea… grilled
teryaki tuna burger topped with pineapple
 luzia pimpinella | rezept: gegrilllter teryaki tuna burger mit ananas | recipe: grilled teryaki tuna burger with pineapple

sieht lecker aus? oh mann, das war er auch! aber nicht nur das, er ist auch mindestens eben so simpel zuzubereiten! die thunfisch-steaks habe ich ein paar stunden vorm grillen in einer mischung aus kokosmilch und teryaki-sauce mariniert. für die mischung habe ich keine genauen maßangaben, ich bin ja so eine pi-mal-daumen köchin… am besten, ihr probiert aus, welches verhältnis euch am besten mundet. je mehr teryaki-sauce, desto würziger. weitere gewürze braucht es dann nicht! gegrillt wird dann nicht nur der thunfisch, sondern auch in scheiben geschnittene frische ananas
looks delicious? man, it really was! plus it is very simple to prepare! a few hours before the BBQ i marinated the tuna steaks in a mixture of coconut milk and teryaki sauce.
i cannot tell you the exact ration of the mixture, you know i’m a rule of thumb kinda cook. just choose your personal mixture… the more teryaki sauce the more spicy. no need to add any other spices! then we not only grill the tuna but also the fresh pineapple slices
luzia pimpinella | rezept: gegrilllter teryaki tuna burger mit ananas | recipe: grilled teryaki tuna burger with pineapple

… und dann kommt das schönste, das burger bauen! wir stapeln zwischen den buger-buns gerne hoch: erdnussbutter, salat, den gegrillten teryaki-kokos-thunfisch, hausgemachte guacamole die gegrillte ananas und etwas süßscharfe asiatische chilisauce. dazu knusprige kartoffelspalten aus dem backofen. das schmeckt nach sommer, auch wenn’s spätsommer ist.
… and the the best follows, to build the burger! between the burger buns we stack peanut butter, salad, the grilled teryaki & coconut tuna, homemade guacamole, the grilled pineapple and a dash of asian sweet&spicy chilisauce. served with crusty baked potatoe wedges from the oven. this really tastes like summer, even if it is late summer! 

EAT & DRINK

food love | gefüllte & gegrillte calamari – wie wochenendurlaub auf’m teller!

luzia pimpinella | food | rezept: gefüllter & gegrillter tintenfisch | recipe: stuffes & grilled calamari

hach, in badmeingarten und auf terrassinien ist’s auch mal schön. das ganze wochenende nur zuhause {mal abgesehen von einem kleinen samstagsausflug auf den markt zum erdbeerenkaufen}… keine pläne… nichts vor… nur chillen und essen, ein bisschen vor sich hinfrickeln und dann wieder chillen und essen. nach all den wochenenden unterwegs in letzter zeit, habe ich das so genossen! noch schöner war, dass der wetterfrosch sich für samstag und sonntag komplett geirrt hatte. und so wurde der tintenfisch, der eigentlich zu pasta und regenwetter serviert werden sollte, kurzerhand gefüllt und und bei sonnenschein gegrillt. karibikflair auf der pimpinell’schen terrasse.. summertime and the living is easy.

feeling blissful having spent a whole weekend at home on our terrace and in the backyard. having no plans but chilling and eating {and just a tiny bi of handicrafts in between} was awesome! after all the previous weekends away from home i enjoyed it a lot. especially since the weather forecast for saturday and sunday wasn’t right. so the calamari i got for making some seafood pasta on a rainy day actually ended up stuffed and grilled on a sunny day. like caribbean spirits on the pimpinell’ish terrace.. summertime and the
living is easy.

luzia pimpinella | food | rezept: gefüllter & gegrillter tintenfisch | recipe: stuffes & grilled calamari

nun, da gefüllte und gegrillte calamari ja ursprünglich gar nicht auf dem plan standen, musste ich das rezept improvisieren… und ich will mir ja nicht selbst auf die schulter klopfen, aber das ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. daher werde ich euch dieses tolle sommeressen natürlich nicht vorenthalten! besonders dewegen nicht, weil euch die nackensteaks & co bestimmt auch schon zum hals heraus hängen und langweilen, obwohl der grillsommer ja gerade erst so richtig losgegangen ist. also ran an die cephalopoden…
well, as i didn’t plan to make stuffed and grilled calamari, i had to improvise a bit… don’t want to pat myself on the back, but let’s say it turned out to be quite delicious. yummy enough to share the recipe for this awesome summer grill dish with you guys. i assume you’re already fed up with BBQ pork shops and stuff, although summer has just begun, right? so let’s go for the cephalopods…

luzia pimpinella | food | rezept: gefüllter & gegrillter tintenfisch | recipe: stuffes & grilled calamari
luzia pimpinella | food | rezept: gefüllter & gegrillter tintenfisch | recipe: stuffes & grilled calamari

rezept für gefüllten & gegrillten tintenfisch

3-4 große tintenfisch-tuben {wenn sie kleiner sind eben entsprechend mehr}
150 g gewürfeltes baguette-brot vom vortag {oder auch chiabatta ect.}
150 g krabben 
2 eier {verquirlt}
2 knoblauchzehen {fein gehackt}
abgeriebene schale einer limette
2 EL limettensaft
2 EL süß-scharfe chili-sauce {asialaden}
eine handvoll frische pfefferminz-blätter {in feine streifen geschnitten}
1 gute prise meersalz
etwas frisch gemahlenen pfeffer
alle zutaten {bis auf den tintenfisch selbst} für die füllung gründlich mischen und eine halbe stunde zum durchziehen kühl stellen. die tintenfische abspülen, trocken tupfen und die füllung in die tuben hineingeben. die öffnung mit einem holzspießchen verschließen. die außenseiten des tintenfischs diagonal anritzen {vorsicht – nicht zu tief schneiden!} und zuletzt mit etwas olivenöl bepinseln und nach geschmack noch mit etwas chili-flocken und salz würzen. die gefüllten calamari nicht zu schnell grillen, damit die füllung auch durchgart. eine limettenspalte zum darüberträufeln dazu servieren!

recipe for stuffed & grilled calamari

3-4 large squid tubes {if you only get small ones, take equally more of them}
150 g baguette or ciabatta bread from the precious day {diced}
150 g shrimps
2 eggs {whisked}
2 cloves of garlic {finely diced}
grated lime peel
2 tbsp lime juice
2 tbsp sweet-spicy chili-sauce {asia shop}
a handful of fresh  peppermint leaves {cut into fine strips}
1 good pinch of sea salt
some freshly ground peper
mix all ingredients {except the calamari itself} for the stuffing and let it soak in the fridge for about half an hour. wash the squid and pad dry. then stuff the tubes and close them with a wodden pick. slit the suface on both sides carefully {do not cut to deep!} and spread some olive oil and maybe sea salt and chili flakes over the calamari. roast on the grill, but not too fast to give the stuffing time to cook thoroughly. serve with a slice of lime to sprinkle!

luzia pimpinella | food | rezept: gefüllter & gegrillter tintenfisch | recipe: stuffes & grilled calamari

wie gesagt, ich musste improvisieren… deswegen waren gestern auch keine zutaten für einen passenden salat im haus. aber ein paar kartoffeln für hausgemachte potato wedges waren da, ein bisschen GUACALMOLE vom vortag und eine gelbe wassermelone. letztere wurde dann mit meersalz und chili-flocken bestreut zu einem mehr als köstlichen salat-ersatz! großartig. vielleicht habt ihr ja lust, das rezept selbst einmal zu versuchen…!? einen schönen montag wünsche ich euch.
like i said, i had to improvise… that’s why i had no veggie stocks to make a proper salad. but i had potatoes to rast homemade potato wegdes, a GUACALMOLE leftover from the day before and a yellow water melon. in the end the melon was such a perfect salad substitute! sprinkled with sea salt and chili flakes it was amazing! maybe you like to try it yourself…!? happy monday, everyone.
 
P.S. ihr erinnert euch an meine SELBST GENÄHTEN SOMMER-TISCHSETS? leider fehlt mir aus akutem stoffmangel immer noch ein 6tes exemplar. also falls noch jemand von euch ein stückchen des stoffes loswerden will, würde ich mich freuen! 40 x 40 cm würde schon reichen! ;)  
P.S. do you remember my DIY SUMMER PLACEMATS?
unfortunatetly a 6th piece is still missing because i ran out of that fabric. so if you have a 40 x 40 cm scrap to swap or share, i’d be so happy! ;)  
TRAVEL

travel berlin | pignut BBQ – ein saftiges stückchen US südstaaten in moabit

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ arminiushalle moabit

neulich sind wir gar nicht zufällig in der ARMINIUSMARKTHALLE gelandet, sondern auf empfehlung von @caro_k auf instagram. ich finde es großartig, persönliche tipps auszuprobieren, wahrscheinlich teile ich sie auch gerade deswegen so gerne selbst. ohne caro, die schon wusste, dass man uns mit PULLED PORK burgern immer locken kann, hätten wir nämlich weder die markthalle entdeckt, noch das PIGNUT BBQ {zumindest nicht bei dem BERLIN-trip}. danke dafür! als ich dann die homepage öffnete und als erstes las: „80% der deutschen essen zu viel fleisch – wir auch!“… da wusste ich, hier sind wir richtig!

when we visited the ARMINIUSMARKTHALLE lately it was just because we got a tipp from @caro_k on instagram. i really love personal recommendations to explore places when we travel. maybe that’s the reason why i also like to share tips myself. without caro {who already knew that we are easy to catch with some good PULLED PORK burger} we wouldn’t know about the market hall and either about PIGNUT BBQ {at least on that BERLIN-trip}. so thanks a lot! when i clicked on the homepage the first thing i read was: „80% of the germans eat too much meat – so do we!“… that was the point when i knew, it was the perfect place for us!

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - hausgemachte zitronenlimo
luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - smoker mit ribs

aber bei den jungs von pignut BBQ geht es nicht darum viel fleisch zu essen, sondern vor allem darum besseres fleisch zu essen. MORE BETTER MEAT ist ihr devise {und zugleich ihr w-lan passwort für gäste} und deswegen wissen sie auch genau wo die tiere herkommen, deren fleisch sie verarbeiten, und auch wie sie aufgewachsen sind. das erzählte uns MARC, mit dem wir sofort ins gespräch kamen. man merkt gleich, hinter dem pignut steht eine crew mit leidenschaft! zum team gehören drei waschechte amerikaner und ein deutscher. zwei der amis stammen aus alabama. dort haben sie das BBQ quasi mit der muttermilch aufgesogen und bringen von ihren heimat-trips originale, jahrezehntealte familienrezepte mit, die dann in berlin mit
regionalen zutaten zubereitet werden. alle von ihnen waren eigentlich im ersten leben in anderen berufen unterwegs, bevor sich die zwei opernsänger, der marketingexperte und der umwelt-consultant entschlossen, den berlinern gesmokte, amerikanische köstlichkeiten nahezubringen. ich kann nur sagen, wer einmal hier gegessen hat, kommt wieder {allein für diesen pulled pork burger würde herr P. jederzeit von HAMBURG nach berlin fahren!}.

but at pignut BBQ it’s not only about eating more meat. it’s about eating MORE BETTER
MEAT. they know where the meat they use comes from and take care for the quality. that’s what MARC, one of the owners, told us about his business when we got into talking that day. we instantly felt, that these guys are passionate about what they do! the crew of the pignut are three born-and-bred americans and one german. two of the american members are originally from alabama, where they imbibed southern states BBQ from their infancy. they bring genuine and old  family recipes from their trips home. all of them once had other jobs in their first lives. they were two opera singers, the one marketing expert and the eco-consultant who decided to bring the best southern states BBQ food to berlin people. and they actually do so good that we {especially mr. P.} would drive from HAMBURG to berlin any time, just to have their pulled pork burger again!

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ arminiushalle moabit
luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - pulled pork burger

aber es gibt längst nicht nur das sagenhafte pulled pork, sondern zum programm
gehören auch amerikanisches frühstück und eine bar mit craft bieren und  bourbon drinks sowie köstliche hausgemachte zitronen-limonade, die das ganze BBQ-feeling rund machen. hinter allem steht die leidenschaftliche idee, hier das beste
BBQ außerhalb der US südstaaten im smoker zuzubereiten. der feine unterschied zwischen smoken und grillen besteht ja darin, dass es sich hier um echtes slow food… slower gehts gar nicht! das BBQ wird in einem räucherofen auf niedriger temperatur
zubereitet. ribs, chickenwings oder eine ganze schweineschulter, aus welcher später das pulled pork
gezupft wird, bleiben bis zu 15 stunden im smoker. so wird das fleisch innen saftig und nimmt den rauchigen geschmack des pignut hickory holzes an. {spätestens jetzt werdet ihr unsere begeisterung erahnen. vor allem die meines herrn P. der ja selbst gerne mal in allerhergottsfrühe am sonntagmorgen aufsteht und seinen SMOKER anschmeißt, um uns dann abends die perfekten rippchen zu servieren.} was soll ich sagen…!? der pulled pork burger mit cole slaw und sweet potato fries war tatsächlich der beste, den ich in deutschland bisher gegessen habe… und meine lieben sahen das nicht anders! saulecker!!!

das PIGNUT BBQ hat montags bis samstags von 10:00 uhr bis open end. mittwochabends ist ab 18:00 uhr geöffnet, dann gibt es besondere BBQ-schätzchen, wie zum beispiel das hierzulande noch relativ unbekannte BEEF BRISKET! mich hat mein eigener smokerman herr P. auch schon mal mit einem klasse brisket aus dem smoker beglückt… aber ich bin sicher die jungs vom pignut toppen das noch! schade, dass wir meist an wochenenden in berlin sind. 
but it’s ot only the amazing pulled pork that makes this places so special. the pignut guys also offer american breakfast, delicious craft beers, bourbon drinks and a fantastic homemade lemonade. all this makes the BBQ-happiness complete and behind all this one can feel their passion for smoked food. the difference between smoking and grilling is the slow food factor… smoked stuff is the slowest food ever! the BBQ is prepared in a professional smoker at low temperatures for about 15 hours. ribs, chicken wings and pulled pork come out amazing juicy and with the fine flavor of pignut hickory wood. {you can imagine the enthusiasm of mr. P. who loves to smoke himself. sometimes he gets up freaking early on sunday mornings just to get his SMOKER set to have the perfect ribs for dinner for us.} so what can i say…!? i never have had such a good pulled pork burger with cole slaw and sweet potato fries here in germany before… and my lovelies think the same! fabulous!!!
the PIGNUT BBQ is open mondays to saturdays 10:00 am till open end. on wednesday night they open at 6 pm to serve smoked specialties like BEEF BRISKET which is still kinda unknown here in germany.
mr. P. smoked a brisket some time ago and it was delicious. i’m sure the pignut guys make an even more amazing one. too bad, that our trips to berlin are on weekends mostly.
PIGNUT BBQ in der ARMINIUSMARKTHALLE
arminiusstraße 2-4
berlin-moabit 
do – sa  8:00 uhr  – open end
mi 18:00 uhr – open end

P.S. für alle, die in berlin wohnen oder demnächst nach berlin reisen und denen jetzt ganz akut das wasser im mund zusammenläuft, haben mir marc & chris 3 JIM BUCKS gutscheine in die hand gedrückt. sie haben einen wert von je 10 euro… das sind glatt 2 pulled pork burger! wer in den kommentaren zuerst „HIER!“ schreit, darf demnächst bei pignut BBQ zu den 80% gehören, die zu viel gutes fleisch essen, und das mit freude tun! ;)
P.S. for all of you with a watered mouth who are living in berlin or travelling to berlin soon,
marc & chris gave me 3
JIM BUCKS vouchers as a little giveaway. they are worth
10 euros each… that are 2 pulled pork burgers! the first three readers who shout our „HERE!“ in the comments, will enjoy some better meat at pignut BBQ soon! ;)