Browsing Tag

blogger basis workshop

BLOGGERLIFE

BLOGST basis workshop HAMBURG | save the date!

blogst blogger basis workshop hamburg | märz 2015 | luzia pimpinella

wenn dinge riesig viel spaß machen, sollte man sie unbedingt wiederholen, finde ich! deswegen habe ich auch keinen moment gezögert, als clara aka frau TASTESHERIFF und ricarda aka frau 23qm STIL mich fragten, ob ich sie nicht erneut bei ihren BLOGST workhops 2015 unterstützen wollte. im letzten jahr durfte ich ja bereits als co-referentin an claras seite zwei workshop-klassen mit großartigen mädels unterrichten. jetzt freue ich mich, dass es im märz einen neuen termin für einen BLOGST BASIS workshop in HAMBURG. wenn ihr einen blog starten möchtet oder vielleicht gerade noch recht frisch in das bloggerleben gestartet sein, geben claretti und ich euch starthilfe und und behandeln die wichtigsten themen rund um einen glatten einstieg in die bloggerwelt. es wird mit sicherheit wieder ein enorm spannender tag!
mehr infos zum workshop und auch die direkte anmeldemöglichkeit
findet ihr HIER auf der BLOGST homepage. wir freuen uns auf euch!!!

BLOGGERLIFE

blogst basis workshop | 2 tage, 40 frauen und 2 und ‘ne menge dos and don’ts

luzia pimpinella | blogst basis workshop hamburg - review

frau pimpi hängt heute durch. nach 2 x 12 stunden dauersabbeln fühle ich mich tatsächlich ein bisschen sprachlos {wer mich im echten leben kennt, weiß, was für ein seltenes phänomen das ist}. aber es ist eben wie beim bloggen… manchmal muss man sich für etwas ganz schönes auch mal schlauchen! denn am samstag und am sonntag war es endlich soweit. die liebe claretti {TASTESHERIFF} und ich haben zwei BLOGST BASIS WORKSHOPS in hamburg gerockt und es war für mich eine ganz neue erfahrung. das erste mal war ich in sachen bloggerwissen als referentin gefragt und ich hatte ganz schön lampenfieber! aber unsere großartigen workshop-teilnehmerinnen machten mir den einstieg ins “lehrer-dasein” so leicht, dass die nervosität ganz schnell von mir abfiel und durch puren ethusiasmus ersetzt wurde. an claras seite zu moderieren, war außerdem so ein selbstverständlicher selbstgänger, dass es ein einziges vergnügen war. 

zwei tage lang ging es um do’s und dont’s beim start in das bloggerleben, um motivation und leidenschaft, ums know-how und netzwerken. ich glaube, wir konnten viele offene fragen klären, wissen vermitteln, inspirieren und vielleicht sogar die initialzündung sein… danke an all die wunderbaren frauen, die diese beiden BLOGST workshop-tage zu einem erfolg {wie ich hoffe, für alle beteiligten} gemacht haben… und die auch mir an diesem wochenende klar gemacht haben, das es sich lohnt, auch mal aus seiner persönlichen komfortzone auszubrechen und etwas neues und unbekanntes zu tun!