Browsing Tag

cologne

TRAVEL

Hotel-Tipp – Over the Moon im 25hours The Circle in Köln

Travel | Hotel-Tipp – Das neue 25hours The Circle in Köln | luziapimpinella.comKlar, ich gestehe, ich bin auch sonst ein matchy-matchy Girl. Aber ich schwöre, es war kein Plan dahinter, als ich am Anreisetag  der Blogst-Konferenz bei meiner Ankunft im 25hours Hotel The Circle feststellte, wie gut mein neuer Nasa-Sweater zum Ambiente passte. Hey, I’m the rocketwoman!

Ich hatte vor der Blogst viel zu viel um die Ohren gehabt, als dass ich mir großartige Gedanken bei der Hotelbuchung ums Interior gemacht hätte. Da ich ein ja ein langjähriger Fan der 25hours bin und in schon einigen der Hotels übernachtet habe, weiß ich ja sowieso… „Kennst Du eins, kennst Du keins“, denn jedes ist auf seine besondere Art einzigartig. Cool sind sie alle! Das Raumfahrtthema war also eine kleine Überraschung für mich. Eine echt gelungene. Continue Reading

PHOTOGRAPHY TRAVEL

photo walk | kölns architektur

… letztens war ich mit meinen mädels unterwegs. ein bisschen bummeln, shoppen, kaffee trinken, essen gehen, und irgendwie entstanden ganz nebenbei eine ganze reihe fotos von der kölner architektur mit blick nach oben. vielleicht spaziert ihr ja heute nochmal ein stück durch die kölner city mit mir…
i spent last saturday together with my friends in cologne. we were strolling the city, did a little shopping, we had some coffee and good food. along the way i took mostly architecture photographs. browsing. though my pics i seem so have looked up all the time. maybe you like to join me for a walk through the city…
luzia pimpinella BLOG | spaziergang durch KÖLN: kölner dom| a walk through cologne: cologne catherdal

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer spaziergang durch die kölner city | an architectural walk through the city of cologne

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln | a photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln | a photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: baustelle schaupielhaus | a photo-walk through cologne, germany: construction area schauspielhaus

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

schauspielhaus  luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: 4711 haus | a photo-walk through cologne, germany: 4711 house

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | spaziergang durch KÖLN: kölner dom| a walk through cologne: cologne catherdal

luzia pimpinella BLOG | ein architektonischer foto-spaziergang durch köln  | an architectural photo-walk through cologne, germany

luzia pimpinella BLOG | ein samstag mit freundinnen in köln  | astaturday with friends in cologne, germany

 

luzia pimpinella BLOG | foto-spaziergang durch köln: hauptbahnhof| a  photo-walk through cologne, germany: central station

schön, dass ihr mich begleitet habt… hoffentlich habt ihr jetzt keine nackenstarre. habt einen schönen samstag!
thank you for coming along with me… i hope you’re not having a stiff neck now. have a lovely saturday! 
TRAVEL

köln wird langsam zur {lieb gewonnenen} gewohnheit

luzia pimpinella BLOG | luzia pimpinella BLOG | wochenend-trip köln: instagram foto kölner dom | weekenk trip to cologne: instagram photo of the cologne cathedral
irgendwie war ich in den letzten wochen ganz schön oft in köln. dafür, dass ich vorher locker 42 jahre lang gar nicht da war, verblüfft mich das jetzt. gestern abend kam ich vom wochenend-trip mit freundinnen zurück, nach einer viel zu langen autofahrt mit staus, vollsperrungen und allen, was das autofahrerherz garantiert nicht begehrt. ich schmiss mich nur noch auf sofa… tatort an… was’n zufall, auch der spielte in köln! ihr habt ihn auch geguckt? dann wisst ihr, was herr P. meint, wenn er mutmaßt, dass ich vielleicht schon eine zweit-familie in köln habe, wo ich so seltsam oft dort bin in letzter zeit. {ich prognostiziere übrigens einen boom von alibi-agenturen nach dem gestrigen tatort! ich möchte gar nicht wissen, wie viele männer spontan gegoogelt haben, ob es so einen service wirklich gibt. wir auch, sowas gibts echt!}
doofer weise habe ich meine kamera in unserer familienkutsche liegen lassen und nun ist herr P. damit ins büro gefahren. ich kann euch also leider nicht, wie geplant, ein paar kölle-fotos vom wochenende präsentieren. aber ein bisschen köln habe ich natürlich auch noch in meinem archiv. die bilder wollte ich euch längst zeigen, also tue ich das heute… 

it’s strange how many times i’ve been travelling to cologne lately. especially considering the fact that i haven’t been visiting that city for 42 years before! this weekend i was off to see some old friends. it was so lovely but i still fell a bit tired. unfortunately i left my camera in the family car and mr. P. took it with him to the office this morning. so i can’t show you my shots from the weekend. but i still have some cologne pictures from my arcive i wanted to show you anyway…

handarbeit 2.0 | tadition vs. innovation


das war der titel der ausstellung von mode-textil-design und lehramt-textil studenten der universität paderborn auf der H&H cologne, die ich vor ein paar wochen besucht habe. ich war sehr begeistert von den künstlerischen interpretationen ganz klassischer handarbeitstechniken, wie sticken, häkeln oder nähen. 
that was the titel of the exhibit of fashion- and textile design students of the university of paderborn, germany at the H&H cologne show that i visited some weeks ago. i was completely enthusiastic about the created art, showing a modern interpretation of classic crafts like embroidery, sewing or crocheting. 
luzia pimpinella BLOG | textile kunst : bestickte röntgenbilder | textile art : embroidered x-rays

bestickte röntgenbilder | embroidered x-rays

luzia pimpinella BLOG | textile kunst : besticktes fernseh-testbild und häkel-fische | textile art : embroidered TV test patern and crochet fish

gesticktes fernseh testbild und tote häkelfische | embroidered TV test pattern and dead crochet fish

luzia pimpinella BLOG | textile kunst : bestickte toasbrot-scheiben | textile art : embroidered toasts

bestickte {echte} toastscheiben und eine foto-prasentation dieser im stil von altmeisterlichen stillleben – mein persänlicher favorit | embroidered {real} slices of toast and photo presentation in the style of old master’s still life paintings – these were my personal faves

luzia pimpinella BLOG | textile kunst : bestickte küchensiebe und adipöse kleider | textile art : embroidered colanders and obese dresses

bestickte küchensiebe und „adipöse kleider“ | embroidered colanders and „obese dresses“

luzia pimpinella BLOG | textile kunst : bestickte spielzeug-fernseher | textile art : embroidered toy TVs

textil überarbeitete motorradhelme und bestickte spielzeug-fernseher | altered motorcycle helmets and embroidered toy TVs

luzia pimpinella BLOG | textile kunst : bestickte röntgenbilder | textile art : embroidered x-rays

sehr coole textile kunst, wenn  ihr mich fragt. ich wünsche all diesen jungen studenden ganz viel erfolg für die zukunft und euch allen einen tollen wochenstart! 
so much really cool textile art. i loved it.  i wish these young students all the best for their future and i wish you all a good start into the new week! 

DO IT YOURSELF

wochenend nachlese | die H&H in köln

mein leben lang war ich nie in köln und nun in diesem jahr schon zwei mal… zur kölnmesse. dieses mal besuchte ich die h&h cologne [internationale fachmesse für handarbeit & hobby]. ein zimmer mit traumblick auf den KÖLNER DOM teilte ich mit meiner lieben bloggerfreundin frau mülli [JOLIJOU]. yay!
weekend review – h&h cologne |  it has already been the second time for me this year to visit cologne and it’s trade fairs. last weekend i went to see the h&h cologne [an international handmade & hobby trade fair]. i was lucky to share a room with a stunning view onto the KÖLNER DOM with my dear blogger friend andrea [JOLIJOU]. yay!

die firma SWAFING begrüßte uns ganz herzlich an ihrem messestand und wir hatten die gelegenheit, die inhaber des designerstoffe-labels RILEY BLAKE DESIGNS kennenzulernen. BRET und CINDY CLOWARD sind wahrlich stoffproduzenten mit leib
und seele und es war eine freude, mit ihnen zu fachsimpeln. mit von der
partie war eine ihrer designerinnen, AMANDA HERRING von THE QUILTED FISH. amanda präsentierte ihre neue wunderschöne stoffkollektion MADHURI und
bastelte mit den begeisterten messebesuchern zauberhafte
blumen-broschen. ganz nebenbei lernte sie ein paar brocken deutsch und
feilte an ihrem französisch. es war eine freude, zeit mit den
liebenswerten amerikanern zu verbringen. wir hatten unglaublich viel
spaß… auch noch am späteren abend bei üppiger deutscher hausmannskost im brauhaus GILDEN im ZIMS.
the german fabric wholesaler SWAFING welcomed us at their fair stand and we were able to meet the lovely owners of designerfabric label RILEY BLAKE DESIGNS. BRET und CINDY CLOWARD are fabric manufacturers with all their heart and it was a pleasure to share experiences with them. we also met one of their designers, AMANDA HERRING of THE QUILTED FISH. amanda presented her adorable new fabric collection MADHURI and crafted pretty fabric flower brooches with the fair visitor at her workshop. she practiced german and even improved her french along the way. it was such a pleasure to spend some time with the lovely americans. we had lots of fun and laughed a lot… and we enjoyed loads of german plain fare later that evening at the  brauhaus GILDEN im ZIMS.

die messe präsentierte sich vor allem BUNT! gestricktes und gehäkeltes war hoch im kurs, grobe maschen und neon gehören auch unbedingt zum trend. wie sehr ich doch mal wieder bedauere, dass mir zum sticken komplett das talent fehlt.
the trade fair presented itself quite COLORFUL! knitting and crocheting is popular as always, rough textures and neons are trend.again i regret that i’m completely untalented when it comes to knitting.

am SWAFING stand fanden wir nicht nur einige der tollen taschen von FARBENMIX, sondern auch  bekannte blogger-gesichter…. so machten wir zeitweise die messe gemeinsam mit den weiteren bloggermädels unsicher. hier im bild: nina [GLÜCKSMARIE], kati [FEINES STÖFFCHEN], sarah [MÄDCHENKRAM], claudi [FRAU LIEBSTES], sandra [LILA-LOTTA] und natürlich frau mülli ganz rechts. gerade aus unerfindlichen gründen aus dem bild verschwunden: bianca [LIMETREES].
at the SWAFING booth we saw some of the amazing handbags from FARBENMIX and we also met up with familiar blogger faces… and we strolled over the fair together for a while. in the upper picture: nina [GLÜCKSMARIE], kati [FEINES STÖFFCHEN], sarah [MÄDCHENKRAM], claudi [FRAU LIEBSTES], sandra [LILA-LOTTA] and of course andrea on the right. somehow missing on this photo: bianca [LIMETREES].

sehr charmant fand ich den stand von BROTHER. dort waren vintage nähmaschinen [sogar eine sprechende aus den 70ern!] und nähmagazine und schnittmuster ausgestellt. ich habe einfach ein faible für diese zeit.
i liked the booth of BROTHER a lot. they carried together some charming vintage
sewing machines [even a speaking one from the 70s!] and sewing magazines
and patterns. i certainly have a soft spot for this aera.
neben dieser ganz gewollten nostalgie hier, musste ich aber auch anderswo ein ums andere mal schmunzeln. es ist doch erstaunlich, wie die handarbeitswelt mancherorts stehengeblieben zu sein scheint. so musste ich doch sehr über eine geknüpfte BIENE MAJA schmunzeln,  ganz zeitlos und total trendbefreit .
besides the intended nostalgia there, i also found that times seemed to have really stopped elsewhere. i had to smirk, when i came across a tied BIENE MAJA that was completely ageless and free from trends.

es war ein wunderbares, buntes wochenende… zusammen mit neuen und alten freunden und ganz vielen inspirierenden eindrücken.
it was a lovely and colorful weekend… together with new and old friends and many inspiring impressions

P.S. die h&h in köln ist übrigens eine messe für händler und gewerbetreibende, leider nicht für endverbraucher…